Gelbbrust Ara zucht.

Diskutiere Gelbbrust Ara zucht. im Aras Forum im Bereich Papageien; Chris ; Na wenns euch doch glücklich macht und euer Ego aufbessert dann steht dem guten doch Rede und Antwort auf seine Fragen Wenn ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Chris ;

    Wenn ich jemanden austricksen will , mach ich das mittels Argumentation ---------------------------nicht mit der geraden gestreckten .

    Argumentieren kannst du .

    MFG jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Na es geht ja nun auch nicht darum sein eigenes Wissen als das einzigst wahre hier hier zu verkaufen.
    Wenn also jemand behauptet wie in deinem Beispiel das Hz anfälliger sind Beisser zu werden,und man ihm Gegenargumente bzw seine eigene Sichtweise darlegt,und derjenige trotz 10 jähriger Forumsmitgliedschaft das noch immer glaubt,dann ist das einfach so.Denn ob derjenige oder ich nun Recht hat,ist doch egal da dem betreffenden Vogel dadurch kein Stück geholfen ist.
    Wenn aber jemand von Anfang an darauf besteht Tierquälerei zu begehen und noch eingeschnappt ist wenn man ihn darauf aufmerksam macht,dann kann ich denjenigen absolut nicht mehr als Papageienhaltenden Diskussionspartner ernst nehmen,denn gerade solche sind es die die Tiere versauen und das dann allen Papageienhaltern in die Schuhe geschoben wird(zb dein Beispiel Verbot der Exotenhaltung).Das zb wird bestimmt nicht auf Grundlage deiner,meiner oder von anderen verantwortungsvollen Haltungen gefordert!!!
    Und noch schlimmer finde ich das paradoxe,ich als Züchter soll laut euren eigenen Worten solchen Leuten wie dem TO kein Tier verkaufen,weil sonst bin ich ja nur profitgeil und skrupellos(Nachzulesen hier in mehreren Themen),nun rate ich solchen Leuten ab sich Ara´s anzuschaffen dann ist das auch wieder nicht richtig.....nun verstehst du auch wie ich auf mein letztes Posting kam:zwinker:
     
  4. #43 jensen, 31. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2012
    jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0

    " Wissen um das eigene wahre darzustellen " ----------------nein , darum geht es hier überhaupt nicht .


    So , und nun sag mal wie man dem Vogel helfen soll !
    Wenn es möglich wäre , wäre die Frage wie .
    Und dann wiederum ;hat der Halter keinerlei Schimmer von erlerntem ( also trainiertem ) Verhalten , was der Halter ihm ( dem Vogel ) unwissentlich beigebracht hat .

    Dann mach mal n konstruktiven Vorschlag wie man das realisieren soll , in diesem Forum .

    Warum ein Vogel ein Beißer wird , oder sonst irgentwie verhaltensauffällig wird , weißt du selbst am besten . Schreib es , schreib das der Halter hier Fehler macht / falschen Idealen hinterher jagd ----------------------------du wirst hier sehr schnell der Belzebub in Menschengestalt werden .

    Da ich in nächster Zeit meinen account noch benötige um Wildvogelfotografie und deren Bestimmung zu erfragen , bitte ich euch von positivpostings Abstand zu nehmen :)

    MFG Jens
     
  5. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Mir fällt immer wieder auf, dass es manchen Leuten schwer fällt zu glauben, dass manche neue User tatsächlich eine solch grundlegend, falsche Vorstellung der Vogelhaltung haben können und deshalb annehmen, dass es sich bei diesen Leuten um Trolle oder Provokateure handelt. Wer sehr viele weiss, hat vielleicht auch manchmal Mühe zu verstehen wie "unwissend" andere sein können?

    Im Zweifelsfall gehe ich immer davon aus, dass die fragende Person die Frage tatsächlich ernst meint und tatsächlich schlecht informiert ist / bzw. falsche Vorstellungen hat. Also sollt man darauf so erklärend und klar Antworten wie möglich!

    Vielen Neuen fällt es auch einfach ungeheuer schwer, einfach von heute auf morgen von ihren romantischen Vorstellungen der Papageienhaltung (die sie vielleicht schon seit Jahren im Kopf haben), abstand zu nehmen. Mir ging es damals auch so, denn gerne hätte ich meinen Papageien bei mir im Haus gehabt, aber ich musste dann einsehen, dass dies für uns (oder besser gesagt das Wohl des Papageien) nicht machbar ist und musste deshalb sehr lange auf die Anschaffung warten. Das war ein schmerzvoller Prozess und nicht jeder schafft es die Bedürfnisse des Tieres in den Vordergrund zu stellen. Dafür muss man erst mal sein eigenes Ego überwinden, was vielen Leute in der heutigen Zeit so wie so schon schwer genug fällt.

    Natürlich ist es mir ebenfalls unverständlich wie sich jemand versucht, alleine durch den Beitritt eines Forums, über die Haltungsgrundlagen einer Tierart zu informieren, aber solche Leute gibt es natürlich immer wieder!

    Klar ist es schockierend, wenn jemand keine Erfahrung hat und dann gleich von Zucht redet, aber viele Leute sind einfach zu faul sich erst mal gute Fachliteratur zu besorgen und sich von Grund auf über die Haltung zu informieren und sich in die Ansprüche der Tierart ein zu arbeiten.

    Das ist sehr ärgerlich, aber besser sie fragen VOR der Anschaffung der Tiere und nicht erst danach! Besser Forum als gar nichts...

    In Sachen Papageien bin ich ja noch Neuling, aber ich arbeite ja sehr viel mit anderen Tierarten und ihren Besitzern. Vom Frettchen über die Farbratte zum Esel bis zum zureiten von Kühen.

    Was mich auch heute nach all den Jahren immer noch regelmässig schockt, ist die enorme Unwissenheit von gewissen Tierhaltern. Da leben sie seit ihrer Kindheit mit Hunden oder anderen Tieren zusammen und haben nach all diesen Jahren noch immer keinen blassen Schimmer von den wirklichen Bedürfnissen der Tiere und ihrem Lernverhalten. Sie haben nie ein Buch dazu gelesen, einen Kurs besucht oder ein Lernvideo geschaut. Sie tauschen ihre Tiere bei "nicht funktionieren" ohne mit der Wimper zu zucken einfach aus, wenn’s nicht so klappt wie sie wollen. (siehe Beissen bei Papageien)

    User die hier also "doofe" Fragen stellen und sich hier mit falschen Vorstellungen melden, sind für mich also eindeutig die Besseren von den Schlimmen. Also sollten jeder alles daran setzten diese Leute so gut wie möglich zu beraten, um Tierleid zu verhindern.
    Denn wenn man die Tierinserate so anschaut (und nicht nur bei Papageien), dann kann man sich wohl ausmalen wie viele Leute nie in ihrem Leben einen Fuss in ein Tierforum setzten oder überhaupt Hilfe und Rat suchen bevor sie ihr Tier An- bzw. Abschaffen!

    So genug philosophiert für heute...

    Liebe Grüsse aus dem kalten Kanada

    Sandra
     
  6. #45 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bedanke mich wieder einmal bei denen die einfach mal unvoreingenommen sachlich geantwortet haben.
    Und kann zum zigsten mal betonen das ich kein Troll bin aber zu einem gemacht wurde!

    Von wem?Von solchen "heuchlern" und Menschen mit zarten Mimosenhaften gemüt die armseelig und heuchler jetzt als beleididung auffassen und nichts einstecken können obwohl sie gut austeilen können:

    JEDER kann nachlesen in meinen Threads wie aus meinen zum teil sachlichen und zum teil auch ja naiven aber ernstmeinten Fragen Hohn und Spot wurde.

    Ich fing an mit traum vom GBara und wollte mir erstmal Basis zu basis Infos holen ,denn was bitte schön will oder muss man zur Ara Haltung noch wissen als:

    -Brauchen sehr sehr viel Platz,AV
    -Frisches Obst gemüse,qualitatives Futter
    -Können sehr laut sein
    -Könne nicht einzeln gehalten werden (in 90%) der Fälle)
    -Sind Intelligent/Sozial
    -Nagebedürfniss
    -Wollen gefordert werden
    -Sind teuer in anschaffnung und haltung..
    -Haben hohe Beiskraft
    SO WHAT==???

    Alles andere hätte man ergänzen können.

    Ich hatte nicht vor alles von vorne aufzurollen aber vieleicht sehen dann ja die anderen wie IHR gegen mich gehetzt habt:

    In meine Thread fragte ich freundlich sachlich nach Infos,Dullkopp fing auch ganz nett an.

    Ich fragte NUR nach einzelhaltung WEIL ES DOCH TIERE GIBT DIE EINZELHALTUNG GEWOHNT SIND das kann folgende hintergründe haben:
    Handicap
    Verträgt sich nicht mit anderen
    UND ES GIBT HIN UND WIEDER EINZELFÄLLE WO ARAS EINZELN GEHALTEN WERDEN UND SICH NICHT RUPFEN ODER SCHREIEN...auch wenn euch das nicht passt .

    Ich sehe es selber ein das die ein viel schöneres Leben zu zweit haben,es war aber auch NUR eine Frage.!!

    Dann kommt Kirsten ich wäre egostisch.Das ist der erste frontal angriff!

    Ich sehe nun langsam ein,lenke ein und frage ganz natürlich nach anderen papageiarten die geeignetER wären ,wird aber auch als umschwenken und negativ bewertet

    Dann kam Herder Hunde---Ich solle mir nen Stoffpapagei holen

    Zwischendurch immer Konstruktive beiträge. und Bitte wieder nicht mehr drauf rumzureiten wegen meine naiven fragen wegen einzelhltung etc.

    Dann hatte ich schon immer den Tukan toll gefunden und habe über eine amerikanische seite gelesen das Tukane aufgrund ihrer geringeren Grösse,schwachem Schnabel und Lautstärke besser geeignet wären für eine wohnungshaltung.Und es gab ja einige Züchter in De.

    Jetzt beginnt alles seinen negativen lauf zu nehmen:

    Jetzt kommt dullkopp wieder mit unterschwelligen bemerkungen!!

    Nun kOmmt Schackeline(übrigens Männlich) und erzählt mir sachen die ich schon längst wusste und halbwahrheiten.

    Überhaupt mischen sich jetzt alle ein ,und meinen über Tukane mehr zu wissen als ich ,obwohl sie keiner hält.)Lustig oder???

    Jetzt sind wieder eine reihe von Spot und Hohn zu lesen von den bekannten usern:)Geht udn guckts euch an ,dann sieht man wer hier die Threads versaut hat.)

    Ab seite ,wehre ich mich eigentlich nur noch gegen die hetze von 4-6 Usern.

    In meinem 2 Thread versuche ich eigentlich nur Infos und Kontaktinfos zu bekommen:

    Was bekomme ich ??Hohn und Spot..Unterstellungen ,IMMER von den gleichen personen.

    In diesem Thread habe ich auch nur fragen gestellt ,unverbindliche ernstgemeinte fragen...

    Was wurde draus??Seht ihr selber...

    Es wurde jetzt auf PROFIT rumgereite obwohl ich nur gefragt habe,ob man die Anschaffungskosten durch ein einmaliges bebrüten eines Paares oder den Hobby an sich aufrecht erhalten kann.

    Nun denn,ich der Troll dankt nochmal an die die doch Sachlich antworten könne und anscheinend können es ja einige eben doch und EINIGE eben nicht.

    Die die es nicht können,denen sieht man eben diese verbittertheit an,dieses rumgestänkere,dieses Besserwisserische unfreundliche überhebliche art.

    Ich sag ja,das Forum kann Froh sein ,Leute wie jens oder Stephanie zu haben.....
     
  7. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    :heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul:
     
  8. #47 Herder Hunde, 1. April 2012
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    und hast es schon gemacht??

    frag ja nur :zwinker:

    weil die sind leise, machen keinen dreck, kosten wie für Ta und zerstörte Unterbringung fallen nicht an, fliegen nicht weg usw usw
     
  9. #48 Dullkopp, 1. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @Tiernarr28..... die Zeit in der du so theatralische Einträge schreibst,hättest du sinnvoller nutzen sollen um dir Grundinfos über die von dir genannten Arten einzustudieren!!!
    Es liegt natürlich an allen anderen nur nicht an dir:nene:
    Somal du komischerweise schon fast 1!!!! Jahr hier ein Profil hast,aber wie du selber zugibst nicht einen Hauch von Grundwissen.....wozu dann damals die Anmeldung hier?Und wieso nicht zwischenzeitlich hier zb gelesen???komisch komisch.....also ich bin ehrlich,dein Verhalten bzw dein Art zu schreiben kommt zumindest mir sehr komisch vor^^

    Nachtrag:ich sehe gerade das der von dir genannte Jensen auch "banned" ist,der war wirklich ein interessanter Diskussionpartner mit Fachwissen,auch wenn ab und an mal zickig wundert es mich ja nun?!
     
  10. #49 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dullkopp.es ist schön dich so nennen zu dürfen ohne das es als beleidigung aufgefasst werden kann.

    Hör bitte auf das alles auf theatralik zu schieben.
    Die Grundinfos hatte ich schon lange,ich wollte nur ergänzungen,korrekturen,tipps und tricks und keinen Zeigefinger.

    Und nein es liegt nicht an allen anderen,sei mal nicht so unverschämt dreist.
    Es liegt an dir und an deinen andere Lumpanen ,was ja wohl jeder sehen kann das es zwischendurch USER GAB die mri nichts unterstellten,mich nicht als Troll bezeichnen,sondern einfach meine Fragen beantworten OHNE sich wichtig zu machen...

    Aber klar,es liegt an den anderen......

    Und was ist jetzt drann sooooo komisch das ich seit ein Jahr ein profil habe ohne was geschrieben zu haben?
    Ich hatte damals ein Bericht über die erfahrung mit einem Hybrid ara pärchen geschrieben,aber da fühlte sich die pflegerin angepisst weil sie sich nicht an ihre Pfleglineg rangetraut hatte und ich als fremdling mit den alles machen konnte,weil die mich mochten ,weil ich keine angst hatte ,whatever..

    Von da an ,waren mit die kosten einfach zu gross und sehe finanziell besser aus heute.
    Aber ist ja komisch trollig...
     
  11. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @Tiernarr.....du weisst das man alle deine Beiträge allesamt nachlesen kann,und dein erster war am 21 märz 2012,und da steht nix von dem hybridpärchen.....also hör bitte auf einige hier als dumm hinstellen und noch besser wäre es wenn du aufhörst zu beleidigen0l
    Dir ist einfach nicht zu helfen,schon alleine deine aggressive Art andauernd hindert einen daran:D
     
  12. #51 Schackeline, 1. April 2012
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    @Tiernarr:
    ich bin weiblich!!!! Mag sein, dass meine Stimme etwas dunkler wirken mag, aber definitiv habe ich Brüste und auch den Rest den eine Frau zu bieten hat.
    (Wollts nur mal gesagt haben...)
     
  13. #52 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ich lies den beitrag löschen...

    Ich verrate dir was:
    Du und deine genossen sind die einzigen den ich wenn überhaupt aggresssiv bin,ihr habt aber diese aggr.in mir geweckt zumal jeder lesen kann,das ich immer ganz freundlich nachgefragt habe und sogar ne zeitlang trotz angriffe freundlich geblieben bin.

    Da hilft jetzt auch nix wenn du das gegenteil behauptest,wer wirklich wissen will wer wie wann wo agiert hat ,muss sich die mühe machen die vorherigen beiträge zu lesen oder erst garnicht schreiben..

    Doch mir ist sehr wohl zu helfen,nur eben nicht von solchen personen wie dir sondern wie die der von Jens.
     
  14. #53 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Schackeline:

    Ich bin geschockt aber sorry,war nicht mit absicht.

    Und gerne lasse ich dich wissen ,das Tukane eher schlechter flieger sind(2 quellen) und lieber gerne von Ast zu Ast hoppeln.
     
  15. #54 Schackeline, 1. April 2012
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hör mal, mach was Du denkst.
    Mir ist es mittlerweile Schnuppe, denn hören willst Du auf nichts.
    Wollte nur das schnell loswerden...

    Von mir aus kaufst Du Dir Gleithörnchen, fliegen auch nicht viel... :o)
     
  16. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Und ein Biologe hat dir hierzu im Weichfresserunterforum aber auch etwas dazu geschrieben:D
     
  17. #56 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ähm...Ich erwähne das NUR weil DU behauptet hast du hättest welche gesehen und würdest wissen das sie sehr gerne und sehr viel fliegen..
    Du weisst über Tukane nur das sie weichfresser sind,sonst nix:)
    Und den Rest will ich garnicht sehen ,was deine weiblichkeit zu bieten hat:)))))


    Egal...Kannst dich mit deiner selbsternannten elite nen forum für unfreundliche besserwisser gründen.

    Nimm dir ein beispiel an die ,die sachlich antworten konnten.MEHR BRAUCH ICH GARNICHT ZU SCHREIBEN..

    Noch eine alte weissheit:wer austeilt muss auch einstecken können..
     
  18. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn das an Schackeline gerichtet war kann ich mir nicht verkneifen darauf hinzuweisen das du bislang der einzigste bist dessen Post´s allesamt unsachlich,beleidigend und pubertär sind....
    Aber ich und einige andere glaube ja das das alleine der Grund für deine Anwesenheit hier ist:D
     
  19. #58 Stephanie, 1. April 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tiernarr,
    Du kannst natürlich einfach über alle für Dich nicht akzeptablen Beiträge und Sätze hinweg lesen.
    Dann bleiben Dir immer noch genug Informationen.

    Das Problem Troll oder nicht Troll schleicht sich ein bisschen ein, weil viele Informationen in diesem Forum und andereswo (Infos im TV etc.) eigentlich schon seit Jahren wiederholt werden und viele nicht (mehr) glauben können, dass Menschen noch etwa Aras von vorne herein einzeln halten wollen, AUCH weil es dafür eigentlich für den Halter keinen Vorteil mehr gibt (früher hätte man gesagt, nur dann wird er zahm und lernt sprechen).
    Ebenso die Sache mit der Handaufzucht (okay, die wird im TV teils positiv gesehen, Loroparque/ hundkatzemaus :zwinker:).

    Zusammenfassend kann man sagen, dass die Entscheidung Ara oder nicht, wie viele, welche Haltungsziele, welche Unterbringung schon ziemlich weitreichend ist finanziell als auch zeitlich (Alter der Vögel) und bezogen auf die übernommene Verantwortung.

    Dazu muss man sich schon ein paar gründlichere Gedanken machen.

    Der zweite Punkt ist das Wohl der Tiere.
    Dieses sollte man mMn zwar nicht über das der Menschen stellen im Sinne von "alles aufgeben für das Wohl der Tiere", aber ihm schon einen größeren Stellenwert einräumen.
    Schließlich, wer will Haustiere ohne weiteren Nutzen als die Freude des Menschen halten - was mMn in 90% der Fälle einfach so ist, egal, welche heheren Ziele vorgeschoben werden :zwinker: - wenn ihm das Wohl der Tiere oder Aspekte davon egal sind.
    Fühlen sich die Tiere nicht wohl, hat der Mensch weniger von ihnen, frei nach der Katzenfutterwerbung!

    In diesem Sinne verbietet sich etwa ja die Handaufzucht ohne zwingenden Grund.

    In diesem Sinne ist es auch wichtig, Dinge wie Geldmittel für Tierarztbehandlungen und Unterbringung bei Veränderung der Lebensumstände/ des Wohortes etc. zu bedenken.

    Allg. haben einige Deiner Fragen und Überlegungen den Eindruck gemacht, dass Du Dich mit gewissen Grundvorstellungen der Haltung, die hier und anderswo größtenteils allg. anerkannt sind (etwa, keine Handaufzucht, wenn nicht nötig, Paarhaltung als angestrebtes Minimalziel, Neuverpaarung als angestrebtes Ziel von aufgenommenen Einzeltieren) eigentlich noch nicht oder noch nicht sehr intensiv auseinander gesetzt hast, oder zu diesen Grundvorstellungen einen Gegenposition einnimmst.

    Ich persönlich würde heute davon ausgehen, dass die Vorstellung, einen Papagei einzeln zu halten etwa der Vorstellung gleich kommt, einen Hund oder eine Katze tagsüber in einer Transportbox zu halten.
    Das kann mal übergangsweise notwenig sein, etwa damit Verletzungen heilen etc.
    Ebenso kann man übergangsweise Papageien einzeln halten, wenn sie in Quarantäne sind oder neu aufgenommen und man sie erst mal "akklimatisieren" muss,weil sie keine Vogelgesellschaft kennen.
    Aber das (Langzeit-) Ziel sollte doch die Verpaarung sein (auch Hunde und Katzen werden heute im Allgemeinen nur noch selten einzeln gehalten!).

    Der Wunsch nach einem außergewöhnlichen Tier, den ich bei Dir ein bisschen herausgelesen habe, ist sicherlich legitim.

    Ein Minuspunkt wäre für mich die Frage, ob ich einen Tierarzt finde, dem ich vertrauen kann, wenn ich mit einem seltenen Tier, etwa einem Tukan, ankomme.
    Kennt der Tierarzt sich mit speziellen Problemen/ Krankheiten beim Tukan aus?
    Diese Frage würde doch sehr an mir nagen...

    Der Wunsch nach einem einmaligen, seltenen oder besonderen Tier ist mMn legitim und nicht wenige haben ihn.
    ABER oft stellt man fest, dass sich das Einmalige schnell legt UND dass auch weit verbreitete Arten als Individuum einmalig sein können, einen überraschen, entzücken, und man damit auch Freunde und Bekannte beeindrucken kann (nicht, dass ich Dir diese Absicht unterstelle!).

    Es wäre einfach schade, wenn jemand hier ein Tier zu sich nach Hause holt, nur um wenig später feststellen zu müssen, dass es seine Vorstellungen enttäuscht oder er größere Probleme (finanziell, Unterbringung, Praxis/ Aufzucht etc., Verhalten) mit dem Tier bekommt und nicht mehr ein noch aus weiß!


    Zum Thema Troll mal eine kleine Andekdote:
    Als ich in einer größeren WG wohnte, schickte uns eine MItbewohnerin von einer Studienreise eine kleine Katze, die sie gefunden hatte (die Katze wäre sonst getötet worden).
    Meine Mitbewoherin & ich, die das Tier in Empfang nahmen, hatten null Ahnung von Katzen, und meine Mitbewohnerin sperrte sie in einen Behelfskäfig aus 2 Wäschekörben, weil wir Angst hatten, dass sie sich in der Wohnung verletzen könnte.
    Die Katze bekam dann Verstopfung und musste zum TA.
    Der war erschüttert über die Sache mit dem Käfig und erklärte uns, dass die Katze_unbedingt in der Wohnung frei laufen müsse!
    Daraufhin bauten wir eine Sperre zur Treppe innerhalb der Wohnung, damit sie nicht hinunterfallen konnte, und ließen sie frei.
    Sie überzeugte uns dann sehr schnell,dass sie springen und "fallen" konnte.
    Als die "Finderin" wiederkam, lachte auch sie über die Idee, dass eine kleine Katze sich durch Stürze die Treppe hinab verletzen könnte.
    Wir beide hatte aber eben noch nie Katzen gehalten und hielten das kleine Tierchen für sehr fragil und verletzungsgefährdet.
    Mit dem Käfig wollte meine Mitbewohnerin sie vor diesen möglichen Verletzungen schützen, ebenso davor,dass sie in irgendwelchen Spalten etc. verloren ginge (=> "Zimmer vogelsicher machen" - Vögel KÖNNEN ja in irgendwelchen Spalten verloren gehen! ;)
    Die Katze hatte die Größe etwa eines Meerschweinchens, und das wiederum hätte man in einen Käfig gesetzt...


    Damit will ich nur sagen,dass ich schon nachvollziehen kann, wie jemand auf abweichende Vorstellungen kommen kann ABER dass man diese auch korrigieren muss, damit das Tier nicht leidet, ohne dass der Halter sich dessen überhaupt bewusst ist!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    dullkopp..richtigstellung:

    1.Ich kann erstmal garnicht sachlich sein,sondern kann nur fragen ,naiv,blöd,unwissend..nenn es wie du willst

    Aber ich war freundlich.

    2.Soll doch bitte jeder selbst gucken wer zu erst geschossen hat :)ICH HABE MICH LEDIGLICH GEWEHRT ..gegen mehrere..

    3.Wenn ich pubertär bin,was seid ihr dann??

    !!!!!4.Und auf diese antwort bin ich und alle gespannt DULLKOPP;HERR DER HUNDE oder so ..:
    WARUM HABEN EINIGE ANDERE USER SACHLICH UND FREUNDLICH geantwortet???Warum ????Na??????Machts klick?????!!!!!!!!!
     
  22. #60 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hi stephanie.

    Die Haltung eines Tukans hat sich im nachhinein als viel einfacher rausgestellt als aras,nur sind sie eben viel viel schwerer zu bekommen.leider!!

    Ein Troll würde sich nicht die zeit verschwenden um solchen usern wie dullkpp jedesmal seine falschheit aufzuzeigen.Ein troll hätte läääängst nicht mehr geschrieben..
    Aber vieleicht bin ich ein Teufel oder so ????
     
Thema: Gelbbrust Ara zucht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara züchten

    ,
  2. gelbbrustara zucht

    ,
  3. Ara züchten genehmigung

    ,
  4. papagei ara züchter,
  5. aras züchten,
  6. arazucht,
  7. inkubationstemperatur gelbbrustara,
  8. aufzucht ara ,
  9. ara zucht,
  10. arazucht wie
Die Seite wird geladen...

Gelbbrust Ara zucht. - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.