Gefahr von Spanplatten?

Diskutiere Gefahr von Spanplatten? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich wollte fragen, ob es wegen dem Leim, der zur Herstellung verwendet wird, gefährlich ist, wenn man Spanplatten zum zernagen und...

  1. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    Hallo
    ich wollte fragen, ob es wegen dem Leim, der zur Herstellung verwendet wird, gefährlich ist, wenn man Spanplatten zum zernagen und zerkleinern gibt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 1. August 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo lolo_ch,
    wie ich das genieße, Lehrern Ratschläge zu geben (bin selber Kind von zwei Lehrern).
    Ich würde eher unbehandeltes Holz, v.a. Äste, bei den verschiedenen Arten, die Du hast, natürlich mit unterschiedlichem Durchmesser, empfehlen. In der Balzzeit gebe ich auch gerne Kokospflanzstäbe, die Fasern tragen die Weibchen dann gerne zum Nest. Wie bei Kindern, machen Papageien gerne, was verboten ist. Wenn ich denen was hinstelle, was sie kaputtmachen dürfen, dann schimpfe ich und sage, daß die das ja nicht kaputtmachen dürfen und ignoriere dementsprechend, wenn sie was Verbotenes tun. Siehe das Buch: "Papageien sind einfach anders". Eignet sich auch für pubertäre Jugendliche ... - So ein Pappkarton mit einem Loch, ähnlich wie eine Nisthöhle kommt auch gut. Und guck Dir mal die Volierenfotos hier im Forum an, da kommt man immer wieder auf neue Ideen.
     
  4. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    smile
    komme aus einer totalen lehrerfamilie...
    tja
    nun ich brauche die spanplatten in erster linie um sie oberhalb der nistkästen anzubringen und damit die nistkästen zu schützen; sie zerstören mir nämlich sonst alle nistkästen in kürzerster zeit...
    ist das so also nicht zu empfehlen?
     
  5. #4 Cyano - 1987, 1. August 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Bei den Nistkästen geht es um die Halsbandsittiche? Ich würde da Naturstamm-Nisthöhlen (mit Rinde) empfehlen, bis die kaputt sind, vergehen Jahre, oder meinst Du die Nistkästen der anderen Arten? Hältst Du die verschiedenen Arten in einer gemeinsamen Voliere? Hab schon in anderen Foto-Threads gesehen, wie größere Arten die Kästen aus weichen Holz zerlegen. Wenn man nur wenige Zuchtpaare hat, denke ich, spart man auf Dauer mit den Nisthöhlen.
    Mit Naturholz holen die sich auch eine gute Portion Mineralien ab. Wenn das da ist, werden die Spanplatten eh' nicht mehr attraktiv sein. Mit Rinde und Fasern rumpulen macht denen stundenlang Spaß.
     
  6. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    ich halte 4 rassen in einem zimmer (halsis, wellis, nymphen, ziegen)....
    es gibt verschiedene nistkästen, aber eben aus diesem weichen holz, das vollständig zerstört wird..
    wo bekomme ich denn so eine naturstamm höhle her? sowas habe ich noch nie in einem geschäft gesehen...
    ich habe viele knabbermöglichkeiten, aber eben die nistkästen sind besonders beliebt smile
     
  7. #6 Cyano - 1987, 1. August 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ist 15 Jahre her, daß ich die Höhle gekauft habe, muß erstmal überlegen, wo ich evtl die Rechnung finden könnte.
    Bei den Agaporniden ist ein Thread von Gabi "Beschäftigung..." mit vielen guten Tipps.
     
  8. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    danke
    wäre froh auch wenn du mir evt sagen könntest, wo man sowas bekommt...in der schweiz sind da die preise ja extrem....
    habe im inernet eine quelle gefunden
     
  9. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    Schau mal bei www.nistkastenbude.de rein da giebt es sehr viele verschiedene Größen und auch Sondermaße.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hier gibts schöne Sachen..........


    http://www.naturstamm-nisthoehlen.de/home.htm


    Die Baumstamm-Schaukel und der Holzring unter "Angebote" sind auch der Renner zum Sitzen und Spielen für Sittiche. Und die sind echt unverwüstlich.
     
  12. #10 Cyano - 1987, 2. August 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ja, genau sowas mit dem Kakadu davor meinte ich. Möglichst auch mit einer Kontroll-Luke anfertigen lassen. Wichtig ist die richtige Lochgröße und wie viel innen ausgefräst wird. Selbst wenn es nichts mit der Zucht wird, haben die Vögel damit viel Spaß. Nur ganze Bäume wären noch besser.
     
Thema:

Gefahr von Spanplatten?

Die Seite wird geladen...

Gefahr von Spanplatten? - Ähnliche Themen

  1. Babyvogel gefunden!

    Babyvogel gefunden!: Hey Leute, ich bins eure Kathrin :D. Ich habe schon länger überlegt mich in diesem Forum anzumelden, da ich selber zwei Wellensittiche halte und...
  2. Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten

    Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten: Hallo zusammen, ich mache mir im moment etwas Gedanken bzüglich der Vogelgrippe. Da ich meine beiden Schätze erst seit ein paar Monaten haben,...
  3. Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?

    Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?: Hallo ihr Lieben, Mein alter Mönch hat eine Druckstelle an seinem vor langer Zeit halb abgebissenen Fuß und ich habe heute Lebertransalbe...
  4. Wildvögel und Papageien

    Wildvögel und Papageien: Hallo Zusammen, ich habe zum Thema Freiflug eine Frage. Dass man während des Freiflugs an Feldern etc stets auf Greifvögel wie Habichte achten...
  5. Stieglitz-Kanarien-Henne - Gefahr von Legenot?

    Stieglitz-Kanarien-Henne - Gefahr von Legenot?: ich beschäftige mich mit der Frage, ob zu einem Kanarienpärchen zwei Stieglitz-Kanarien-Hennen dazupassen ? Da ich nicht an Zucht interessiert...