Gelbbrust Ara zucht.

Diskutiere Gelbbrust Ara zucht. im Aras Forum im Bereich Papageien; Antwort auf post #59 Weil sie den anderen Thread nicht kannten? Weil sie "Gutmenschen" sind? Weil sie auch zu Trollen freundlich sind? Weil...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Antwort auf post #59

    Weil sie den anderen Thread nicht kannten?
    Weil sie "Gutmenschen" sind?
    Weil sie auch zu Trollen freundlich sind?
    Weil sie Schaden von den (möglicherweise angeschafften) Tieren abhalten wollten?
    Weil sie sich nicht auf Dein Niveau herab begeben wollten?

    Such Dir was aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Tiernarr28, 1. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    OH man MICHI ey::)))))))Wie peinlich bist du ???

    1.Bin mir sich sie kannten die vorherigen Threads auch ,so wie alle anderen auch

    2.Weil sie gutmenschen sind??Lächerlich,die sind einfach nur freundlich,sachlich,aber scheint für dich und andere möchtegerns eben nen fremdwort zu sein.

    3.Ist ja auch völlig ok,nur machen sie das komischerweise auf eine viel angenehmere art und weise als du und die anderen.Ne,,,nix angeschafft.

    4.RICHTIG!!!!!!!!!!

    Die begeben sich auf ein viel niederes NIveau,nehmlich respektlosigkeit gegenüber freundlichen neulingen,hetze mit mehreren Leuten,undfreundlichkeit,unterstellungen.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Oh doch, genug gefüttert wurde er ja!
    Wenn du nicht als Troll missverstanden werden willst, dann benimm dich halt nicht wie einer. So einfach ist das.
     
  5. #64 Schackeline, 1. April 2012
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    @Tiernarr:

    Du hast behauptet ich wäre männlich, wollte es nur klar stellen.
    Keine Sorge - eine Anmache war das nicht!!!!

    Und ja, ich habe Tukane gesehen und weiß im Gegensatz zu Dir, dass sie viel fliegen wenn man ihnen die Möglichkeit dazu gibt.

    Tu was Du nicht lassen kannst. Nimm die Infos die Dir gefallen und Du wirst sehen ob es so funktioniert....

    Alles andere ist mir, wie bereits erwähnt vollkommen egal.

    P.S.: Spitzen auszuteilen und dann ein Feedback bekommen ist die eine Sache, aber dann rotzig wie ein kleines Kind zu werden, ist eine andere.....Du erinnerst Dich vielleicht an unser Gespräch.

    und weiter gehe ich auf Dich nicht mehr ein, egal was Du hier postest....
     
  6. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Auch mit dem Zählen und dem Verständnis der deutschen Sprache scheint es Defizite zu geben...
     
  7. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr alle bei dem tollen Wetter, und überhaupt im Frühling, nichts anderes zu tun?

    Grüße
     
  8. #67 Stephanie, 1. April 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Yepp,Frühlingsputz, was meiste, warum ich hier vor der Mattscheibe sitze?!:~
    Reines Ausweichmanöver!
     
  9. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Das interessanteste an diesem Thread wird mittlerweile der Umgang der User miteinander.

    Mich interessiert jetzt: Tiernarr, was von den konstruktiven Beiträgen (z.B. von jensen) ist bei dir angekommen? Hast du über deine Idee nochmal nachgedacht?
    Nur mal so abseits vom ganzen beef...
     
  10. #69 Tiernarr28, 2. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wird mir einiges klar.
    Nach durchlesen anderen Themen ist mir aufgefallen das explizit immer die selben Leute andere User angegangen haben,arrogant wurden .
    Ich bin also nicht der einzige dem das aufgefallen ist.Nun denn,sollen sie eben nicht schreiben.




    Ich habe noch ein paar konkrete Fragen zu Ernährung:

    Ich lese das die Asper. nicht durch die Nüsse selbst sondern durch das knacken übertragen wird,wie darf ich das verstehen?

    Ist es richtig das man aufkeinenfall Erdnüsse und Walnüsse verfüttern darf?

    Ist es richtig das selbst bei namhaften Herstellern keine garantie gibt ,für richtige Lagerung der nüsse?

    Wie kann es ich es verhindern,das diese Krankh.durch nüsse übertragen werden?
    Kann man die Pilze durch erhitzen (microwelle oder durch auskochen der nüsse ) abtöten?

    Woher bekomme ich garantiert unbelastete Nüsse?Hersteller?Adresse?

    Ich weiss das auch andere Faktoren die Asper.begünstigen wie LF,Stress,Vitamin a Mangel,zu wenig licht,schlechte Luft etc.

    Auch wenn jetzt viele aufschreien werden ,besonders diese eine besondere stänker Truppe aber sollen die sich bitte raushalten:
    Die Welt ist böse wir wissens.
    Und Papageien sollen zu zweit gehalten werden,wissen wir auch mittlerweile.

    Ich habe eine Anzeige gelesen wo jemand ihren GB,13 Jahre,geschlecht unbestimmt,aus einzel und wohnungshaltung abgeben möchte.
    Sie soll weder ein Schreier noch ein Rupfer sein und gibt mir dir möglichkeit das Tier zuruckzunehmen falls es irgendwelche Probelme geben sollte.
    Ich habe soweit ein Zimmer Ca 10qm leergeräumt und habe mit einer Sporthalle rücksprache gehalten die mir erlaubt das Tier 4 mal die woche einen Freiflug von 1 stunde zu gewähren.Desweiteren habe ich einen 20m langen und 1,5m breiten Flur,vieleicht schafft sie es ja durch diesen "Tunnel" zu fliegen.

    Sie darf sich in der ganzen Wohnung frei bewegen unter beobachtung,ansonsten ist sie in ihrem Zimmer und soll jeden Tag viel beschäftigung und Zuwendung bekommen.
    Ich werde versuchen ein 2.Vogel zu kaufen ,habe da auch einen im auge ,ein etwas entwicklungsverzögerten GB,der gegen Schutzgebühr abzugeben ist,weiss aber nicht wie zeitintensiv der Vogel betreut werden muss.

    Das alles sind erstmal nur überlegungen ,ich werde mir den Vogel erstmal angucken.
    Und bitte von den alten gesülze abstand zu nehmen.

    Vieleicht kann mir Jens was dazu schreiben und würde ihn folgendes fragen:

    Optimal ist eine Ara einzelhaltung in der wohnung nun wirklich nicht,aber ich frage mich ob es nicht schlimmeres geben kann in einem ara leben ,als in einem grösserem Zimmer zu leben mit Menschen die sich um sie Kümmern.Ok,wir werden und könne einen partner nicht ersetzen,
    aber sind solche Tiere die immer so gehalten wurden ,nicht an solche Bedingungen gewöhnt und kommen klar mit der Situation.
    Nach dem Motto was sie nicht kennen ,könne sie nicht vermissen oder ist der Instinkt wirklich so gross,das die sehnsucht nach einem Partner immer bleiben wird.?

    Du darft gerne tief in die Ara oder Vogel Psyche gehen ,ich möchte gerne wissen warum Aras in schlimmsten Fall nicht klarkommen würden in der wohnung und ohne partner.
    Der aktuelle Vogel soll so seit 13 jahren Leben,soll sogar meist im Käfig sitzen und lediglich raus dürfen und auf dem Käfig sitzen dürfen.
     
  11. #70 schnuppe34, 2. April 2012
    schnuppe34

    schnuppe34 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525

    Nee nicht schnuppe:)))))))
     
  12. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @Harpyja.....denke nun ist deine Frage sehr gut beantwortet worden,und man versteht nun auch wieso vielen hier die Hutschnur hochgeht :+schimpf

    @Tiernarr....das du die Antworten anderer garnicht richtig lies,und somit auch nicht richtig verstehen kannst,beweist du mit deiner Frage an Jens.Denn zu dem hatte ich schon was geschrieben0l
    Um deine andere Fragen zu beantworten benutz doch einfach hier die Suchfunktion,du wirst zu allen sehr ausführliche Anwtorten finden:zwinker:
    Naja gut es wird dann etwas schwierig weiter zu provozieren,aber du so als Tiernarr wirst das sicher gern in Kauf nehmen:D
     
  13. #72 Tiernarr28, 2. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Dullkopp..

    Alles was ich schon wusste..

    Ich bin kein heuchler.
    Ich weiss das ich durch die Übernahme des beschriebenen Vogels ihm nur das kleinere Übel bieten könnte:Mehr Platz,Freiflugmöglichkeiten.


    Aber die fragen die ich gestellt habe,findet man nicht in den Suchfunktionen.

    Ich frage lediglich wie es mit der psyche von Vögeln aussieht ,die nur die wohnungs und einzelhaltung kennen.

    Ich kann auch ganz deutlich fragen:

    Wird ein in der wohnung und allein gehaltener Ara ZWANGSLÄUFIG gestört oder gibt es wie so oft im Leben auch ausnahmen ??
     
  14. #73 Moni Erithacus, 2. April 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Tiernarr,

    erstmal Ara ,dann Tukan,dann wieder Ara.....hin und her,kein Wunder das viele User Dich für einen Troll halten.Das Du mit Deinen Antworten provozierst hast Du sicher nicht bemerkt:zwinker:
    Die Infos ,die Du haben möchtest bekommst Du alle wenn Du die Suchfunktion betätigst oder Dir ein paar gute Bücher besorgst,schau mal hier:
    http://www.vogelbuch.com/

    Jens kann hier z.z auf Deine Fragen nicht antworten,er ist:bannend,gesperrt.
     
  15. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Das man dich absolut nicht ernst nehmen kann sieht man daran das du erst kommst mit einem Ara für Einzelhaltung,dann wirst du aufgeklärt und siehst es angeblich auch ein.
    Deswegen willst du einen Tukan,den kannst du dir angeblich nicht beschaffen.
    Dann willst du ein GB-Paar und natürlich züchten,und heute neuer Tag neues Glück kommst du wieder mit einem GB in Einzelhaltung.....

    Da kann man sich nur noch an den Kopf fassen wenn das noch jemand ernst nehmen sollte0l

    Mich würde an der Stelle echt mal interessieren wie alt du bist?
     
  16. #75 Tiernarr28, 2. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal dullkopp,jetzt mal ganz ehrlich:
    Tickst du noch sauber???

    Du verdrehst alles so wie es dir passt.

    Erst komme ich nur mal mit Fragen,die vollkommen berechtigt ist ,wenn man Tiere in Wohnungen und Einzeln sieht ,die NICHT gestört sind(Rupfen,schreien)
    Ja nochmal auch für dich:Alles nicht Optimal,nicht artgerecht.

    Ich sehe es auch immernoch ein das man Aras nicht Einzeln hallten sollte,nur wenn ein Tier das gewohnt ist und nichts anderes Kennt,hätte ich nichts dagegegen,solande sich das Tier nicht rupft oder schreit!!!
    Und es gib eben nun mal immer wieder diese einzel tiere und Wohungshaltung,was wollen wir dagegen machen???Alle jetzt vergesellschaften und allen eine Partner finden oder sollen alle ihre Tiere abgeben,riesige Voloiren bauen???????Hä????

    So,dullkopp,warum ANGEBLICH nicht beschaffen????Warum diese unterschwellige negative??Ich habe überalle rumtelefoniert,Nach Holland,nach Tschechien,mit Roland,Emails geschrieben:
    Die sind zur zeit nicht zu bekommen !!Kapisch???

    Warum bin ich von aras zu Tukane geschwenkt oder zu anderen wie Graue???
    Na???Weil die nicht laut sind,und kleiner...Also geeigneter ..

    Wo steht bitte das ich züchten WILL?????Hä???????
    Ich habe lediglich paar fragen allgemein gestellt...Kann jeder nachlesen.

    Und diesen Ara habe ich zufälig entdeckt und habe mir logischerweise gedacht,wenn das Tier eh seit 13 jahren alleine lebt(da kannst du die halterin ankeifen ,nicht mich,oder alle anderen)
    und scheinbar sich nicht rupft oder schreit ,könnte ich ihr ein besseres Zuhause geben,als sie es jetzt hat.

    Was ist falsch an diesem gedanken???

    Aber sich gut fühlen ,nur weil man den Tieren 20x20x20 voilieren bietet.ALLES im gegensatz zu der freiheit ist NICHT artgerecht,höchstens ein Kompromiss.

    Eure mögen bessere Kompromisse sein,meine mittelmässige ....Aber immer noch als schlechte bis sehr schlechte Kompromisse.

    Sülz mich doch nicht voll,schreibe vernünftig ,hör auch sachen zu verdrehen.

    Ich würde auch gerne ne 20 20 20 Voiliere haben,geht aber nicht,kann dann aber schauen ein schlechter gehaltendes Tier ein besseres Zuhasue zu geben.

    DU wirst due ARAWELT auch nicht retten können,man wird nie verhindern können das es vergewaltiger gibt die Kinder ermorden,menschen ermorden,man wird nie Totschlag und qälerei ausmerzen können.

    Das böse,schlechte gehört zum Leben dazu,LEIDER!!!!!!

    Ich gehöre nicht zu den bösen ,die Tiere schlecht halten wollen,ich will nur einen ein ebsseres zuhause geben,und finde vieleicht bald für ihn ein partner.
    Nun schluss mit deinem arageblubber.
    Ich weiss es:)
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Jou, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?
    Steck deine Nase in Bücher, anstatt das Forum zuzutexten und werde dir erst einmal klar darüber, was du nun eigentlich willst. 0l
     
  18. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Du betitelst den Trööt mit "Gelbbrust Ara zucht" und hast Dich darüber informiert, daß die Elternvögel ja praktisch die ganze Arbeit alleine machen bis man ihnen die Küken wegnimmt um sie mit der Hand aufzuziehen. Andererseits stellst Du die Frage, ob Aras täglich gefüttert werden müssen.
    Du fragst immer wieder das Gleiche (gibt es nicht auch Aras die sich nicht rupfen und nicht schreien wenn sie alleine gehalten werden? ) und wenn Dir die Antwort nicht paßt, wird der Antwortschreiber beschimpft.
    Ganz sicher gibt es Aras, die weder rupfen noch schreien.....die haben einfach aufgegeben und resigniert! Nochmal für Dich zum mitschreiben:
    Die Grundbedürfnisse eines jeden Papageienvogels sind:
    -genügend Platz mit abwechslungsreicher Gestaltung und der Möglichkeit zu fliegen (nicht zu flattern oder zu hopsen)
    -frisches artgerechtes Futter
    -artgleiche Verpaarung
    Alle Punkte sind gleich wichtig, egal in welcher Folge ich sie hier geschrieben habe.
    Wer Verantwortung für Tiere übernimmt, muß ihre Grundbedürfnisse erfüllen.... wer das nicht tut, obwohl er es besser weiß, der kann in meinen Augen zutreffend Tierquäler genannt werden.
    Bevor ich mit Tiere anschaffe, muß ich kritisch meine Bedingungen beleuchten und die Art danach aussuchen, welche mit den Bedingungen am besten zurechtkommt... egoistisches Wunschdenken hilft nicht weiter.
     
  19. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Tiernarr desto mehr du schreibst desto verwirrter kommst du mir vor.....

    Das schlimme ist du weisst anscheinend schon selber nicht mehr was du hier den ganzen Tag vom Stapel lässt,und streitest einiges davon auch noch ulkigerweise ab,das macht mir Sorgen?!
    Und ich bekomme den Eindruck das du anscheinend ganz andere Probleme zu haben scheinst als die Anschaffung eines Ara´s :~
    Ich könnte dir jetzt fast jeden Punkt deines Geschafel wiederlegen,aber such dir bitte andere Spielkameraden am besten in einem anderen Forum:zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Tiernarr28, 2. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann übernehme ich einen ara der resigniert hat.

    Ihr habt echt ne Rosarote brille auf und rückt euch eine heile ARAHALTUNGSWELT zurecht.

    Dullkopp:Fragen über Zucht zu stellen heisst noch lange nicht das man es tut ,oder=?

    Kace.Auch du verdrehst Sachen,die Frage nach einem fastentag war selbstverständlich für erwachsene Tiere gedacht und garnicht mal so abwägig da ich dieses von fischen und echsen kenne und ich mir nicht vorstellen könnte oder konnte das ein Fastentag eine Ara schaden könnte.
     
  22. #80 Schackeline, 2. April 2012
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hm... Dann will ich mal auf Dein Thema eingehen. Hoffe die Antwort passt Dir.

    Dann formuliere ich es also mal so:

    Löblich von Dir, dass Du einem Tier bessere Bedingungen geben willst als es bisher hat.
    Evtl. ist das so ein Tier das resigniert hat.

    Du hast Dich ja ansatzweise informiert, mit den Nüssen z.B.

    Was ist wenn dieses Tier wirklich aufgegeben hat und eben einfach nur noch existiert?
    Nicht jeder Papagei äußert seinen Unmut durch Rupfen, Schreien oder Beissen.

    Du würdest diesem Tier einen großen Gefallen tun mit einem Partnertier, aber sowas ähnliches hast Du ja geschrieben... (Partnertier, Entwicklungsverzögert).

    Nun stelle ich Dir die Frage:
    Kann es sein, dass Dein ausgesuchtes evtl. Partnertier noch ein Jungtier ist?

    Dann gäbe es neue Schwierigkeiten mit einer Vergesellschaftung, deshalb meine Frage.

    Hast Du abklären können ob Du eine Erlaubnis für Deine bereits erwähnte Aussenvoliere bekommen kannst? (Am Telefon hast Du erwähnt, dass das möglich wäre, im Anschluss an dieses Zimmer.)

    Informiere Dich doch bitte mal, z.B. bei der Userin a.dau, sie betreibt eine Auffangstation, zwar keine Aras, aber mir geht es um das Wesen der Tiere. Sie kann Dir sicher berichten, wie sehr Tiere, die über Jahrzehnte einzeln lebten sich über einen Partner gefreut haben und urplötzlich mit dem Menschen nichts mehr zu tun haben wollten....
     
Thema: Gelbbrust Ara zucht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara züchten

    ,
  2. gelbbrustara zucht

    ,
  3. Ara züchten genehmigung

    ,
  4. papagei ara züchter,
  5. aras züchten,
  6. arazucht,
  7. inkubationstemperatur gelbbrustara,
  8. aufzucht ara ,
  9. ara zucht,
  10. arazucht wie
Die Seite wird geladen...

Gelbbrust Ara zucht. - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.