Geht das mit unseren neuen beiden Grünzügelpapageien gut?

Diskutiere Geht das mit unseren neuen beiden Grünzügelpapageien gut? im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin hier neu und seit vier Wochen wohnen zwei Grünzügel bei uns. Sie ist ein Jungvogel, Naturbrut, aus diesem Jahr, er schon 10 Jahre...

  1. Lady

    Lady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich bin hier neu und seit vier Wochen wohnen zwei Grünzügel bei uns. Sie ist ein Jungvogel, Naturbrut, aus diesem Jahr, er schon 10 Jahre alt und war erfolglos in der Zucht. Er ist absolut handzahm, aber auch sehr menschenbezogen, will uns möglichst beide immer im gleichen Raum haben, fliegt sofort hinterher, wenn einer aus dem Raum geht. Wenn er dies nicht kann oder darf, schreit er laut. Sie folgt ihm immer. Sie ist verspielt und neugierig und nimmt Futter aus der Hand und macht auch Training mit und lernt schnell. Er interessiert sich nicht für Spielzeug, lediglich wenn es in Verbindung mit Futter steht. Beide sitzen zwischendurch und abends zusammen und putzen sich die Federn. Wenn es ihm zu bunt wird, vertreibt er sie allerdings heftig. Im Käfig (wir haben seit zwei Tagen einen sehr großen) jagt er sie, wenn er Frust hat, weil er eingesperrt ist. Wir könnten ihn noch gegen einen jüngeren Hahn tauschen, aber sollen wir dies tun? Wenn ich einige Beiträge über Grünzügel lese, dann ist das Jagen im Käfig ja noch "harmlos". Ein Ratschlag ist, ihn zu wesentlich mehr zu trainieren und dadurch auszulasten (Spielen muß er vermutlich erst mal wieder lernen) und die Zeit bis zu ihrer Geschlechtsreife dadurch zu überbrücken. Ich würde gerne die Meinung einiger Grünzügelhalter dazu hören. Wäre prima ein Meinungen oder Ratschläge zu erhalten.
     
  2. #2 93sunny, 20.11.2015
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.470
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Da die Henne noch nicht geschlechtsreif ist und der Hahn schon, ist das nicht ideal.
    Er kann mit einem "Baby" nichts anfangen und es könnte gut sein, dass er sie bedrängt. Wenn der andere Hahn nur unwesentlich jünger ist, dann besteht das gleiche Problem.

    Sind beide geschlechtsreif, dann ist ein größerer Altersunterschied nicht schlimm.

    Aber vielleicht können dir Grünzügelhalter da mehr sagen.
     
  3. Lady

    Lady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die Antwort. Ja, dass mit der Geschlechtsreife ist ein Problem, das man - so wurde uns geraten - mit Beschäftigung lösen könnte. Der "neue" Hahn wäre ein Jungtier. Die Frage ist für mich nur, wie sehr sie sich schon an ihn gewöhnt hat - trotz der zwischenzeitlichen Anfeindungen -. Sie sucht fast immer seine Nähe und schaut viel von ihm ab (leider auch die nicht so schönen Seiten). Würde sie den neuen jungen Hahn akzeptieren?

    Vielen Dank für weitere Antworten und schöne Grüße
     
  4. #4 93sunny, 21.11.2015
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.470
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich würde dir zu dem jungen Hahn raten.
    In einem jungen Alter ist eine Vergesellschaftung in der Regel kein Problem.
     
  5. Borsi

    Borsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Dresden
    Ich würde Dir auch zu dem jüngeren raten. Grünzügel werden mit ca. 3 Jahren Geschlechtsreif und bis dahin haben sie sich garantiert zusammen gelebt und Grünzügel sind da eigentlich relativ problemlos in der Richtung. Ich gehe natürlich von meinen aus.
     
Thema:

Geht das mit unseren neuen beiden Grünzügelpapageien gut?

Die Seite wird geladen...

Geht das mit unseren neuen beiden Grünzügelpapageien gut? - Ähnliche Themen

  1. gebirgslori mit mohrenkopfpapagei vergesellschaften geht das??

    gebirgslori mit mohrenkopfpapagei vergesellschaften geht das??: frage an die experten ,brauche euren rat,ist es möglich diese 2 arten beide 5 Monate alt zu vergesellschaften??sprich gebirgslori und ein...
  2. Kapuzenzeisigzucht mit 1,2- geht das?

    Kapuzenzeisigzucht mit 1,2- geht das?: Hallo. Folgende Frage: Ich halte derzeit 1,2 Kapuzen in einer bepflanzten Vitrine (L 1,60m x T 0,80m x H 1,30m). Mir ist damals der Hahn...
  3. Ob das alles so mit rechten Dingen zu geht?

    Ob das alles so mit rechten Dingen zu geht?: Hallo @all, ich bin ganz neu hier und stolze Besitzerin eines gelben süßen Tschiepsers und eines roten. Ich habe vor 8 Jahren meinen gelben im...
  4. Ziegensittich mit Wellis und Glanzis zusammen,geht das?

    Ziegensittich mit Wellis und Glanzis zusammen,geht das?: Hallo, wir möchten uns gerne Ziegensittiche zulegen.Kann man diese mit Wellis und Glanzis zusammen halten?Sind diese friedlich mit anderen...
  5. Mit Amazone Gassi gehen: Geht das?

    Mit Amazone Gassi gehen: Geht das?: Hallo, hat jemand schon Erfahrung sammeln können zwecks Gassi gehen mit seinem Papagei oder seinen Papageien? Ich habe seit 30. März meine...