Gefährliches Spielzeug

Diskutiere Gefährliches Spielzeug im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, heute durfte ich mal wieder die Erfahrung machen, dass selbst papageiensicheres Spielzeug gefährlich werden kann. Ich habe ein schönes...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute durfte ich mal wieder die Erfahrung machen, dass selbst papageiensicheres Spielzeug gefährlich werden kann. Ich habe ein schönes Holzspielzeug für die Voliere gekauft (für Aras). Dieses hatte am oberen Ende einen Metallring zum Einhängen in einen Karabiner. Der Ring, Durchmesser ca. 1 cm, war nicht geschlossen. Pablo hatte natürlich nichts besseres zu tun, als seinen Unterschnabel in diese kleine Lücke zu drücken.

    Zum Glück bin ich gerade ins Zimmer zu den beiden reingegangen. Fragt mich nicht warum. Sonst gehe ich zu dieser Zeit nie hinein. Pablo hat auch nicht geschrien. Ich hatte einfach das Gefühl, ich muss jetzt nach den beiden sehen.

    Pablo hing am Volierengitter an der Seite, in seinem Unterschnabel der Ring (wie ein Lippenpiercing, in diesem Fall wohl eher Schnabelpiercing), das Spielzeug oben am Dach festgemacht. Ich habe dann versucht, den Ring abzuziehen, aber es ging nicht. Dann habe ich meinen LG geholt, im Laufschritt gerufen, bring den Seitenschneider und eine Zange mit. Wir beide dann in die Voliere, ich Pablo gehalten, mein LG mit dem Seitenschneider den Metallring durchgeknippst. Währenddessen musste ich Evita abwehren, die immer wieder auf meine Schulter kam und dann auch noch Pablo verteidigen wollte.

    Pablo ist während der Prozedur erstaunlich ruhig geblieben. Ich konnte sogar den Griff anwenden, den der TA mir gezeigt hatte, um Pablos Kopf ruhig zu halten.

    Danach musste ich Pablo dann eine ganze Weile trösten. Dabei habe ich mir den Schnabel dann mal näher angeschaut. Wahrscheinlich ist der Ring von außen nach innen durch gegangen.

    So, das ist jetzt ein bisschen lang geworden. Aber ich musste es erst einmal loswerden. Ich hatte nämlich ziemlich weiche Knie dabei bekommen.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    euch beiden gute besserung!

    zum glück haben schutzengel flügel und können den papas beim unsinnmachen damit leichter hinterherfliegen...

    grüße
    stefan
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    haste schoen geschrieben.:zustimm:

    vor unfaellen ist man nie sicher. ich kann mich hier an einen fall erinnern wo eine vase einen papa erschlug oder von bekannten brach sich der edele einen fluegel weil er den ast auf den er sahss durchknapperte.


    Hi Giesela,
    gut das ihr so viel glueck hattet und du deiner inneren stimme gefolgt bist.
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI,

    Unfallgeschichten mit Spielzeug (und natürlich auch mit normalen Haushaltsgegenständen) gibt es leider zu hauf.

    Deshalb sollte Speilzeug täglcih kontrolliert werden. Nicht nur aufgebogene Ringe, auch Fasern von Seilen, aufgedrehte Seile usw können zur Gefahr werden.

    Meiner NIkita ist ma eine Paranuß so blöd am Unterschnabel steckengeblieben, daß sie mti einer Kneifzange entfernt werden mußte....LOL

    Du siehst also auch "natürliche" Dinge können Unfälle verursachen.

    LG,

    Ann.
     
  6. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Gisela,

    unsere Momo (Grauer) saß immer wenn ich dusche auf der Vorhangstange. Da die Ringe nicht ganz geschlossen sind hat sie sich von unten mit dem Unterschnabel darin eingehakt. Keine Ahnung wie sie das geschafft hat. Zum Glück war das Plastik ganz stumpf und sie hat sich nicht verletzt.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das ist wirklich ein schöner Spruch.

    Pablo und Evita bekommen jeden Tag (sie sind Holzschredder-Weltmeister) ein neues Spielzeug. Auch dieses war ein neues. Ich hatte gar nicht gesehen, dass der Ring einen winzigkleinen Spalt hatte. Aber Pablo ist sowieso Weltmeister in Schwachstellen aufdecken.

    Offenbar hat Pablo uns die Aktion mit Zange und Festhalten auch nicht übelgenommen. Allerdings hat er bei unserer Spielstunde gleich wieder alle Sachen ausprobiert, die er nicht darf. Es hätte ja sein können, dass Mensch seine kleinlichen Verbote in Anbetracht der besonderen Situation außer Acht lässt:D

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  9. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Da habe ich (bzw. unsere Cora) auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.
    Das "BÖSE" Spielzeug war eine dünne Metallstange (Durchmesser 3 mm) wo bunte Holzplatten zum zerschreddern draufgefädelt waren.
    Nachdem 2 Holzplatten zerschreddert waren konnte man die dünne Metallstange schon etwas sehen.
    Und genau mit dem offenen Ring blieb Cora dazwischen hängen.

    Zum glück war ich zu diesem Zeitpunkt zu Hause. Wer weiß ob sie da allein freigekommen wäre?
     
Thema:

Gefährliches Spielzeug

Die Seite wird geladen...

Gefährliches Spielzeug - Ähnliche Themen

  1. Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?

    Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?: Allgemeine Frage, hier eine Beschreibung. Habe einen Haufen Altholz und will meinen kleinen daraus Spielzeug machen. Das Holz ist unbehandelt...
  2. Spielzeuge pfirsichkoepfchen

    Spielzeuge pfirsichkoepfchen: Hallo, ich würde gerne wissen, was ihr euren pfirsichkoepfchen so als Spielzeuge anbietet. Ich habe auch Spielzeuge, aber vielleicht gibt es da...
  3. Wählerische/Verwöhnte Wellis ?

    Wählerische/Verwöhnte Wellis ?: Hallo zusammen, ich bin erst seit Kurzem hier angemeldet, habe aber das Forum schon seit einiger Zeit durchstöbert. Ich hoffe jetzt einfach mal,...
  4. Babyvogel gefunden!

    Babyvogel gefunden!: Hey Leute, ich bins eure Kathrin :D. Ich habe schon länger überlegt mich in diesem Forum anzumelden, da ich selber zwei Wellensittiche halte und...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...