Gebrochener Flügel

Diskutiere Gebrochener Flügel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir hatten gestern einen TA bei uns Zuhause um unsere Vögel einmal durchzuchecken und Krallen zu schneiden.Bei unseren Kanarienhahn hat sie bei...

  1. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Wir hatten gestern einen TA bei uns Zuhause um unsere Vögel einmal durchzuchecken und Krallen zu schneiden.Bei unseren Kanarienhahn hat sie bei der Kontrolle in Ihrer Hand den Vogel einen Flügel gebrochen.Ich kann aber nicht sagen,das es ein unsachgemässer Griff war.Wir brachten den Vogel zum Röntgen und nach der Feststellung das der Flügel gebrochen ist zum anschliessenden "Tapen".Nun sitzt er im Krankenkäfig bei uns.Meine Frage:Wird der Kanarie wieder fliegen können wie früher,wer hat damit Erfahrung und kann mir eventuell zusätzliche Tipps zur Genesung des Vogels geben .
    mfG Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alessandrojazz, 9. März 2007
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Arme kerlchen...:traurig:
     
  4. #3 Alfred Klein, 9. März 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Uwe

    Also der Griff war mit Sicherheit unsachgemäß sonst wäre das nicht passiert.
    Ansonsten wenn das Gelenk nicht gebrochen ist sondern nur der Flügelknochen und die Sache richtig getapt wurde wird die ganze Sache in ca. 6 Wochen verheilt sein und der Vogel wieder normal fliegen können.
    Ich hoffe ihr mußtet das Röntgen und die Flügelbehandlunng nich tauch noch bezahlen. Das läuft nämlich im Allgemeinen unter der Haftung des Tierarztes.
     
  5. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Alfred,danke für die Rückmeldung.Habe in 14 Tagen ein Termin zum abnehmen des "Tapes ",aber sonst keine weitere Info.Die TA hat die Kosten auch voll übernommen,ohne das ich was erwähnt habe.
    mfG Uwe
     
  6. #5 welli-friend, 10. März 2007
    welli-friend

    welli-friend Guest

    wenn es nur der flügelknochen ist wie alfred klein dir gesagt hat, dann wird er vielleicht in einem monat oder früher schon fliegen, war bei dem kanarienhahn meiner tante auch so
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Vogel sachgemäß getapt ist und der Bruch richtig eingerichtet ist, dürften keine Folgeschäden zurückbleiben...wie beim Menschen eben.
    Er wird einige Zeit brauchen, damit die verletzte Seite wieder so kräftig wie die gesunde wird, aber in der Regel entstehen keine Komplikationen.
    Habe schon etliche Bussarde so wieder in die Natur entlassen können, nachdem sie drei Wochen den Verband getragen haben und sehe manche heute noch.........die Kerlchen sind ziemlich standorttreu,wenn sie wissen, wos Leckerchen gibt:D
    Gute Besserung dem Kleinen,buteo
     
  8. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Buteo,
    danke für die Info,habe den Kanarie zur Zeit im Krankenkafig,soll ihn aber nach ca 14 Tagen wenn das Tape wieder entfernt ist in der Gemeinschaftsvoliere unterbringen.Da habe ich aber bedenken ,da ich den Vogel kenne wird er versuchen so hoch wie möglich zu fliegen,des weiteren sind ja noch 11 weitere "Kollegen" in der Gemeinschaft,oder soll ich ihn länger im Krankenkäfig behalten.
    mfG
    Uwe
     
  9. #8 Alfred Klein, 11. März 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Uwe

    Ich würde empfehlen den Vogel noch im Krankenkäfig zu lassen. Innnerhalb von 14 Tagen bildet sich nicht genug neue Knochensubstanz um fliegen zu können, der Knochen könnte wieder brechen.
    Empfehlenswert wären 4 Wochen im Krankenkäfig, danach dürfte alles in Ordnung sein. Du mußt bedenken daß ein Knochenbruch beim Menschen 6 Wochen braucht um einigermaßen zu heilen. Beim Vogel gehts zwar schneller, aber 14 Tage sind eindeutig zu wenig. Ist eine Erfahrungssache, ein Fink mit gebrochenem Flügel brauchte bei mir auch 6 Wochen bis er wieder 100% flugfähig war.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Alfred
    Aber entfernen nach 14 Tagen vom Tape beim TA ist doch ok,oder muss der Tape auch noch länger bleiben ?
    mfG
    Uwe
     
  12. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Uwe, lass das Tape lieber länger, Kallus bildet sich innerhalb der ersten drei Wochen. Also lass den Vogel im Krankenkäfig und das Tape noch drum, danach besteht eigentlich keine Gefahr mehr....wie gesagt, wenn das Tape richtig angelegt wurde,
    liebe Grüße,buteo
     
Thema:

Gebrochener Flügel

Die Seite wird geladen...

Gebrochener Flügel - Ähnliche Themen

  1. Extreme fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    Extreme fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  4. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...