Gelbkopfamazone - Verhalten

Diskutiere Gelbkopfamazone - Verhalten im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe seit gestern eine Geldkopfamazone. Habe das Tier vorher über lange Monate in der Tierhandlung beobachtet und mich mit Ihm...

  1. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit gestern eine Geldkopfamazone. Habe das Tier vorher über lange Monate in der Tierhandlung beobachtet und mich mit Ihm angefreundet. Bei jedem Besuch kam er(sie?) an den Käfig und wollte gekrault werden. Eigentlich wollte ich mir kein weiteres Tier anschaffen, habe bereits sehr viele. Ich wollte jedoch auch nicht, dass der kleine in falsche Hände gerät und das passiert hier (wohne in Spanien) leider sehr schnell.

    Als Kind hatten meine Eltern ebenfalls eine Amazone. Diese war aber sehr aggressiv, nur mein Vater konnte sie hin und wieder mal kraulen. Ich habe etwas Angst, dass mein Tier genauso werden könnte, da ich gehört habe, dass nach 3 Jahren die Geschlechtsreife das Verhalten ändern kann und er ist ca. 3 Jahre alt. Stimmt das so pauschal?

    Aktuell ist er noch sehr zutraulich. Ich kann mit der Hand reingehen und ihn kraulen. Er knabbelt dann meist auch an meinen Fingern herum. Nun kam es aber auch einmal vor, dass er ziemlich heftig gezwickt hat, so dass unter dem Nagel sogar ein kleiner Bluterguss zu erkennen ist. Dem Ganzen ging aber kein wirklicher Angriff voraus. Gerade eben hat er auch etwas fester "geknabbert", so dass ich in der Haut leichte Abdrücke hatte. Dies war nicht schmerzhaft. Die Frage ist, ob das Tier vielleicht seine "Beißstärke" nicht richtig einschätzen kann und eben versehentlich mal zu feste zulangt oder ob er urplötzlich durchaus mal fester beißen will, was mich erschrecken würde, da ich ihn dadurch überhaupt nicht einschätzen kann. Ich möchte ihn gerne auch so schnell wie möglich mal aus dem Käfig lassen, damit er mehr Bewegungsfreiheit hat. Wenn ich aber Angst haben muß, Ihn nicht mehr rein zu bekommen, wäre das schlecht :-) Ich bin nicht wirklich ängstlich, sonst wäre ich bestimmt nach dem festeren Zupacken nicht nochmal mit der Hand in den Käfig, ich weiß jedoch auch, zu was die Papageien fähig sind und habe durchaus Respekt. Würde gerne sein Verhalten genauer deuten können. Wenn ich ihm was vorpfeife weiten und verengen sich seine Pupillen. Das soll ja angeblich ein Zeichen für "Angriff" sein. Mir kommt es aber eher so vor, als wolle er gerne mitmachen.

    Wie verhalte ich mich richtig? Will jetzt zu Anfang nichts grundlegendes falsch machen, das merkt sich das Tierchen sonst ewig.

    liebe Grüße ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist schon seltsam. Ich denke, irgendwas mache ich falsch, wobei ich eigentlich gar nichts mache. Der Vogel steht bei mir im Büro. Ich arbeite abends meist länger. Als ich gerade ins Büro kam, attackierte er sogar, wobei ich lediglich an Ihm vorbeigegangen bin. Ich werde daraus einfach nicht schlau. Soll ich ihn vielleicht besser einfach zudecken, vielleicht fühlt er sich gestört?
     
  4. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Amazonen sind halt nicht nur nett :D Mein Lieblingspapagei,Blaustirnamazone, seit seinem 6 monatigem Lebensalter bei mir(nach den Eltern, da Naturbrut), hat mich schon so gebissen, das ich in eine Klinik musste, da der Biss, oberhalb der Augenbraue war und mein Gesicht anschwoll:~ Ist halt so, deshalb liebe ich Ihn nicht weniger, bin nur vorsichtiger :D Gruß Gifty
     
  5. #4 Rico wolle, 6. Februar 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hi
    willkommen bei den grünen :bier:

    das stichwort ist .... zeit
    du hast deine ama erst seit gestern ... sie muss sich an die neue umgebung ... und auch an dich gewöhnen .... denke mal du hast nicht jeden tag stundenlang bei ihr gestanden

    ihren käfig wird sie erst mal als revier ansehen ... und ihn dann auch verteidigen

    auch kann es sein dass sie sauer ist ... alleine ... ohne artgenossen ... oder vögel ... abwechslung mit besuchern ... in deinem büro zu sitzen
    und deshalb dich angegiftet hat

    am besten liest du hier einige themen zur haltung ... voliere ... futter beschäftigung etc durch ... und dann fragst du uns was du wissen willst

    fakt ist dass deine ama viel beschäftigung braucht ... aste zum knabbern ... viel obst und gemüse ... nur wenig körner ... keine nüsse!!
    viel freiflug ... jeden tag duschen ...

    vieleicht schreibst du wie sie bei dir lebt ... wie der tagesablauf aussieht ... welche beschäftigungen sie hat
    dann können dir hier auch tips gegeben werden

    das aufblitzen der pupillen .... bedeutet erregung ... kann freude sein ... aber auch angriffslust ... er hat sich bestimmt gefreut dass du mit ihm gepfiffen hast

    wenn du ihn frei fliegen lässt ... dann füttere ihn nur im käfig
    am besten nach einer zeit ganz demonstrativ frische futter rein tun ... dann gehen sie ( meistens :zwinker:) ... von alleine wieder rein
     
  6. #5 Rico wolle, 7. Februar 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    und bitte nicht abdecken ... er will ja gesellschaft
     
  7. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten, machen ein wenig Mut :-) Ehrlich gesagt, habe ich mich sehr viel um sie gekümmert. Habe mich zu ihr gesetzt, gesprochen und geflötet, neues Spielzeug gekauft etc.

    Sehr einsam ist sie in meinem Büro sicher nicht. Ich arbeite generell zu Hause und bin quasi immer im Büro, telefoniere sehr viel, dadurch wird es auch nie ruhig :-) Hoffe nur, dass sie nicht anfängt zu schreien, wenn ich gerade mit Kunden telefoniere :D Zwischendrin kommt immer mal wer von meiner Familie rein.

    Sind die amas denn immer unberechenbar? Wollte nicht in die Klinik ;-) Warnen die denn gar nicht vor?

    "und bitte nicht abdecken ... er will ja gesellschaft"

    Ich dachte auch eher nur abends, wenn er vielleicht schlafen will und ich immer mal wieder ins Büro komme
     
  8. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Lol, die ich kenne :D eigentlich schon :~ leider :k

    Aber da liegt ja das Hauptproblem :~ Gesellschaft, von einem Artgenossen hat er nicht :k Ändere es!
    Gruß Gifty
     
  9. #8 Rico wolle, 7. Februar 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    amas sind wildtiere ... grins ... daher immer unberechenbar ... außer du kennst sie schon ewig .... aber dann kannst du auch mit ihren signalen umgehen

    vorwarnen ist pupillen blitzen und schwanzgefieder abspreizen

    sie brauchen 11 bis 12 std schlaf ... so kannst du ja eine ecke vom käfig abdecken ... dass sie im dunkeln sitzt ... aber vorsichtig ... das kennst sie bestimmt nicht
    das ist schon mal gut .. aber am liebsten haben sie nen partner mit dem sie immer spielen ... kuscheln ... zanken ... können ... tag und nacht :zwinker:
    lass es dir einfach mal durch den kopf gehen

    so ... nun musste uns aber auch nen paar fotos von deiner süßen zeigen


    und ... noch ne frage ... gibt es bei euch ... auch so bäume wie bei uns ??? :D
    dann kannst du ihr nämlich viel schreeddermaterial besorgen ... das lieben sie

    obstbäume ... weide .... buchen ... hier gibts nen link ... vieleicht setzt den jem rein :zwinker:
     
  10. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Siehst Du an den Augen :zwinker: Pupillen werden groß +klein :zwinker: na ja, wenn es zu spät ist, fühlst Du es halt :D
    Zu Deinen Zeiten, kann ich nur eins anmerken, früher habe ich sie lange fliegen lassen und auch gedacht, könnte einfach arbeiten ......ist nicht richtig!!!!!
    Sie brauchen Ihren Schlaf:zwinker:
    Und Sie wollen Ihre Ruhe :zwinker: Spaß mit Ihnen musst Du in Ihrer Wachzone einteilen.
    Nur eine Abdeckung, ist keine Lösung :nene: Wenn Du Nachts arbeiten musst, sollte der Geier konstant in einem anderen Raum stehen, oder Du bringst Ihn ins Bettchen :freude: am Tag bei Dir und zum schlafen in einen Raum, wo Ihn niemand!!! stört :trost:dann funktioniert Dein Arbeiten + bestimmt auch euer gemeinsames Leben :D Gruß Gifty:zwinker:
     
  11. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wie bekomme ich denn heraus ob es männlein oder weiblein ist? Will ihr ja nicht einen unpassenden Namen geben, hinterher bekommt sie ja noch Komplexe :D
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Flushblow

    Ich arbeite auch fast immer von zuhause aus (Wohnzimmer) und habe 2 Graupapageien im gleichen Raum könnte mich aber in eine Arbeitszimmer zurückziehen.
    Ich kann dir auch nur raten so schnell wie möglich eine 2. Amazone dazuzuholen und das aus vielen Gründen:

    1. ist der Mensch kein Ersatz den Papageien brauchen den Partner 24 Stunden.
    2. wählt der Papagei dich als Ersatz kannst du telefonieren etc. vergessen der Vogel will dann von dir 24 Stunden betreut werden, das kann mehr als anstrengend werden.
    3. Da eine 24 Stundenbetreuung von dir so gut wie nicht möglich sind, könnte dein Vogel psychisch krank werden.
    4.Ist es großes Kino wenn du ein Pärchen beobachten kannst wie die gemeinsam spielen, zanken schmusen.



    Ist der Vogel noch jung geht eine Geschlechtsbestimmung nur über eine DNA Analyse

    hier mal 2 Adressen lass auch gleich mal auf Viren überprüfen

    Institut Biofocus oder Institut für molekulare Diagnostik Bielefeld

    Denk dran die Kiele nicht zu berühren und auch keine ausgefallenen Federn verwenden.
     
  13. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So, ein paar Tage sind vergangen und es klappt täglich besser. Mittlerweile lasse ich ihn immer schon morgens aus dem Käfig. Er läßt sich von mir kraulen und kommt sogar von alleine seit heute auf die Hand :prima:

    Wie geht es nun am Besten weiter? Ich habe immer noch Respekt :-) Was mache ich wenn er über den Arm auf die Schulter klettern will? So nahe am Kopf und am Ohrläppchen habe ich dann doch noch Bammel :-)

    Er knabbert meist an meinen Fingern rum, manchmal steigert er die Bißstärke. Kann ich ihm irgendwie beibringen, dass er zu feste zupackt und das das "böse" ist?

    Fotos folgen noch :-)
     
  14. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    ohne fotos ... keine antwort :D :zwinker:

    wenn sie immer fester beisst kannst du bestimmt nein sagen ... wenn man einen ast hat ... kann man den schnabel vorsichtig beiseite schieben und nein sagen
    wenn sie auf dem arm richtung schulter krabbelt kannst du sie mit dem anderen arm wieder runterholen

    meine eine sitzt auch gerne auf dem knie ...da hab ich sie immer wieder abgesetzt .. ist mir auch wesentlich lieber als am ohr :D

    du hast meine frage mit den bäumen noch nicht beantwortet ...
    denn amazonen schreddern für ihr leben gern holz ... unsere verlangen regelrecht jeden morgen frische äste zum knabbern
     
  15. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich präsentiere

    TWEETY

    [​IMG]

    Ich habe aktuell so Kaffeebaumästchen. Die hat er ganz gerne :-)
     
  16. #15 Gruenergrisu, 9. Februar 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Tweety ist eine Gelbscheitelamazone, A. ochrocephala ochrocephala. Mach doch noch einige Fotos mehr vom Kopf (seitlich), wenn der Vogel entspannt sitzt, also nicht den Kopf nach unten nimmt. Dann kann man eher sagen, ob Tweety weiblich oder männlich ist. Momentan denke ich, es ist eine Tweety.
    Sehr schöner Vogel übrigens, sieht sehr gesund und munter aus. Hat er einen Loro Parque- Ring?
    Bei dem Käfig bitte checken, ob er sich seinen Fuß zwischen Frontteil und Dachteil einklemmen kann und nicht mehr rausbekommen kann. Ferner würde ich darauf achten, das Dachteil, das offen steht, zu fixieren. Wenn Tweety darauf landet, könnte es zuklappen und den Vogel im ungünstigsten Fall einklemmen.
    Grüße
     
  17. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    cooler kanarienvogel :D

    nein ... wirklich ein schönes bild ... und eine schöne ama

    schließe mich grüner grisu an ... ist eine gelbscheitelama ... und sieht aus wie mein weibchen

    die amas aus dem loroparque haben immer 2 ringe ... den silbernen mit der nr
    und noch nen silbernen für das männchen ... und nen goldenen für das weibchen ...
     
  18. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hier mal nen bild von meiner gorgie
     

    Anhänge:

  19. #18 Amazonenfreak, 10. Februar 2008
    Amazonenfreak

    Amazonenfreak Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wie alt ist denn die Amazone? Ich glaube es könnte 2 Gründe haben:

    1. Die Amazone ist in einer ganz neuen Umgebung und daher noch etwas ängstlich. Das legt sich mit der Zeit. Man muss viel Geduld haben und sich dem Tier Tag für Tag ein Stück nähern.
    2. Falls die Amazone schon 3 Jahre oder älter ist kann die Geschlechtsreife ein Grund sein, da besonders zu dieser Zeit Amazonen sehr aggressiv sind

    Viele Grüße Amazonenfreak
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flushblow

    Flushblow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Sie müßte um die 3 Jahre alt sein. Die Agressivität hat sich aktuell komplett gelegt. Ich hatte sie vorhin schon auf dem Schoß und meinem Schreibtisch sitzen, sie legt teilweise den Kopf komplett in meine Hand :-) Beschäftige mich allerdings nun auch seit dem ich sie habe, täglich mit ihr.

    Woran könnte man denn noch erkennen, ob es männlein oder weiblein ist? Gibt es bestimmte Verhaltensweisen, die eher einem der beiden Geschlechter zugeordnet werden kann?
     
  22. #20 Amazonenfreak, 10. Februar 2008
    Amazonenfreak

    Amazonenfreak Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Leider kann man bei Gelbkopfamazonen das Geschlecht nicht anhand der Gefiederfärbung oder anderem erkennen. Du musst entweder 1-2 Federn ausrupfen und sie in ein spezielles Labor schicken (oder Tierarzt ) oder du machst bei einem Tierartzt eine Blutuntersuchung.
    Mit 3 Jahren ist die Amazone bereits Geschlechtsreif...

    Viele Grüße Amazonenfreak
     
Thema: Gelbkopfamazone - Verhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbkopfamazone haltung

    ,
  2. gelbkopfamazone

    ,
  3. gelbkopfamazone alter

    ,
  4. gelbkopfamazone spielzeug,
  5. Gelbkopfamazone wenn sie beißen ,
  6. gelbkopfamazone futter,
  7. große gelbkopfamazone,
  8. gelbkopfamazone suche
Die Seite wird geladen...

Gelbkopfamazone - Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...