Gebirgslori

Diskutiere Gebirgslori im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Als von der Vergeselschaftung wüde ich bei Loris auch eher abraten (Meine Gebirgsloris habe ich mit verschiedenen Wachteln vergesellschaftet...

Schlagworte:
  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Als von der Vergeselschaftung wüde ich bei Loris auch eher abraten (Meine Gebirgsloris habe ich mit verschiedenen Wachteln vergesellschaftet gehabt und vieles klapt eher schlecht...), gerade bei Gebirgsloris (Ander Loriarten sind da friedlicher). Besser geht es eine Gruppe Loris von einer Art zu halten, wobei man dann aber auch besser keine Brutmöglichkeiten anbieten sollte. Zum Futter kann ich dir per PN gern das ein oder andere empfehlen und auch wo man das bekommt.

    Tropsiches Klima brauchen die Gebirgsloris und andere australische Loriarten nicht sie können wie andere Australische Sittiche unsere Witterung ziemlich gut ab. Ich würde zu einem isolierten, aber nur schwach beheizten Schutzhaus raten in dem es nicht kälter ist als 0 Grad. Ich heize Mein Schutzhaus auf rund 10 Grad denn ich muss mich nach der wärmebedürftigsten Art richten, (wie die Massenaloris) Auch Wenn sie Arten wie Gebirgsloris, Veilchenloris und mein Papualori mit weniger zufrieden geben würden. In diesem Winter habe ich die drei Arten wegen des Umzugs in normalen Volieren im Stall ohne Heizung überwintert, dort war es lediglich frostfrei und die Veilchen haben sogar Eier gelegt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JessicaF

    JessicaF Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine Voliere wollte ich sowieso für alle fälle Isolieren! :)
    Und gerne nehme ich deine Nachrichten per PN gerne an, weil ich will mit dem Futter erst recht nichts falsch machen. :)
     
  4. Lausan

    Lausan Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Unsere Lori-voliere ist 2,5 x 2 m² und derzeit noch innen.
    Beim Füttern kommen die Vögel im ganzen Volierenbereich (ausgebaute Fläche 60 m²) herum, sprich fliegen mit mir mit und gehen dann am Ende selber zurück in ihre Voliere.
    Die Sitzstangen wechseln wir aus,
    Die Fensterfront ist Plexiglas bzw. Doppelkammer paneel,
    Ansonsten viel Draht und eine Rückwand aus Holzpaneelen, der Sockel Beton.
    Eine Aussenvoliere kommt sehr wahrscheinlich dieses Jahr noch dazu.
    die Tiere fühlen sich darin offensichtlich wohl. Kurz nach Einzug lagen die ersten Eier im Nistkasten, vorher war da nichts zu wollen:+party:.
    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. #25 dustybird, 26. Mai 2016
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Loiri mates. Die Loris sind robuster als man denkt , wie Nils schon geschrieben hat , muss man mit der Wärme nicht übertreiben . Ich hatte in meiner Innenvoliere Holzpaneele die man gut abwaschen konnte und es sah auch ein wenig natürlich aus und in der Außenvoliere Betonboden zum besserem säubern mit einem Abfluß. Aber dafür wird man belohnt von diesen schönen Vögeln. Hier in Australien werden auf den Campingplätzen die Loris angefüttert und es jeden Abend ein sehr großes Schauspiel.
     

    Anhänge:

Thema: Gebirgslori
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebirgslori haltung

    ,
  2. gebirgslori

    ,
  3. gebirgslori beschäftigen

    ,
  4. gebirgslori anmelden,
  5. gebirgslori Arten
Die Seite wird geladen...

Gebirgslori - Ähnliche Themen

  1. 2 Loris abzugeben

    2 Loris abzugeben: Schweren Herzens müssen wir uns aus Zeitgründen von 2 unserer geliebten Loris trennen. Es handelt sich um 2 Weibchen. Die eine Henne ist ein...
  2. Henne aggressiv gegenüber Hahn

    Henne aggressiv gegenüber Hahn: Hallihallo, Wir haben ein Problemchen bei einer unserer 2 Gebirgslori Paare. Wir hatten damals zu unserem (mittlerweile verstorbenen),...
  3. Gebirgslori erbricht (vom Leitungswasser?)

    Gebirgslori erbricht (vom Leitungswasser?): Hallihalli, Ich habe mal eine Frage, ob jemand vielleicht damit auch schonmal die Erfahrung gemacht hat o.ä. Es geht darum, das einer...
  4. gebirgslori mit mohrenkopfpapagei vergesellschaften geht das??

    gebirgslori mit mohrenkopfpapagei vergesellschaften geht das??: frage an die experten ,brauche euren rat,ist es möglich diese 2 arten beide 5 Monate alt zu vergesellschaften??sprich gebirgslori und ein...
  5. flugunfähige Gebirgslori gesucht

    flugunfähige Gebirgslori gesucht: Ich suche für meinen flugunfähigen jungen Gebirgslori Hahn eine flugunfähige Gebirgslori Henne. Weiss jemand wer eine abzugeben hat? Oder...