Gemeinsame Haltung von Rosen- und Schwarzköpfchen

Diskutiere Gemeinsame Haltung von Rosen- und Schwarzköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, wirklich toll, wie aktiv in diesem Forum gepostet wird. Da komme ich mit lesen gar nicht mehr mit. So viele interessante...

  1. #1 toulouse060979, 10. März 2004
    toulouse060979

    toulouse060979 Guest

    Hallo zusammen,

    wirklich toll, wie aktiv in diesem Forum gepostet wird. Da komme ich mit lesen gar nicht mehr mit. So viele interessante Beiträge und vor allem schöne Fotos.

    Nun, ich habe ein paar Fragen, die mir so auf der Seele brennen. Ich war neulich mit meinem Mann im Tierheim. Ich komme ja meist nicht drum herum. Wir standen bestimmt eine halbe Stunde vor der Außenvoliere mit den Agas und Nymphensittichen. Zur Zeit haben Sie dort ein paar Schwarz- und ich glaube Rußköpfchen.
    Gerne würden wir ein Paar mit nach Hause nehmen. Wir haben ja bereits ein Paar Rosenköpfchen. Da wir in einer Mietwohnung im 2. OG unterm Dach wohnen ist natürlich die Frage, ob ein weiteres Paar nun doch den Unmut der Nachbarn hervorrufen könnte. Wenn unsere zwei Kleinen loslegen hört man die schon durch die geschlossene Tür bis ins untere Treppenhaus. Wären vier Agas sehr viel lauter als zwei?
    Und wie es es mit den unterschiedlichen Arten? Mir erzählte mal einer der auch Agas hält, dass er sechs Pfirsichköpfchen in einer Zimmervoliere hat. Er wollte sich mal ein Paar Schwarzköpfchen dazu holen, tat es aber nicht, weil die sich untereinander nicht vertragen würden. Kann ich zu meinen Rosenköpfchen Schwarz- oder Rußköpfchen in die Voliere setzen? Wir haben einen zweiten kleinen Käfig, so dass wir die Tiere erst aneinander gewöhnen könnten, bis wir sie zusammensetzen würden. Oder ist es überhaupt eine schlechte Idee oder vielleicht zu früh, da unsere noch nicht ganz so zutraulich sind?

    Viele Grüße
    Andrea :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Andrea,



    4 Agaporniden sind schon etwas lauter als 2 Agaporniden!

    Und deine Rosenköpfchen gehören da schon zu den lauten Vertretern ihrer Art, danach folgen Schwarzköpfchen, Pfirsichköpfchen usw.



    Diese Person die dir das erzählt hat, hatte vollkommen recht damit.

    Agaporniden sind zwar Schwarmvögel, sollten jedoch nicht untereinander oder mit anderen Vogelarten vergesellschaftet werden. Da Agas zu gegen über anderen Arten sehr aggresiv reagieren können, sollten nur Vögel einer Art im Schwarm gehalten werden.

    Natürlich gibt es auch Ausnahmen, würde es aber nicht darauf anlegen.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Andrea
    Vier Agas müssen nicht unbedingt lauter sein als zwei.
    Rosenköpfchen ( ohne Augenringe ) sollte man nicht mit anderen Agaarten zusammenhalten. Agaarten MIT Augenringen vertragen sich normalerweise untereinander. Aber Ausnahmen bestätigen leider die Regel. Ich kenne mich praktisch nur mit Rosenköpfchen aus, aber mein Vater hatte früher eine grosse Aussenvoli und hat die Rosen trotzdem von den anderen Agas getrennt. Ausserdem beissen sich Rosenköpfchen auch untereinander in die Füßchen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Andrea,

    > Da wir in einer Mietwohnung im 2. OG unterm Dach wohnen ist natürlich die Frage, ob ein weiteres Paar nun doch den Unmut der Nachbarn hervorrufen könnte.

    Kommt auf die baulichen Verhältnisse und die Nachbarn an. Unsere Nachbarn stören sich nicht an 14 Agas - aber an einem Grauen, der scheint durch die Wände zu dringen...

    > Und wie es es mit den unterschiedlichen Arten?

    Wir halten bzw. hielten bis letzte Woche 6 Rosen- und 8 Schwarzköpfchen ohne Probleme in einer 3,5 m breiten Voliere mit Freiflug. Dabei sind die Rosenköpfchen stärker und Chefs, aber Streit gibt es zwischen Schwarz- und Rosenköpfchen nicht mehr als bei den Rosenköpfchen untereinander. So richtig bösen Streit, dass wir die Tiere trennen mussten, hatten wir immer nur zwischen Rosenkopf-Hennen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  6. #5 toulouse060979, 11. März 2004
    toulouse060979

    toulouse060979 Guest

    Vielen Dank erst mal, für eure Hilfestellungen. Im Moment weiß ich noch nicht, ob es gut wäre, einen Versuch zu starten. Vielleicht sollten wir das mal in unserem Urlaub angehen und vorher mit den Nachbarn sprechen. Ich werd einfach mal häufiger im Tierheim vorbeischauen und vielleicht mal mit den Leuten dort sprechen. Es ist halt schade, dass die vielen schönen Tiere so kein richtiges zu Hause haben. Ein Paar ist Anfang Februar dort abgegeben worden, weil der Besitzer gestorben ist. Das sind zwei hübsche gelbe Rosenköpfchen. Muss ja schon eine Umstellung für die Tiere sein aus der Wohnung und der direkten Gesellschaft des Menschen in eine Außenvoliere zu vielen anderen Arten.

    Viele Grüße
    Andrea
     
  7. Luzi

    Luzi Guest

    also ich halte 4 rosenköpfchen mit 2 pfirsichköpfchen und 2 schwarzköpfchen zusammen und habe überhaupt keine probleme. meine rosenköpfchen sind noch am "artigsten" ^^ . richtig bösen streit hatte ich in meiner voliere noch nie. es kann aber auch eine reine glückssache sein, denn ich habe auch schon oft gehört, das es zu problemen mit den rosenköpfchen hinsichtlich den anderen arten kam. :/
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gemeinsame Haltung von Rosen- und Schwarzköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzköpfchen haltung

    ,
  2. schwarzköpfchen und pfirsichköpfchen zusammen

    ,
  3. rosenköpfchen und pfirsichköpfchen zusammen halten

    ,
  4. Zusammenhaltung von Schwarzköpfchen und Pfirsichköpfchen,
  5. 2 pfirsichköpfchen und zwei schwarzköpfchen zusammen bringen
Die Seite wird geladen...

Gemeinsame Haltung von Rosen- und Schwarzköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...