Gehege mit Netz bespannen

Diskutiere Gehege mit Netz bespannen im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen, ich habe vor einen Teil meines Geheges mit einem Netz zu bespannen. Wollte die Umzäunung neu machen und zwar mit einem 2 meter...

  1. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe vor einen Teil meines Geheges mit einem Netz zu bespannen. Wollte die Umzäunung neu machen und zwar mit einem 2 meter hohen Maschendrahtzaun. Wie befestige bzw spanne ich ein Nezt am besten und wer kann mir tipps geben wo ich Netze bekomme. Gruß
     
  2. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    Hallo Ambos

    das mit den netzen finde ich eine gute idee!

    wenn du netze von 8-10cm maschenweiste nimmst bleibt kein schnee drauf liegen. und für deine Gänse würde das ja auch reichen oder?

    wir haben 300qm Pfauenvoliere mit 10cm maschen abgedeckt.

    Hersteller per PN

    MFG
     
  3. tobi4

    tobi4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberösterreich
    also wir bauen auch gerade wieder
    wir graben 4m lange strommasten einen meter ein (mit erdbohrer)
    und dann spannen wir rundum ein ca 1-1.5cm dickes stromkarbel
    das wir auch als spannseil für das netz verwenden
    und an die rundum gespannte stromleitung flechten wir dann das netz

    die billigsten anbieter die ich bis jetzt gefunden habe kommen per pn

    mfg tobias
     
  4. #4 Ludger02, 28.12.2009
    Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    oft werden auch Silonetze aus dem Landhandel genommen.
     
  5. tobi4

    tobi4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberösterreich
    also meinermeinung nach ist das keine gute idee
    erstens hält es nicht so viel aus wie ein volierennetz
    und zweitens die optik ist meinermeinung nach auch nicht sehr besonder
    wobei es auch sehr nützlich sein kann
    z.B. hab ich es mal bei einem fasanenzüchter gesehen
    der hat es oben an den volieren angebracht
    damit sich die fasane nicht so leicht am gitter verlätzen
    oder bei den tauben hatte er es an den seiten verwendet damit sie nicht so stark gegen das gitter knallen

    mfg tobias
     
  6. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal für die antworten, aber wie siehts mit den greifvögeln aus, speziell habicht oder auch uhu? ist eine maschenweite von 10 cm nicht ein wenig groß? wäre ja schön wenn das reichen würde da die kleineren maschen ja immer teurer werden...
     
  7. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    ich denke 10 cm reichen. bei uns kommen gerade mal die türckentauben hinein.

    wen du auf nummer sicher gehen willst nimmst du 8cm
     
  8. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe meine Volieren aus PE Netzen mit 40er und 60 er Masche gebaut.
    Bei 60er Masche kommen Amseln noch durch das Netz.
    Als Spannseile habe ich 5mm verzinkte Drahtseile und normalen Spanndraht.
    Günstige Netze findest du hier Voliere.de"]http://DieVoliere.de[/URL]

    Grüße Ornis
     
  9. Florus

    Florus Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo ambos,
    also ich habe bei meinen Gold- und Diamantfasanen ein Volierennetz mit 6cm Maschenweite und das geht noch so halbwegs. Einmal ist eine meiner Hennen gegen das Netz geflogen und ist steckengeblieben. Wir konnten sie aber ohne das Netz aufzuschneiden befreien. D.h. ich würde dir vin der 10er Masche abraten. Meine Netze habe ich hier gekauft: http://www.keller-shop.de/shpSR.php?p1=582&p2=583&p3=0
     
  10. #10 lastboy4, 29.12.2009
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    also von dem Netz mit der 10cm Masche würde ich abraten!!Habe selbst schon gesehen das Habicht und Sperber im Sturzflug da durch gehen!!Kommen allerdings nicht wieder raus!! Ich habe überall 5cm Maschen!!Allerdings muss man hier mehrere Ständer zum abstützen wegen dem Schnee aufstellen!! Zum Spannen kann man sehr gut Spanndraht verwenden! Ich habe meine Netze aber alle wie ein Zeltdach aufgebaut und nicht flach!!


    MfG
    Jürgen
     
  11. #11 ambos, 29.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2009
    ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal für die antworten, ich wollte auch jeweils in der mitte einen pfahl aufstellen sodass das ganze dann wie ein zelt aussieht, aber wie ziehe ich dann die spanndrähte, außen herum ist klar aber in der mitte, spanndrähte vom stützpfahl nach außen oder wie ists am besten.gibts eigentlich irgendwo quellen wieviel so ein trockenes netz mit mittlerer maschenweite wiegt?ich stelle mir immer vor das doch unheimliche zugkräfte auftreten müssen bei großflächigen netzen.ach ja und gibts ne faustregel wieviele stützen pro quadratmeter? fragen über fragen, mit dem thema netz habe ich mich leider noch nie beschäftigen müssen.
     
  12. Florus

    Florus Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Also so ein Netz ist nich schwer. pro m² schätz ich mal 30g. Nur wenn Schnee drauf liegt wirds schwerer. Und für die Abstützung würd ich schon pro 1 1/2 m² einen Pfahl verwenden.
    Kleiner Tip: Ich hab statt Schnüren zum spannen dicke Äste (bis 5cm) genommen. Sieht dann sehr naturgetreu aus und hält auch meiner Meinung nach besser, da die Schnüre mit der Zeit ausleiern. Wenn du willst kann ich ein Foto machen.
     
  13. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    fotos wären nicht schlecht, vielleicht auch von den anderen.danke
     
  14. #14 Fasanenbaum, 04.01.2010
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Hallo. Also ich kann nur sagen kauf keine billigen Netzt, ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Hatte auch welche und die haben nur einen Sommer ausgehalten, dann waren sie so ausgeleiert das sie total durchhingen und am Ende waren lauter Löcher drin.
     
  15. #15 Quailfriend, 15.01.2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    kommen durch die netze keine Marder, fuchs.....???
     
  16. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    doch natürlich, dagegen helfen stromlitzen.....
     
Thema: Gehege mit Netz bespannen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gehege mit netz

    ,
  2. habichtnetze

    ,
  3. maschenweite habicht volieren

    ,
  4. netz für gehege,
  5. habicht netz 10cm
Die Seite wird geladen...

Gehege mit Netz bespannen - Ähnliche Themen

  1. Anstatt Käfigvoliere - Voliere mit Netz möglich?

    Anstatt Käfigvoliere - Voliere mit Netz möglich?: Hallo liebes Forum, Ich habe seit Kurzem ein Paar Unzertrennliche und ein Paar Wellensittiche. Ich plane für nächstes Jahr die Außenanlage. Ich...
  2. Netz oder Draht?

    Netz oder Draht?: Hallo, ich möchte mir eine zusätzliche Voliere bauen. Meine bisherigen Volieren sind mit Draht bespannt. Hat jemand Erfahrung mit einer...
  3. Freies Fliegen als Ersatz für Gehege oder Raumkäfige?

    Freies Fliegen als Ersatz für Gehege oder Raumkäfige?: Hallo, Meine Frage ist vielleicht ungewöhnlich. Mich interessiert grundlegend die Anschaffung eines Papageien, vorwiegend diese Rassen: 1....
  4. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  5. Netz Natur Otter

    Netz Natur Otter: das lief am Donnerstag: Fischotter und andere Selfies
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden