geht das?

Diskutiere geht das? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe jetzt 4 wellis und wollte noch 2 Nymphis und auch erstmal 2 Kaniaris hinzusetzen. würden sich die 3 verschidenen grupen vertragen?

  1. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich habe jetzt 4 wellis und wollte noch 2 Nymphis und auch erstmal 2 Kaniaris hinzusetzen. würden sich die 3 verschidenen grupen vertragen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dietrich W., 1. April 2002
    Dietrich W.

    Dietrich W. Guest

    Alles eine Frage der Käfiggröße.
    In diesen Fall müsstest Du schon eine Voliere haben,die mindestens 2 x 2,5m gross ist,damit die Kanarien den "Krummschnäbeln" ausweichen können.
    Die Kanarien haben sonst schon allein durch die Größe der Nympfensittiche Respekt,bei Rosenköpfchen hätten sie keine Chance.
    Besser wäre eine Einzelunterbringung der Kanarien.
    Sie sind dann auch etwas ausgeglichener.
    Gruss: Dietrich
     
  4. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    also meine voliere ist grade im bau und die wird woll noch diese woche vertig die größe ist ca. 3x5x1,50 groß genau gemessen habe ich noch nicht. ich schätze das jetzt mal.
     
  5. #4 BlueCosmic, 1. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Micky,

    wenn Du genug Platz hast, dass sie sich aus dem Weg gehen können, geht das schon :)

    Das kommt natürlich auch auf die Vögel an, wobei ich dann doch eher Nymphen als Kanaris dazusetzen würde.
    Ich selbst habe ja 6 Wellis und 2 Nymphen und das klappt problemlos :D
     
  6. #5 Dietrich W., 1. April 2002
    Dietrich W.

    Dietrich W. Guest

    Dann dürften kaum Schwierigkeiten auftreten.
    Oftmals werden leider immer wieder Käfige und Volieren überbesetzt.
    Wenn Du Lust hast kannst Du dir ja mal meine Voliere auf meiner HP ansehen.
    Gruss: Dietrich
     
  7. daggi

    daggi Guest

    in einer einzigen voliere?
    ohne daß die vögel sich zurückziehen können?
    fragt sich die
    daggi
     
  8. #7 BlueCosmic, 1. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Daggi,

    meinst Du jetzt Micky oder mich :? :?
     
  9. Toto

    Toto Guest

    Also von Kanaris hab ich keine Ahnung aber Wellis und Nymphen geht eigentlich schon.

    Kann nur sein das die Wellis den Nymphen zu lebhaft sind.
    Hab selbst zu meinen 2 Nymphen 2 Wellis dazubekommen und wenn die Wellis ihre "dollen" 5 Minuten bekommen gehen die Nymphen ruckzuck " auf "Sicherheitsabstand"

    Aber ansonsten hab ich da bis jetzt noch keine Probleme gehabt mit den vieren :)

    Grüße
    Toto
     
  10. Toto

    Toto Guest

    Hab dir zwar auch schon in dem anderen Posting geantwortet, aber hier kann ich dann ja noch etwas aus meiner Erfahrung schildern.
    Da ich mit dem Bau meiner Voliere noch nicht fertig war als ich die Wellis bekam hatte ich halt 2 Käfige für die Vögel welche reichlich Freiflug bekommen. Und schon nach wenigen Tagen war es so das zum schlafen alle in den Nymphenkäfig gingen und dann auch dort gefressen wird. Der Wellikäfig wurde nur noch zum draufsetzen benutzt.
    Also wenn die Voliere groß genug ist oder auch ausgiebiger Freiflug gestattet wird sollte das schon gehen.

    Gruß
    Toto
     
  11. daggi

    daggi Guest

    huhu kerstin
    eigentlich meinte ich es allgemein
    ob es ratsam ist 6 vögel von unterschiedlicher art, die sich nicht kennen in eine voliere zu sperren, von anfang an, wo sie einander nicht ausweichen können:)
    liebe grüße
    daggi
     
  12. Antje

    Antje Guest

    Hallo Micky,

    über Kanaries kann ich persönlich nichts sagen. WEllis und Nymphen vertragen sich zwar, sie müssen allerdings genug Platz haben um sich aus dem WEg gehen zu können. Die WEllis sind den Nymphen doch oft zu stressig.

    Wie hast Du sie denn untergebracht? Willst Du alle zusammen in einer voliere halten und falls ja wie groß ist die oder sollen sie nur gemeinsamen Freiflug haben?
     
  13. kaos

    kaos Guest

    wunderbar

    hallo,
    also ich habe eine große Gartenvoliere (ca. 25qm). Darin fliegen Nymphen (1 Paar), 10 Paare Wellis und 16 Kanaries. Es geht wunderbar. In der Brutzeit teile ich den Kanaries allerdings ein Stück ab, ich befürchte das die Wellis mit ihrem Spieltrieb die Nester zerstören würden.
    gruß
    karl-otto
     
  14. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Toto,

    also Wellis und Nymphen würde ich auch sagen ja!

    Kanaries fehlt mir die Erfahrung!

    Aber, du mußt schon eine große Voliere haben, daß das ohne Streß für die Pieper geht. Die Nymphen sollten eine Rückzugsmöglichkeit haben, weil sie wesentlich ruhiger als die quirligen Wellis sind, das bedeutet sonst auf Dauer Streß für die Nymphen und das ist gar nicht gut!
     
  15. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    also die voliere soll noch diese woche vertig werden sie ist etwa 3x5x1,50 schätze ich mal habe noch nicht gemäßen. wie rechnet man die qm aus?
     
  16. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    also ich hatte bis vor kurzem zebrafinken bei meinen wellis und das ging auch problehmlos. ich wollte auch erst die kanarienvögel hinzusetzen da die sich dann beser auskennen als die nymphis.
     
  17. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Das wären dann 15 qm (Länge * Breite).
    Sollte eigentlich ausreichend sein. Die Höhe schreibst du sind 1.5m.....stellst du sie dann auf irgendwas drauf, oder ist da ein Sockel drunter? Wenn sie direkt auf dem Boden steht, dann sind 1,5m Höhe zu wenig! Vögel möchten immer einen erhöhten Sitzplatz haben, sie sollte also ca 1,80m hoch sein, oder wie gesagt, nen Sockel drunter!
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Beitrag geändert:
    hy Micky, du fragst überall das gleiche, bitte beschränke dich auf eine Frage, es ist einfach ärgerlich überall das gleiche schreiben zu sollen.
    ICh habe darum das so vorgeschlagen, denn ich denke du solltest dir einen riesen Käfig zulegen dann kannst du versch. Arten zusammenhalten.
    Sonst kommen sich die Vögel nämlich wie im Schuhkarton zusammengepfercht vor, aber das geht ja nicht wie ich im anderen Forum schon von dir gelesen habe.
    Falls ich dich verletzt haben sollte tut es mir leid, sorry, aber versuche mich zu verstehen, immer das gleiche ist auch nicht so toll.
    Wenn du Rat suchst dann ok, aber da hast du schon soviel bekommen ich hoffe das konnte helfen.
     
  19. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    das geht nicht und an der maße kann ich auch nichs ändern.
    das kann man schwirig erklären wenn du mir deine e-mail adresse gibst dann kann ich dir mal ein foto schicken. vieleicht schafst du es dann es mal hir rein zustellen.:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    verstehe ich nicht und wie soll das nützen?
     
  22. #20 Birgit L., 2. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Micky,


    Ich denke die Antwort war nicht für Dich bestimmt.
    Denn Du willst Dich ja nur erkundigen ...
     
Thema:

geht das?

Die Seite wird geladen...

geht das? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Partner verstorben, wie geht es weiter?

    Partner verstorben, wie geht es weiter?: Meine lieben Vogelfreunde. Wie ich hier Gebilde am Vorderrücken schon geschrieben habe ist heute unsere 8 jährige Paula verstorben. Ich habe...
  3. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...
  4. Eidottersack geht nicht weg...?

    Eidottersack geht nicht weg...?: Hallo, unser Kanarien-Pärchen hat drei Junge bekommen. An dem größten (geboren am 08.05.) scheint jedoch noch ein Eidottersack am Hals zu sein?...
  5. Junges geht nicht mehr ins Nest

    Junges geht nicht mehr ins Nest: Hallo zusammen, ich halte schon lange Zebrafinken. Ich habe sie nun zum ersten mal brüten lassen. Ich habe zwei Junge die seit 2 Tagen das Nest...