Gelsen....

Diskutiere Gelsen.... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe gehört, dass man ein bestimmtes Kraut in die Voliere hängt und das hält die Gelsen (für die Deutschen "Mücken" :baetsch: :p...

  1. #1 mieziekatzie, 25. August 2004
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Hallo!
    Ich habe gehört, dass man ein bestimmtes Kraut in die Voliere hängt und das hält die Gelsen (für die Deutschen "Mücken" :baetsch: :p )fern.
    Jetzt wollt ich fragen, wie das heißt und ob das wirlich hilft.
    Danke im Vorhinein,
    mieziekatzie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Da muß ich dich leide renttäuschen, gegen Gelsen ist wohl kein Kraut gewachsen!
    Nein im ernst ich habe gerade vor einigen Wochen einen sehr guten Bericht im Fernsehen gesehen, wo genau geschildert wurde was Gelsen abhält und was nicht.
    Abhalten tut sie kein Kraut der Erde, auch Versuche mit Teebaumöl, Knoblauch oder sonstigen ist völlig wirkungslos, auch fliegen sie nicht vermehrt bei Licht ein wenn man das Fenster offen hat, das machen nur Nachtfalter und andere nachtaktive Insekten die sich am Mond orientieren.
    Gelsen dagegen finden die Opfer anhand des Geruchs und sie ahben so eine Art Wärmelinse, das bedeutet das sie ihre Opfer anhand der Körperwärme finden und zustechen.
    Übrigends stechen nur weibliche Gelsen, den die brauchen frisches Blut zur Eiablage.
    Das einzige wirkliche Mittel das Hilft ist ein Fliegennetz vor den Fenstern oder der Gelsenstecker.
     
  4. #3 Heiko + Irmgard, 27. August 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Das Knoblauch helfen soll habe ich auch noch nicht gehört, ich habe gehört, dass Tomatenpflanzen helfen sollen...
     
  5. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Spät aber doch!

    Tomaten habe ich auch schon gehört; aber vorsicht, die Tomatenpflanze (sprich Blätter, Stengel - alles auser der Frucht) ist giftig!!!. Also nicht in die Voliere hängen.
    Ich habe es heuer mit Schafgarben versucht, weil ich schon öfter mal gehört habe dass es helfen soll, und habe auch den Eindruck gehabt, dass es geholfen hat :+screams: Ich habe einfach ein Büschel verkehrt in die Voliere gehängt. Laut eines meiner Bücher sind diese Pflanzen ungiftig!!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gelsen....