gefiltertes Wasser für Vögel ok?

Diskutiere gefiltertes Wasser für Vögel ok? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo :0-, habe für uns federlose einen wasserfilter (britta), in dem ich unser wasser für kaffee, tee und auch zum kochen filter. nun hab ich...

  1. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo :0-,

    habe für uns federlose einen wasserfilter (britta), in dem ich unser wasser für kaffee, tee und auch zum kochen filter.
    nun hab ich mich gefragt, ob es evtl. gut wäre, die wellis auch mit dem gefilterten wasser zu tränken.
    habt ihr erfahrungen damit? würdet ihr mir davon abraten?

    liebe grüße,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maren :0-


    Würde ich nicht geben, da der Filter ja entmineraliesiert. Damit gehen viele wichtige Inhaltstoffe verloren.

    Ich verwende auch den Brittafilter und würde ihn für Tee und so nicht mehr eintauschen. Aber meine Vögels bekommen kein Wasser davon.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Würde ich nicht machen...im Wasser sind viele lebenswichtige Mineralien enthalten, die, wie Heidi schon schrieb, durch diese Filteraktion verloren gehen.
     
  5. #4 elfandHERzippo, 2. Oktober 2004
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Huhu!

    Ich würde mir auch selbst das Wasser nicht zu viel filtern.
    Es gibt kein gesünderes Wasser als Leitungswasser.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Doch Quelwasser!
    Margon und so--
     
  7. #6 Munia maja, 2. Oktober 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Maren,

    da unser Wasser hier alles andere als super ist, bekommen meine Vögel gefiltertes Wasser. Bisher haben sie noch keine Probleme damit gehabt. Zum Kaffee- und Teekochen benutze ich es ebenfalls, nur selbst trinken kann ich es nicht. Hartes Wasser schmeckt mir einfach besser...

    MfG,
    Steffi
     
  8. #7 die Mösch, 2. Oktober 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Meine Vögel bekommen auch nur Leitungswasser. Man sollte sich nur einmal überlegen, was Vögel in der Natur trinken für Wasser trinken müssen...
     
  9. #8 Munia maja, 2. Oktober 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ulrike,

    das ist ja das Problem: gechlortes Wasser bestimmt nicht...

    Steffi
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Manche empfehlen bei schlechten Wasser Mineralwasser zu verwenden. Eine Bekannte hat sich die Rezeptur von Tyroder Lösung wegen einem kranken Vogel geben lassen und dann die Inhaltsstoffe der Mineralwasser verglichen. Sehr ähnlich ist von Franken Brunnen das stille (mit rosa Ettiket).
     
  11. #10 Schwalben_Jill, 4. Oktober 2004
    Schwalben_Jill

    Schwalben_Jill Guest

    Hallo

    Also, zum Thema Wasserfilter sei gesagt, das sie wirklich die wichtigen Sachen auch mit rausfiltern. Dies kann selbst bei Hunden udn Katzen schon zu Mangelerscheinungen führen. Abgesehen davon, das fast alle Hunde und Katzen es am Anfang erstmal verweigern und es nur im Notfall trinken. Es schmeckt halt nach wirklich nichts mehr, da die Mineralstoffe und Spurenelemente für den Geschmack sorgen, wodurch auch jedes Mineralwasser etwas anders schmeckt. Ich halte es in keinster Weise für unbedenklich bei Tieren.

    Probleme bei Tieren durch den Chlorgehalt im Wasser sind mir allerdings aus der Praxis nicht bekannt...

    Wer wirklich sicher gehen will, sollte auf stilles Mineralwasser oder Vogeltränke aus dem Handel zurückgreifen (wobei ich ad hoc nicht weiss, was alles in den Vogelträken aus dem Handel so drin ist.... )

    Grüsse

    Jill
     
  12. Harry

    Harry Guest

    Vor allem kriegst du den Großteil des Chlors ganz einfach dadurch heraus, indem du es möglichst sprudelnd abfüllst, bzw. stehen lässt, nach ein paar Stunden is da nix mehr da.

    lg,
    Harald
     
  13. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo!

    vielen dank für eure zahlreichen antworten :)
    habe noch eine frage dazu:
    ist es denn nicht egal, ob in dem wasser mineralstoffe enthalten sind, oder nicht, wenn mineralien ohnehin zusätzlich gegeben werden?

    liebe grüße,
     
  14. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Maren,

    genau das hab ich mich auch schon gefragt. Und mir ebenso Gedanken darüber gemacht, ob es vernünftig ist, meine Racker mit dem gefilterten Wasser zu versorgen, da die Filter ja zu einem gewissen Anteil auch "chemisch" arbeiten (ist ja nicht nur Aktivkohle drin) und vermutlich auch gewisse Rückstände absondern...
    Ich kann nur von meiner persönlichen Erfahrung berichten: bisher gab´s keine Probleme.
    Früher hab ich das Wasser wegen des Chlorgehalts abstehen lassen, da hab ich allerdings auch in München gelebt. Und dort ist die Wasserqualität bekanntermaßen hervorragend, was man auch geschmeckt hat. Hier nun halt leider nicht - schon beim Duschen riecht man den z.T. sehr hohen Chlorgehalt. Und die Wasserhahnsiebe strotzen nur so von Rückständen...


    MfG,
    Steffi
     
  15. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    hmm

    also ich gebe auch nur vom gefilterten "britta" wasser. da rein kommen noch zwei tropfen multi und dann ist gut.
    das wasser aus dem hahn bei uns is sehr kalkhaltig, was z.b. im regenwasser nicht drin ist!!!
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi liebe Vogelfreunde
    Ich gebe nur Leitungswasser. Saubere Flaschen, sauber Trinkgefässe, sauberes Badehäuschen. Warum soll man denn Leitungswasser denn filtern ? Ich trinke es doch auch.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  17. Dookie

    Dookie Guest

    Hallo,

    vorsicht bei dem Brittafilter, da werden nur die Kalziumionen gegen Natriumionen ausgetauscht! Heutzutage wird Leitungswasser nur noch sehr selten gechlort, am besten mal im zuständingen Wasserwerk nachfragen. Leitungswasser ist das am stärksten kontrollierte Lebensmittel und i.d.R. weniger keimbelastet als stille Mineralwässer. Bei den Sprudelnden wirkt die enthaltene Kohlensäure als Keimschutz.


    Gruß

    Dookie
     
  18. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo guido :0-

    ich muß unser wasser filtern, zumindest das, was ich im wasserkocher, espressomaschine etc. verwende, weil unser wasser hier sehr hart ist.
    bei uns sind flaschen, trinkgefässe und badehäuschen leider nicht sauber :(
    alles (!) hat eine milchige schicht.
    aber der wasserhärtegrad ist ja bekanntermaßen überall unterschiedlich.

    liebe grüße,
     
  19. #18 Schwalben_Jill, 5. Oktober 2004
    Schwalben_Jill

    Schwalben_Jill Guest

    Hallo

    Also, ich möchte mal einfach bezweifeln, das in Multivitamintropfen unter anderem Spurenelemente drin sind. Meisst sinds nur sythetische Vitamine, die eh in der Fachwelt recht umstritten sind... Aber jedem das seine.. Ich mag da keinem reinreden....

    Ich wäre eher vorsichtig, das die Tiere das gefilterte Wasser verweigern, ich denke bei Vögel ist es nicht so einfach zu sehen, welches Wasser nur verspielt und welches wirklich getrunken wurde... Wie gesagt, Hunde und Katzen verweigern es in den allermeissten Fällen...

    Ansonsten wir auch in D nicht mehr regelmässig gechlort, und selbst wenn... Etwas stehen lassen, und fertig ist das.. ;-)

    Wenn man wirklich ganz sicher gehen will, sollte man sich über stilles Mineralwasser oder die Vogelgetränke im Fachhandel informieren...

    Und ihr Mitbayern, freut euch doch, Kalkwasser ist gesund und verhindert die Algenbildung (Ich versuchs meinen Wasserpflanzen noch immer zu erklären, da ist dann wohl doch zu viel Licht als das der Kalk helfen könnt). Einfach mit Küchenessig ausscheuern oder mit etwas Ascorbinsäure (Zirtonensäure, 100g rund 2,50 Euro in Apotheken und Drogerien) einweichen und ausspülen.

    Grüsse

    Jill, die immer ihre Badewanne per Meissel entkalkt *g*

    P.S. Selbst Humanmediziner raten vom Verzehr zu viel gefiltertem Wassers ab.....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    nehmen es auch eigentlich nur zum 'schutz' unserer geräte :D
     
  22. thomas.g

    thomas.g Guest

    Hi Maren,

    Du sollest auf keinen fall deinen Vögeln von diesem gefillterten Wasser geben.
    Im Filter entwickeln sich Bakterien daher darf dieses Wasser auch nur z.B. für Kaffe oder Tee verwendet werden da es dann ja vorher abgekocht wird.

    Diese Info habe ich von einer ehemaligen Mitarbeiterin von "Britta"

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

gefiltertes Wasser für Vögel ok?

Die Seite wird geladen...

gefiltertes Wasser für Vögel ok? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...