Geflügel draußen

Diskutiere Geflügel draußen im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Wollte mal fragen ich finde das ziemlich riskant geflügel draußen jetzt zu halten. Aber ich sehe noch sehr viel Wassergeflügel draußen auf den...

  1. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mal fragen ich finde das ziemlich riskant geflügel draußen jetzt zu halten.
    Aber ich sehe noch sehr viel Wassergeflügel draußen auf den teichen rumschwimmen von hobby haltern.
    Ich finde das eigentlich nit okay.:(

    Was haltet ihr denn davon?
     
  2. #2 birkenholz, 21.02.2006
    birkenholz

    birkenholz Guest

    .....................

    .....es gilt eine generelle Stallpflicht für dieses Geflügel - und der Halter muß sich daran halten - egal wie er darüber denkt. Aber das weißt du ja.
    gruß birkenholz
     
  3. Migu

    Migu Guest

    Naja, ich kanns schon verstehen. Habe mich auch schwergetan bei dem Entschluß sie doch einzusperren. Letztendlich bringts ja sowieso nix, wenn in der Umgebung ein Fall auftritt, werden sie ja sowieso gekeult, ob eingesperrt oder nicht. Da man aber mein Grundstück gut einsehen kann, wäre es nur ne Frage der Zeit gewesen bis mich jemand anscheisst, deswegen habe ich mich gefügt.
     
  4. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben unser Wasserziergeflügel noch draußen, haben vom Amt eine Übergangsregelung bekommen, da es nicht soeinfach ist unsere Tiere aufzustallen. Wir befinden uns allerdings nicht in einem von Virus betroffenden Landkreis und um eine Unterbrinung in Volieren kommen auch wir nicht herum (konnte ja auch keiner wissen das die Aufstallung vorgezogen wird).

    Grüße Ornis
     
  5. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unwissende!

    @Fire89 / birkenholz:

    Bevor ihr euch darüber aufregt, dass einige Halter ihr Geflügel noch draussen halten, solltet ihr lieber darüber nachdenken, dass sie vielleicht eine AUSNAHMEGENEHMIGUNG dafür haben! :+schimpf Genehmigt vom jeweilig zuständigem Amtsveterinär.

    Aber es ist ja
    a) so leicht, alle über einen Kamm zu scheren und
    b) macht Denunziantentum auch noch enormen Spass...8( Man hat ja schliesslich sonst nix, worüber man sich aufregen kann.

    Beim nächsten Mal vielleicht erst den Kopp einschalten, bevor man meckert.

    Verständnislose Grüsse

    Angie
     
  6. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0

    Ich weiß wovon ich rede da ich damals schon mit so einigen Leutz von denne geredet hab und die mir sagten sie werden ihr tiere draußen lassen!!
    Eine Außnahme genemigung würde für sie nit in frage kommen!!
    Mir ist schon klar das man eien ausnahmegenehmigung haben kann aber da ich weiß das sie keien haben regt mich dieses auf. Da so wie ist das empfinde pure unvernunft ist!

    outlaw ich laber nit einfach los ohne mich nit vorher infomiert zu haben!!
     
  7. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    sagen wa fast immer ;)
     
  8. #8 tatti-1401, 21.02.2006
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also das finde ich jetzt total daneben. Da hat jemand eine Frage gestellt und nach Meinungen gefragt. Ich kann hier nichts von alle über einen Kamm scheren oder Denunziantentum lesen. Hier hat sich nicht mal jemand aufgeregt. Hier kann keiner was für das Aufstallen. Vielleicht solltest du mal "Kopp einschalten"

    Hallo Fire98

    Bei uns ist fast alles drin was reingehört und die Leute sind alle einsichtig. Gestern sind hier im Nachbarort schon welche vom Amt rumgelaufen und haben mit einer Liste Geflügelhalter abgeklappert. 8o Hat mich etwas gewundert und man sagte mir sie müßen Routinekontrollen machen. Das hier im tiefsten Hinterland, wo es eigentlich in den Dörfern sehr wenig Geflügel gibt. Scheinbar will man sich hier später nichts vorwerfen lassen und nimmt die Sache ernst. Wer weiß. Unsere Gänse und Hühner sind auf jeden Fall drin

    Grüße von Tatti
     
  9. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Oh das hätte ich nicht erwartet das die schon überall rumgehen.
    Das heißt jetzt wird richtig ernst gemacht nicht so wie zum Dezember hin.
    8o

    Das heißt jetzt geht es keuten die sich nicht dran halten ganz schön an die wäsche oh.
    Bin mal gespannt was noch so kommt.
    Vielen Dank für deien Beitrag;)

    Gruß Fire
     
  10. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unwissende!

    @ Fire: Wundert dich der zivile Ungehorsam etwa? Mich nicht. Ist dir die Problematik, Wassergeflügel aufzustallen, bekannt? Hast du die Leute, die ihr Geflügel draußen lassen mal gefragt, ob sie nicht vielleicht doch eine Ausnahmegenehmigung haben? Auch im Dezember war die Lage übrigens schon ernst. Nur sind viele einfach blind und uninformiert gewesen. Dass es jetzt ernster, als im Dezember sein soll, halte ich für Schwachsinn. Wenn dir der Ungehorsam der Leute nicht passt, solltest du dir vielleicht mal die Mühe machen, ein persönliches Gespräch mit ihnen zu führen.

    @ tatti: Ist mir völlig egal, ob du meinen Beitrag daneben findest. Schliesslich haben wir freie Meinungsäußerung, und ich habe meine Meinung frei geäußert. Meinen Kopp schalte ich schon genug ein, das lass mal meine Sorge sein. Und wenn du nicht gelesen hast, dass mit den vorherigen Beiträgen DOCH alle Außenhalter über einen Kamm geschoren werden, dann bist du des Lesens zwischen den Zeilen nicht mächtig. Sorry.

    Im Übrigen (tatti/fire) ist an euren Beiträgen zu merken, dass ihr Freude daran habt, wenn die Leute angezeigt werden und ihr nur darauf lauert, dass ihnen Strafen aufgebrummt werden. Da braucht man bei euren Beiträgen nur zwischen den Zeilen zu lesen. Ganz schön traurig....Habt ihr euch vielleicht mal in die Situation der Halter versetzt, denen es gar nicht möglich ist, aufzustallen?

    Verständnislose Grüsse

    Angie
     
  11. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Öhm ne eigentlich nit.
    Na klar ich habe schon einige gespräche mit ihnen geführt auch in letzter Zeit.
    Habe ihn sogar die möglich keit angeboten sie bei mir einzusatallen wo sie bademöglichkeiten haben etc.
    Aber sie haben mir gesagt das ihnne dies zuviel arbeit ist.

    Und ganz erlich dann sag mir mal von mir mehrere Themen wo ich spaß dran habe anderen Strafen anzeigen etc aufzubrummen?

    Eigentlich überhauptnicht da ich diese Leut selber hasse ich wollt emich ja nur informieren darüber was ihr haltet und mehr auch nit!!!
    Sorry das ich sollche Themen hier anschneide werde dann auch nix mehr groß schreiben!!
    Wenn man das immer nur hier aufnimmt als wenn ich spaß daran habe anderen leuten ne strafe aufzubrummen!!

    Dann hätt eich ihnen ja wohl kaum die möglichkeit angeboten ihre Tiere hier bei mir einzustallen oder??

    Würde ich auch mal drüber nachdenken outlaw

    und sag mir mal bit temeine themen wo ich jemanden anzeigen aufbrummen will!!
     
  12. #12 tatti-1401, 21.02.2006
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    So, an unseren Beiträgen kann man lesen das wir Freude daran haben wenn Leute angezeigt werden und Strafe aufgebrummt bekommen?8( Reichlich unverschämt für deinen zweiten Beitrag. Hier mein letzter Beitrag für dich den du dir nicht zwischen den Zeilen zusammenspinnen mußt. Laß deinen Frust besser da ab, wo er verursacht wurde. Hier noch was speziell für dich------------------.:k

    Fassungslose Grüße von Tatti
     
  13. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke, die Aussage reicht mir völlig. Allerdings ist positiv zu werten, dass du den Haltern das Aufstallungsangebot gemacht hast.
    Desweiteren habe ich nicht gesagt, dass DU den Leuten Strafen aufbrummen willst, sondern vielmehr Spass dran hast, dass schärfer kontrolliert wird. So geht es zumindest aus deiner Beitragsformulierung hervor. Brauchst bei dir nur zwischen den Zeilen zu lesen.

    Angie
     
  14. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar zwischen den zeihlen steht alles ist klar.
    Ne aber ich sage da lieber jetzt nix mehr zu da du das wohl immer falsch hier aufschnappst deswegen sage ich daszu jetzt nix mehr zu!!
     
  15. #15 outlaw, 21.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2006
    outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Tatti, von dir lasse ich mich nicht in's Bockshorn jagen. *lautlach* Außerdem ist mir gleichgültig, dass du mich für unverschämt hältst, da stehe ich drüber. Das haben mir schon wesentlich bedeutungsvollere Menschen, als deine Wenigkeit gesagt. Meinen angeblichen "Frust" lasse ich da ab, wo es mir passt, und nicht da, wo du gerne möchtest. Außerdem lasse ich keinen Frust ab, sondern weise auf "Schwachpunkte" hin. Bist ganz schön empfindlich, wenn es um Kritik geht, was? Der kranke Smilie war ein verschwendeter Mausclick. Dazu kann ich nur sagen: Küss mich da, wo ich keine Nase habe.

    Angie
     
  16. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Angst vor Diskussionen? Aber nicht doch.

    Angie
     
  17. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ne da snit aber man kann dir ja eh nix vormachen *hust*

    Du weißt anscheinden alles besser und ich habe keine Lust mich mit leuten anzulegen.
    Ich führe gerne ein gemütliche gespräch etc aber ich lasse mir nit nach sagen das ich dafür bin das leuts strafen bekommen.

    Ich glaube das du einer der Personen bist die H5N1 auf die leichte schippe nehmen!!
    Ich möchte aber nicht das meien Tiere dran erkranken und deswegen unternehme ich auch wasdagegen und versuche das beste für meine Enten zu machen!!!

    Fire
     
  18. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Nein fire, ich weiss NICHT alles besser. Da irrst du gewaltig. Ich übe lediglich Kritik. Einige können damit umgehen, so wie du und andere wiederum nicht (so wie tatti).

    Wenn du jetzt sagst, deine Postings was Kontrollen und Strafen angeht, hätten einen falschen Eindruck hinterlassen, finde ich das total ok. Dann ist's auch gut und ich lasse es dabei bewenden.

    Weisst du, es werden so viele Halter denunziert, obwohl sie eine Ausnahmegenehmigung haben, dass ich wirklich eine Hasskappe kriege. Es geht sogar so weit, dass jemandem vom Nachbarn die Tiere deswegen vergiftet wurden. Das ist eine Sauerei.

    Ich nehme H5N1 mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter. Für meine Enten habe ich eine Ausnahmegenehmigung und sie dürfen draußen bleiben. Trotz Blutuntersuchungen, mit bösen Nachbarsblicken gestraft. Wenn hier die Seuche ausbricht, werden sie ja sowieso gekeult. Ob sie gesund oder nicht und ob sie eingestallt waren, oder nicht.

    Es wäre wünschenswert, wenn endlich geimpft werden könnte. Das sollte das Ziel sein, und nichts anderes.

    Gruß Angie
     
  19. Fire89

    Fire89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Okay sowas habe ich bis dato noch nicht gehört.
    Ich muss sagen das ich immer positive reaktionen darauf bekomme da sich Trotz H5N1 meine Enten weiter halte ......
    Das die Tiere sogar vergiftet werden finde ich schrecklich.
    Aber ich habe eine Stall wo ich sagen muss das es ihen dort super gut geht. Bademöglichkeit. Futter on mast(grün;Körner)... Versteckmöglichkeiten etc.
    Alles was das herz einer ente egehrt.
    Sagar sehr viel sonnenlicht bekommen sie.
    Deswegen habe ich sie lieber eingesperrt.

    Das heißt wir beide sind uns soweit einig wieder :p

    Schönen abend noch Gruß Fire
     
  20. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    lustig lustig hier.da denkt man sich ja seinen teil warum sich der ein oder andere hier so aufregt...........:dance:
     
Thema:

Geflügel draußen

Die Seite wird geladen...

Geflügel draußen - Ähnliche Themen

  1. Straubinger Geflügel- , Tauben - und Kleintiermarkt 2020

    Straubinger Geflügel- , Tauben - und Kleintiermarkt 2020: Straubinger Geflügel- , Tauben - und Kleintiermarkt 2020
  2. Lasst Ihr Eure Zebras draußen schlafen ...

    Lasst Ihr Eure Zebras draußen schlafen ...: bei der Hitze ? Im Schutzhaus ist echt warm ich mag sie gar nicht rein scheuchen. Kann man sie auch mal draußen schlafen lassen bzw die Luke und...
  3. Kanarienvögel Zusammenführung Draußen

    Kanarienvögel Zusammenführung Draußen: Hallo zusammen, Zu meiner Situation: Ich halte draußen in einer großen Voliere 2 Kanarienvögel. Heute habe ich 2 weitere Tiere hinzugefügt. Nun...
  4. endlich draußen...

    endlich draußen...: und am abend sind sie sogar wieder in den Stall (zumindest gestern)... jetzt wartet nur noch die Mischmaschfamilie drauf hoch zu dürfen (nächste...
  5. Mit dem Aviator draußen fliegen-brauche ein paar Tipps.

    Mit dem Aviator draußen fliegen-brauche ein paar Tipps.: Hallo alle Zusammen :) Wie Manche hier schon wissen, wohnen bei mir zwei Nymphensittiche, Männlein und Weiblein, in einer Zimmervoliere. Trotz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden