Gefiederkrankheit?

Diskutiere Gefiederkrankheit? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe schon länger ein Problem mit meinen Wellensittich - als ich Ihn kaufte war er gesund und munter. Nach ca. 1,5 Jahren konnte er mit...

  1. #1 willysittich, 26. Juli 2007
    willysittich

    willysittich Guest

    Hallo,
    habe schon länger ein Problem mit meinen Wellensittich - als ich Ihn kaufte war er gesund und munter. Nach ca. 1,5 Jahren konnte er mit einen mal nicht mehr richtig fliegen. Ich war bei einen Tierarzt vorstellig. Hier bekam ich eine Medikament welches ich über mehrere Tage verteilt in den Schnabel einträufeln musste. Nach der Behandlung setzte auch eine Besserung ein - der Vogel konnte endlich wieder fliegen. Aber nach kurzer Zeit fingen die Beschwerden wieder an und der alte Zustand war wieder hergestellt. Leider war mir es aus finanziellen Gründen nicht mehr möglich das Tier erneut untersuchen und behandeln zu lassen. Jetzt musste ich mit Entsetzten feststellen das der andere Vogel die selben Anfangssymptome zeigt.Ich habe dem Futter Kieselerde zugesetzt und füttere auch regelmäßig Obst und Grünfutter, Grit und auch Zweige zum Knabbern. Die beiden haben 24h Freiflug und sollten eigentlich gesund und munter sein.
    Die Krankheit stellt sich so dar-zuerst fängt das Tier an die Federn (speziell an den Flügeln!) am Schaft anzufressen, ein Teil des Flügelgefieders ist zum Teil verdreht. Wenn ich die Flügelfedern kontrolliere habe ich den Eindruck das es dem Tier Schmerzen bereitet, obwohl ich natürlich sehr vorsichtig zu werke gehe! Über eine Hilfestellung wäre ich, und natürlich meine beiden kleinen, aufs äußerste dankbar!

    Willysittich
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 26. Juli 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich find, die abgebildete Feder sieht jetzt nicht so ungewöhnlich aus? :+keinplan
    Aber hast du vielleicht mal Bilder der Vögel, insbesondere der Geflügelpartien?

    Was hatte der Tierarzt denn damals untersucht?
    Wie lautete die Diagnose?
    Und wie hieß das Medikament, dass du dem Kleinen geben musstest?
     
Thema:

Gefiederkrankheit?