Gemeiner Tierquäler- was tun

Diskutiere Gemeiner Tierquäler- was tun im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Habe eine Stinkwut im Bauch und mir schon fast die Augen rausgeheult. Was ich heut gesehen habe ´kann ich einfach nicht verstehen. Ich war...

  1. milly22

    milly22 Guest

    Hallo!
    Habe eine Stinkwut im Bauch und mir schon fast die Augen rausgeheult. Was ich heut gesehen habe ´kann ich einfach nicht verstehen. Ich war heute bei einem Vogelzüchter der auch Vogelfutter verkauft um Futter für meine Nymphis zu holen. Der Mann führte mich in seine Garage mit mini Fenster, dort standen die Futtersäcke und es roch etwas komisch. In einer dunklen Ecke sah ich sie in einem Vogelkäfig ca. 40 mal 30 cm sitzen, ca. 20 Wellensittiche.
    Ich war verwundert und fragte warum die im Dunkeln stehen da dieser Züchter in seinem Garten Freivoliären hat wo die Vögel "glücklich leben. Er sagte die stehen zum Verkauf stück 15 euro. Ich wollte mir die Vögel genauer ansehen, er knipste eine grelle Leuchtstoffröhre an und die Vögel stoben wild in ihrem engen Gefängnis herum. Fast allen fehlte der Schwanz das Gefieder war schmutzig und die Krallen waren deformiert einer hatte sogar nur Stummeln. Ich war entsezt und stellte den Züchter zur Rede er lachte nur dreckig und zuckte mit den Schultern wären doch alles Mißgeburten. Als ich hartnäckig blieb und Ihn mit einer Anzeige drohte sagte er ich könne welche mitnehmen ,umsonst. Mir blieb die Spucke weg ich suchte 2 arme Geschöpfe raus und verlies eiligst den Hof, ohne Futter. Zuhause angekommen habe ich die beiden erstmal in einen Käfig gesetzt der eine ein Weibchen kann nicht fliegen er sitzt nur am Boden. Ich werde mit den 2 morgen zum Tierarzt gehen um ansteckende Krankheiten für meine Nymphen auszuschließen. Sind beide gesund können sie mit in die Voliäre.
    So nun sitzten aber immer noch mind. 18 Vögel in dieser dunkelen Gagrage was tun doch eine Anzeige??? Evt. bem Tierschutzverein melden?? Möcht auf jeden Fall den anderen Geiern helfen. Leider ist das ein Züchter und der züchtet immer weiter sodas selbst wenn die restlichen befreit wären sicher bald wieder neue in dem Knast sitzen oder er bringt sie dann gar um??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LaTiTaKanari, 6. Oktober 2004
    LaTiTaKanari

    LaTiTaKanari Guest

    Mir liefen auch grad die Tränen, würde sagen, mach irgendwie Fotos, wenn du wieder hingehst als Beweis, dann Tierschutz einschalten... schnell!!!
     
  4. Sibse

    Sibse Guest

    Ich an Deiner Stelle würde mich umgehend mit dem AmtsVet in Verbindung setzen!

    Problem dabei: Der "Züchter" wird die Geierchen inzwischen vermutlich schon woanders untergebracht haben (und wenn's nur ein größerer Käfig ist)
    Er wird behaupten Du lügst, Du bleibst bei Deiner Aussage - und der AmtsVet kann nichts machen, weil ja alles in Ordnung ist (nur so eine Vermutung)
     
  5. #4 LaTiTaKanari, 6. Oktober 2004
    LaTiTaKanari

    LaTiTaKanari Guest

    deswegen würde ich vorschlage fotos als beweis, vielleicht wenn du ne 2. person mitnimmst? den kerl ablenken und schnell fotos machen!
     
  6. #5 claudia k., 6. Oktober 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    vor einiger zeit konnte durch einschalten eines amtstierarztes ein rosenköpfchen aus einer zoohandlung gerettet werden (andere geschichte).
    es hieß, dass der amtsvet. diese zoohandlung nun regelmäßig kontrolliert.

    lass es bitte nicht unversucht! es kostet dich nur ein oder zwei telefonate.

    ich würde auch nicht auf beweise warten, die kann man immer noch liefern. schließlich hast du zwei lebendige beweise nun zu hause.

    gruß,
    claudia
     
  7. milly22

    milly22 Guest

    Hier ein foto von den beiden geretteten

    Auf dem Fot sind die beiden geretten hinten der grüne heißt absofot "Pelle" und die kleine auf dem Napf heißt "Lotti"
     

    Anhänge:

  8. milly22

    milly22 Guest

    Bild größer

    Das Bild nun etwas größer Lotti ist schlimmer dran als Pelle sie hat keinen Schwanz, ist schmutzig, kann nicht fliegen. Wird sie je fliegen können??
     

    Anhänge:

  9. #8 LaTiTaKanari, 6. Oktober 2004
    LaTiTaKanari

    LaTiTaKanari Guest

    Nein milly...
    das is nich winzig... :D
    Ich bekomme das mit dem Komprementieren aber auch nicht hin, weil es zu klein oder viel zu groß ist. :)
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    milly, lass am besten Polyoma / PBFD-Test machen, sicher ist sicher. Gerade wenn das der "Ausschuss" ist. Damit kann man beim TA sicher auch mehr erreichen, denn solche Vögel sollten nicht mehr verkauft werden (auch wenn das gar nicht der Fall ist sondern der Typ das nur behauptet hat). Wo wohnst Du denn, vielleicht ist ja jemand in der Nähe? Könntest Du mir die Adresse bitte noch per PN schicken, damit der nie auf unsere Züchterlisten kommt und auch keine "billigen" Vermittlungsvögel bekommen kann?

    Also ich weiss von diversen Züchtern, die ihre kranken Sittiche entsorgen ums mal diskret zu formulieren. Ich hatte Sittiche in der Vermittlung und selbst aufgenommen, die in letzter Sekunde vorm Müll / Erfrieren / Verhungern usw. bewahrt werden konnten. Ganz üble Geschichten. :( Insofern würds mich auch nicht wundern wenn die nicht zum Verkauf kommen würden. :(

    Ich finds übrigens ganz toll, dass Du so couragiert ihm gegenüber warst! Das hätte sicher nicht jeder getan. Und dass Du gleich zwei von ihnen gerettet hast, ich drück Dir die Daumen, dass die zwei gesund sind!

    LG
    Meike
     
  11. emise

    emise Guest

    Hallo,

    auch wenn der Züchter die Wellis in einen größeren Käfig gibt ändert das ja nichts am Zustand der Vögel. Der Schwanz wächst so schnell nicht nach und der Drech verschwindet auch nicht so schnell. Am besten möglichst schnell zu einem Tierschutzverein oder dem ATA. Schreib doch mal wo Du wohnst Milly. Und den Zustand deiner beiden Vögel beim Tierarzt genau dokumentieren lassen, vielleicht hilft das ja auch noch als Beweismittel.

    Wünsche Dir viel Erfolg.

    Viele Grüße
    ELke
     
  12. webgirl87

    webgirl87 Guest

    ich glaube kaum das er in seiner umgebung die noch 18 übrigen verkrüppelten wellis los wird :(
    aber gut das du zwei bereits gerettet hast.
    am besten schleichst du dich irgentwie in seine garage und fotografierst die vögel. mehrere fotos oder sogar ein kleines video wär wichtig damit man sieht das die vögel nicht nur kurz abgestellt wurden sondern da schon länger sitzen.

    villeicht ein tierheim um rat bitten. oder den tierschutzverein. das wär ganz wichtig.

    ich drück dir die daumen :zustimm: *hier shconmal einen*

    grüsse jasmin
     
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Milly,

    ich würde mich, an Deiner Stelle, auf jedem Fall mit dem ATA in Verbindung setzen.

    Gut, dass Du zwei schon mal befreien konntest !
     
  14. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig

    naja, ich denke das Mitnehmen der Vögel nützte nichts.. er wird ja weiter züchten..

    Tipps wurden dir ja jetzt genug gegeben.. ich wünsch dir viel Erfolg..
    Aber ich würde auch davon ausgehen, daß er die Wellis woanders hingesteckt hat.. Er kann es sich bestimmt denken, daß du trotzdem was unternehmen willst..
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo zusammen,

    der Amtsveterinär ist sicherlich die richtige Ansprechperson, zumal hier ja evtl. auch die Zuchtgenehmigung auf dem Spiel steht.
     
  16. milly22

    milly22 Guest

    Ich hab was getan

    War heute morgen mit einer freundin :trost: nocheinmal bei diesem Züchter, sie ist allein reingegangen und hat sich anhnugslos gegeben und wollte einen Wellensittiche haben (der Züchter dachte echt sie hätte keinerlei Ahnung von Vögeln ;) )Er führt sie dann auch promt in den "Kerker" er wollt für einen Welli 15 Euro meine Freundin entschied sich für einen blauen ohne Krallen (weil er ihr leid tat) und bezahlte dafür 5 euro- Züchter war einverstanden und scheiß freundlich. Als der kleine Peppo im Auto war sind wir sofort zum städtischenTierheim gefahren und haben den Fall geschildert samt lebenden Beispiel. Die haben alles zu Protokoll genommen und kümmern sich jezt um den Fall :beifall: sie finden das eine Riesenschweinerei. Peppo wird jezt sein restliches Leben mit Lotti und Pelle in einer hellen und freundlichen Volieäre verbringen dürfen mit Naturästen!! Werde mich im Tierheim nach de Ausgang dioeser Geschichte erkundigen und euch informieren.
     

    Anhänge:

  17. Sibse

    Sibse Guest

    Kann der ATA wegen sowas eigentlich auch die Zuchtgenehmigung wieder entziehen? Oder müßte da noch schlimmeres passieren?
    Wer weiß was drüber?
     
  18. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hoffe, das die sich wirklich darum kümmern.. und das die Wellis bald frei kommen.. die armen Tiere.. :(
     
  19. #18 LaTiTaKanari, 7. Oktober 2004
    LaTiTaKanari

    LaTiTaKanari Guest

    Drücke auch ganz doll die Daumen und meine Vögel ihre ''Vögelfüße'' :? :D :D ;) :p
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Steffi & Stefan, 7. Oktober 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Aaalsooo,
    erstmal, RIESEN Sauerei!!!
    Ich hoffe, dass der ATA den Laden dicht macht und man auch weiter kontrolliert, was da vor sich geht.
    Ich hoffe aber auch, dass die armen Racker keine schlimmen Krankheiten haben - sind ja schließlich mit den Behinderungen genug gekennzeichnet.

    Außerdem möchte ich dich bitten, keine alleinigen Unternehmungen mehr zu machen! Ich habe da etwas angst um dich, wenn du ihm mit Anzeige gedroht hast, kann der ganz schnell voll aggressiv werden und das muss nicht sein.
    Wenn du keine Antwort von dem Tierschutz erhälst würde ich trotzdem noch zum ATA gehen. Das ist sein Job.

    Schön finde ich, dass du die drei aufgenommen hast und ihnen nun ein glückliches Leben bereitest. Es gibt auf dieser Welt immer Behinderungen, aber diese Lebewesen, ob Mensch, oder ob Tier, haben alle ein Recht glücklich zu sein. Deine 3 werden es lernen mit dieser Behinderung zurecht zu kommen.
    Sie sind schlißlich nicht in der freien Wildbahn.
    Bitte gib auch uns hier bescheid, wie die Sache ausgeht.

    Viel Erfolg noch!!!!
     
  22. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Milly

    ich würde unabhängig vom th eine anzeige beim ata machen und bei der anzeige gleich miteilen dass du im th bescheid gegeben hast. dies setzt dem ata auch noch unter druck der anzeige nachzugehen. die zuchtgenehmigung wird mit sicherheit beim 1. mal nicht entzogen werden, sondern die mängel aufgenommen und mit frist zur beseitigung gegeben werden. du kannst dich auch noch ans zuständige vetamt wenden, denn dem ist der ata unterstellt. wichtig währe noch das du dir das aktenzeichen geben lässt für spätere nachfragen und wenn es zu neuen verstößen kommt.

    ich wünsche dir viel erfolg
     
Thema: Gemeiner Tierquäler- was tun
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzüchter tierquäler

Die Seite wird geladen...

Gemeiner Tierquäler- was tun - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...