Gebirgsloris

Diskutiere Gebirgsloris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, habe eine Frage an die Experten unter den Lorihaltern und Züchtern. Habe vor geraumer Zeit ein Paar Gebirgsloris aus " schlechter"...

  1. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    habe eine Frage an die Experten unter den Lorihaltern und Züchtern. Habe vor geraumer Zeit ein Paar Gebirgsloris aus " schlechter" Haltung bei mir aufgenommen. Sie haben sich super gut verstanden. Jetzt habe ich trotzdem eine DNA gemacht und da hat sich rausgestellt das es 2 Hennen sind, nun meine Frage, wenn ich mir 2 Hähne besorge sollte ich dann beide Paare getrennt voneinander halten oder könnte man sie auch in einen kleinen Schwarm zusammen setzen. Ich will aber kein Risiko eingehen. Platz hätte ich genug so das ich auch beide Paare getrennt halten kann.
    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 20. April 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Roland,

    Gebirgsloris sind sehr gesellige Vögel, man kann sie gut als kleinen Schwarm halten.
    Nur in der Brutzeit kann es Streitereien geben,da würde ich sie eher Paarweise unterbringen.

    LG Bettina
     
  4. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Ich habe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit 2 Hähne, werde auch eine DNA Bestimmung zur Sicherheit vornehmen lassen, und wäre "Drähsdn" nicht so weit weg, würde ich sie glatt versuchsweise "ausleihen" und schlimmstenfalls könnte man ja auch so tauschen, dass jeder ein Pärchen hat. Aber wenn es gar nicht funzt, ist man natürlich bei 500 km Entfernung nicht mal eben zur Abholung vor Ort... Falls jemand eine Idee hat... und Roland Interesse... ich bin da derzeit ziemlich offen, denn ich wüsste meine Racker lieber in AV als im Vogelzimmer und kann das hier bei mir leider nicht in eigene Realität umwandeln.
     
  5. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten. Ja das ist natürlich eine große Entfernung um mal schnell was zu tauschen. Ich hoffe ja immer noch das es vielleicht klappt mit wenigstens einen Hahn. Obwohl ich dann wiederum die andere Henne nicht allein sitzen lassen möchte, aber ein Hahn und erst mal 2 Hennen das wird ja bestimmt auch nicht gut gehen.
     
  6. #5 Tanygnathus, 21. April 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Auf Dauer wird es nicht gut gehen,aber zum rausfinden mit welcher Henne der Hahn am besten harmoniert ist es gut.
     
  7. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Normalerweise kannst du einen oder zwei Hähne reinsetzen wie du lustig bist. Probleme gibt es erst mit Gebirgsloris wenn du Nistkästen anbringst. Dann teilen sie sich in Paare auf, und machen heftige Revierkämpfe.
     
  8. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Im Moment habe ich ja einen Nistkasten drin, aber da wußte ich ja noch nicht das es 2 Hennen sind da sie regelmäßig in den Kasten gegangen sind. Sollte ich mal 2 Hähne bekommen würde ich warscheinlich sie dann doch nur Paarweise halten. Ist mir einfach sicherer.
     
  9. #8 Siko, 15. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2012
    Siko

    Siko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe mir in 2009 zwei Hennen (von Niels) und zwei Hähne im Raum Bremerhaven gekauft, mein Innenraum ist mit je 2x Futterplatz von Anfang an und Nistkästen (absolut baugleich) in 2012 ausgestattet.
    Die Vögel sind seit 2009 zusammen in einem Kafig + Aussenvoliere. Mit Anbau der Nistkästen haben sich die Paare herauskristallisiert und diese auf selber Seite wie die Futterplätze die Kästen bezogen. Ein Paar hat ein Junges, beim Zweiten ging es noch nicht so gut, aber zwei Eier hatten sie auch (scheinbar unbefruchtet), bisher blieben die üblen Streitigkeiten aus, mal sehen was wird wenn das Junge ausfliegt und das Hoheitsgebiet der Anderen ausversehen betritt/befliegt o.ä., da bin ich mal gespannt und natürlich froh und glücklich wenn alles gut abgeht.
     
  10. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Einen Hahn habe ich letzte Woche geholt und morgen bekomme ich noch einen Hahn. Ich hätte nicht gedacht das es am Ende doch noch so schnell klappt und das gleich mit 2 Männern. Ich werde sie aber trotzdem nur Paarweise halten. Mir wäre es auch lieber als Gemeinschaftsvoliere aber dafür ist die Voliere zwar relativ groß, aber der Innenraum nicht gerade groß genug. Nistkästen habe ich auch nur im Innenraum und gefüttert wird bei mir auch nur innen.
     
  11. #10 Tanygnathus, 16. Juni 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Pass bitte gut auf,wenn dieser Moment des ausfliegens gekommen ist.
    Dieses Jungtier hören sie zwar im Kasten,aber eben...eswird ins Revier fliegen.
    Kann auch sein die Altvögel verteidigen ihr Junges und es gibt da dann auch zwischen den Paaren heftige Streitereien.
    Kannst Du zur Not das andere Paar separieren?
     
  12. #11 Tanygnathus, 16. Juni 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Schön dass es mit den Hähnen geklappt hat:)
     
  13. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ja ich habe ihn heute geholt er ist von 2009 und meine andere Henne ist von 2008. Er schaut wunderbar aus und fühlt sich auch schon wohl. Er war schon in der AV und ist auch allein ins Schutzhaus geflogen was bei neuen Vögeln ja nicht immer so selbstverständlich ist, aber ich bin guter Dinge das alles gut läuft.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Als Ergänzung zu Tanygnathus´ Antwort an Siko......PS: Jungvögel werden in der Regel von erwachsene Loris auch als Jungvögel erkannt. Sie werden NORMALERWEISE nur unmisverständlich aus dem Revier vertrieben.... aber nicht direkt als Nistplatzrivalen gesehen. Das anbringen von kleine "Sichtschutzwände" in der Voliere kann sehr hilfreich sein.
     
  16. Siko

    Siko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    okay,
    wenn es Zeit zum Ausfliegen wird werde ich auch Innen mit Weidenzweigen dekorieren, lenkt die Vögel vielleicht davon ab.
     
Thema:

Gebirgsloris

Die Seite wird geladen...

Gebirgsloris - Ähnliche Themen

  1. Suche liebevolles zu Hause für 2 Allfarb-Gebirgsloris

    Suche liebevolles zu Hause für 2 Allfarb-Gebirgsloris: Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell auf der Suche nach einem liebevollen zu Hause für meine Allfarbgebirgsloris. Hier die wichtigsten Infos:...
  2. Gebirgsloris

    Gebirgsloris: [ATTACH] [ATTACH] Eigentlich habe ich es ja nicht so mit den kleinen Scheißerles, aber gestern habe ich einen Züchterkollegen besucht und ich...
  3. Suche nach Gebirgsloris

    Suche nach Gebirgsloris: Hallo, nach längerem überlegen und Umbau meiner Voliere suche ich nun die richtigen Bewohner, hat jemand eventuell einen Züchter im Raum 08340...
  4. Gebirgsloris zu 4 halten?

    Gebirgsloris zu 4 halten?: Hallo.. Hab ja momentan einen kleinen Gebirgslori Küken.. Und ich überlege ihn zu behalten und ihm einen Partner noch dazuzuholen.. Da ich...
  5. Vergesellschaftung/Verpaarung Gebirgsloris/Rotnackenallfarbloris

    Vergesellschaftung/Verpaarung Gebirgsloris/Rotnackenallfarbloris: Hey wollte nur interessehalber mal wissen, ob man Loris überhaupt im Schwarm halten kann. Voraussetzung es soll nicht gezüchtet werde. Höre da...