Gebrochenes Bein

Diskutiere Gebrochenes Bein im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo! Ich brauche einmal wieder Hilfe, Tips, Ratschläge, Meinungen. Heute habe ich einen Taube gefunden, deren Bein im oberen Bereich...

  1. #1 ClaudiaKasten, 29.06.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo!

    Ich brauche einmal wieder Hilfe, Tips, Ratschläge, Meinungen. Heute habe ich einen Taube gefunden, deren Bein im oberen Bereich gebrochen ist. Ich habe sie gleich zum Tierarzt gebracht, der auf Einschläfern plädiert hat, weil eine Taube mit gebrochenem Bein keine Lebensqualität habe und eine Schienung nicht möglich sei. Ich hab sie wieder mitgenommen.

    Sie frißt hervorragend, versucht, sich zu putzen und macht nicht den Anschein, daß sie Schmerzen hat. Das Bein ist definitv gebrochen, es "schlabbert" rum, aber sie steht sehr gut auf dem anderen.

    Sagt mir Eure Meinung und gebt mir Tips, bitte.

    Vielen Dank
     
  2. Egon

    Egon Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW nähe Aachen
    hallo klaudia kasten,

    ich denke die taube kann wenn sie von menschen betreut wird bestimmt auch gut mit einem bein leben. allerdings kann es schwierig werden sie wieder frei zu lassen oder in eine gruppe "gesunder" tauben zu setzen. weil sie als geschwächt wahrscheinlich von den anderen attakiert werden wird.

    schön das du dich der taube angenomen hast und ihr helfen willst.

    lg egon
     
  3. #3 ClaudiaKasten, 30.06.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Vielen Dank für diese erste ermunternde Antwort. Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, ob und wie ich das Bein eventuell selbst schienen kann? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es so zusammenheilt, weil sie sich ja doch immer bewegt und auch mal drauf liegt, da bricht es ja quasi immer wieder auf's Neue.

    Sie sitzt übrigens im Moment in einem geräumigen Nagerkäfig. Ich habe in irgendeinem Bericht mal was gelesen von Grit, was Tauben benötigen, um Körner zu verdauen. Muß ich da noch etwas besorgen? Ich füttere ganz normales Taubenfutter, was sie auch gut nimmt. (Nur Erbsen und Mais, die auch mit in der Mischung sind, mag sie nicht... ;) )
     
  4. #4 Sigrid79, 30.06.2006
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wo ist denn der Bruch genau? Es gibt verschiedene Methoden, sowas zu schienen, was sehr gut funktioniert. Bei Vögeln heilt das alles ganz flott. Ich habe ein schlaues Buch zuhause, wo solche Dinge drin stehen, leider weiß ich auswendig nicht, wie es heißt. Aber solltest Du Bedarf haben und nicht anderweitig zu Infos kommen, dann kann ich Dir gerne die Infos aus dem Buch durchgeben. Es heilt glaub ich "Erste Hilfe bei Vögeln". Es ist etwas älter, aber soo gut, richtig Gold wert.

    Liebe Grüße, Sigrid
     
  5. #5 ClaudiaKasten, 30.06.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Klar, ich bin für wirklich jeden Tip sehr, sehr dankbar!!! Fotos von geschienten Beinchen wären sehr gut, oder auch Infos über notwendiges Material etc.

    Leider weiß ich natürlich auch nicht, wann sie sich das Bein gebrochen hat. Spielt das nicht auch noch ein Rolle bei dem Heilprozeß?

    Was mich am meisten wundert, ist die Tatsache, daß sie überhaupt nicht so ausschaut, als hätte sie Schmerzen....
     
  6. #6 Sigrid79, 30.06.2006
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Vögel tun immer so, als würde ihnen nichts fehlen. Auch um sich vor Freßfeinden zu schützen. Die halten natürlich verstärkt Ausschau nach geschwächten Vögeln. Warum hat der Tierarzt das Beinchen nicht zumindest etwas verbunden und damit ruhig gestellt? Weißt Du, wo genau der Bruch sitzt? Dann kann ich Dir vielleicht auch ohne schlaues Buch das Nötigste sagen!
     
  7. #7 ClaudiaKasten, 30.06.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Dem Tierarzt war schon beim Reinkommen anzusehen, daß er mit dem Täubchen nichts am Hut hat. Ich glaube, ich hätte ihm auch eine gesunde Taube bringen können und der hätte für Einschläfern plädiert.... :nene:

    Wo genau der Bruch sitzt, weiß ich leider nicht, aber er muß recht weit oben sein, weil ich mir vorstellen könnte, daß man ihn am Unterschenkel gut fühlen können müßte.
     
  8. #8 Sigrid79, 30.06.2006
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Wie hält sie denn das Beinchen? Schleift und schlenkert es rum? Bei einem hohen Bruch muß das Beinchen nach oben an den Bauch gebunden werden und mit einer Binde um den Körper und unter dem Flügel hindurch fixiert. Ich kann es nicht so gut erklären. Sitze gerade in meinem Büro und habe meine schlauen Bücher nicht da. Ich muß noch auf jemanden warten, deswegen kann ich mich gerade gut mit Vogelforum beschäftigen. Normalerweise heilen Brüche bei Vögeln sehr gut. Sie dürfen nur nicht viel flattern, oder sich sonst wie bewegen. Kleine Vögel soll man von daher in einen Käfig ohne Stangen setzen.
     
  9. Egon

    Egon Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW nähe Aachen
    hallo claudia,


    ja die taube braucht grit genau aus dem grund den du beschieben hast. außerdem solltest du einen pickstein/taubenkuchen besorgen. da sind mineralien und son zeug dirn. beim futter hört sich alles schon ganz gut an. allerdings sollte die tauben auch die erbsen und den mais fressen. in der regel und zumindest wenn du ein mischfutter für tauben gekauft hast enthält dieses alles was eine taube so brauch. natürlich nutzt das deiner taube nur wenn sie auch alle bestandteile des futters frißt.

    lg. egon
     
  10. nive

    nive Guest

    Hallo Claudia,

    kannst du das Täubchen vielleicht zu einem zweiten TA bringen, der mehr für Tauben übrig hat? Selbst an einem gebrochenen Bein rumzudoktorn, ist ziemlich schwierig, und Schmerzen hat sie ganz sicher - wie oben gesagt, die kaschieren das gut.
    Es kann sein, dass der Bruch schon älter ist, schlecht heilt (weil ständig Bewegung) und sich ein "falsches Gelenk" ausgebildet hat. Dann beleibt das Bein ewig instabil, und das kann man so nicht lassen. Es müsste dann amputiert werden, wenn es gar nicht anders geht. Wenn der Bruch frischer ist, müsste das Bein geschient/ stabilisiert werden, weil wie du schon sagst, wenn keine Ruhe rein kommt, kann sich keine Knochenbrücke bilden.
    Es gibt auch die Möglichkeit der operativen Stabilisierung mit Pin (Nagel).
    Alles hängt davon ab, wie und wo der Bruch ist, wieviel Knochenbrücke sich schon gebildet hat - das alles seiht man nur auf dem Röntgenbild.
    Die meisten Tä zerbrechen sich leider nicht den Kopf. Du müsstest einen motivierten finden, und ihm sagen, dass er auf jeden Fall ein Röntgenbild machen soll und eine Maßnahme treffen soll.
    Wenn das Bein schlackert, ist es schlimm! Dann ist es instabil, und kann auch nicht heilen, und muss irgendwann ab.
    Für das Bein müsste schnell etwas passieren - je nach Befund Stützverband oder OP.
    Wo wohnst du denn? Die Uniklinik München ist super...aber es gibt sicher noch genug andere Tä, die sich mit Vögeln auskennen, falls du woanders wohnst :-)

    Liebe Grüße,
    Nina
     
  11. nive

    nive Guest

    Ach, ich sehe gerade, du kommst aus Dormund.
    In Essen gibt es die berühmte Taubenklinik, die würden dich nie im Leben ohne irgendwas zu machen wie dieser andere TA, wieder nach Hause schicken.
    Aber: Sollte man dir dort zu einer OP raten, dann besteh bitte darauf, dass die Taube nicht ausschließlich Isofluran (Gasnarkose) erhält, sondern ein starkes Schmerzmittel zusätzlich.
    Zu diesem Thema gibt es eine Doktorarbeit aus München (deshalb bin ich von denen so überzeugt), von Claudia Wilberg, steht im Internet.
    Es hat sich leider noch nicht bei vielen Tä rumgesprochen (im Gegensatz zu Humanmedizin), dass Isofluran allein für eine schmerzhaft OP einfach nicht ausreichend ist.
    Der Ta aus der Taubenklinik in Essen würde das sicher machen, wenn du ihn darauf ansprichst.
    Aber ich hoffe, dass es mit einer Stabilisierung auch geht.
    Bloß kann man mit einem falsch angelegten Verband viel falsch machen! Vor allem, wenn keine genaue Diagnose steht hinsichtlich des Alters des Bruchs.
    Deswegen würde ich dir wirklich raten, sie nochmal zum TA zu bringen und ein Rntgenbild machen zu lassen. Bei einem älteren Bruch (falsches Gelenk) kann der TA evtl. auch ohne Bild sagen, wie es um den Bruch steht.

    Alles Gute!
    Nina
     
  12. #12 Vogelklappe, 30.06.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo Claudia,

    ohne Röntgenaufnahme kann man keinen Bruch beurteilen. Alle Vogelexperten röntgen. "Schlackerndes", nicht (mehr) schmerzhaft erscheindes Bein (Taube ist munter, frißt, etc.) hört sich nach kompletter Luxation des Oberschenkels an. Würde Dir auch die Taubenklinik in Essen empfehlen, von dort kommt die Taube ggf. auch in eine gute Pflegestation.
     
  13. #13 Steph67, 30.06.2006
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Hallo Almut,

    heißt das,daß es ausgekugelt ist?
     
  14. #14 Vogelklappe, 30.06.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Ja. Ich habe hier eine Krähe, die läuft mit einem alten, schlecht zusammengewachsenen Beinbruch und ihrer ausgekugelten Schulter munter herum, wird aber nie fliegen. Sie wurde als Jungvogel unnötig verkrüppelt, weil es ein Tierarzt nicht für nötig, befand, sie zu röntgen.
     
  15. #15 Steph67, 30.06.2006
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Hallo,

    dann kann man davon ausgehen,daß ein ausgekugeltes Gelenk bei einem
    Vogel irreparabel ist?
    Oder ist es das nur wenn es nicht sofort behandelt wird?
    Wenn Du einen Vogel mit einem ausgekugelten Gelenk hast,gehe ich davon
    aus,daß er schmerzfrei ist.Das ist erstaunlich.
    Das mit dem TA ist ja wieder äußerst ärgerlich.Verstehe mancherlei Motivation
    diesen Beruf zu ergreifen nicht.:nene:
     
  16. #16 ClaudiaKasten, 01.07.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Vielen Dank für die vielen Antworten. Leider ist die Taubenklinik Essen am WE nicht erreichbar. Gibt es etwas, was ich bis dahin tun kann für die Taube?

    Das Bein schlackert in der Tag nur rum, was ja dann wohl kein so gutes Zeichen ist. Hoffentlich kann man mir Montag in Essen helfen...

    Selbst versuche ich dann wohl besser nichts, hm?
     
  17. #17 Vogelklappe, 01.07.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo Steph,

    nein, das ist nur irreparabel, wenn es nicht sofort behandelt wird, gerade beim Jungvogel, der sich noch im Wachstum befindet und daher schneller heilt, ob nun "richtig" oder "falsch". Da sind 3 Tage schon zu spät. Die Schmerzfreiheit tritt erst nach Versteifung des Gelenks ein. Gerade habe ich wieder so eine Krähe aus einer TA-Praxis bekommen, die seit Donnerstag dort saß und laut Aussage der Überbingerin nicht einmal gefüttert wurde (weiß-gelber Kot). Fuß klappt am Oberschenkel nach außen, Knochen ist aber nicht durch, geröntgt wurde nicht...

    Hallo Claudia,

    setz' die Taube möglichst in Normalstellung auf die Füße und lege U-förmig ein flach gerolltes Handtuch um sie (hinten offen), so daß sie den Kopf auf den Wulst vorne legen kann. In der Regel ist ihnen diese Stellung angenehm, so daß sie sich kaum bewegen.
     
  18. Egon

    Egon Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW nähe Aachen
    hallo claudia,

    ich denke schon das man dir in essen soweit es überhaupt geht helfen kann. die klinik in essen ist eine der besten wenn nicht sogar die beste.


    ich wünsche euch viel glück

    lg. egon
     
  19. #19 ClaudiaKasten, 03.07.2006
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo zusammen!

    Ich möchte mich viel viel vielmals bedanken für den SUPER Tip mit der Taubenklinik in Essen. Ich war heute da und bin total happy. Die Leute dort sind unheimlich nett und ich hatte wirklich das Gefühl, daß es ihnen tatsächlich um das Leben geht und nicht um Kohle.

    Das Täubchen wird wieder gesund. Der Bruch ist zwar schon fast wieder fest und der Arzt hat entschieden, nicht mehr zu fixieren, sie wird auch sicher kein Langstreckenläufer mehr, aber es wird absolut ausreichen, um prima hier leben zu können. Und da sie ja nun weiß, wo es was zu Futtern gibt, wird sie hoffentlich noch eine schöne Zeit vor sich haben.

    Was ich gar nicht gesehen habe war, daß die Schwungfedern an einem Flügel ausgerissen sind. Ich werde sie also noch ein paar Wochen bei mir behalten und dann auf die Dächer meiner Stadt entlassen.

    Selbst eine Packung Grit hat man mir noch mitgegeben! Ich bin wirklich völlig positiv beeindruckt! Und vor allem sehr froh, daß ich endlich weiß, wohin ich mal gehen kann, wenn die nächste Taube bei mir vorbeischaut, weil sie Hilfe braucht. Denn finden tun sie mich IMMER! :freude:

    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe
     
  20. Egon

    Egon Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW nähe Aachen
    hallo claudia,

    schön das alles geklappt hat.


    lg. egon
     
Thema: Gebrochenes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taube bein gebrochen

    ,
  2. taube gebrochenes bein

    ,
  3. vogel gebrochenes bein

    ,
  4. taube hat sich den Fuss gebrochen,
  5. vogel mit gebrochenem bein,
  6. junger spatz mit gebrochenem bein balkon,
  7. kaputtes bein junge taube,
  8. Beinbruch bei Tauben,
  9. wie lange das bein vom fasan schienen,
  10. vogelbein schienen,
  11. wie heisst das bein beim vogel,
  12. gebrochenes Vaden bein von außen fixieren ?,
  13. wie schaut ein gebrochenes bein aus,
  14. junge taube gebrochenes bein,
  15. taubenschiene,
  16. taube gebrochene beine,
  17. wildtaube mit gebrochenem füßchen was tun,
  18. taube bein schienen,
  19. gebrochenes bein ente,
  20. taube fuß gebrochen,
  21. vogel bein schienen,
  22. taube mit gebrochenem bein,
  23. was ist gut für gebrochene beine,
  24. gebrochenes bein,
  25. fuss taube gebrochen
Die Seite wird geladen...

Gebrochenes Bein - Ähnliche Themen

  1. Amsel fliegt nicht

    Amsel fliegt nicht: Hallo, bei uns im Garten hüpft seit 3 Tagen eine Amsel herum die äußerlich unversehrt erscheint, sie frißt und trinkt. Sie läßt einen sehr nahe an...
  2. Unbekannte Wucherung am Bein bzw. Fuß

    Unbekannte Wucherung am Bein bzw. Fuß: Hallo, dies ist bereits der zweite Vogel, den ich tot im Garten in RLP gefunden habe und der eine eine äußerst auffällige Wucherung am unteren...
  3. Problem mit den Beinen

    Problem mit den Beinen: Hi, wir haben seit etwa 2 Monaten ein über 2 Jahre altes Kanarienmänchen (Robin, mit einem Weibchen gemeinsam) und wir haben recht schnell...
  4. Kanarienvogel zieht Beinchen ein

    Kanarienvogel zieht Beinchen ein: Hallo liebes Forum! Mein Kanarienvogel Otto (lebt in einer Zimmervoliere mit Ludmilla) hat am Samstag die Krällchen geschnitten bekommen. Seitdem...
  5. Taube durch Unfall nur noch ein Bein

    Taube durch Unfall nur noch ein Bein: Hallo, meine Schwester und ich haben heute eine Taube gesehen die mit ihrem Fuß in einer Dachlücke eingeklemmt war. Mein Vater hat sie dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden