geht beo futter?

Diskutiere geht beo futter? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; danke für den rat mit dem joghurt. zg habe ich ja (gott sei dank) nachwuchs wollte ich eigentlich nicht wirklich. nicht gleich am anfang...

  1. tina_267

    tina_267 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe von wolfsburg
    danke für den rat mit dem joghurt. zg habe ich ja (gott sei dank) nachwuchs wollte ich eigentlich nicht wirklich. nicht gleich am anfang zumindest.:+streiche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    1.)Lactosereduziert :+klugsche

    2.)Viel Bewegung :D

    :+streiche
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Auch wenn einige hier vielleicht der Meinung sind, dass man Loris ruhig Joghurt oder andere Milchprodukte geben kann, so möchte ich mich den Wenigen anschliessen, die gegen ein verfüttern solcher Produkte sind.
    Es gehört nun mal nicht in den Futterplan für Loris, oder überhaupt Papageien und Sittiche. Egal, ob nun Laktosereduziert oder nicht.
    Es gibt so viele Möglichkeiten, die Vögel nahestgehend artgerecht zu ernähren...warum dann immer noch mit "Menschenessen" zusätzlich aufwarten ??? Das verstehe ich nicht. Genausowenig brauchen sie Früchtebrei aus dem Glas, welches für Babys und Kleinkinder bestimmt ist. Dann doch lieber frisches Obst nehmen und mal durch den Mixer jagen, wenn es denn schon sein muss, den Vögeln die Arbeit abzunehmen, sich das Futter zu "erarbeiten".

    Wie schon geschrieben, als Leckerlie geeignet sind Ahornsirup oder vielleicht auch mal Honig. Sie fahren darauf wirklich ab und gerade deshalb sollte es wirklich Leckerlie bleiben.

    just my 2 cents...Olli
     
  5. #24 *Manuel*, 12. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Dezember 2008
    *Manuel*

    *Manuel* Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    hallo Geierhirte, in diesem Punkt gebe ich Dir Recht.
    Das geben von Joghurt auch wenn laktosereduziert ist
    nicht gut weil nicht natürlich.
    Meiner Meinung nach ist das Füttern von selbst gemachten
    Brei + viel frisches (sämtliches) Obst und tierischen Eiweiß (je nach Art und Bedarf) das Futter das am nächsten der natürlichen Nahrung der Loris entspricht.

    Grundrezept: BLÜTENPOLLEN, HONIG, Haferschleim, Vitaminhefe und Kalk, div. Vitaminzusätzemit Wasser anrühren fertig.
    Nun zum Aufwand der Zubereitung, ich habe z.Zt. 11 Paare Loris
    die täglich 2mal 1,5 Liter einzeln Portionierten Brei bekommen,
    den ich für 2 Wochen vorbereite.
    1 Portion = 0,5 Liter also 6 Portionen täglich * 2 Wochen ergibt 84 Portionen, die bei der Herstellung wenn es hoch kommt eine halbe Stunde dauert.
    Also bei einem Paar Gebirgsloris ist der Aufwand gleich Null.

    Auf meinem Futterplan steht:
    Brei, sämtliches Obst und Gemüse, Kräuter, Säfte ohne Zusätze, Eiweiß und ab und zu gekeimte Körnermischung oder Kochfutter zur Auswahl.


    Das mit dem Joghurt muss jeder selber entscheiden, aber ich persönlich finde es nicht optimal. Was mich aber ärgert ist die Tatsache das es leider immer noch Züchter/Halter gibt die NUR (Betonung liegt bei NUR) Babygläschen und Wasser als Alleinfutter geben und das habe ich mit eigenen Augen gesehen. Ich finde es eine Frechheit rein aus Bequemlichkeit und aus Kostengründen, ein solch nicht artgerechtes Knastfutter diesen Nahrungsspezialisten zu geben. Ebenso kommt mir Gift und Galle hoch wenn ich solche Aussagen wie "Ich habe bis jetzt alle meiner Loris erfolgreich an Körner gewöhnt und habe jetzt keine Sch..ß..ei mehr" höre. Kann mir das richtig nett vorstellen solch einen Vogel wieder an Brei zu gewöhnen.


    Auch wenn ich mich durch diese Aussage bei einigen nicht sehr beliebt mache, musste das einmal gesagt werden.
    Spezielle Vögel-Spezielles Futter.

    Ich will mich nicht als Ober-Lori- Spezialist darsetellen, denn das bin ich auch nicht, aber solche Fehlverhalten die Bewusst und nicht durch Unwissenheit sondern rein aus Bequemlichkeit und Kostengründen auf dem Rücken der Tiere
    ausgetragen werden finde ich nicht gut.

    tina_267 ich kann dir das Buch von Theo Pagel und die DVD von Hr. janssen "Edelsteine der Vogelwelt" empfelen.


    Was mir auch sehr geholfen hat sind Besuche bei Züchter/Halter.

    Gruß Manuel
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

geht beo futter?

Die Seite wird geladen...

geht beo futter? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...