Gelbseitensittich Henne abzugeben (bzw. Hahn benötigt)

Diskutiere Gelbseitensittich Henne abzugeben (bzw. Hahn benötigt) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, einige von euch haben vielleicht hier schon die Geschichte von meinen beiden Gelbseitensittichen gelesen. Langer Rede kurzer Sinn: das...

  1. Atticus

    Atticus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einige von euch haben vielleicht hier schon die Geschichte von meinen beiden Gelbseitensittichen gelesen.
    Langer Rede kurzer Sinn: das Pärchen das ich gekauft habe besteht aus zwei Hennen. Deswegen möchte ich gerne eine Henne verkaufen oder gegen einen Hahn tauschen. Dazu hab ich seit Samstag auf allen möglichen Internetseiten Kleinanzeigen geschaltet, allerdings bis jetzt noch keine Reaktion bekommen. Deshalb dachte ich ich frag hier nochmal nach, ob jemand zufällig auf der Suche nach einer Gelbseitensittichhenne ist, oder sonst noch irgendeine gute Idee hat, wie man den Vogel "an den Mann" bringen könnte.

    Gruß Thomas

    PS: Achja, die Henne ist von 09, naturbrut, AZ beringt und würde inklusive Herkunftsnachweis und DNA Zertifikat abgegeben werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo thomas,

    das forum ist eigentlich nicht für verkaufsanzeigen gedacht. nutze dafür bitte www.tierflohmarkt.de .
     
  4. #3 Christian, 7. August 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da wir letztens schon feststellen mußten, daß nämlich die Vermittlung eines Gelbseiten-Paares alles andere als einfach war, dürften Anzeigen wahrscheinlich nur mit Glück zum Ziel führen.

    Ich würde einfach mal Züchter direkt kontaktieren und nachfragen, ob Bedarf zu einem "Geschlechtertausch" besteht ... wie bereits an anderer Stelle erwähnt wurde, sind Hennen manchmal gefragter als Hähne.

    PS: Ich würde zunächst aber den Züchter ansprechen, der die geniale Geschlechtsbestimmung per Beckenknochenabtastung vorgenommen hat ;) Vielleicht ist da ja ein Tausch möglich?
     
  5. Atticus

    Atticus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich dachte ich bring euch mal auf den neuesten Stand, was meine Gelbseiten angeht. Und zwar konnte ich eine Henne mit einem Züchter tauschen (nicht derselbe von dem ich die ersten zwei hatte) und jetzt sitzt seid Anfang September ein gegengeschlechtliches und blutsfremdes Pärchen in meiner Voliere und versteht sich prächtig! :)
    Der neue Hahn ist genau wie die Henne von 04/2009.

    Aber eine kurze Frage habe ich noch und zwar da die beiden ja bald geschlechtsreif werden wollte ich mir bald Kunststoffeier zulegen, die ich im Notfall gegen echte Eier austauschen kann. Was für Eier eignen sich da am besten?
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich schätze Nymphensittichgröße müßte hinhauen.

    Kleiner Tip: Bei meinen Aymaras hat es gereicht ins Dach des Schlafkastens ein etwa 2-Euro-Stück großes rundes Loch zu bohren (Topfbohrer) und zwar am hinteren Ende also der entgegengesetzten zum Eingang.

    Dadurch fällt minimal Licht in den Kasten und es zirkuliert etwas Luft, so daß sich die von den Vögeln gewünschte Bruttemperatur nicht aufbauen kann, die Vögel beim Schlafen aber trotzdem nicht frieren.

    Klappt bei meinen Aymaras bestens.
     
Thema:

Gelbseitensittich Henne abzugeben (bzw. Hahn benötigt)