Gebirgsloris

Diskutiere Gebirgsloris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe eventuell bald gebirgsloris und wollte fragen wie oft man am Tag füttern muss. Reicht einmal am Tag früh eine Ladung oder abends nochmal....

  1. #1 Oskar00135, 02.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe eventuell bald gebirgsloris und wollte fragen wie oft man am Tag füttern muss. Reicht einmal am Tag früh eine Ladung oder abends nochmal. Und muss man nur Obst füttern oder auch noch spezielles Futter. Noch eine Frage;): Reicht es wenn man 1 mal in der Woche den käfig säubert bzw. Sand wechselt. Mit entfernen vielleicht aller 2 Tage, das geht ja schnell.. Aber ist das sehr aufwändig das saubermachen.





    Danke!;)
     
  2. #2 Oskar00135, 02.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Achso;), und ich bin ja vormittags in der Schule reicht das, wenn ich dann nachmittags nach den Hausaufgaben oder lernen mir Zeit für die Vögel nehme, sie trainiere oder Spiele, da sie ja sehr verspielt und zutraulich sind oder wegen können...?
    Danke!;)
     
  3. #3 Karin G., 02.11.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.225
    Zustimmungen:
    2.514
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    (deine beiden Einzelthemen habe ich zusammengehängt)

    hallo Oskar
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Stöber mal im Forum mit dem Suchbegriff "Fütterung Lori"
    hier ein Beispiel
     
  4. #4 Gast 20000, 02.11.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.304
    Haltung...
    Empfehlung..: Vor der Anschaffung ein Fachbuch kaufen.
    Gruß
     
    Karin G. gefällt das.
  5. #5 Sam & Zora, 02.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    3.993
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Oskar,
    sehe es wie Gast...erst intensiv über diese Art informieren, und zwar von a-z, erst dann entscheiden ob oder ob nicht. Loris sind wunderschöne Vögel, aber mMn weniger für die Wohnungshaltung geeignet und als Anfängervögel ebenso wenig zu empfehlen.
    Auch hier im Forum gibt es ne ganze Menge Info`s über Loris, deren Haltung, Ernährung, Bedürfnisse u.sw.......also nach den Hausaufgaben....lesen Klick! :)
     
  6. #6 Gast 20000, 02.11.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.304
    Sind eigentlich überhaupt nicht für die Wohnung geeignet...man bedenke nur den flüssigen Kot, der dann zielgenau durch die Gitter auf dem Boden landet...das gibt dann eine schöne Sauerei. Daher sind Innenvolieren in der Regel komplett gefliest, vom Boden bis zur Decke.
    Das meine ich nämlich damit... vorher ein Fachbuch kaufen.
    Deine Mutter wird hellauf begeistert sein!
    Gruß
     
    krummschnabel, Karin G., Luzi und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 Oskar00135, 02.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Habe bald gebirgsloris, in der Wohnung. Ja ich weiß am Anfang ist es schwierig wegen Kot aber man kann denen doch beibringen, wohin die machen sollen;). Wäre es okay Futter Obst nehme, also Apfel und Banane oder so, und dann noch Cede Loris-muss man noch was füttern? Und wie viel davon also von ce de Loris?
    Reicht wenn man einmal am Tag füttert oder früh einmal und abends?
    Vielen Dank;)
     
  8. #8 Sam & Zora, 02.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    3.993
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Oskar, ein "neues" Thema eröffnen mit der gleichen Frage irritiert nur.
    Hast du überhaupt gelesen was dir dort bereits geschrieben wurde....also sei so gut und mach das bitte, dann gehts dort auch weiter. :)
    Und nein, Vögel werden nicht stubenrein!
     
  9. #9 Gast 20000, 02.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.304
    Die Blau markierten Worte sind Links..die muß man nur anklicken und es öffnet sich eine neue Seite, wo etwas zur Haltung und Fütterung zu lesen ist.
    Ergo sind fütterungstechnisch schon alle deine Fragen beantwortet worden! Du mußt sie aber auch lesen.
    Zitiere:" Habe bald gebirgsloris, in der Wohnung. Ja ich weiß am Anfang ist es schwierig wegen Kot aber man kann denen doch beibringen, wohin die machen sollen;)"
    Das glaubst doch doch nicht wirklich?...die kacken sogar im Flug.
    :0-
    Gruß
    PS Du mußt nicht wieder die gleiche Frage in einem neuen Thread stellen, wenn sie schon beantwortet worden ist.
     
    krummschnabel und Karin G. gefällt das.
  10. #10 Karin G., 02.11.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.225
    Zustimmungen:
    2.514
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    habe nun auch das dritte Thema hier mit angehängt :nene:

    Wunschdenken (wie alt bist du?)
    sind doch keine Hunde oder Katzen

    (etwa Korken in Hintern stecken, am gewünschten Kackplatz rausnehmen, so hier dürft ihr ) :D
     
    Sam & Zora gefällt das.
  11. #11 krummschnabel, 02.11.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    1.433
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Oskar,
    neben dem flüssigen Kot musst du bedenken, dass die Loris sehr laut und schrill sind.
    Außerdem sind sie sehr kommunikativ - heißt, es ist den ganzen Tag Krawall in der Bude
     
  12. #12 Oskar00135, 03.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Kot von Gebirgloris

    Hi, wie macht ihr es wenn euer gebirgslori einfach auf euer z.B. bett macht? Oder lässt ihr ihn gar nicht erst im Zimmer fliegen sondern nur draußen mit Geschirr?
    Spritzt der Kot auch aus dem Käfig? Wenn ja, was kann man dagegen tun?
    Viele Grüße;)
    Gustav
     
  13. #13 krummschnabel, 03.11.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    1.433
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Oskar,
    es wäre wirklich gut, wenn du dich erstmal gründlich über Loris informieren würdest - mit Google / Youtube etc. kannst du doch bestimmt umgehen.
    Und die Haltung in deinem (Schlaf) Zimmer ist absolut unmöglich. Lass die Finger davon. Diese Vögel würden nach kurzer Zeit sowieso wieder abgegeben.
     
  14. #14 Sam & Zora, 03.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    3.993
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Sorry, aber langsam kommt mir das Gefühl, dass man hier nur vergackeiert wird und sich der Fragesteller einen ins Fäustchen lacht.
     
  15. Zitrri

    Zitrri Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    106
    Das glaube ich nicht unbedingt, aber ausschließen kann man es natürlich nicht. Aber würde es etwas an deinen Antworten ändern? Sollte es etwas an deinen Antworten ändern? Im Zweifel denke ich, da ist jemand einfach noch recht jung und dass sich nicht nur Gustav alias Oskar00135 einlesen sollte, sondern auch seine Eltern.


    Hi Gustav,
    ich kenne mich eher mit kleinen Vögeln aus und da kämen Geschirre sowieso nicht in Frage: ABER so wie ich es bisher hier im Forum gelesen habe, benötigt man ein sehr gutes Vertrauensverhältnis zu den Vögeln, bevor man mit Geschirren arbeiten kann. Also wenn du Gebirgsloris neu bekommst, wären Geschirre am Anfang sowieso noch keine Lösung (ob Gebirgsloris sich überhaupt dafür eignen, müsstest du noch in Erfahrung bringen).
    Was den Kot allgemein betrifft: Als Vogelhalter schaut man, dass die Umgebung um den Vogel gut zu reinigen oder austauschbar/ersetzbar (oder vor Kot schutzsicher abdeckbar) ist.
    Du hast ja schon die Empfehlung bekommen, die Vögel nicht in einem Schlafzimmer zu halten.

    Außerdem solltest du darauf achten, dass der Käfig oder die Voliere groß genug für die Vögel sind.

    Ich denke die Leute hier im Forum beantworten deine Frage grundsätzlich gerne. Allerdings erwarten sie auch, dass du auch selbst etwas über diese Vögel liest. (Sonst müssen sie nämlich gaaanz viel schreiben). Hier im Vogelforum gibt es eigentlich zu jeder gehaltenen Vogelgruppe oder auch Vogelart, für die es ein Unterforum gibt, ein angepinntes Thema "Wichtiges zu ...." mit den wichtigsten Informationen zu der Vogelart. Zum Beispiel hier im "Loris und Fledermauspagageien"-Unterforum, in dem wir uns befinden, das Thema "Wichtige Informationen speziell zu Loris". Eventuell hat dir das auch schon jemand verlinkt?

    Danach beantworten dir die Leute sicherlich auch gerne, welche Lösungen sie für den Vogelkot bei sich haben.
    Ich habe leider die falsche Vogelart, um dir da eine spezielle Antwort zu geben.
    (im Freiflug im Raum liegt bei unseren Zebrafinken unter den Sitzästen Zeitung aus, da geht der meiste Kot hin - der ist bei unseren Zebrafinken aber natürlich wesentlich kleiner als bei Gebirgsloris. Auch weiß ich nicht, wie flüssig der Kot von Gebirgsloris ist. Ansonsten liegen um unseren Käfig so Plastikmatten für Bürostühle, da die Kleinen es auch mal eingesperrt schaffen, den Boden im Umkreis von 50cm zu treffen. Aber wie gesagt falsche Vogelart. Bei Gebirgsloris kann das anders sein.)

    Viele Grüße
     
    Oskar00135 gefällt das.
  16. #16 Sam & Zora, 03.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    3.993
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Es muss auch mal erlaubt sein, zu schreiben was man denkt. Wenn jemand, egal wie jung oder alt, solche Fragen stellt, Antworten bekommt und diese ignoriert, ein Thema nach dem anderen eröffnet und wieder nichts kommt, dann kommen solche Gedanken eben auf. Wir sind hier weder im Kindergarten noch in der Schule.
     
  17. #17 Oskar00135, 03.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe mich schon informiert aber in KEINEM Video oder Internet stehst was über kotentfernung. Ich dachte, dass hier ist eine Seite wo man sich tipps gibt und nicht runtermacht und beleidigt. Dann Frage ich eben meinen vogelzüchter:(
     
  18. #18 Oskar00135, 03.11.2021
    Oskar00135

    Oskar00135 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    15
    Naja aber ich habe ja keine Antwort bekommen außer dass ich zum 80. Mal durchlesen soll. Da steht auch gar nichts groß zur Haltung nur wieviel mg ein lori essen bekommt
     
    Zitrri gefällt das.
  19. #19 Sam & Zora, 03.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    3.993
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Oh, doch ne ganze Menge.
    Wo steht das? Weder, noch.

    Bin raus, besser ist das!
     
  20. Zitrri

    Zitrri Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    106
    Das ist aber schon mal eine gute Rückmeldung. Dann können dir die Leute hier gezielt darauf antworten, wenn sie wissen, dass du dir schon mal gewisse Grundlagen durchgelesen hast und du anmerkst, dass dir bspw. Infos zur Reinigung fehlen. Da kann man dann gezielt darauf antworten, wenn du konkrete Fragen hast.

    Trotzdem ist ein Fachbuch oder dergleichen parallel zum Vogelforum sehr ratsam, denn hier können wir oft nur auf deine Fragen antworten und was was nicht gefragt wird und trotzdem wichtig ist, könnte vergessen werden.
     
Thema:

Gebirgsloris

Die Seite wird geladen...

Gebirgsloris - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Haltung von Gebirgsloris

    Fragen zur Haltung von Gebirgsloris: Hallo :0- Ich wollte mich zwecks der Haltung von Gebirgsloris informieren und denke, dass ich hier ganz gut dafür aufgehoben bin :) Erstmal zu...
  2. Gebirgsloris

    Gebirgsloris: [ATTACH] [ATTACH] Eigentlich habe ich es ja nicht so mit den kleinen Scheißerles, aber gestern habe ich einen Züchterkollegen besucht und ich...
  3. Gebirgsloris

    Gebirgsloris: Hallo, nach längerem überlegen und Umbau meiner Voliere suche ich nun die richtigen Bewohner, hat jemand eventuell einen Züchter im Raum 08340...
  4. Gebirgsloris zu 4 halten?

    Gebirgsloris zu 4 halten?: Hallo.. Hab ja momentan einen kleinen Gebirgslori Küken.. Und ich überlege ihn zu behalten und ihm einen Partner noch dazuzuholen.. Da ich...
  5. Vergesellschaftung/Verpaarung Gebirgsloris/Rotnackenallfarbloris

    Vergesellschaftung/Verpaarung Gebirgsloris/Rotnackenallfarbloris: Hey wollte nur interessehalber mal wissen, ob man Loris überhaupt im Schwarm halten kann. Voraussetzung es soll nicht gezüchtet werde. Höre da...