Geht das?? --- einzel-nymphie mit tauben

Diskutiere Geht das?? --- einzel-nymphie mit tauben im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe eine kleine Nymphie-Henne (etwa 3 Jahre alt), die ich zusammen mit Tauben und Hühnern in einer Voliere halte. Sie ist das...

  1. x2004x

    x2004x Guest

    Hallo!

    Ich habe eine kleine Nymphie-Henne (etwa 3 Jahre alt), die ich zusammen mit Tauben und Hühnern in einer Voliere halte.
    Sie ist das ganze Jahr über draußen und ihr scheint die Kälte auch nichts auszumachen.
    Den größeren Vögeln geht sie aus dem Weg.

    Allerdings habe ich nicht viel Platz, die Voliere ist nicht einmal 8 m² groß. (Aber darin sind sehr viele Sitzmöglichkeiten, eine Leiter, etc.)

    Die Hühner bekommen ihren Auslauf außerhalb der Voliere, mit der Nymphie-Henne geht das leider nicht, ich kann sie ja nicht einfach fliegen lassen.

    Mitte letzten Jahres ist ihr nun auch noch der Partner weggeflogen. Da ich nicht wusste, ob ich sie nicht lieber abgeben solle, habe ich ihr keinen neuen Partner gekauft, außerdem hatte ich die Hoffnung, jemand könnte ihn gefunden haben.

    Im Moment kann ich ihr keinen Partner dazukaufen, weil er die Kälte nicht gewöhnt wäre.

    Soll ich sie denn überhaupt behalten? :(
    Ich weiß nicht, ob es vertretbar wäre, sie zu behalten, und ich will nicht, dass sie es schlecht hat.

    Oder soll ich sie ins Haus holen und ihr einen Zweitvogel suchen?

    Fragen über Fragen... ich weiß nicht was ich machen soll......... :?

    Viele Grüße,
    x2004x
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo und herzlich willkommen bei den Vogelforen.
    Wenn du den Vogel nicht ins Haus holen willst (ist doch sicher zu kalt :? ) und wieder einen Zweitvogel dazusetzt, gibt es noch die Möglichkeit einer Kleinanzeige.
     
  4. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Wenn ich meine Meinung sagen darf, ja. Ich würde einen Partnervogel holen. Wo wohnst Du denn? Hier in Münchner Umgebung will jemand einen 13-jährigen Hahn abgeben. Ist München zu weit von Dir?

    Viele Grüsse

    Yve
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    willkommen hier im Forum:)

    Zu Deiner Frage, ob Du den Vogel behalten oder lieber abgeben solltest:

    Ich tendiere ähnlich wie Yve zur Abgabe, wenn die Henne weiterhin bei den Tauben und Hühnern bleiben soll/muss. Denn verschiedener können diese drei Arten gar nicht sein. Die Henne kann sich erstens gar nicht "artikulieren", weder mit den Tauben und schon gar nicht mit den Hühnern. Außerdem ist die Ernährung auch grundverschieden, für den Nymphen als Papageienvogel ist Tauben- und auch Hühnerfutter gar nicht geeignet.

    Wenn Du sie ins Haus holst und einen Partner dazu, dann würde ich persönlich das am besten finden. Nymphen eignen sich prima als Heimvögel, falls Du da Bedenken haben solltest und es ist weniger schlimm für die Henne vom Kalten ins Warme als für den Hahn in die Kälte raus. Natürlich solltest Du sie trotzdem langsam umgewöhnen, weil sie durch die Heizungsluft im Haus einen Wechsel u.U. auch schlecht vertragen könnte.

    Ich würde vorschlagen, wenn Ihr im Keller einen geeigneten Platz habt, dass Ihr sie zunächst da unterbringt. Natürlich muss da die Beleuchtung stimmen, das ist klar. Oder Du wartest bis zum Frühjahr, wenn es wieder wärmer wird, dann ist der Temperaturunterschied nicht mehr so krass wie jetzt im Winter.
     
  6. sunny81

    sunny81 Guest

    Willkommen im Forum!

    Ja!


    Du hast die Henne doch gern? Oder nicht? :( Ausserdem ist sie doch erst drei Jahre alt und da das Hähnchen bereits Mitte letzten Jahres weggeflogen ist, lohnt es sich in jedem Fall ihr einen neuen Partner zu geben. Am besten einen, den sie sich selbst aussuchen kann. Geht leider nicht immer, da nicht alle Züchter das Risiko eingehen, wäre aber ideal.
    Ins Haus würde ich sie deshalb holen, weil das mit den Tauben doch etwas stressig ist auf Dauer. Das sind ja Riesen für sie 8o ;) .

    In diesem Sinne

    Viele Grüße :0-

    Christine
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Re: Willkommen im Forum!

    Mal davon ausgehend, dass du sie gerne hast (sonst hättst du hier nicht gefragt) würde ich sie auch langsam an Innenluft gewöhnen und einen Partnervogel holen.

    Mit drei Jehren ist sie noch ein *Kind* (Nymphen können um die zwanzigJahre werden), da wird sie dir noch lange eine Freude machen. Ich möchte meine nicht mehr missen, es ist immer wieder schön sich mit ihnen zu beschäftigen oder sie einfach nur zu beobachten.
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich stimme den anderen voll zu mit der Partnerin.

    Ausserdem finde ich es nicht gut wenn ein Nymph nur im Freien ohne Schutzhaus gehalten wird. Denn sein ganzer Organismus wird auf minimum zurückgefahren und das ist dann mehr ein dahinvegetieren als ein Leben in der Zeit. Da ja Nymphen aus Australien kommen, da kann die Temperatur (je nach Gebiet) auch mal absinken in der Nacht aber an Tag wird es wieder wärmer.
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    habe dir vorgestern eine PN gechickt mit meiner Tel. nr.In meinem Postfach befindet sich eine mail die ich nicht öffnen kannn.8( 0l Solte die von dir sein r u f mich bitte an!



    Grüße, Frank:0-
     
  10. x2004x

    x2004x Guest

    Ja, mir liegt schon viel an ihr, aber ich weiß nicht ob es möglich ist sie ins Haus zu holen, da im Haus Kaninchen sind, und denen würden die lauten Nymphensittiche bestimmt nicht gefallen. ;)

    Eigentlich haben wir ja vor, die Kaninchen auf den Balkon zu tun, aber ich weiß noch nicht ob das gehen wird. (und wenn, dann erst im März wenn es wärmer ist)

    Dass das mit den Tauben und Hühnern nichts ist, weiß ich ja auch. :(
    Aber sie gehen sich hauptsächlich nur aus dem Weg...

    Mal sehen...
    Wenn ich sie ins Haus holen würde, was sind denn die Mindestmaße für einen Käfig für 2 Nymphies?? :?

    Viele Grüße,
    x2004x
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Die Mindestanforderungen sind 2m x 1m x 1m (l x b x h).

    Ich weiß aber auch daß es in den Meisten wohnungen nicht möglich ist aber für ein Pärchen, auch bei mehrstündigem täglichen Freiflug, wäre ein Minimum von 1m Länge, ca. 0,60m Tiefe und 1m Höhe angesagt, so dass den Vögeln wenigstens ein kurzer Flügelschlag von einem Sitzast zum gegenüberliegenden möglich ist.
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    hast du mich vergessen oder willst du die Nymphin jetzt doch b ehalten?



    Grüße, Frank:0-
     
  13. x2004x

    x2004x Guest

    @ Federmaus : Danke! :) Soviel Platz hätte ich.

    @ Frank: Bin mir nicht sicher....... Mal sehen....
    Vergessen hab ich dich nicht. ;)
    Aber ist glaub ich doch ein bisschen weit? :?

    Viele Grüße

    x2004x
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Was hält Dich dann noch ab :p ;) :D
     
  15. x2004x

    x2004x Guest


    :D

    Naja, die Kaninchen... im Kaninchenzimmer hätte ich zwar genug Platz für so einen Käfig, aber ich habe gehört, man solle Kaninchen und Nymphensittiche nicht im gleichen Zimmer halten, eben wegen den empfindlichen Kaninchenohren.... :(

    Ob es möglich ist, sie auf den Balkon zu tun, weiß ich auch noch nicht.... Und das ist das einzige Zimmer, in dem es möglich wäre die Nymphis zu halten. *kompliziert* :k


    Viele Grüße,
    x2004x :0-
     
  16. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo 2004

    wende dich doch mal in Karin von der Ziervogelhilfe. Sie hält selbst Nymphen - nimmt Vögel aus schlechter Haltung etc. auf und hat viel Erfahrung mit Neuverpaarungen. Vielleicht kann sich deine Vogeldame bei ihr sogar einen neuen Partner aussuchen.
    Schicke dir den Link per PN
     
  17. Mya

    Mya Guest

    ------ kleine Namensänderung. :o 8o :p :~ :D

    @ Gunna danke für den Link. :)


    Viele Grüße,
    Mya
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe ich das nun richtig verstanden?

    Hallo Mya
    äh, heisst das, dass du dich nochmal neu registriert hast als Mya und vorher als x2004x unterwegs warst?
    Dann wäre das keine Namensänderung. ;) Die müsstest du nämlich beim Administrator beantragen.
     
  19. Mya

    Mya Guest

    Ja, neu registriert, von mir aus. :p :D

    Aber die Person ist die Gleiche, das hab ich damit gemeint. :)


    Viele Grüße,
    Mya
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mya

    Mya Guest

    Jetzt hab ich sogar ein Avatarbild. :D

    <------Das ist die Nymphi-Henne :)
     
  22. Frank M

    Frank M Guest

    re Entfernung

    Naja machbar wäre das schon. Von Hennef bis Frankfurt fahre ich ca zwei Stunden, je nach Verkehr. Wir könnten uns ja auf halber Strecke treffen.
    Ich würde die Kleine sehr gerne nehmen.:p :p Erzähl mal, was für ein Nymph ist sie? Charakter, Aussehen usw. . Ich nähme sie natürlich unabhängig vom Aussehen.
    Hallo hier ist Lucky. Ich bin ein "einsamer" wildfarbener Nymph und wünsche mir wie unser/mein Mensch schon schrieb eine Nymphin zum liebhaben. Das Aussehen ist egal, hauptsache ich kann mit ihr fliegen und die Tapeten anknabbern. Das mache ich sehr gerne.:D Nur unserem Federlosen gefällt das garnicht. Außer mir gibt es noch andere Nymphen. Das sind mein Kumpel Purzel, Trixie, Gismo, Vicki, Jerri und die beiden Wellis Krümel und Speedy. Die beiden verscheuchen uns immer von den Futternäpfen.:? Aber manchmal werden wir auch von einem der beiden gekrault. Das ist besonders schön. Aber eine Nymphin ist mir und Purzel doch lieber.:p
    Also hab ein Herz für zwei "einsame" Nymphen. Sie wird es gut bei uns haben. Und schöne Grüße an unsere Artgenossin.:)



    Grüße von Lucky, meinen Freunden und den beiden Wellies:0- :)
     
Thema:

Geht das?? --- einzel-nymphie mit tauben

Die Seite wird geladen...

Geht das?? --- einzel-nymphie mit tauben - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...
  5. Taube von Marder gebissen

    Taube von Marder gebissen: Hallo! Vor 4Tagen ist ein Marder in meinen Schlag gekommen. Zum glück habe ich es früh genug bemerkt und nur eine Taube wurde getötet. Eine...