Gelbstirnamazone (Spricht nicht, weint manchmal) ??

Diskutiere Gelbstirnamazone (Spricht nicht, weint manchmal) ?? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nachtrag: warum sind noch weniger Freiflüge geplant?

  1. vonni

    vonni Guest

    Nachtrag: warum sind noch weniger Freiflüge geplant?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tribertech

    tribertech Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @vonni

    Ganz einfach, mein Vater wird das nicht so oft dulden. Ich werde schon einige freiflüge veranlassen
     
  4. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    Hallo Vonni,
    lese gerade erstmals dieses Thema und finde es gut, daß du einsiehst, daß für den Vogel etwas geändert werden muß.
    So wie er gehalten wird und wie die Einstellung deiner Eltern zu dem Tier ist, ist es wirklich für alle das beste, wenn ihr ihn weggebt.
    Es gibt doch so viele, die einen solchen Vogel suchen. Alle sind dir sicher gern behilflich bei der Vermittlung. Unter Interakiv in den Kleinanzeigen kannst du schon mal nachschauen
    Und mach weiter so, kümmer dich, damit sich für den Vogel etwas ändert. Du wirst das sicher schaffen.
     
  5. Ari

    Ari Guest

    Hallo !

    ....sorry, aber wenn deine Mutter von dem "Krach" und dein Vater schon allgemein von dem armen Kerl angenervt sind - wäre es dann nicht besser die Amazone in gute Hände zu einem Partnervogel abzugeben ?

    Ich finde es auch sehr schön, das du dich um den Vogel kümmern möchtest, aber Freiflug ist wirklich super-wichtig für so ein Tier. Und ihn nur mal in der Garage fliegen lassen ..... wenn ich das richtig verstanden habe ..... ist wirklich nicht ausreichend. Und wenn er sich schon anfängt zu rupfen, leidet er schon sehr stark.

    Als sehr schnelles und einfaches Spielzeug könnte ich dir erstmal folgendes empfehlen (unsere beiden fahren darauf total ab :jaaa: ) : einfach ein paar (unbenutzte) bunte Trinkstrohhälme mit einer Sisalkordel in der Mitte fest zusammenbinden und das "Gebilde" an der Kordel aufhängen - unsere zerfleddern die Strohhälme total gerne. Oder du machst ein paar "Nudelketten" - einfach harte (ungekochte) Nudeln auf die Sisalkordel ziehen - WICHTIG : die Kordel darf nur nicht zu dünn sein, damit er sich nicht darin verheddern kann. Hast du ihm schon einmal ein paar Obstbaumäste zum "Zerschreddern" reingehängt ? Das ist auch eine schöne Beschäftigung !

    Aber, wie schon gesagt ..... das Beste wäre wirklich ihn in gute Hände zu einem Partnervogel zu vermitteln.

    Gruß
    Ariane
     
  6. vonni

    vonni Guest

    Hi, kleines Versehen bei der Namenswahl....ich bin nicht diejenige, um deren Eltern + Papagei es geht ;) -> tribertech ist derjenige!
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    zum thema freiflug usw wurde ja schon einiges gesagt, da wiederhole ich jetzt mal nicht.

    aber zu dem trinkhalm-spielzeug: beim zerbröseln der plastikhalme hätte ich sorge, daß davon etas in den kropf kommen könnte, sprich: verletzungsgefahr!

    leg dem vogel nen alten versandhauskatalog einfach auf den käfig, den kann er so richtig schön zerbröseln, leere toilettenpapierrollen machen meinen beiden auch viel spaß. du kannst auch hundekauknochen (die am ende so verknotet sind) an einem wursteband festgeknotet sind in den käfig hängen. und ganz wichtig sind, wie schon erwähnt wurde, stets frische äste. du kannst auch einfach welche oben auf den käfig legen, noch mit blättern und allem dran. nur bitte aufpassen daß kein vogelkot von wildvögeln dran ist, wegen der ansteckungsgefahr.
     
  8. Sam

    Sam Guest

    Hmm also ich sehe dass so, wie auch einige andere hier. Ich wäre zwar durchaus dafür, deinem Papagei einen Partner zu besogen, aber schlussendlich würde dass nur dazu führen, dass beide Papageien mieserabel gehalten werden würden, vorallem wenn sie nicht täglich in der Wohnung mehrere Stunden hinaus dürfen.

    Von daher würde ich dir auch nahelegen, den Papagei vielleicht doch weiter zuvermitteln. Ich bin mir sicher, dass sich schnell ein Plätzchen findet, indem es ihm dann auch wirklich gut geht.

    mfg
     
  9. tribertech

    tribertech Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Erfreuliche Nachricht! Meine Schwester hat in ihren chinchilla Forum jemanden nach Tiervermittlungsseiten gefragt. Als Antwort kam die Frage: "Männlich oder weiblich?" möglicherweise hat er selbst oder ein Bekannter einen Papagei zum abgeben! :-) *grins* Ok meine Schwester überredet meine Eltern schon dazu das wir einen 2. kriegen. Hört sich doch schon positiver an oder?

    Kann mir jemand sagen, wie eine Federanalyse gemacht wird? Kann man das nicht selber herausfinden ob Männlich oder weiblich?
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die aufnahme eines zweiten vogels macht allerdings nur sinn, wenn auch die haltungsbedingungen verbessert werden. sonst habt ihr vermutlich 2 unglückliche vögel!

    die federanalyse geht wie folgt:
    du ziehst dem vogel eine feder aus (keine schwanz- oder flügelfeder, die feder muß nur einen schaft haben, beispielsweise aus der steißgegend)
    diese feder bitte nicht am schaft anfassen und in einen briefumschlag packen. du schreibst die ringnummer und die vogelart dazu und schickst es ab. eine adresse dafür ist:
    institut für molekulare diagnostik
    postfach 102173
    33613 bielefeld
    tel. 0521 - 880666

    du bekommst dann nach ca 1 woche ein zertifikat wo das geschlecht drauf steht und eine rechnung über 20€.

    bitte paß auf daß du nur eine feder erwischt. am besten geht's mit einem kurzen, herzhaften ruck wie beim pflaster abziehen. dann ist das nur ein kurzer schreck aber nicht wirklich schmerzhaft.
     
  11. Sam

    Sam Guest

    Ja wie gesagt, bevor ihr euch einen Zweiten zulegt, müsst ihr dringend eure

    1. einen viel größeren Käfig: also Höhe: 160 cm, Breite 60 cm und Länge 200 cm, sollte auf JEDEN FALL drin sein und auch in diesem Fall sollte noch immer viel Freiflug (mehrere Stunden täglich) eingeräumt werden.

    2. Wenn man sich einen 2. Papagei zulegt, ist es meistens unumgänglich am am Anfang 2 Käfige stehen zu haben. Wenn ein Papagei lange alleine war, kann es auch lange dauern bis er sich an einen Partner gewöhnt. Ihr solltet immer dann wenn ihr sie (möglichst frei im Zimmer) zusammenlässt, immer auf sie achten da sie sich vielleicht(vermutlich) streiten werden. Im schlimmsten Fall, könnten sie sich sogar gegenseitig umbringen, wenn man sie einfach mal schnell in den selben Käfig sperrt.

    3. Ein Papagei ist laut, zwei Papageien sind lauter. Papageien schreien nicht nur wenn sie traurig sind sie scheien auch wenn sie Spaß haben, zb. ein gemeinsames Schreien am frühen Morgen ist durchaus normal, muss aber nicht sein.

    Ich will dir echt nicht ausreden einen Zweiten zu kaufen, ändert sich allerdings die Haltung des Tieres nicht, ist der Endeffekt nur der dass dann 2 Papageien kein schönes Leben haben.

    Der Vorteil ist: wenn sie zu Zweit sind, brauchen sie viel weniger Aufmerksamkeit von euch. Wenn sie einmal einen Tag doch nicht rauskönnen, sind sie auch nicht Todunglücklich sondern beschäftigen sich zu Zweit.

    mfg
     
  12. #31 Gruenergrisu, 5. September 2004
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    auch ich finde die Aussicht, dass 2 Vögel ihr Dasein im Keller oder in der Garage fristen sollen, nicht gerade prickelnd. Ein 2. Vogel kann doppelt Dreck und Lärm bedeuten und, wenn Mutter und Vater angenervt sind, geht`s ab in die Versenkung. Ich finde es wirklich bemerkenswert, wie Du Dich für den Vogel einsetzt. Kannst Du vielleicht ein Bild von Coco und dem Käfig machen? Dann kann man vielleicht leichter Ideen entwickeln.
    Grüße (ganz aus der Nähe)
     
  13. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    gute Idee mit den Fotos. Wir würden den Vogel ja alle gern mal sehen.
    Und bitte, bitte, gut überlegen, bevor ein weiterer Vogel hinzugenommen wird.Nichts überstürzen, sie müssen ja auch zusammen passen, sich mögen.Eine Vergesellschaftung ist nicht so einfach.
    Bitte auch nicht vergessen, wie alt die Tiere werden können. Und wenn Mutter und Vater sich dann noch weniger kümmern können, wird ´s doch ganz schwierig.
    Sobald du die Analyse machen lassen hast, kannst du dich doch unverbindlich umschauen, wer alles händeringend auf einen Partnervogel wie den euren wartet.
     
  14. tribertech

    tribertech Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fotos kann ich einrichten. Habe jetzt wieder etwas stress mit der Schule, desswegen wird es jetzt schwieriger für mich. Bitte um verständniss, dass ich nicht immer so oft posten kann
     
  15. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    In deiner Biography steht, daß du die Welt besser machen willst, als sie ist.
    Da hast du ja hier die beste Möglichkeit. Ich denke, alle hier sind dir gern behilflich, den armen Vogel weiter zu vermitteln. Du hast das Problem erkannt und bemühst dich es zu lösen, das finde ich toll.
    Gut die Schule geht vor, aber je eher du es mit deiner Überzeugungskraft schaffst, den Vogel in Gute Hände zu geben um so schneller kannst du dich voll auf die Schule konzentrieren.
    Toi, toi, toi, daß du das alles schaffst und melde dich mal wieder.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. tribertech

    tribertech Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    wie versprochen melde ich mich mal wieder. Seit diesen Beitrag ist eine sehr lange Zeit verganngen. So jetzt zum Aktuellen stand:

    Coco ist ausgezogen. Er lebt jetzt bei uns im Garten. D.h. Coco hat jetzt eine Außenvoliere und eine Innenvoliere. Für die Außenvoliere ist eine vergrößerung diesen Sommer geplant. Coco hat sich richtig gut an die Voliere gewöhnt. Er hat Vertrauen zu mir entwickelt und lässt sich sogar streicheln.

    Außerdem ist Coco jetzt nicht mehr alleine...Coco lebt zusammen mit dem Weibchen Lori in seiner Voliere. Die beiden verstehen sich gut.

    Ich hoffe, dass Coco bald wieder fliegen kann, wenn die Außenvoliere vergrößert wird.
     
  18. #36 Gruenergrisu, 29. Januar 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich denke, dass Du viel für den Vogel getan hast. Partnerin, räumliche Veränderung mit Erweiterungsmöglichkeit; damit sind Coco und Lori in der nächsten Generation angekommen? Da Deine Eltern, wenn ich mich erinnere, nicht mehr so begeisterte Papageienhalter waren, bist Du anscheinend umso engagierter. Freut mich, denn ein glücklicher Vogel bringt so viel Freude.
    Grüße
     
Thema: Gelbstirnamazone (Spricht nicht, weint manchmal) ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei weint

    ,
  2. Gelb Stirn Amazone

    ,
  3. gelbstirnamazone Fotos bitte

    ,
  4. gelbstirnamazone können sprechen? ,
  5. kann es sein dass papagei weint,
  6. können papageien weinen
Die Seite wird geladen...

Gelbstirnamazone (Spricht nicht, weint manchmal) ?? - Ähnliche Themen

  1. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...
  2. Graupapagei spricht und singt plötzlich nicht mehr

    Graupapagei spricht und singt plötzlich nicht mehr: Hallo, Ich bin neu hier und wollte mal fragen warum mein Graupapagei Robby plötzlich nicht mehr singt und spricht. Vorher hatte er noch...
  3. Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

    Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten: Habe vor etwa 3 Wochen einen jungen Amazonenmännchen dazu geholt natürlich mit den Vorhaben ihn später zu verparren. Aber mir fällt ab und zu auf...
  4. Gelbstirnamazone öffnet Schnabel nicht mehr ganz

    Gelbstirnamazone öffnet Schnabel nicht mehr ganz: Hallo zusammen, seit einigen Tagen öffnet meine 8 jährige, männliche Gelbstirnamazone ihren Schnabel nicht mehr komplett. Er frisst sein...
  5. Gelbrustara Hahn schreit manchmal

    Gelbrustara Hahn schreit manchmal: Hallo ersteinmal. Hiermit stelle ich mich und Gelbrustara Hahn Tieka vor. Er lebt seit dem 23.12 bei uns und hat sich gut eingewöhnt. Wir haben...