Gefieder Probleme

Diskutiere Gefieder Probleme im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand helfen, ich habe auf meinen Album meine Sperlingspapageien Dame fotografiert. Sie hat seit 2 Monaten diese...

  1. Julyju

    Julyju Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann mir jemand helfen, ich habe auf meinen Album meine Sperlingspapageien Dame fotografiert. Sie hat seit 2 Monaten diese Gefieder-Probleme unterhalb der Flügel. Ich habe das Sperlingspapageien-Pärchen seit 1,5 Jahren und kenne mich noch nicht allzu gut aus. Kann so die Mauser aussehen oder ratet ihr mir einen Besuch beim Tierarzt und es können auch Milben/Parasieten etc. sein?

    Vielen Dank für Eure Meinung

    LG
    Julyju
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 13. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julyju,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich kann kein Album finden bzw. das Bild ansehen. Stell das Bild doch einfach hier rein, damit man was dazu sagen kann.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. Pati

    Pati Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hey,
    ich kann ebenfalls kein Bild finden. Wenn sie aber Nackte stellen an den Flügeln hat sind es Höchstwahrscheinlich Milben. Gehe am besten zum Tierartzt, er kann das beste daraus machen.


    Wenn du deiner Kleinen jetzt schon helfen willst, musst du alles gründlcih sauber machen und desinfizieren. Das tötet schonmal die Bakterien und die Parasieten etwas.

    ************
    Gott tut alles aus einem guten Grund.

    PATI
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Julyju,

    ein Photo war leider nicht zu finden. Du kannst es aber auch über z.B. www.imageshack.us (muss man diesen Link auch verstecken?) hochladen (verkleinern ggf. nicht vergessen) und dann den dir dort angezeigten "Forumslink" hier einfügen. Dann sieht man das Photo hier direkt.

    Ohne Photo kann man nicht wirklich was dazu sagen.

    Kratzt sie sich ständig? Das wäre dann ein Zeichen für Milben.

    @ Pati: Es nützt nichts, hier irgendwelche Tips zu geben (ausser dem mit dem Tierarzt, der allerdings Vogelkundig sein sollte), wenn man die Ursache nicht kennt.
    Desinfizieren... schön und gut. Aber man muss schon wissen, was man desinfiziert, womit, wogegen und wie die Anwendungsvorgaben für diese Mittel sind. Einfach pauschal alles mit Desinfektionsmittel einzusprühen bringt auch nicht wirklich viel.
     
  6. Pati

    Pati Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Mein Vogel hatte auch Milben. Ich habe es jeden Tag so gemacht und es hat geholfen, denn wenn es meinem Vogel geholfen hat, warum dann nicht ihrem?

    **************
    Gott macht alles aus einem guten Grund.


    Pati
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Nur weil dein Vogel Milben hatte, muss es noch lange nicht heißen, dass ihrer auch Milben hat. Zumal man nur weiß, dass ihr Sperlie ein Gefiederproblem hat, aber nicht, was es für eines ist. Die Ursachen hierfür sind aber mehr als nur Milben.
     
  8. Pati

    Pati Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Desinfizieren kann trotzdem nicht schaden, oder ist das für den Vogel schädlich? Die Bakterien/Parasiten müssen irgendwie verschwinden.

    *****************************
    Gott macht alles aus einem guten Grund.


    Pati
     
  9. Julyju

    Julyju Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mira - Gefieder

    Hallo, vielen Dank schon mal für Eure Kommentare. Also hier nochmal ein Bild des Problems. Sorry dachte, ihr könnt Fotoalben anschauen. Es ist jedoch schon leicht besser geworden. Sie bekommt jetzt von mir Propolis - Immunsystem-Strärkungs-Tropfen auf homeopathischer, pflanzlicher Basis - scheint zu wirken aber ich beobachte weiter und falls es in 4 Tagen nicht besser wird (die kur geht 1,5 wochen) gehe ich zum tierarzt. Müsste der Partner eigentlich nicht auch von Milben betroffen sein, falls es irgendwas von den Krabbelviechern wäre? Sie putzt, kratzt sich schon ab dieser Stelle.

    VG Julyju
     

    Anhänge:

  10. Julyju

    Julyju Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bild von grad eben

    Hallo,
    man muss dazu sagen, dass die beiden vorher gerade ein Bad genossen haben, also nicht wundern, wenn die Federn an Kopf etc... wild aussehen ;-)

    VG
    Julyju
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 16. Mai 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Milben, beim Gefiederproblemen dann Federmilben sind es wohl nicht, da die Schwungfedern okay zu sein scheinen.
    Den Vogel in die Hand nehmen, die Schwungfedern auseinanderziehen und wenn alle Schwungfederfahnen (keine Löcher oder Fraßstellen..notfalls Lupe nehmen), okay sind, können wir Federlinge wohl ausschließen.
    Also nicht immer aus dem Lager der Experten immer sofort nach Milbenmittel schreien, sondern sich erst Gewißheit verschaffen!!
    Denn können es Rupfstellen oder auch Stoffwechselstörungen sein.
    Ölsaaten stark reduzieren, mehr Glanz und Hirse füttern.
    Ivan
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Sind die betroffenen Federchen grau?

    Bei meinen zwei Pärchen - und hier bei den Weibchen - gab es nach dem Umzug zu mir erst mal einige Graue Federchen. Diese sind dann irgendwann ausgefallen / vom Partner ausgeputz worden, wobei eine Kahle stelle auch entsteht.

    Mir hat bisher jedoch noch nicht sagen können, ob es eine Art "Stressmauser" gibt, so dass einzelne Federchen plötzlich nicht mehr versorgt werden.

    Tiffi hatte das vor 3 Monaten als sie kam und inzwischen ist ihr Gefieder wieder schön (bei ihr halt auch etwas struppig). Bei Maya - sie kam vor 3 Wochen - ist es gerade mitten drin. Milben kann ich bei meinen jedoch ausschließen.

    Bei anderen Vermutungen bitte gerne was sagen. Ist nur bisher bei meinen so gewesen.

    Magst du mal das Photo bzw. den Gefiederausschnitt groß reinstellen?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Julyju

    Julyju Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Vielen dank schon mal für Eure Meinungen und Eure Erfahrungen...
    Die beiden sind Putzmunter, haben in letzter Zeit keinerlei Stress-Situationen hinter sich - also alles normal - ich werde mal das Futter umstellen - bzw. mehr Hirse geben (haben eh immer eine Kolbenhirse zur Verfügung)
    Hier noch ein Bild von einer anderen Perspektive. Die Flügel sind nicht betroffen und ganz frei normal.

    VLG
    Julyju
     

    Anhänge:

  15. #13 IvanTheTerrible, 17. Mai 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann können wir die Milben wohl abhaken.
    Ivan
     
Thema:

Gefieder Probleme

Die Seite wird geladen...

Gefieder Probleme - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...