Geiersorgen und kein Ende

Diskutiere Geiersorgen und kein Ende im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem, von dem ich nicht so genau weiß, wann es angefangen hat und vor allem, wie ich es händeln soll. Ich...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein Problem, von dem ich nicht so genau weiß, wann es angefangen hat und vor allem, wie ich es händeln soll. Ich hatte ja in letzter Zeit viel um die Ohren, was die Geier angeht (u.a. wegen Coco).

    Jetzt ist mir die letzten Tage, wo es wieder etwas ruhiger geworden ist, etwas aufgefallen. Arthur unser erster Grauer 0.1 hatte schon immer etwas dünnes Brustgefieder, weil er (sie) früher wegen Rachitis eine längere Periode mit Gipsbeinen durchstehen musste. In dieser Zeit hat er das Futter immer gegen die Brust gestützt um es halbwegs bequem fressen zu können. Aus dieser Zeit hat er eine kleine Brustglatze zurückbehalten.

    Nun macht es aber den Anschein, als würde die Brust generell lichter werden. Er putzt sich zwar viel aber ich habe ihn noch nie zupfen sehen. Es sind auch viele neue Kiele unter der Haut, aber irgendwie mache ich mir doch Sorgen.

    Arthur ist sehr auf Menschen und insbesondere auf mich fixiert, obwohl er ja mittlerweile mit 2 anderen Grauen und 2 Amazonen im Kleinstschwarm in unserem Vogelzimmer lebt. Felix, unser grauer Hahn interessiert sich auch sehr für Arthur und es wird auch gefüttert, aber kaum komm ich heim, hockt Arthur am Gitter und wartet, daß ich mich mit ihm beschäftige.

    Nun befürchte ich, daß er vielleicht gerade dabei ist das Rupfen anzufangen – und bin völlig ratlos, was ich tun soll. Es gibt für meine Geiern ein großes Vogelzimmer, eine große Außenvoli (für die Sommerwochenenden), ganze Bäume als Einrichtung im VZ, Spielzeug, ausgewogene Ernährung (Ricos + Obst, Gemüse und Wildfrüchte) und jeden Abend Freigang durch die ganze Wohnung nebst Möbelzerstörung und Schmusestunden.

    Wir hatten, um eine bessere Partnerwahl zu ermöglichen, auch schon andere Graue da, aber Arthur konnte sich mit keinem anfreunden. Wenigsten lässt er sich von Felix füttern, aber so gern Felix auch mehr machen würde – Arthur geht nicht darauf ein. Weder kraulen, noch spielen will er mit ihm. Von menscheln gar nicht zu reden.

    Tja, ich bin mit meinem Arthur-Latein in einer Sackgasse. Alle anderen entwickeln sich gut. Lilly taut gerade in großen Schritten auf (kommt sogar auf den Stock), aber Arthur macht mir Sorgen. Habe ich etwas übersehen?

    Azrael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hi,

    vielleicht ist er im Moment ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten da du ja so viel um die Ohren hattest mit Coco.

    Erst mal würde ich noch keine Panik machen.

    So wie du schreibst ist er wohl eher auf den Menschen bezogen als auf einen Partnervogel

    Nimm Dir jetzt etwas mehr Zeit für ihn denn ich glaube, daß er Eifersüchtig ist/war und nun erst mal wieder klar kommen muß.
     
  4. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo azreal,

    reginsche hat recht.

    beobachte das erst mal eine weile,vielleicht mausert er? ja gerade an der stelle.
    zur partnerwahl,da kann man den geiern nicht zu ihrem glück zwingen.die haben nun mal ihren eigenen kopf.
    mir geht es mit meiner merlin, und sie ist wf :+klugsche ,auch nicht anders.ich bin ihr ersatzhahn,mit mir will sie kleine küken machen :k und woody der prachtbursche ,wird links liegen gelassen.der wiederrum sucht sich dann das fehlende bei meinen mann.sie sind den größten teil des tages mit sich im vz beschäftigt,auch mich plagt dann das schlechte gewissen,weiß ich doch,das die geier jeweils auf das erscheinen von uns warten.
    aber dann gibt es jeden tag viele krauleinheiten für die geier,so ohne möchte ich sie dann doch nicht lassen.
    wir dürfen uns halt nicht den spaß,vor lauter gewissensbisse,an den vögeln nicht nehmen lassen.die geier haben da eine feine antenne für,und wenn du die letzten tagen eh nicht gut drauf warst ,dann färbt das auch auf die grauen ab.
    liebe azreal :trost:
    sei lieb gegrüßt beate
     
  5. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Das Arthur so an dir hängt ist natürlich schit in bzg auf die Vergesellschaftung. HAst du schonmal Bachblüten ausprobiert? Es welche die einer HA helfen sich von dem Menschen zu lösen. Habe ich selbe auch mit Krümel gemacht und im großen und ganzen war es sehr erfolgreich. Ich weiß nur leide nicht mehr welche das war. Muss mal wenn ich zuhause bin schauen und schreib dir dann.
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo ihr,

    wahrscheinlich habt ihr recht und meine Muffellaune (wie soll man bei dem Wetter auch besserer Laune sein) färbt auf die Geier ab.

    Das ist auf jeden Fall so, zumal Coco uns sowohl gedanklich als auch tatsächlich sehr in Beschlag genommen hat.
    Es ist ja auch so, daß ich gern bereit bin Arthur durchzukraulen bis der Arzt kommt - nur Felix findet das gar nicht lustig. Außerdem befördert das ja in keinster Weise Arthurs Umorientierung.

    Gestern haben wir zum Beispiel beide auf dem Sofa gelümmelt - ich auf dem Rücken liegend und Arthur flach auf meinen Bauch gekuschelt und dann habe ich Federkiele gepuhlt. Ich genieße das und auch Arthur läßt sich nur schwer überzeugen, daß es jetzt doch Zeit für's "Bett" ist, aber die wahre Beziehung soll ja eher mit Felix stattfinden.

    Ohja, guck mal bitte nach. Vielleicht wäre sowas hilfreich. Wie hast Du es verabreicht? Und woher gekauft?
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  7. #6 Monika.Hamburg, 30. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sandra,

    was macht Arthur ???

    Immer noch so anhänglich oder hat er in den letzten Tagen etwas Abstand gewonnen ?
     
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    nein, super-anhänglich ist er wie eh und je.

    Aber Henry ist eingefallen, daß Arthur schon einmal so eine Art verstärkte Mauser durch Streß hatte, als Felix neu bei uns war. Vielleicht hat ihm die ganze Sache mit Coco doch mehr auf's Gemüt geschlagen als ich dachte. :traurig:

    Jedenfalls haben weder Henry noch ich ihn bisher zuppeln sehen und daher hoffe ich, daß es doch "nur" der Streß der vergangenen Wochen ist.

    Lilly hingegen blüht in letzter Zeit wahnsinnig auf. Sie folgt den anderen auf Schritt und Tritt und hat sich gestern sogar auf Henrys Bürotisch gesetzt und alles inspiziert. Da saßen drei Graue dann um unsere Aktensordner und "konferierten" - sah sehr lustig aus. Auch Lillys Gefieder ist bis auf den ewig schnuddeligen Po super! :zustimm:

    Naja, vielleicht renkt sich alles wieder ein bissel ein, jetzt wo Ruhe einkehrt. Obwohl ich immernoch fleißig nach einem Mann für Lilly suche. Bisher leider Fehlanzeige.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo azrael,

    klopf dir doch mal selber auf die schulter,das was du mit lilly-maus erreicht hast,hat ja sehr viel geduld und engangment gekostet und nun bist du auf dem besten wege die graue maus gklücklich zu machen :beifall:
    und ich würde mich sehr über pictures von der grauenkonferenz freuen,muß ein niedliches bild abgeben :D
    lg beate
     
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Leider ist das gerade bei den Grauen nicht so einfach mit der Photografiererei.

    Arthur latscht immer so nah an die Linse, daß ich denke er isst gleich die Kamera auf (siehe Bild anbei) und Lilly hat noch Schiß vor dem großen schwarzen Blitzmonster.
    Aber ich arbeite dran. Versprochen!

    Nee, das liegt mir nicht so, aber ich freue mich, wenn ich sehe, wie die Kleine frecher wird und ihre Umgebung erkundet - auch wenn mal wieder der Kabelschacht dran glauben mußte; und die Tapetenecke; und die Türkante vom Bad; und..... ;)
    Liebe Grüße

    Azrael
     

    Anhänge:

  11. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte nur erleichtert vermelden, daß es sich bei Arthur wohl doch nur um eine etwas ausgeprägtere "Mauserglatze" gehandelt hat. :freude:

    Es wächst nämlich wieder Flaum nach, was dazu führt, daß er ein bissel aussieht wie ein geplatztes Kissen. :D Macht aber gar nix, Hauptsache er kriegt wieder neue "Klamotten".
    Erleichterte Grüße

    Azrael
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Monika.Hamburg, 13. Oktober 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg

    Hallo Azrael,

    das liest sich doch endlich mal wieder schön ! :zustimm:

    Ich muss zugeben, über das geplatze Kissen musste ich lachen ! :beifall:
     
  14. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Super ich freu mich für dich das es nur eine Mauserglatze war. :prima:
     
Thema:

Geiersorgen und kein Ende

Die Seite wird geladen...

Geiersorgen und kein Ende - Ähnliche Themen

  1. Ende der Zucht 2016

    Ende der Zucht 2016: Hallo, nun ist auch das Zuchtjahr 2016 beendet. Die letzten Nachzügler mit der Ringnummer 077 / 078 / 079 sind kurz vor dem ausfliegen. Es war ein...
  2. Fiedi mausert seit Ende Februar

    Fiedi mausert seit Ende Februar: Ich habe mir im Oktober 2015 einen neuen Fiedi vom Züchter geholt, er trägt einen roten Ring... Er war noch sehr jung und hat bei Abholung noch...
  3. Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende

    Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende: Hallo, ob ich damit hier richtig bin weiß ich nicht aber ich stelle es einfach mal rein. Findige Tierfreundin überführt Auer Ara-Dieb -...
  4. Happy End

    Happy End: Das ist mein neuer viebeiniger Freund Erwin. Das kleine Kerlchen war 2 Tage bei Regen und kalten Wetter an einen Laternenmast angebunden. Dann...
  5. Nestbau nimmt kein Ende

    Nestbau nimmt kein Ende: Guten Tag zusammen, ich habe meiner Kanarienhenne (ca. 1 Jahr alt) Anfang Mai ein Nest in den Käfig gehängt. Sie hat augenblicklich mit dem...