Gefiederstörungen

Diskutiere Gefiederstörungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen. Seit längerer Zeit beobachte ich, daß einige meine Flieger lustlos und schläfrig auf den Stangen sitzen und nur...

  1. #1 Stingray2001, 15. Juni 2005
    Stingray2001

    Stingray2001 Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66... Saarbrücken
    Hallo alle zusammen.

    Seit längerer Zeit beobachte ich, daß einige meine Flieger lustlos und schläfrig auf den Stangen sitzen und nur gelegentlich fliegen. Natürlich wurden bei den auffälligsten Kandidaten Kropfabstriche und Kotproben genommen, ohne das ein (zum Glück) positives Ergebnis vom Labor zurück kam.
    Mittlerweile weisen einige der Wellis auch seltsame Veränderungen im Gefieder auf, d.h. sie sehen z.B. etwas zerupft aus (habe aber nie beobachtet, daß sie sich selbst Federn aus rupfen), die Schwanzfedern liegen nicht mehr direkt übereinander (der Welli hat also zwei "Schwänze") und die kleinen Steuerungsfedern am Bürzel scheinen nicht durchgängig zu sein (Feder sieht nicht richtig vollständig oder zerupft aus). Weiß jemand von euch vielleicht Rat ? Könnte es z.B. eine Mangelerscheinung sein ?
    Vitamine bekommen die Wellis durch das Futter und genügend Salat oder Obst steht auch auf dem Speiseplan. Was könnte es also sein ?

    Vielen Dank schon mal im vorraus !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 15. Juni 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.499
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Peter

    Hast Du mal daran gedacht Mineralstoffe (Kalzium etc.) zu geben?
    Vitamine alleine sind bekanntermaßen nicht ausreichend. So wie der Mensch braucht auch der Vogel Stoffe welche für das Wachsen der Knochen, Haare (Federn) erforderlich sind.
    In freier Wildbahn kann ein Vogel sich die benötigten Sachen selber suchen wie z.B. Schneckenhäuser oder Tonerde. Denke an die berühmten Lehmlecken der Aras im Dschungel.
    Da Wohnungsvögel relativ einseitig ernährt werden sollte also derartiges zusätzlich angeboten werden.
    Wenn der Mangel schon da ist wird es bestimmt recht lange dauern bis Du einen Erfolg sehen kannst. Ich denke daß der Zustand sich bei der nächsten Mauser bessern wird.
     
  4. #3 Stingray2001, 16. Juni 2005
    Stingray2001

    Stingray2001 Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66... Saarbrücken
    Hallo Alfred.

    Bei den Wellis sind 2 Wetzsteine im Käfig installiert, von denen auch rege Gebrauch gemacht wird. Reicht das nicht ? Sollte ich vielleicht noch ein zusätzliches Präparat reichen ? Wenn ja, welches wäre denn am besten geeignet ?
     
  5. #4 Alfred Klein, 16. Juni 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.499
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Peter

    Ich denke daß Du es mal mit Korvimin versuchen könntest.
    Das enthält (mal zur Info was der Körper so alles benötigt):
    Calcium
    Phosphor
    Natrium
    Magnesium
    Eisen
    Mangan
    Biotin
    Zink
    Kupfer
    Kobald
    Jod
    Molybdän
    Selen
    Dazu noch eine größere Vitaminmischung.
    Es sind also doch eine Menge Sachen drin welche in den Wetzsteinen mit Sicherheit nicht zu finden sind.
    200g Korvimin kosten 16.50€ beim Tierarzt. Damit kommt man locker ein Jahr aus. Dosierungsanleitung steht auf der Dose, Meßlöffel liegt bei.
    Ich würde sagen daß Du dieses oder was ähnliches mal für drei Monate geben könntest.
    Manchmal hat man schon nach kurzer Zeit sichbare Erfolge, das heißt die Vögel werden nach ein paar Wochen schon wieder munterer.
     
  6. #5 Thomas B., 16. Juni 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Peter,
    ich empfehle PRIME.
    Gibts bei www.ricos-futterkiste.de
    Das enthält neben Calcium und anderen Mineralien und Spurenelementen auch esssentielle Aminosäuren und, m.W. als einziger Vitamin-Mineral-Futterzusatzstoff, noch mikroverkapselte Lactobazillen und andere Darmbakterien.
    Es stinkt außerdem nicht so bestialisch wie Korvimin und ist gut in der Anwendung (löst sich sehr gut in Obst).
    LG
    Thomas
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Stingray2001, 30. Juni 2005
    Stingray2001

    Stingray2001 Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66... Saarbrücken
    Hallo Alfred, hallo Thomas.

    Vielen Dank erst mal für eure Tips. Ich habe den Fliegern mal Korvomin verabreicht und, ich weiß nicht, ob Zufall oder nicht, bei einigen Vögeln sind schon Besserungen aufgetreten. Nur mein Sorgenkind Herkules scheint nicht darauf anzusprechen.
    Ich war mit Herkules mittlerweile bei einer vogelkundigen Tierärztin, da ich mal einen Test auf PBFD machen lassen wollte. Die Fahrt dorthin (42 km) hat ihn wohl auch wegen der Temperaturen sehr mitgenommen, so daß sich die Ärztin gar nicht mehr getraut hat, ihm eine Feder für den Test 'auszurupfen'. Sie meinte auch, daß die Sache mit seinem Gefieder auf eine Mangelerscheinung zurück zu führen sein könnte, da es bei PBFD etwas anders aussehen würde. Sie hat ihm darauf hin ein Aufbaupräparat mit dem Namen 'Catosal' gespritzt, damit er wieder zu Kräften kommt. Leider hat das nicht sofort angeschlagen, denn auf der Rückfahrt lag' er gegen Ende regelrecht auf dem Käfigboden, so daß ich schon Angst hatte, daß es das jetzt gewesen wäre. Aber als wir zu Hause waren und er die anderen gehört hat, ging es ihm wieder besser. Nach Rücksprache mit der TA soll ich ihm jetzt über 10 Tage 0.1 ml Baytril pro Tag zum Schutz der inneren Organe vor Infektionen geben und anschließend soll er mit einem Aufbaupräparat wieder aufgeppelt werden.
    Ich kann nur hoffen, daß das klappt, denn er scheint, trotz einiger guter Momente, immer mehr abzubauen.

    Gruß von einem immer verzweifelter und trauriger werdenden Wellensittich-Fan...
     
  9. #7 Thomas B., 1. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Peter,
    die vorbeugende Anwendung von Baytril ohne zwingende Indikation halte ich für groben Unfug. Man sollte niemals Antibiotika ohne wingenden Grund (Lebensrettung) geben, weil sie den körpereigenen Abwehrmechanismus weiter schwächen und die Darmflora zerstören.
    Ich sehe darin mehr Schaden als Nutzen und wieder eine der leider so häufigen tierärztlichen typischen "Hilflosigkeitsreaktionen"
    Das Catosal ist eine sog. "Aufbauspritze" (was immer das heißen mag) und besteht aus Vit. B 12 (das kann nie schaden) und einer Phosphorverbindung, Butafosfan.
    Da die Calcium-Phosphor-Bilanz sowieso schon meistens negativ ist, mußt Du unbedingt ein calciumhaliges Präparat
    wie Calcivet, PRIME oder Korvimin dazufüttern.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Gefiederstörungen

Die Seite wird geladen...

Gefiederstörungen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Gelbe Punkte/ Farbänderung??

    Hilfe: Gelbe Punkte/ Farbänderung??: Benötige Hilfe!! Bei einem meiner Prachtrosellas sind in den letzten 2-3 Tagen gelbe Flecken/Punkte im ansonsten komplett rotem Kopfgefieder...
  2. Gefiederstörung bei älterem Königssittich

    Gefiederstörung bei älterem Königssittich: Hallo, unser Paul hat mit dem Problem zu kämpfen, dass seine nachwachsenden Federn sich teilweise nicht öffnen. Dabei sind Partien wie Rücken und...
  3. Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???

    Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???: Hallo zusammen, im März diesen Jahres haben wir uns endlich unseren Traum erfüllt und uns unseren grünen Kongopapageien"Cuba" vom Züchter...
  4. Gefiederstörung bei Welliküken???

    Gefiederstörung bei Welliküken???: Hallo, als ich heute meine neue Henne abholte, zeigte mir der Züchter einen Nistkasten, in dem sich 3 Wochen alte Küken befanden, deren Flügel...
  5. hilfe - Wellis mit Gefiederstörung?

    hilfe - Wellis mit Gefiederstörung?: hi... habe gerade 2 wellis bekommen von nem freund der die 2 süssen gerettet hat 8o...morgen geh ich zum tierarzt aber wer nett wenn ihr die 2...