Gefährliches Papageienspielzeug!

Diskutiere Gefährliches Papageienspielzeug! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde! Heute ist etwas Erschreckendes passiert: Ich kam von der Arbeit heim und sah einen meiner Grauen mit Glocke am Schnabel. Er hat...

  1. #1 Karinetti, 14. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Freunde!

    Heute ist etwas Erschreckendes passiert:
    Ich kam von der Arbeit heim und sah einen meiner Grauen mit Glocke am Schnabel. Er hat sich in so einer Spielglocke mit dem ganzen Schnabel verfangen. 8o
    Er wirkte etwas verstört, vermutlich ganz hungrig, wer weiß wie lange er die Glocke schon am Schnabel hatte....
    ich habe krampfhaft versucht die Glocke vorsichtig zu entfernen, ohne ihm den Schnabel zu brechen, aber das ging einfach nicht.
    Also Geier geschnappt und sofort zum Tierarzt. Ich nehme dann immer das Paar mit, sonst gibts riesen Aufregung. In der Transportbox gabs dann bisschen Streit zwischen den beiden Grauen und dann hat meine Lea dem Columbo die Glocke einfach vom Schnabel abgemacht. :) War echt eine nette Sache. *g*
    Mit Columbo ist wieder alles in Ordnung, Glocken gibts in Zukunft keine mehr und davor wollte ich euch auch warnen!

    Liebe Grüße und paßt gut auf die Geier auf!
    Jillie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Na das ist ja nochmal gut ausgegangen,gottseidank.
    kann mir Vorstellen was das für ein Schock für dich gewesen sein muß!
    Ich habe auch zwei Glocken mit denen Crisu am liebsten spielt,möchte sie zwar nicht entfernen aber werde sie mal gündlich durchchecken ob sie noch Papageientauglich sind.
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ui Jillie

    Glocke am Schnabel................man der Arme:k

    ICh bin auch gerade erstmal zu meinen drei Glocken gegangen, doch wie die aussehen, sollten sie nicht nicht daran verletzten
    oder gar dran hängen bleiben.

    Trotzdem Danke für die Warnung,
    ich denke noch so einige von uns werden nun erstmal testen gehen.
     
  5. #4 hansklein, 14. Mai 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Glocken...

    Hallo Jillie,

    du meinst bestimmt die kleinen Glocken die an Leckerlies oder "Herzen" und/oder Spielzeug befestigt sind, oder???

    Die Dinger sind nämlich echt gemeingefährlich, mit ner Zange oder in der Hand drehst du in max. 5 Min. raus, die Geier brauchen etwas länger aber schaffen es auch...

    Hatte auch nen Schreck bekommen bei der ersten alls das Mittelteil fehlte und hab die Volie lange abgesucht bevor ich's fand und sicher war dass keiner der Geier dat Ding verschluckt hat... Ist sicherlich möglich bei der Grösse.

    Grössere Glocken haben meine beiden noch nicht auseinandernehmen können, die kleinen Glocken (hing am letzten Holzspielzeug auch wieder dran..) entfern ich sofort, bevor was passiert.

    Liebe Grüsse

    Hans und Geier Charlie und Cyber
     
  6. #5 Gaby Winter, 14. Mai 2002
    Gaby Winter

    Gaby Winter Guest

    glocke

    Hallo Jillie,

    na das glaube ich dass das ein Schrecken für Dich war. Da hat er aber Glück gehabt, wer weiss was da sonst noch passiert wäre!!!
    Ich habe meinen Beiden damals eine alte Stammtischglocke aus einer Kneipe mitgebracht, damit läutet mein Grauer jeden Abend die "Sperrstunde" ein......:D :D :D
    Und dann habe ich noch eine Glocke an seinen Ringen hängen...die sieht mir nicht sehr sicher aus....ich denke die werde ich wohl weg machen nachdem was deinem passiert ist. Aber warum werden solch unsichere Glocken überhaupt dann angeboten? Jeder weiss doch das Papageien gerne nagen und zerlegen....:? :? :?
    Ich finde das nicht so toll das die Hersteller da nicht besser drauf achten. Auf jeden Fall werde ich in Zukunft besser schauen und mal beim Zooladen fragen ob die der Meinung sind das diese Glocken sicher sind. Bin ja gespannt was ich zur Antwort bekomme.....:~ :~

    Lieben Gruß

    Gaby
     
  7. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Jillie,

    Glück gehabt und den TA Stress gespart, Gottseidank!

    Eine unserer Graue hat sich mal eine Holz-Wäscheklammer in die Zunge geklemmt :( und es hat eine ganze Weile gedauert bis ich an sie ran konnte. Seitdem sind Wäschklammern tabu bei uns.

    Viele Grüße
    Cora
     
  8. #7 Coco´s Boss, 15. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Jillie
    Glück muß man haben!!
    Heutemorgen hat Coco, der mir bei der Morgentoilette vom Spiegelschrank zusah,schwupsdiwupp den Rasierapperat geklaut.
    Und zwar mit der Klinge im Schnabel.Mein Schreckgedanke war, jetzt schneidet er sich die Zunge ab.....Blut flieeeessen....
    Dann habe ich ihn aber mit ruhiger aber eindringlicher Stimme, dazu überreden können mir sein "schönes Spielzeug" runter zu geben."Coco ,neiiin,das ist meins,komm schnell wieder Papa geben,bitttee!
    Coco guckt mich mit schiefgelegten Kopf an,als wenn er sagen wollte:" Aber jetzt ist es doch meins....Ich habs doch jetzt,und was ich habe ist doch meins und nicht Deins!Ausserdem sitze ich hier oben auf dem Schrank und hier kriegst Du mich sowieso nicht,Ätsch!!!
    "Coco bittteeee"
    Da hat er sich gnädig herabgelassen ,mir den Rasierapperat in die Hand zu geben....
    Ist ja doch ein lieber ,der Coco....

    Auch Glück gehabt....
    LG.
    Joe.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Olaf

    Olaf Guest

    Hallo Jillie!
    Also bin ich nicht der einzige mit diesem Problem,es ist zwar schon lange her,war ja damals ein ganz unerfahrener Graupapa und habe mir nicht getraut im Forum zu schreiben,dann reißen sie mir gleich den Kopf ab,wie konnte ich nur so blöd sein und so ein Spielzeug kaufen aber wie gesagt ich war noch unerfahren,heute würde ich nie wieder solches Spielzeug kaufen,es war so ein schönes Teil mit ganz viel Glöckchen und viele Ringe aber es war nicht für Papageien sondern für Nymphies also alles ein bißchen kleiner und dadurch auch nicht so stabil.Ich komme abends von der Arbeit heim und denke ach mein Rocky spielt noch aber als ich genauer hinsah war er gefangen und kam nicht mehr los davon und er blutete etwas Gottseidank nicht viel und ich konnte ihn befreien aber ich habe meine Lektion gelernt nur noch Glocken für Papageien,sie Lieben diese Sachen über alles und ich habe 3 davon und sie genießen es damit Krach zu machen und ich die Krise kriege.
     
  11. #9 Karinetti, 16. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zusammen!

    Warum man solche gefährlichen Glocken überhaupt zu kaufen bekommt ist mir wirklich ein Rätsel. Diese Glocken sind mehr schlecht als recht. Die Hersteller denken sich halt oft einfach nichts dabei, Hauptsache hübsch sieht es aus. *grmpf*

    Bei mir war es so ein kleines Glöckchen von einem Papageienspielzeug. Nicht sonderlich stabil, denn zuerst muss er wohl den Klingelkegel rausgeknibbelt haben und dann den Schnabel durch die Glocke gesteckt haben.
    Bin ja wirklich so froh, dass das alles nochmal so gut ausgegangen ist.

    Gerade eben schnäbeln meine beiden Grauen und der eine versucht den anderen mit "räuspern" zu beeindrucken. :D

    Olaf:
    Niemand sollte sich fürchten ein Problem - sei es noch so "peinlich" - ins Forum zu schreiben. Das Forum hat sicherlich schon jedem geholfen, man weiß einfach nicht alles und je mehr hier gesagt wird, desto mehr Fehler können vermieden werden.

    Danke für eure rege Beteiligung!

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
Thema:

Gefährliches Papageienspielzeug!

Die Seite wird geladen...

Gefährliches Papageienspielzeug! - Ähnliche Themen

  1. Selbstgebasteltes Papageienspielzeug

    Selbstgebasteltes Papageienspielzeug: Hier die versprochenen Bilder vom Papageienspielzeug. Das Holz war Restholz vom THW Brückenbau. Wir mussten nach denn Unwettern eine Behelfsbrücke...
  2. Babyvogel gefunden!

    Babyvogel gefunden!: Hey Leute, ich bins eure Kathrin :D. Ich habe schon länger überlegt mich in diesem Forum anzumelden, da ich selber zwei Wellensittiche halte und...
  3. Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten

    Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten: Hallo zusammen, ich mache mir im moment etwas Gedanken bzüglich der Vogelgrippe. Da ich meine beiden Schätze erst seit ein paar Monaten haben,...
  4. Papageienspielzeug für Brillenvögel

    Papageienspielzeug für Brillenvögel: Hallo als ich einen Käfig Kaufte hatte mir der alte Besitzer Papageienspielzeug geschenkt . Ich halte aber nur Brillenvögel und ein paar...
  5. Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?

    Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?: Hallo ihr Lieben, Mein alter Mönch hat eine Druckstelle an seinem vor langer Zeit halb abgebissenen Fuß und ich habe heute Lebertransalbe...