Gelbkopfloris

Diskutiere Gelbkopfloris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich wollte mal eine neue Loriart hier vorstellen. Diesmal handelt es sich um den eher unscheinbaren Gelbkopflori...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal eine neue Loriart hier vorstellen.

    Diesmal handelt es sich um den eher unscheinbaren Gelbkopflori (Trichoglossus euteles). Es ist eine mittelgroße-kleine Loriart aus der Familie der Keilschwanzloris. Sie ist kleiner als der Gebirgslori, mit rund 90-100g und einer Länge von ca 23cm recht zierlich. Sie weist einen leichten Geschlechtsdimorphismus auf, sodass man mit einem geübten Blick die Geschlecht bei adulten Tieren bestimmen kann (Weibchen zierlicher, dunklerer Kopf).

    Gelbkopfloris stammen von der Insel Timor und einige andere kleinere Inseln in der Umgebung. Sie wurden schon früh eingeführ und auch schon recht schnell in Europa gezüchtet. Sie sind recht robust und eigenen sich damit auch für den Einsteiger in der Lorihaltun/zucht. Natürlich benötigen sie wie alle Loris eine ausgewogene Ernährung und sie sollten auch nicht zu kalt sitzen. Gelbkopfloris legen im Gegensatz zu den meisten anderen Arten die meist nur 2 Eier legen 2-4 Eier und somit ist die Zucht deutlich effektiver, dies bereit aber auch bei der Hygiene im Nistkasten Probleme.

    Gelbkopfloris werden regelmäßig nachgezüchtet, erfreuen sich wegen ihrer eher unscheinbaren Farbe eher weniger Beliebtheit, als andere Loriarten.

    Ich habe zusammen mit einem Bekannten am letzten Wochenende eine Henne mit Jungtier erworben, für die wir uns nun auf die Suche nach passenden Partnern begeben.

    Ich würde mich freuen wenn sich andere Gelbkpflorihalter falls hier vertreten ebenfalls melden und ihre Erfahrungeb beisteuern zu diesem Thema :)

    Zum Schluss noch ein paar Bilder aufgenommen von meinem Bekannten bei dem die beiden momentan untergebracht sind. Herzlichen Dank dafür an Patrick ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 parrot_love28, 26. Februar 2015
    parrot_love28

    parrot_love28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Bestand :) Sind sehr schöne Tiere. Viel Glück und Erfolg mit ihnen :)
     
  4. #3 Tanygnathus, 26. Februar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nils,

    die sind wirklich schön, dann drücke ich mal die Daumen dass ihr bald passende Partnervögel findet.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Die wurden früher viel in unserem Verein gezogen. Nachdem die beiden Lorizüchter bei uns im verein aufgehört haben sind sie aber seltener geworden.

    Gruß
     
  6. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ja sind sind eigentlich recht einfach in Haltung und Zucht und daher immer gut vertreten gewesen. Ein Grund dafür ist das sie sehr produktiv sind was Eier angeht und bis zu doppelt so viele Junge groß ziehen wie andere Arten.

    Daher mangelt es bei den Gelbkopfloris eigentlich nur an ineressierten Züchtern ;)
     
  7. #6 gandalf10811, 26. Februar 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Nils,
    was hast du alles für Loris?

    Hatte auch vor kurzem überlegt mir ein Paar Gelbkopfloris zuzulegen. Allerdings bin ich dann erst mal günstig an einen Grünzügelpapageihahn gekommen. so dass ich mir hier jetzt ein Paar zusammengestellt habe und erst mal voll belegt bin

    Grüße
     
  8. Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Gratuliere Nils!
    Hast du die aus Zwolle? Falls ja, habe ich sie glaube ich gesehen, in der letzten Reihe vor dem "Vorhang" ;)

    LG
    Jan
     
  9. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    @ gandalf10811, ich habe neben der einzelnen Gelbkopfhenne die momentan mir gehört noch 2 Paare (ein ZP nd ein juges blutsfremdes Paar) Veilchenloris und ein Paar Massenaloris die noch nicht gezogen haben :)

    @ Jan ja genau die beiden aus Zollen vor dem Vorhang sind das :D waren echt nichte viele Loris da und viele in schlechtem Zustand aber die beiden sind denke ich echt in Ordnung gewesen :) Bis auf ein einzelnes Tier hab hab ich auch keine anderen Gelbkopfloris gesehen :P
     
  10. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates , wollte euch noch Bilder zeigen von meinen Lieblingen ( in Freiheit) gerd
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Sehr schöne Bilder Dustybird!
    Einmal auf dem ersten ein Maskenzwergpapagei (nicht direkt ein Feigenpapageien obwohl das sind ja nur Details :D)

    Und auf dem zweiten ein Moschulori und nen Schuppenlori denke ich :)

    Wirklich schöne Bilder, wenn du mehr hast kannst du die vielleicht im Thema "Bilder unsere Loris" einstellen, da ist selten mal was neues was wirklich schade ist. Auch werden sie da eher weider gefunden hier verschwinden sie irgendwann ;) Auch ist hier dann Raum für Infos und Bilder des Gelbkopfloris ;)
     
  13. Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Also die beiden Rotloris fand ich ebenfalls enorm chic und auch in gutem Zustand. Hätte ich nur den Platz & die Möglichkeiten... ;)
     
Thema: Gelbkopfloris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbkopflori

    ,
  2. gelbkkopflori

    ,
  3. Gelbkpoflori

    ,
  4. gelbkopfl,
  5. feigenpapageien