Gelbbrustara kaufen oder nicht ?

Diskutiere Gelbbrustara kaufen oder nicht ? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, muß mich heute mal an die Ara Besitzer wenden. Ich habe bis jetzt 2 Amazonen und 2Edelpapageien. Nun könnte ich ganz günstig an...

  1. #1 Beatrix Angela, 9. August 2002
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Leute,
    muß mich heute mal an die Ara Besitzer wenden.
    Ich habe bis jetzt 2 Amazonen und 2Edelpapageien.
    Nun könnte ich ganz günstig an einen super schönen und lieben Gelbbrustara kommen. Habe aber noch viel zu wenig Ahnung über Ara,s Er ist 8 Jahre alt und hat vor einem Jahr sein Weibchen verloren und sitzt nun alleine bei seinem jetzigen Besitzer der ihn nur kurzfristig aufgenommen hat. Weil ihn sein Vorbesitzer anscheinend abgegeben hat. Er wurde vorher vermutlich in einer Voliere gehalten weil er nicht handzahm ist.
    Da wir aber dem Vogel unnötige Platzwechsel ersparen wollen, da dies für so sensible Vögel bestimmt nicht gut ist, will ich mir die Sache genau überlegen und deshalb Ara erfahrene um Rat fragen.
    Kann man ihn noch mit 8 Jahren handzahm bekommen und wenn ja wie. Kann es Schwierigkeiten mit den anderen Vögel geben denn diese dürfen frei in der Wohnung fliegen. Außerdem wenn wir ihm mal ein Weibchen dazu kaufen wollen, wie alt muß das sein und nimmt er auch überhaupt wieder eines an. Wäre froh um
    viele Ratschläge denn ich muß mich noch diese Woche entscheiden ob wir ihn nehmen. Bis jetzt kennen wir ihn nur vom Bild aber mein Mann hat sich schon total in ihn verliebt, er schaut so lieb auf dem Bild aus.
    Vielen Dank gleich im Voraus für Eure Ratschläge.
    Beatrix und Erwin :) :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistered, 9. August 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Kaufentscheidung

    Hallo!

    Bitte lasst es, wenn Ihr keine Aussenvollieren habt. Der arme Kerl hat wahrscheinlich genug damit zu knabbern, daß seine Liebste nicht mehr ist. Ihn dann auch noch in der Wohnung zu halten, ist keine gute Idee. Es gibt schon so viele Rupfer. Bitte nicht noch einen.
    Solltet Ihr Euch sicher sein, dem Vogel ein besseres, artgerechteres zu Hause bieten zu können: Lasst Euch nicht aufhalten. Lasst Euch aber nicht vom Verkäufer zeitlich unter Druck setzten. Der hätte sich schliesslich längst die Mühe machen können, eine neue Partnerin zu suchen.

    Viel Glück!
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    das Gefühl kenn ich :(

    Für mich hab ich aber beschlossen 4 Kakadu sind genug.

    Überleg dir mal ob du wirklich noch für zwei große Sorgen kannst.
    Hat der Ara nicht auch eine Chanche als Zuchthahn irgendwo unterzukommen, denke in solchen Verhältnissen ist er aufgewachsen.

    Außerdem würde mich stutzig machen, warum der Vogel sofort da weg mußte wo sein Weibchen gestorben ist obwohl er auf dem jetztigen Platz auch alleine sitzt und nicht bleiben kann.

    Da muß doch mehr dahinterstecken.

    Dann noch das "Sonderangebot" :?
     
  5. Nici

    Nici Guest

    Ara

    Hallo Beatrix,

    so pauschal kann man deine Frage eigentlich nicht beantworten. Was hast du denn für Bedingungen für den/die Aras ? Habe selber zwei und vertrete mittlerweile die Meinung, dass diese Tiere nicht in eine Wohnung gehören.
    1. wollen sie fliegen (wenn sie es können) und das nicht nur die 4 Meter von einer Voliere zum Kletterbaum
    2. haben sie schon eine ganz anständige Spannweite, die es kaum erlaubt, sich in Wohnungen richtig auszuleben (da sie echte Flugkünstler sind, wenn man ihnen die ihnen Möglichkeit gibt)
    3. sie meist recht gerne nagen und sie machen da kein Halt vor Schrankwänden, Türen, Tapeten (dem Putz darunter) etc. - bei diesen Schnäbeln entstehen eben andere Schäden als bei Amzanonen oder Grauen z.B. - da dieser Vogel nicht zahm ist, ist er wohl auch nicht erzogen, also Schränke adé.....
    4. recht ausschlaggebender Faktor: ich kenne auch die Lautäußerungen von Amzaonen und Edels (die manchmal recht schrill und nervig sein können) aber: Aras übertreffen alles !!!
    Für eine Wohnung ungeeignet.
    5. man für die Aras kaum eine Voliere findet für die Wohnung, die für längeren Aufenthalt (z.B. Arbeit tc.) geeignet ist, es sei denn, du hast den Platz eine 2x2 Meter Voliere zu stellen (für 2 Tiere das absolute Minimum - meiner Meinung), sie sollten sich darin ja zumindest mal strecken und ein wenig bewegen können...
    6. Auch einen älteren, nicht zahmen Ara kann man, wie jeden anderen Papageien, noch zahm bekommen. Es sei denn, er hat monstermäßig schlechte Erfahrungen gemacht (wobei meiner Erfahrung nach z.B. Graue sehr viel nachtragender sind) . Es kann halt eine lange Zeit (ich kenne einen Fall von 1,5 Jahren ) dauern.

    Berichte doch mal, wie du die Vögel unterbringen würdest, dann kann man vielleicht besser raten. Sicher geht immer alles irgendwie, es ist nur die Frage, ob es zum Besten des Vogels ist.
    Besonders da er an eine Volierenhaltung gewöhnt ist. Da fänd' ich es schon fast grausam, ihn in eine Wohnung zu "sperren".
    Von deiner bisherigen Schilderung des Tieres würde ich auch davon ausgehen, dass er es bei einem Halter (Züchter) mit großen Volierenanlagen, wo er sich vielleicht auch wieder ein Weibchen suchen kann, besser aufgehoben ist.
    P.S.: im Übrigen kann man solchen Vögeln, die schon mit einer Partnerin gelebt haben meist relativ problemlos eine neue Partnerin hinzugesellen, besser wäre es natürlich, er könnte sich eine aussuchen (manche Züchter ermöglichen das). Schwierig in der Verpaarung sind meist nur die handaufgezogenen Tiere, die auf Menschen "geprägt" sind, wobei mir das auch schon bei einem solchen Vogel gelungen ist (meinem eigenen Weibchen).
     
  6. #5 katrin schwark, 9. August 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo

    Im Auftrag von Beatrix.

    Hier nun ein Bild von dem Ara. Ich finde, er ist schon ein wunderschönes Kerlchen.
     

    Anhänge:

  7. Melli

    Melli Guest

    Hi
    ich bin zwar noch nicht allzulange hier , würde aber abraten einen Ara in der Wohnung zu halten. Es ist einfach besser , wenn die Tiere die Möglichkeit haben in einem Garten ( unter Aufsicht versteht sich ) "spielen " können . Ich sprech aus Erfahrung , wir besaßen bei uns jahrelang Gelbbrustara , natürlich nie im Käfig oder Voliere , sondern im eigenen Zimmer mit der Möglichkeit in den Garten zu fliegen , wenn sie es wollten ( unbeabsichtigt versteht sich , aber er wußte leider , wie man Türen öffnet , und so verschaffte er sich regelmäßig einen "freigang " flog aber nie weg ).
    Mit freundlichen Grüßen Melli
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gelbbrustara kaufen oder nicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbbrustara kaufen

    ,
  2. gelbbrustara zu hause halten

    ,
  3. wie lang müssen gelbbrustaras bei der mutter bleiben

    ,
  4. gelbbrustara zur ihre besitzer,
  5. gelbbrustara kaufen in der türkei
Die Seite wird geladen...

Gelbbrustara kaufen oder nicht ? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...