Gelbbauchs. - nicht rein wf, oder??

Diskutiere Gelbbauchs. - nicht rein wf, oder?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; moin, kann mir maml jemand mehr zu diesem gelbbauchsittichhahn sagen?? Denke, dass er nicht rein wf ist?? evtl. pennant oÄ mit drin (wegen dem...

  1. #1 Mr.Knister, 7. April 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    kann mir maml jemand mehr zu diesem gelbbauchsittichhahn sagen??
    Denke, dass er nicht rein wf ist?? evtl. pennant oÄ mit drin (wegen dem rot)??

    [​IMG]

    [​IMG]

    gruß,
    knister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    HI

    Wenn ich die beiden so sehe, sehen die beide für mich nicht rein aus. Der Hahn ist vermutlich ein Pennantmischling, aber auch die Henne sieht nicht gut aus, das rot verwäscht sich sehr ins Gesicht und insgesamt ist das Gelb sehr schmutzig und der Rücken sehr grün...

    Verstehe nicht, wieso Leute die umbedingt so vermischen müssen :(
    Was soll man mit solchen denn machen, weiterzuechten is ja ansich unverantwortlich und produziert noch viel mehr dieser Mischlinge
     
  4. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Rein ist der nicht.Ich wollte eigentlich ein Bild von unserem Hahn anhängen hat nur leider nicht geklappt
     
  5. #4 selinamulle, 8. April 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Knister,

    hast ne PM. Würden gerne die Fotos von den "Gelbbauch" für Schulungszwecke verwenden. Möglichst auch noch eine Rückansicht von dem Hahn :zwinker:. E-Mail hast Du per PM bekommen. Danke.

    Nein ich halte das auch nicht für einen reinen Gelbbauchsittich. Auf meiner HP sind Bilder von wildfarbigen Gelbbauchsittichen zu sehen.

    http://www.az-agz-igplattschweifsittiche.de/Homepage2/Gelbbauchsittich.htm

    Das sie Henne grün auf dem Rücken ist, ist meines Erachtens kein Fehler.

    Gruß
    Siegfried
     
  6. #5 Mr.Knister, 8. April 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    mail ist mit 1x rücken und 1x seitenansicht unterwegs.

    d.h. die henne sollte soweit I.O sein, ja?? Nur stellt sich dann ja wirklich die frage was man mit dem hahn macht. An einen liebhaber ohne Zucht viel. aber da finden wir ja meist Wohnunghaltung und da gehört so ein vogel auch nicht hin.....naja schaun wir mal!

    Erschreckend ist, dass selbst viele Mischlinge (viele Agapornis) auf den grossen Vogelbörsen angeboten werden, das wäre nochmal ein Punkt für die Börsenrichtlinien.

    gruß,
    knister
     
  7. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo,
    im Gegensatz zu den Vorrednern denke ich nicht, dass es sich um Mischlinge handelt. Dazu fehlen mir andere Merkmale wie z. B. stärker ausgeprägte Zeichnung auf dem Rücken. Es käme ja höchstens eine Vermischung mit Pennant in Frage, alle anderen Vermischungen wären deutlich kleiner / im Typ stärker von Gelbbauchsittichen abweichend. Und wenn wäre es höchstens eine F1. Aber gerade die zeichnung innerhalb der Federn auf der Körperunterseite sind ein Hinweis auf Artenreinheit.
    Es gibt aber noch einen ganz anderen Grund für die übermäßige Rotfärbung: Ein Zuviel an Sonnenblumen z. B. (und andere Fehlernährungen).
    Vor vielen Jahren hatte ich selbst den Fall (wenn auch beim Strohsittich), dass ich Strohsittiche mit rot an Kehle und Kopf übernehmen musste, die nach der ersten Mauser bei mir und eventuell verbesserter Fütterung vollkommen verschwunden waren.
    Deshalb denke ich, muss man nicht direkt an Mischlinge denken, wenn man Rot sieht.
    Schöne Grüße
    Hans C
     
  8. #7 Mr.Knister, 9. April 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    interessanter Beitrag, vor allem wenn man bedenkt, dass das was man beim Vorbesitzer an Futter, in den Näpfen, sah ausschliesslich Sonnenblumenkerne waren....

    also, abwarten und Tee trinken??!! ;)

    es gibt ja bei Nymphensittichen auch das "Phänomen", dass sich orangefarbene flecken im Gefieder bilden, auf Grund von Mangelerscheinungen.....

    gruß,
    Knister
     
  9. #8 psittacula, 9. April 2008
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    ich sehe es etwa so wie Hans. Hättest Du denn noch en Foto des Rückens des Männchens?

    Gruß

    Tobias
     
  10. #9 Mr.Knister, 10. April 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    man hat ja vor der arbeit sonst nichts vor :D

    hier nochmal zwei aufnahmen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    schönen Tag,
    Knister
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Christopher, 10. April 2008
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    hallo

    ich glaub eher, dass da ein Adelaidesittich dabei war, bei einem Pennant wär das Gefieder bestimmt mehr Rot!!
    das Rot wirkt auf Gelb ja verdeckend!

    Lg. Christopher
     
  13. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo,
    nachdem ich nun die Rückenansicht gesehen habe, halte ich meine vermutung für so gut wie bestätigt: Mangelerscheinung. So viel blau anstatt grün? Das kann nie und nimmer von einer Misch-Verpaarung stammen. Außerdem wären dann auch die Säume der Rückenfedern anders als beim gezeigten Vogel.
    Schöne Grüße
    Hans C
     
Thema:

Gelbbauchs. - nicht rein wf, oder??

Die Seite wird geladen...

Gelbbauchs. - nicht rein wf, oder?? - Ähnliche Themen

  1. Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause

    Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause: Hallo, mein Sohn hält in seinem Zimmer ein Paar wf Sperlingspapageien. Die Henne ist ca. 8 Jahre alt, ihr neuer Partner ungefähr 3 Jahre ... der...
  2. Mein Schäferhundmischling macht rein!

    Mein Schäferhundmischling macht rein!: Hallo an alle, Ich habe mir vor 5 und halb Monaten ein Schäferhundmischling gekauft. Jetzt habe ich das problem er macht rein als er klein war,...
  3. Schaut mal mal dort rein

    Schaut mal mal dort rein: Hier. Lang http://www.vogelforen.de/vogelkrankheiten/258326-federn-kueken.html Mfg
  4. Guckt hier denn keiner mehr rein?

    Guckt hier denn keiner mehr rein?: Hallo Zusammen! Egal ob ich bei den Pferden oder hier reinschaue, alle Beiträge sind von 2015 und älter. Guckt hier denn keiner mehr rein?...
  5. Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?

    Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?: Hallo Neophemafreunde, eine immer wieder kehrende Diskussion um den Wildtyp des Schönsittichs möchte ich zum Anlass nehmen, mit Euch zu...