Gelbseitenhahn zupft Henne sehr stark

Diskutiere Gelbseitenhahn zupft Henne sehr stark im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Steffie, aber auffällig ist doch, daß er es bei seiner verstorbenen Henne nicht gemacht hat. Aber ich stimme Dir zu, daß die Gefahr...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Steffie,

    aber auffällig ist doch, daß er es bei seiner verstorbenen Henne nicht gemacht hat.

    Aber ich stimme Dir zu, daß die Gefahr besteht, daß er es bei einer anderen Henne auch versuchen könnte ... das Problem hatte ich ja mit einer meiner Aymara-Hennen auch, die es erst nach einer Umverpaarung gelassen hatte, weil der neue Hahn ihr ordentlich Zunder gab, wenn sie's bei ihm tat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ja, aber die vögel waren ja auch nicht sooo lange zusammen. es hätte auch bei der erste henne noch passieren können, vieleicht sind sie auch in brutstimmung.

    das ist eine schwierige entscheidung, da da wahrscheinlichkeit, das der neue partner auch gerupft wird, schon sehr hoch ist.
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kannste wohl laut sagen.

    Wenn das meine Geier wären, würde ich wahrscheinlich doch den Hahn abgeben, in der Hoffnung, daß er in einem Schwarm eine Henne findet, die ihm Paroli bieten kann ... oder eben alternativ beide abgeben.

    Aber sowas ist immer leicht gesagt ... wenn eine emotionale Bindung zu den Vögeln besteht, sieht das gleich ganz anders aus.
     
  5. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Zwischenmeldung

    Hab jetzt schon zig mal Anlauf genommen, eine Anzeige zu schreiben, jedesmal wurde es mir komisch zumute und ich hab es abgebrochen - bin auch noch nicht so sicher, wie ich es am besten formuliere...

    Bis jetzt geht es den Piepsern "gut". Ich hatte befürchtet, daß es großes Gezeter gibt wegen der Trennung, aber fast überhaupt nicht. Den ersten Tag waren sie etwas irritiert aber nun nach nicht mal einer Woche ist alles ruhig und normal. Kein zusätzlicher Radau jedenfalls und insgesamt alle sehr ausgeglichen scheint mir. Eine Lösung ist das zwar nicht, aber zumindest brauch ich keine Sorge zu haben, das sie es nicht aushalten. Zumal es nur vorrübergehend ist, bis sich ein neues endgültiges Zuhause für einen oder Beide ergibt.
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Und was machen die Federn ?????
     
  7. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Danke der Nachfrage, Hans -
    Ich kann dazu noch nichts sagen, sie sind ja erst ein paar Tage getrennt. Ich bilde mir ein, am kahlgerupften Ohrbereich könnten sich kleine Federkiele zeigen... alles weitere muß ich sicher noch etwas abwarten. Zumindest ist es ein Anfang.
     
  8. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Bitte Hilfe bei Annoncentext

    Hallo,
    ich bitte Euch mal um Eure Meinung, ob ich die Anzeige wegen der Abgabe so schreiben könnte. Falls ich keinen Züchter finde, der sie in seine Truppe integrieren mag, muß ich ja inserieren...
    Wie gesagt, jedes Wort macht Bauchschmerzen und es streubt sich alles in mir, aber das hilft ja auch nicht weiter, vor allem den Piepsern nicht...:heul:.
    Kann ich den Text so lassen, fehlt was, muß was geändert werden ?


    Gebe Gelbseitensittiche ab:

    - Pyrrhura m. hypoxantha -
    Hahn von 2002, Henne von 2005

    Die Henne wurde wegen Disharmonie vom Hahn am Kopf gerupft. Bilder können bei Interesse gemailt werden.

    Preis VB aber folgende Abgabebedingung: Einzelvogel NUR zu gegengeschlechtlichen Partnervogel oder beide Vögel zusammen in Möglichkeit zur Umverpaarung bzw. Leben im Schwarm.

    Selbstabholung - Kein Versand !


    Oder sollte ich sie doch besser einzeln inserieren, jeden für sich ? Oder nur eine/n erstmal und es doch nochmal mit einem anderen Partnervogel probieren ? Ich weiß nicht, wie ich es richtig mache - bin hin und hergerissen und unsicher, was das richtige ist - ich will das Beste für meine Beiden.
    Wär Euch dankbar, wenn Ihr den Text der Anzeige lest und gegebenenfalls, Änderungsvorschläge und Hinweise habt. Danke...
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hallo Heike,

    deinen Text finde ich ok!



    Allerdings würde ich die Variante wählen, in der du nur deinen Hahn tauscht.
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Diese Formulierung ist u.U. irreführend ... es könnte der Eindruck entstehen, sie würden sich dauernd fetzen ... ich würde "leichte Disharmonie" schreiben. Und Richards Idee eines Hahn- oder vielleicht auch Hennentausches würde ich ruhig auch mit reinnehmen.

    Schau einfach mal, ob sich jemand meldet ... NEIN sagen kannst Du immer noch.
     
  11. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Danke

    Vielen Dank für die Hinweise und Vorschläge. Dann werd ich das umändern und leichte Disharmonie schreiben - die Idee mit dem Tausch bewege ich noch in meinem Herzen.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo Heike,

    hast du mittlerweile schon eine Entscheidung getroffen?
     
  13. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Habe gestern inseriert

    :traurig: nach zähem Ringen mit mir selbst und einem Telefonat mit einem Züchter, dem ich Vertrauen entgegen bringe, habe ich die Beiden gestern inseriert hier im Forum bei den Annoncen.
    Ich gebe nun doch beide ab... es scheint mir das Beste, auch wenn es micht traurig macht.

    Ein Interessent hat sich bereits gemeldet, der sie im Schwarm halten und auch umverpaaren würde. Mal sehen, ob es das Passende wäre. Nein sagen kann ich immer, wie Christian schon sagte.

    Leicht ist es trotzdem nicht - ich wünsche es keinem, solche Entscheidungen treffen zu müssen.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das hört sich doch schon mal gut an und ist für die Vögel doch klasse.

    Kann es ein besseres Mittel gegen die Traurigkeit des Abschieds geben, als zu wissen, daß die beiden die Chance bekommen, sich ihren Traupartner selber suchen zu können und im Schwarm zu leben?
     
  15. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen

    Das ist schon richtig - ich hoffe, es stimmt alles so und klappt für die Beiden.
    Werd sehen, ob sich der Interessent die Woche bei mir telefonisch meldet.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Setzt natürlich voraus, daß der Interessent ein gewissenhafter Züchter und kein Geschäftemacher ist.
     
  17. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Noch nichts Neues

    Der Interessent hat sich bis heute nicht gemeldet. Ich habe jetzt die Henne allein noch einmal inseriert. Sie ist am wenigsten an mich gewöhnt. Jetzt erstmal sehen, ob jemand eine Henne gebrauchen kann. Für Kasperle wird sich auch eine Lösung finden. Der Hahn verkraftet das partnerlos leben definitv besser als die Henne. Deshalb will ich jetzt erstmal für die Henne sorgen.

    Leider ist am Federkleid trotz fast 2 Wochen Trennung noch keine wirkliche Besserung eingetreten - obwohl ich ihr extra Vitamine gebe, vom Tierarzt empfohlene Tropfen. Momentan sieht sie sogar noch etwas strubbeliger aus, vielleicht weil es sich auswächst...??? Wenn da neue Kiele sind, sind sie so zart...es könnten allerdings auch von Kasperle abgefressene Kiele sein, schwer zu sagen. Ich bin jetzt am Überlegen, ob ihr was homöopathisches helfen kann, hab gelesen das SC 20 gut für Gefieder sein kann. Hat da jemand Erfahrungen ? Zur Alternative wäre da noch Nekton Bio... auch speziell für Gefiedergeschichten.

    Bitte: Drückt mal weiter die Daumen, das sich ein gutes neues Zuhause findet für meine kleine gerupfte Lilu. Sie verkraftet das Getrenntsein vom Partner schwerer als Kasperle.
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    du kannst auch Biotin-Kapseln gibt es u.a. bei Feinkost Albrecht.
     
  19. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo heike,

    wenn die federn abgefressen sind, wird hier leider kein mittelchen helfen und dann ist es auch normal das keine besserung eintritt.

    solange die alten federkiele noch in der haut stecken, dauert das nachwachsen bis zu nächsten mause, also bis die kiele ausfallen, damit neue federn nachwachsen.


    wenn die federn komplett ausgerupft sind und nicht abgebissen, wachsen sie auch nach. hier kann man dann auch unterstützend entsprechende präparate geben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Na, dann wird es wohl noch dauern

    bis die Federn nachwachsen.

    Danke für den Tipp mit den Biotinkapseln, Richard.

    Auf die Annonce hat sich noch niemand gemeldet. Ich werd es eben immer wieder versuchen.

    Sonst ist alles okay, wir und die Vögelchen genießen die ersten intensiven Sonnenstrahlen, direkt und ohne Scheibe dazwischen. Das gefällt ihnen sehr.
     
  22. #40 Christian, 2. April 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Logisch ... meine Aymaras unterhalten auch immer die ganze Nachbarschaft, wenn's Balkonurlaub gibt :D
     
Thema:

Gelbseitenhahn zupft Henne sehr stark

Die Seite wird geladen...

Gelbseitenhahn zupft Henne sehr stark - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...