Gedanken zum Thema Zoohandlung

Diskutiere Gedanken zum Thema Zoohandlung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Immer wieder kann man in Euren Beiträgen den Aufruf zum Boykott der Zoohandlungen lesen. Ich habe mal ein bisschen darüber nachgedacht und bin zu...

  1. #1 Dörte, 11. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2003
    Dörte

    Dörte Guest

    Immer wieder kann man in Euren Beiträgen den Aufruf zum Boykott der Zoohandlungen lesen. Ich habe mal ein bisschen darüber nachgedacht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen :
    Also zugegeben, vielen Vögeln (und auch anderen Tieren) geht es dort eher schlecht als gut, aber es gibt auch Läden, da würde ich auch keinen Vogel kaufen, weil die Pieper dort im Schwarm in einer Voliere leben und es ihnen dort besser geht als bei manchen späteren Halter. Okay, das sind zwar eher die Ausnahmen, aber auch solche Zooläden gibt es.
    Außerdem schreibt Ihr doch immer wieder, daß es keine Zucht ohne Genehmigung gibt und irgendwie müssen die Vögel ja schließlich in die Geschäfte gelangen. Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, daß die Vögel da allein hinfliegen. Wer schafft die Vögel in den Zooladen ? Züchter ? Und diese Züchter geben ihre Tiere auch noch in ungerader Anzahl ab. Müßten gerade die es aber nicht besser wissen, denn sie kennen sich doch angeblich aus und wurden doch mal vor der Zuchtzulassung geprüft !?
    Wie verantwortungsvoll sind diese Züchter nun einzustufen ?
    Und nun mal ganz ehrlich, wie viele von Euch sind erst in einer Zoohandlung auf Agas aufmerksam geworden und so schließlich zu den Liebhabern dieser kleinen Kerle geworden, die sie jetzt sind ?
    Es gibt da noch so viele Aspekte zwischen Zooläden und Züchtern zu bedenken, aber dies überlasse ich Euch.

    Dörte.:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 11. April 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Ich sag mal so:

    Es gibt Menschen mit Gewissen und es gibt diese profitgeilen Säue, die nur aufs schnelle Geld aussind ? Ihr SELBST könnt entscheiden zu welchem ihr gehören wollt!

    für all die, die die 2te Methode bevorzugen möchte ich sagen:

    Das Leben eines jeden einzelnen Lebewesens ist wertvoll, wenn Sie es verantworten können eine Vielzahl von Leben zu zerstören, dann haben Sie einen totalen Dachschade!!!
     
  4. #3 claudia k., 11. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo dörte,

    der boykott gegen zooläden trifft verantwortungslose züchter indirekt.
    so lange die zoohandlung keine tiere verkauft, nimmt sie dem züchter auch keine weiteren ab.

    das problem ist ja leider auch, dass die kunden sich erst das tier kaufen und sich anschließend schlau machen. wie auch oft hier zu lesen.

    gruß,
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Dörte.
    Toll dass Du dat Thema ma ansprichst. Vor allem musste Züchter und Händler auseinanderhalten. Ich kenne keinen Händler der die Vögel, oder andere Tiere artgerecht hält. Ich bin weder noch, ich mag die Kleinen einfach, dat spüren sie und ich krieg vieles wieder.
    Gruss
    Guido :0-
     
  6. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Es gibt den ZZF - Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e. V. Deutschland. Zoohandlungen, die sich da angeschlossen haben, haben sich verpflichtet, einen der aktuellen Wissenschaft und dem Tierschutz entsprechenden Standart bei Haltung und verkauf von Tieren und Beratung von Kunden einzuhalten. Hier in Göttingen gibt es so eine Ladenkette, die von einem sehr engagierten Mann geführt wird. Zusätzlich ist er mit seinem Geschäft noch Mitglied im Tierschutzverein. Ständige Fortbildungen und Seminare sind für ihn selbstverständlich.
    Wenn man also schlechte Zoohandlungen nicht unterstützen will, kann man darauf achten, ob der laden das ZZF - Zertifikat hat, oder im Laden einfach danach fragen.
    Liebe Grüße
    Gunna:0-
     
Thema:

Gedanken zum Thema Zoohandlung

Die Seite wird geladen...

Gedanken zum Thema Zoohandlung - Ähnliche Themen

  1. Thema Eier schieren.

    Thema Eier schieren.: Hallo an euch alle, Ich habe ja in einem anderen Beitrag schon geschrieben das ich meine erste Wellibrut habe. Ich habe zwei Liebespärchen zum...
  2. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  3. Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung

    Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung: Hallo liebe Vogelfans und -experten, ich möchte mich gerne mit diesem Anliegen an euch wenden. In meinem Freundeskreis sorgt dieses Thema immer...
  4. Interview mit Forscherin zum Thema Auswilderung großer Soldatenara

    Interview mit Forscherin zum Thema Auswilderung großer Soldatenara: Wer mehr über die Lebensbedingungen beim großen Soldatenara in Costa Rica wissen mag, sollte sich das verlinkte Interview anlesen. Da ich öfter...
  5. zum Thema *Greifvögel halten und Falkner werden*

    zum Thema *Greifvögel halten und Falkner werden*: Grüß Euch! Hab mich gestern hier angemeldet und hoffe viel wissenswertes über Eulen und deren Haltung zu erfahren! Beim o. g. Thema steht leider...