Geier immer noch am Boden

Diskutiere Geier immer noch am Boden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wer kann mir helfen, was die Gewohnheiten meiner beiden Geierlein betreffen? Immer wenn ich sie abends in den Käfig setzte zum schlafen...

  1. #1 Heike Reinhardt, 24. Januar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Wer kann mir helfen, was die Gewohnheiten meiner beiden Geierlein betreffen?

    Immer wenn ich sie abends in den Käfig setzte zum schlafen klettern sie sofort auf den Boden. Immer in die hintere rechte Ecke. Das wird gekratzt und rein gebissen und wieder gekratzt.

    Vorgemacht hat es der Spike. Die Fibi hat immer schön oben geschlafen auf der Stange. Die ersten drei Tage der Spike auch.

    Jetzt schlafen beide unten in der Ecke bis ca. 1 Uhr dann wird rumgerannt. Setz ich sie dann hoch schlafen beide oben weiter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Heike,

    ich nehme an, dass es sich bei den 2 noch um recht junge Graue handelt!?

    Dieses Kratzen bzw. das "Umgraben" des Käfigbodens ist eine typische Eigenschaft bei den Grauen, vor allem wenn sie noch sehr jung sind! Sie schlafen dann auch noch öfter auf dem Käfigboden!

    Sicher hat es sich Fibi bei dem anderen jetzt abgeschaut und Spaß daran gefunden :D !

    Normalerweise hört das auch wieder auf und wird später eigentlich nur noch praktiziert, wenn es ihnen nicht paßt und sie aus dem Käfig rauswollen, dann wird meistens in einer Ecke gegraben!

    Da dieses Verhalten schon bei Graupapageienbabys auftritt vermute ich, dass es eigentlich dazu dient, das Nest sauber zu halten und evtl. die Kothaufen auf die Seite zu scharren oder es sich in einem Eckchen gemütlich zu machen, ist ja auch schöner als in der Mitte zu sitzen und wärmer ist es auch!
     
  4. #3 Heike Reinhardt, 24. Januar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja die beiden sind im Oktober bzw. November geboren. Ich hab nur Angst das den beiden die Voliere nicht gefällt. Ich bin ja auch auf der Suche nach etwas größeren. Hab aber noch nichts passendes gefunden.
     
  5. #4 marina1306, 24. Januar 2003
    marina1306

    marina1306 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28215 Bremen
    Völlig normal

    Hallo, Heike

    Das haben unsere beiden auch gemacht wie sie kleiner waren. Der Nico hat bis zum bitteren Ende in seinem geliebten Karton auf dem Fussboden der Voliere geschlafen ;) Und die Bonni hat es ihm gerne nachgemacht.

    Und heute scharrt er unten nur noch aus Protest:D

    Mach Dir man keine Gedanken, das hat sich bei uns erst nach 3 Monaten gelegt und da waren sie schon 6 Monate alt.

    Grüße
    Marina
     
  6. Lutz

    Lutz Guest

    Hallo Heike,
    mein Grauer hat als Baby auch gern auf dem Boden geschlafen.
    Ich hab ihm immer ein Handtuch untergelegt, und irgendwann hat er es von selbst gelassen.

    Herzliche Grüße
    Lutz
     
  7. tamborie

    tamborie Guest

    Boden scharren

    Hallo,

    das Bodenscharren ist ein natürliches Verhalten!
    Graupapageien tragen den Kot der Jungvögel nicht aus dem Nest.
    Die Eier werde in eine Höhle gelegt, wo zuvor der Boden zernagt wurde.
    Auf den Holzstücken (Spänen) wachsen die Jungen auf.
    Da wie gesagt die Eltern den Kot nicht forttragen scharren die Jungen die Späne.
    Sinn und Zweck ist es, dass die Späne sich mit dem Kot vermengen und so schneller trocknen.
    Trockener Kot bietet Bakterien und Parasiten wengiger Nährboden.
    Ergo, liegt das scharren den Tieren in den Genen.
    Es verschwindet zumeist nach einiger Zeit.
    Tamborie
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Geier immer noch am Boden

Die Seite wird geladen...

Geier immer noch am Boden - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  4. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  5. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox