Gelenksentzündung

Diskutiere Gelenksentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gelenksentzündung-Atrose HI! War letzte woche mit meinen Sepp (Wellensittich) beim tierarzt, weil er nicht mehr fliegen konnte. es hat sich...

  1. #1 Isis, 7. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2004
    Isis

    Isis Guest

    Gelenksentzündung-Atrose

    HI!
    War letzte woche mit meinen Sepp (Wellensittich) beim tierarzt, weil er nicht mehr fliegen konnte.
    es hat sich herausgestellt, dass er eine gelenksentzündung hat und er eigenltich nicht mehr fliegen wird können.
    Hab aauch ein schmerzmittel bekommen, dass ich ihn in form von einen tropfen, höchstens einmal am tag geben soll.
    hab ihn gestern wieder raus zu den anderen gelassen, weil er ganz grosser angsthase ist und ich denke es ist ganz schlimm wenn ich ihn einfange, er fangt nämlich gleich zum zittern an, wenn jemand etwas näher bei ihm steht.

    er hat auch überhaupt kein problem, überall hinzukommen, wo die andern auch hnkommen, da ich ihm lauter kletterhilfen gebaut habe.

    Wollte fragen ob jemand erfahrung mit gelenksentzüngung hat, und was man für ihn tun kann.

    LG Isi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isis

    Isis Guest

    Atrose

    Hat niemand erfahrung damit??
    könnte es vielleicht einer von den modis in das wellensittichforum verschieben? vielleicht gibts da ein paar leute, die das kennen.
    LG Isi
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Isis

    So einfach wird der TA das nicht gesagt haben . Wenn ja ... suche Dir bitte einen vogelkundigen TA.
    Denn Entzündungen haben verschiedene Ursachen ... angefangen vom
    Vitaminmangel; auch eine Zerrung/Prellung kann der Grund sein;... bis hin zu einer Infektion .

    Ich setzte einen Link ins WS- Forum .
     
  5. Isis

    Isis Guest

    Also eigenltich ist das schon ein vogelkundiger tierarzt.
    Er hat ein röngtenbild von ihm gemacht, da konnte man das schön erkennen, ach dass er eine kleine knochenwucherung dort hat, er will es aber nicht abschaben, da es zu nah beim herzen ist.

    mein sepp hat dann die flügel zum schonen zusammengebunden bekommen und ein schmerzmittel, aber im endeffekt wird er nicht mehr fliegn können.
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich hatte den Thread hier zwar schon gelesen, aber sorry, keine Erfahrungen in dieser Sache.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Spatz1967, 12. Mai 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sprich mal Deinen Tierarzt auf eine Gelenkspunktion hin an-wenn die Arhtritis erregerbedingt ist, kann man zumindest die Entzündung in den Griff bekommen. Ansonsten müßte man-obwohl ich sowas eigentlich nicht so befürworte-auf Verdacht behandeln (z.B. mit einem Breitbandantibiotikum; da es sich halt oft um Bakterien als Auslöser handelt).
    Dann kann man auch noch rein symptomatisch behandeln durch Spritzen eines Entzündungshemmers (Prednisolon oder Dexmethason).
    Wenn es sich um eine degenerative Arthritis handelt, bleiben Veränderungen der Gelenksflächen übrig-fliegen wird er also tatsächlich dann nicht mehr können-aber wichtiger ist ja die Beseitigung der Schmerzen durch die Entzündung.
     
  9. Isis

    Isis Guest

    HI!
    Hab für ihn ein schmerzmittel bekommen, dass ich ihm geben soll wenn er schmerzen hat.
    NUr weiss ich nicht wann er schmerzen hat.
    Ausserdem hab ich da noch ein problem
    sie haben nämlich den ganzen tag freiflug, und wenn ich ihn da versuchen würde einzufangen, wird er hektisch und fallt von ganz oben runter, ausserdem ist er total ängstlich, wenn sich jemand nähert fängt er richtig zum zittern an mit den flügeln.
    Ment ihr nicht dass es besser ist wenn ich ihm den ganzen stress mit dem einfangen erspar und in einfach bei den andern lass wo er sich stark und sicher fühlt?
    LG Isi
     
Thema:

Gelenksentzündung