Geeigneter Gitterabstand

Diskutiere Geeigneter Gitterabstand im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Ich bin grad auf der Suche nach ner schönen großen Trennvoliere für meine Wellis und Bourkes. Leider ist es echt schwierig...

  1. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hallo zusammen!


    Ich bin grad auf der Suche nach ner schönen großen Trennvoliere für meine Wellis und Bourkes. Leider ist es echt schwierig da was zu finden, aber nun hab ich ein Modell gefunden dass von den Maßen her passen würde und in dem sie sogar mehr Platz als jetzt hätten.

    Leider hat es einen Gitterabstand von 2,8cm... Ich weiß dass ein kleinerer Abstand besser wäre, allerdings kämen sie da wohl maximal mit dem Kopf durch...

    Meine aktuelle Voliere ist selbstgebaut und auch nicht unbedingt "ausbruchssicher" und sie haben nie versucht abzuhauen.

    Meint ihr das geht? Würde mich über Meinungen freuen...

    LG
    Patti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Le Perruche, 7. März 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Patti,

    von mir ein klares NEIN.

    Der Gitterabstand ist mehr als doppelt so groß.

    Wo Wellensittiche mit dem Kopf durchkommen, werden sie es auch irgendwann tun.
     
  4. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn

    Hmpf. Es ist wirklich sehr sehr schwer was geeignetes zu finden... Und nochmal selber bauen will ich nicht.

    Hättest du Ideen für eine Trennvoliere bzw. zwei Käfige die ca. 150-160 breit und mind. 60-70 tief sind?

    EDIT: Ich hätte einen Trennkäfig gefunden, aber der ist nur 54 tief.. Ich find das unmöglich, wieso stellen die alle so dämliche Maße her?! Da können sie doch grad mal die Flügel ausstrecken.
     
  5. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Platti,

    geeignete Abstände liegen bei etwa 1,0 cm bis maximal 1,2 cm. Egal ob als Gitter, vertikal oder horizontal. Du solltest allerdings bedenken, dass es bei neuem Gitter seine Zeit dauert, bis sich die Vögel daran gewöhnt haben.

    Mein Tipp, wenn du nicht den geeigneten Käfig findest, wäre natürlich selber basteln. Ist preiswert und du kannst den Käfig nach deinem eigenen WUnschz bauen.
     
  6. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @Rude Girl

    Danke, aber ich habe die aktuelle Voliere selbst gebaut und habe keine Lust auf nochmal den Stress... Zumal ich diesmal gern was aus Metall hätte, da Holz doch irgendwann schmuddelig wird.
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patti, so 'ne grosse Fertigvoliere wirst Du wahrscheinlich nicht bekommen. Kannst Dir aber eine bauen lassen! Ist halt etwas teurer... z.B. hier könntest Du mal fragen: Klick.
    Das ist ist so ziemlich die grösste Fertigvariante, die es meines Wissens gibt: Volieren-Kaefige/Fuer-kleine-Voegel/Palace-II-Antik-von-Montana-Cages.html"]Klick.[/URL]
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Danke, die hatte ich auch schon gefunden ;-) Vielleicht mach ich mal ne Anfrage bei denen...

    Ich hätte ja ne super Fertigvoliere gefunden, das einzige Manko ist die Tiefe :-( 54cm Tiefe find ich doch ziemlich wenig...
     
  9. #8 cookiegirl, 7. März 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Ich denke mal, dass es sich um den Madeira Double von Montana oder ein ähnlichen Nachbau handelt.

    Für Wellensittiche ist dieser Käfig optimal. Kommt immer drauf an, wie viele dort drin gehalten werden und wie viel Freiflug sie haben.

    Verstehen sich denn deine beiden Vogelarten gut miteinander? Oder müssen sie strickt getrennt werden?
    Wenn würde ich dir vorschlagen, einen doppelten und einen einzelnen Käfig zu kaufen. Kommt immer drauf an, wie viel Platz vorhanden ist. Man kann diese dann miteinander verbinden oder eben nebeneinander stellen. Dann hat man knapp 2,40m Breite. Tiefe bliebe dann aber bei 54cm.
     
  10. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @Sandra

    Wow, die PalaceII sieht vielversprechend aus! Ohne Schürze dürfte die passen!!! Vielen Dank! *freu* (jetz muss ich nur noch sparen haha) Weißt du ob man die Schürze abnehmen kann?

    @Cookie
    Ne, ich dachte erst an die Prima Casa FL Duo. Die wär auch super gewesen, aber mir war die Tiefe zuwenig.

    Momentan haben sie ca. 75 Tiefe x 1,60 Breite Platz, und mind. soviel sollten sie auch weiterhin haben.

    Sie verstehen sich gut und sind momentan auch nicht getrennt, aber am WE kann ich sie nicht raus lassen weil mein Freund das nicht mag und da brauchen sie den Platz schon um sich nicht zu sehr zu nerven ;-)
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patti, ich nehme stark an, dass man die Schürze weglassen kann, aber frage doch einfach mal Herrn Wagner (Impressum der Seite), der ist auch der Hersteller der Montanas.
    Und wenn Du magst, frage doch gleichzeitig unverbindlich z.B. bei Genge, dann siehst Du ja welche Variante besser, günstiger, schöner ist.
    Lieber Gruss,
    Sandra
     
  12. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @Sandra

    Ja das werd ich machen. Danke nochmal! Is schon viel Holz, aber ich schätze mal, ne Anfertigung wäre auch ca. um die 500 Euro und dann nochmal der Transport...

    Mein Freund hat ganz schön geschluckt als er gehört hat, dass die 600 Euro kosten soll :D Aber ich schätze mal, man kann sie ja auch wieder einigermaßen gut verkaufen, wenn die Vögel mal nicht mehr da sind.

    EDIT: Alernativ ist mir noch die Villa Casa II aufgefallen, mit 75cm Breite. Da könnte man zwei von nebeneinander aufstellen... Wobei die Gitterstäbe weiß sind, was ich eher ungeschickt finde.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hi Patti, das stimmt, verkaufen können wirst Du die Montana bestimmt besser als eine Anfertigung. Wegen dem "Markennamen" (nicht zuletzt allerdings deshalb auch der teure Preis...). Die sollen aber auch qualitativ wirklich gut sein, also nicht schon nach ein paar Jahren abgenutzt oder so. Aber das ist nur Hörensagen. (-;
    Ich hatte Deine Frage übrigens erst so verstanden, dass Du 2x 1,50 in der Breite willst....*g*
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  15. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Naja, wenns nach meinem Freund geht, hab ich die nur 5 Jahre, weil meine Vögel ja schon ca. 5 sind (wobei die Bourkes ja nicht) und da er Vögel nicht sonderlich mag (außer Kanarien), werd ich, wenns nach ihm geht, nach den jetzigen keine mehr haben.

    Darum meint er halt, dass das zuviel Geld ist dafür dass die nicht so lange im Einsatz sein wird :~
     
Thema:

Geeigneter Gitterabstand

Die Seite wird geladen...

Geeigneter Gitterabstand - Ähnliche Themen

  1. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?

    Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?: Ich brauche schnelll Hilfe stehe grade im Geschäfte. Ich habe Sperlingspapageien und die hatten Eier gelegt.Und jetzt ist 1 bereits geschlüpft...
  4. 20mm Gitterabstand-passende Vogelart gesucht

    20mm Gitterabstand-passende Vogelart gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe. Wir haben eine Außenvoliere gebaut für unsere Kaninchen, die ist circa 18qm groß mit einem Gitterabstand...
  5. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...