Gelbseitensittiche

Diskutiere Gelbseitensittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, moin! Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Fein, dann gibt's ja in ein paar Wochen auch neue Fotos? Ich drück die Daumen, daß...

  1. #21 Christian, 13. Mai 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Fein, dann gibt's ja in ein paar Wochen auch neue Fotos?

    Ich drück die Daumen, daß alles wunschgemäß verläuft.

    Tja, mehr Platz müßte man haben ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    naja,
    das wär noch das geringste problem. platz ist in hülle und fülle vorhanden (3000 m2) . es scheitert ehr an den vorhandenen volieren. allerdings ist schon eine geplant, aber ehr für meinen nachwuchs.
     
  4. #23 Christian, 13. Mai 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Is' aber letztendlich auch ein Platzproblem ;)
     
  5. #24 Jenny_Hirsiger, 24. Mai 2008
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo zusammen,
    es hat nicht mehr Eier gegeben, es ist bei den 4 geblieben. Gestern habe ich sie durchleuchtet und es sind 3 von den 4 Eiern befruchtet. Jetz warte ich gespannt auf den Nachwuchs.:D

    Noch einen schönen Tag!
     
  6. #25 Christian, 25. Mai 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi!

    Alle guten Dinge sind halt 3 ;)

    Ich drück' die Daumen, daß alles wunschgemäß verläuft.
     
  7. #26 Jenny_Hirsiger, 31. Mai 2008
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Nachwuchs

    Hallo zusammen,
    heute ist bei meinen Gelbseitensittiche das erste Junge geshlüpft. Ich hoffe es geht jetzt alles gut, denn ist es ja die erste Brut.
    Fotos habe ich noch nicht gemacht, aber ich werde in der nächsten Zeit mal wieder Fotos machen und hier hineinstellen.
     
  8. #27 Christian, 1. Juni 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich drück' die Daumen.
     
  9. #28 Jenny_Hirsiger, 9. Juli 2008
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo zusammen,
    ich hatte ja versprochen fotos zu machen, leider kann ich dies nicht mehr. Als die drei jungen ein paar tage alt waren lagen sie tot im Nistkasten ganz verblutet, ich hatte das gefühl dass die eltern sie getötet hatten. Warum kann das sein. Sind die meine beiden noch zu jung? Vielleicht hättet ihr ja eine ahnung an was es liegen kann. Auf jeden Fall möchte ich nochmals versuchen, vielleicht klappt es dann.

    Würde mich freuen wenn ihr mir vielleicht weiter helfen könntet.
     
  10. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hi
    Ich hatte letztes Jahr, bei meinen Blaulatzsittichen da selbe Problem. Ich vermute, das es auf Grund der Nistkastenkontrolle war. Bei diesem Paar ist es auch die erste Brut gewesen.
    Heuer habe ich erst nachgesehen, als die Jungen grösser gewesen sind. Sie haben die jungen leider gerupft, aber gut gefüttert. Und es sind drei quirlige und gesunde Vögel ausgeflogen.
    Es ist immer schwer zu sagen woran es liegt. Ich halt dir die Daumen für die nächste Brut.

    LG
    Ernst
     
  11. #30 Jenny_Hirsiger, 5. Juli 2009
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Habe wieder einmal Neuigkeiten und ein neue Fotos.

    Erstmal hatte ich dieses Jahr 4 junge Gelbseitensittiche. 3 sind am selben Tag geschlüpft, leider hat das Weibchen das kleinste nicht gefüttert und es ist gestorben. Die anderen beiden sind gut gefüttert worden. Das 4., das geschlüpft ist haben sie getötet. Ich dachte, wenn sie nur diese zwei aufzieht hätte ich schon Freude. Die Jungen waren beringt und ca. 14 Tage alt, als einer der beiden (vermutlich das Männchen) eines der beiden getötet hat. :(
    Ich kenne jemanden, der manchmal Vögel von Hand aufzieht, da ich nicht wollte, dass auch noch das letzte stirbt, habe ich des weggenommen und konnte es diesem Züchter bringen, da er auch am selben Tag noch einen Felsensittich in den Aufzuchtschrank nehmen musste, da die Eltern nicht dazu geschaut haben.
    Heute habe ich ihn getroffen an der Vogelbörse in Langenthal (Kanton Bern). Er hat gesagt es geht im gut und die Feder kommen auch schon langsam. Das nächste mal, wenn die Gelbseitensittiche Junge haben, nehme ich den Hahn weg, da es vermutlich er war, der die Jungen getötet hat.

    Ich habe ein Foto der 3 ersten jungen, leider lebt nur noch eines davon. Vom Jungen, das von Hand aufgezogen wird, habe ich leider keine Fotos.

    Hoffe es klappt das nächste Mal besser.

    Freundliche Grüsse
    Jennifer H.
     

    Anhänge:

  12. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    was vermutlich den gleichen effekt haben könnte, da du damit den brutablauf bzw. die aufzucht stören könntest.

    warte die nächste brut erst mal ab, manchmal passiert das als überreaktionen bzw. panik bei störungen. nistkastenkontrollen sollten aufs minimalste reduziert werden. wie oft hast du nachgeschaut?

    es kann der hahn oder die henne gleichermaßen schuld sein, oder hast du konkret was beobachtet?
     
  13. #32 Jenny_Hirsiger, 5. Juli 2009
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo,
    klar werde ich die nächste Brut erst einmal abwarten. Jedoch kann ich es mal versuchen wenn es wieder genau gleich ist.
    Wegen den Nistkontrollen, ich habe nur nachgeschaut, wenn beide draussen gewesen sind, um sie möglichst nicht zu stören.
    Ich hoffe, das es bei der nächsten Brut nicht mehr vorkommt, dass Junge getötet werden. Dann müsste ich auch den Hahn nicht wegnehmen...

    Freundliche Grüsse
    Jennifer H.
     
  14. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jenny,

    Dein geplantes Vorgehen ist durchaus nicht unvernünftig. Sobald die Henne brütet, kannst Du versuchen, den Hahn in einen separaten Käfig in der Voliere abzusperren. Eine Erfolgsgarantie gibt es zwar nicht, aber mir sind mehrere Fälle bekannt, wo das gut funktioniert hat.
    Überdies würde ich mal prüfen, ob die Vögel vielleicht etwas beunruhigt (z.B. andere Pyrrhuras in der Nähe), die sie aggressiv werden lassen.
    Wichtig ist, dass Du gut beobachtet hast und erkannt hast, was schief läuft.

    Beste Grüße

    Gert
     
  15. #34 Jenny_Hirsiger, 9. August 2009
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo zusammen,
    mein Gelbseitensittich hat wieder ein Gelege von 5 Eiern, die alle befruchtet sind. Hoffe es klappt diemal mit der Aufzucht der Jungen. Ansonsten werde ich es nächsten Frühling wieder versuchen, die Vögel sollen ja auch mal ne Pause haben. :)

    Der Junge Gelbseitensittich, den mir ein Züchterkollege von Handaufgezogen hat, damit wenigstens einer der 2. Brut (1. Brut war im Jahr 2008) überlebt, geht es gut. Ich werde morgen gleich die Federn einschicken um so bald wie möglich das Geschlecht zu wissen und einen Partnervogel dazu zu kaufen.

    Ich halte euch dann mal auf dem Laufenden, was die Aufzucht der Jungen angeht, wenn sie dann geschlüpft sind.

    Freundliche Grüsse
    Jennifer Hirsiger
     
  16. #35 Jenny_Hirsiger, 14. Juli 2011
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo zusammen

    Sorry, ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet. Nun habe ich viele Neugikeiten.

    Aus den 5 Eiern sind 2 Gelbseitensittiche geschlüpft (ich musste den Hahn wegnehmen), leider starben die beiden als sie Futterfest waren und bereit für die Abgabe. Aber ich weiss nicht an was?!

    Letztes Jahr hatten die beiden keine Jungen. Dieses Jahr haben sie 4 Junge im Kasten und ich muss den Hahn nicht mehr wegnehmen, weil alles super funktioniert (er hat wohl mit der Einzelhaft seine Lektion gelernt). Mitlerweile sind die 4 jetzt zwischen 15 und 23 Tagen alt. Fotos folgen bald =)

    Auch bei meinen Miritiba-Blausteisssittichen gibt es Neues.
    Ein Paar hat bisher 4 Junge (ca. 7 Tage alt und noch 7 Eier im Kasten) und das andere Paar hat 5 Eier im Kasten gehabt, als ich das letzte Mal reinsah. =)
    Auch hier folgen bald Fotos von den Kücken.

    2 Fotos (unten angehängt) von meinen Miritibas (ich finde diese zwei Fotos gelungen:D)

    Gibt es bei euern Vögel auch Neues? Kennt vielleicht jemand einen Züchter in der Schweiz, der auch Miritibas hält und evt. Jungtiere hat?

    Vielen Dank für eure Antworten :)

    lg Jenny
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #36 Jenny_Hirsiger, 16. August 2011
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Fotos

    Hallo zusammen,

    habe mal ein paar Fotos von den Gelbseitensittichen als sie noch klein waren, sie sind inzwischen schon ausgeflogen, muss nur noch auf die DNA warten. Die Miritibas sollten auch bald ausfliegen, hatte aber noch keine Zeit von denen Fotos zu machen. Den Anhang DSC_0242.jpg betrachten Den Anhang DSC_0244.jpg betrachten Den Anhang 01072011076.jpg betrachten

    Ich habe sie schon im Internet ausgeschrieben zu verkaufen und heute hat mir jemand geschrieben, dass man Rotschwanzsittiche gut/ohne Probleme (ausser bei der Zucht) mit anderen Vogelarten zusammenhalten kann (bei ihm funktioniert es). Ich habe eben geschrieben, dass man sie nicht mit anderen Vogelarten zusammenhalten sollte, da sie gegenüber anderen Vogelarten aggressiv sind. Habe es auch schon aus eigener Erfahrung gemerkt. Es ist ja nichts falsch daran oder? Es kann ja mal klappen, wie man auch immer wieder hört, aber ist es nicht besser, wenn man es gleich schreibt, damit die Käufer bescheid wissen? Was würdet ihr eher empfehlen (geht gut mit anderen Vogelarten oder nicht)?

    hmm... habe ihm zurück geschrieben, wie ich es sehe, dass es klappen kann und wer es auf eigenes Risiko versuchen will, der kann, aber ich rate eher davon ab. Naja, denke er hat es nur gut gemeint.

    Danke schon mal für eure Antworten =)

    lg
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Jenny,

    wie immer großartige Bilder!

    Ganz im Gegenteil, man sollte deutlich davor warnen, Pyrrhuras oder Aratingas mit anderen Arten zu vergesellschaften, da das spätestens bei Eintritt der Geschlechtsreife blutig enden kann. Die meisten Südamis haben halt ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten, selbst meine heißgeliebten Aymaras. Nur sind Pyrrhuras deutlich rabiater. Aymaras scheuchen und drohen ja meist nur, Pyrrhuras und Aratingas beißen hingegen auch zu!
     
Thema: Gelbseitensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gelbseitensittich

Die Seite wird geladen...

Gelbseitensittiche - Ähnliche Themen

  1. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  2. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  3. Gelbseitensittiche und Hunde

    Gelbseitensittiche und Hunde: Huhu Zusammen :0- Seit ca. 4 Wochen bin ich stolze Besitzerin eines Pärchens Gelbseitensittiche. Und in den letzten Tagen habe ich eine...
  4. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  5. Welcher dieser Käfige eignet sich am besten für ein Grünwangenrotschwanzsittich-Paar?

    Welcher dieser Käfige eignet sich am besten für ein Grünwangenrotschwanzsittich-Paar?: Hallo, ich habe endlich die Möglichkeit, mir ein Grünwangenrotschwanzsittich-Pärchen anzulegen und bin nun auf der Suche nach einem passenden...