Gefächerte Schwanzfedern

Diskutiere Gefächerte Schwanzfedern im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Leute, ich hab mal wieder ne Frage an Euch und hoffe, das mir jemand ne Antwort geben kann. Mir ist bekannt und ich sehe es jeden Tag bei...

  1. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,

    ich hab mal wieder ne Frage an Euch und hoffe, das mir jemand ne Antwort geben kann.

    Mir ist bekannt und ich sehe es jeden Tag bei meinen Chaoten, das Nysi-Hähne beim Balzen die Schwanzfedern auseinander machen, sodaß es aussieht, als wenn sie einen Fächer am Hinterteil hängen haben.

    Jetzt die Frage: Machen das grundsätzlich nur Hähne oder auch Hennen?

    Mein/-e stimmlose/-r Fugee, welche/-r seit ein paar Tagen im Vogelzimmer ist, wurde heute stundenlang von Pübby angebalzt. Fugee machte mal wieder den lautlosen Versuch zu piepen (Schnabelbewegung ist da, Ton kommt keiner) und "fächerte" die Schwanzfedern. Das Geschlecht und Alter von Fugee ist unbekannt. Ich tippe jedoch drauf, das Fugee noch recht jung ist, da sie/er auch noch kein guter Flieger ist und mächtig mit den Flügeln schlagen muß um zu fliegen. "Kurzstrecken" klappen schon ganz gut, aber es darf nicht mehr als 1-2 Meter sein. Auch finde ich die Flügel im Gegensatz
    zur Körpergröße etwas zu kurz.
    Hier auch nochmals ein Bild von Fugee:


    Gruß, danke und schönes Wochenende
    Kerstin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zahnfee001, 21. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2004
    zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    Hallo Kerstin,

    dass, was Du als Schwanzfedern fächern beschreibst, macht von mir keiner. Weder Männlein, noch weiblein. Allerdings spreizen sie die Schwanzfedern in Verbindung mit Flügeln spreizen, und das machen bei mir hauptsächlich die Weibchen, aber manchmal auch die jungen Männlein (noch in der Jungmauser) - ich denke, dass sie das abgucken.

    Hat deine Nymphin (Foto) keinen Ring? Oder, wie lange hast Du sie schon, dann könnte man daran das Alter schon etwas ableiten. Denn wenn sie älter als 9 Monate ist, ist sie auf jeden Fall eine "SIE". (Wegen Perlung)

    Schreib mal bitte, wie lange Du sie hast.

    Übrigens, dass dein Männlein sie anbalzt muß auch nicht unbedingt ein Zeichen sein. Ich hatte auch einen Hahn, der einen anderen (Alpha-) Hahn angebalzt hat.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kerstin :0-

    Bewusst habe ich noch nie auf das Schwanzfächern geachtet.
    Habe jetzt mal ein bischen in meinen Bildern geschaut. Auch wenn Max balzend mit Herzchenstellung hinter Lisa herläuft ist der Schwanz nicht gefächert von ihm :+keinplan
     
  5. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI Leute,

    ich habe Fugee am 23.09.04 aus dem TH geholt, also noch zu kurz um weiteres sagen zu können. Fugee wurde auf der Straße sitzend gefunden, nachdem er/sie versucht hatte unter einem fahrenden Auto durchzufliegen.
    Er/sie hatte eine rote Plastikhülse ums Bein, welche ja nichts über das Tier aussagt.

    Dieses erwähnte "Schwanzferderfächern" macht ein Großteil meiner Hähne, ob mit oder ohne Gesang und Flügelspreizen.

    Gruß
    Kerstin
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Kerstin
    Ich habe nun nicht in früheren Beiträgen von dir nachgesehen, mir fiel hier nur das "stimmlos" auf. Wurde der Vogel bereits auf entsprechende Krankheiten (Luftsackmilben etc.) untersucht? :?
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  8. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Ich habe dieses Fächern schon öfters beobachtet, allerdings nicht bei den Nysis in der Voliere. Wenn sie dort leben, dann haben sie genügend Freiraum um ihre Federn zu bewegen. Hab ich sie aber mal in einem Käfig, weil krank oder so, dann werden nach 2-3 Tagen die Schwanzfedern gefächert, genauso werden die Flügel öfters gestreckt und auch das "engelchen" wird mindestens 1x täglich gezeigt, da ist es aber egal, ob es männlein oder weiblein ist, das ist einfach ein Bewegungsreflex würd ich sagen.
    Zur Stimmlosigkeit fällt mir nichts neues ein.
    Ich hab gerade junge Nysis, 8-9 Wochen alt, die haben schon genauso lange Flügelfedern wie die Alten, nur der Schwanz wächst noch 1-2 cm. Also muß Fugee nicht unbedingt ein Jungvogel sein. Aber nachdem, was er/sie alles durchgemacht hat, können da durchaus die langen Schwungfedern verloren gegangen sein.
    Vom Bild her würde ich auch auf eine Henne deuten und durchaus schon etwas älter.
     
  9. Catha

    Catha Guest

    Hallo Goja,

    also bei Merlin sind die Schwanzfedern immer etwas gefächert. Oft macht sie einen breiten Schwanz, um das Gleichgewicht zu halten.
    Ich werd mal eben gucken, ob ich ein Photo dazu finde.
     
  10. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    dieses Schwanzfächern machen meine teilweise wenn sie aufgeregt sind. Kann es das sein?
    Bei mir macht das allerdings hauptsächlich eine Henne.
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich seh bei meinen beiden manchmal das „Schwanzfächern“ in Verbindung mit dem Kopfüberhängen am Gitter, wenn sie dieses hier oft beschriebene „Engelchen“ machen. Aber als richtiges Schwanzfächern würde ich es nicht bezeichnen, das ist ein wenig irreführend. Sie spreizen halt die Federn etwas auseinander, ich weiß nicht, ob das eine bestimmte Verhaltensweise ist, keine Ahnung. :? :+keinplan
     
  12. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,

    erstmal danke für Eure Beiträge. :beifall:
    Ich hab im dem vorherigen Threat, welchen Heidi hier nochmals reingestellt hat vergessen zu erwähnen, dass alle möglichen Untersuchungen gemacht wurde und alle Ergebnisse negativ sind.

    Stimmt, das Fächern sieht aus, wie beim "Engelchen machen", allerdings regen sich nur die Schwanzfedern, sonst nichts.

    Gerade eben, als ich im Vogelzimmer den Luftwäscher angeworfen habe, sass Fugee auf dem Boden und wühlte interessiert im BHG. Als sie/er mich sah, wars es natürlich aus mit Vogelzimmererkundung. Sie/er versuchte nach oben zu fliegen, aber Fugee kam nur. ca einen halben Meter hoch und landete anschließend wieder auf dem Boden. Sie ist dann am Gitter nach oben gestiegen. Es ist auch extrem, wie sehr sie/er mit den Flügeln schlagen muß, damit da was geht........Das Fliegen macht bei Ihr/ihm auch extrem laute Flattergeräusche..., meine anderen Chaoten fliegen da um einiges "leiser". Ich hab mir jetzt mal Fugee nähers angeschaut. Es fehlen keine Federn......, alles komplett, nur halt etwas kürzer als bei den Anderen.

    Naja, wir werden sehen, wie sich das Ganze entwickelt.

    Gruß
    Kerstin
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    grüßt euch, also unsere machen das auch. jawohl :) sie balzen, machen wagenheber und dieses fächern. auch wenn sie einander rufen und der andere dann kommt, dann kommt das. oder wenn ich mit ihnen trällere und sie antworten...ganz normal. sie drücken ihre freude aus und es ist wohl eine art balz
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kessi :0-

    Das Balzverhalten der unterschiedlichen Vogelarten ist auch unterschiedlich. Z.B. weiß ich nicht was Du mit Wagenheber meinst :+keinplan .

    Nymphen "singen", klopfen, machen kleine Hopser, stellen die Flügel Herzchenförmig ab. Es ist z.B. kein Partnerfüttern dabei und mir ist da auch noch kein Schwanzfächern aufgefallen. Außer wie andere schon schrieben beim "Engelchen" machen oder mal nach dem Putzen das Schwanzes.
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    wagenheber ist die hoch und runter bewegung, kopf und hals...gross und klein machen. langer hals kurzer hals... :D
     
  16. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    meine Henne macht es manchmal, wenn sie angebalzt wird.

    Sie sträubt dann für nur ca. eine Sekunde ihr ganzes Gefieder und zuckt irgendwie. Dabei werden auch alle Schwanzfedern ausgebreitet. Das Verhalten zeigt sie aber relativ selten, bei den Hähnen habe ich es in dieser Form noch nicht gesehen. Es ist auf jeden Fall eine Reaktion auf Balzen bei ihr, wenn es ihr scheinbar sehr gefällt...
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    na also, dann haben wir das ja geklärt, schön
     
  18. maxima

    maxima Guest

    hallo goja

    deiner henne die auf der ersten seite dieses threads ist, fehlen auf der rechten seite lange schwungfedern, dehalb hat sie auch beim fleigen einige probleme, diewerden vermutlich aber auch bald nachwachsen, du kannst die langen schwungedern auch zählen es müssen genau10 stück nach außen gehn der flügel ist ja geteilt, und wenn die flügel anliegen treffen sich die spitzen hinten und bei dem bild sieht man daß der linke flügel normal lang ist und der rechte ist kürzer, das ist aber normal nur so wenn federn fehlen, beim nachwachsen von schwungfedern kann es allerdings etwas länger gehn als bei schwanzfedern, denn die schwungfedern werden normalerweiße immer links und rechts gleichzeitig gewechselt, denn sonst könnte ein vogel nicht mehr gut genug fliegen.

    lg maxima
     
  19. zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    Das kenne ich, wenn sie etwas anvisieren, kurz vor dem losfliegen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    unser thimmy macht das eher wenn er balzt, wenn lisa ankommt, er sich freut und sie anmacht, dann macht er diesen wagenheber
     
  22. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, aber das ist wie Äpfel und Birnen vergleichen. Das Balzverhalten von Rosellas ist nochmal deutlich anders als das von Nymphen, nicht das hier Missverständnisse entstehen. Aber wenigstens haben wir jetzt den Begriff Wagenheber geklärt.*g* :+klugsche :idee:
     
Thema: Gefächerte Schwanzfedern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogel mit gefächerten Schwanz

    ,
  2. nymphensittich henne linker flügel kürzer als der rechte

    ,
  3. http:www.vogelforen.denymphensittiche72830-gefaecherte-schwanzfedern.html

    ,
  4. nymphensittich spreizt schwanz
Die Seite wird geladen...

Gefächerte Schwanzfedern - Ähnliche Themen

  1. prachtrosella, schwanzfeder rausgerissen !!

    prachtrosella, schwanzfeder rausgerissen !!: hoffe das ist ok ?! Habe 2 prachtrosella Jungtiere (m &w ) von diesem Jahr . Sie hatten heute Freiflug In unserem Wohnzimmer das erste mal und den...
  2. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...
  3. Papagei zerbeisst die Schwanzfedern vom Artgenossen

    Papagei zerbeisst die Schwanzfedern vom Artgenossen: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Nymphy mit krummen Schwanzfedern

    Nymphy mit krummen Schwanzfedern: Hey Forum Meine lutino Nymphensittich henne 10monate alt mausert grad und ihr wachsen schwanzfedern nach die ziemlich verknickt und unsymmetrisch...