Gemeinschaftsvoliere

Diskutiere Gemeinschaftsvoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo wende mich an Euch mit folgendem Thema: eine Bekannte hält in einer großen Zimmervoliere 6 Wellensittiche (3/3). Sie könnte jetzt noch ein...

  1. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo wende mich an Euch mit folgendem Thema: eine Bekannte hält in einer großen Zimmervoliere 6 Wellensittiche (3/3). Sie könnte jetzt noch ein Nymphensittichpaar bekommen und wollte wissen, ob sie diese mit den Wellis zusammen in der Voliere halten kann. Ich habe ihr zunächst mal abgeraten, bin aber nicht sooo doll kundig. Nun meine Frage: würdet ihr eher ab- oder zuraten zu einer solchen Vogelgemeinschaft? Vielen Dank im voraus für Euere Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Beawern,

    Nymphensittiche gehören zu den wenigen Vogelarten, mit denen sich die wellensittiche vertragen.
    Da sehe ich kein Problem.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hehe,

    könnte natürlich sein, dass sechs freche Wellis zwei Nymphen ab und an ziemlich terrorisieren. :D
     
  5. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    Also, ich sehe da kein großes Problem, Nymphen können sich normaler Weise durchsetzen, aber da kommt es natürlich auch auf die Wesen der Nymphis und Wellis an. Ich würds einfach mal ausprobieren... und wenn dann irgendwann vielleicht NOCH ein Nymphenpärchen dazukommt... ideal *ganz unschuldig schau* *hehe* :~ :D
    Denn ich finde, es sollten nicht zu wenig Nymphen bei Wellis sein. Gemeinsam können sich die gutmütigen Nymphen besser gegen die kleinen Ärgereien der frechen Wellis "wehren" und so dürfte es dann eigentlich kein allzu großes Problem sein, es sei denn die Nymphen vertragen sich überhaupt nicht mit den Wellis. Dazu gab es hier im Forum erst vor Kurzem einen Fall.
    Aber wie gesagt, ich würds ausprobieren, weil es ja immer auf den Charakter der jeweiligen Tiere ankommt ;)

    :0-
     
  6. #5 kerzenonkel, 23. Juli 2003
    kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    Eine ehemalige Nachbarin von mir hatte eine große Voliere, und da war von Zebrafinken über Kanarien und Wellensittichen bis hin zu Nymphen immer alles zusammen. Ich habe nie gehört, dass es da zu Rangeleien kam. (Damals war ich allerdings auch noch Kind ;o)

    Übrigens: Ich habe besagte Nachbarin neulich zufällig wieder gesehen. Inzwischen hält sie einen Graupapgei zusammen mit einem Welli in dieser Voliere. Die beiden haben, als ich sie sah, sogar zusammen geschmust (sah zum Schreien aus...)
     
  7. #6 Marie Sue, 23. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo,

    natürlich kommt es auf die einzelnen Charaktere an.
    Aber prinzipiell würde ich - aus meiner Erfahrung - abraten!

    Denn ich hatte bis vor Kurzem (=vier Monaten) Wellies und Nymphies im Verhältnis 2:2.
    Da war noch alles in Ordnung.
    Jetzt hab ich 4 Wellies und 2 Nymphies und es ist für die Nymphies schon belastend. Abends dürfen die Nymphies länger draußen bleiben, das genießen sie immer.
    Die WEllies sind einfach quirliger und wollen immerzu auch mit den Nymphies spielen, die dann die Flucht ergreifen.

    Wie gesagt, es kommt auf die einzelnen Tiere an. Ich hab eine sehr freche Welliehenne dabei, die immer auf jeden zugeflogen kommt. Ich denke, sie will nur spielen- aber die Nymphies sehen es sicher als Angriff.

    Sind ja erst vier Monate zusammen, es kann ja noch besser werden.

    Mein Tipp - denn man lernt ja nie aus - ist, besser nur eine Art oder zumindest zwei Arten im gleichen Verhältnis zu halten.
    Sicher gibt es immer Gegenbeispiele und es gibt auch Leute im Forum, die viel mehr als nur zwei Arten zusammen halten und alle vertragen sich. Aber ob man es darauf ankommen lassen will ?

    Man denkt immer, die Wellies müssten sich gegen die viel größeren Nymphies durchsetzen. Es ist aber andersrum
    :p

    Also, bitte gut überdenken!
    Liebe Grüße,
    Marie.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Bea,

    ich kenne es auch nur von anderen Leuten die Wellis und Nymphen zusammen halten und dass sie sich gut vertragen, wobei die Welli die frecheren sind. Ich denke mal, es kommt auch darauf an wie groß die Voliere ist, wenn man Wellis mit anderen Arten zusammen hält. Grundsätzlich ist die Platzfrage immer sehr wichtig.
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    generell kommt es schon auf die Charaktere der Vögel an...wobei Nymphen bei den WS schon meist den kürzerenm ziehen..
    es kommt auch auf die Volierengrösse drauf an...

    Wenn es genug Fluchtmöglichkeiten gibt kann es schon gut gehen...

    Bei uns geht es gut!?

    Liora
     
Thema: Gemeinschaftsvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suche Prachtfinken im Kreis limburg-Weilburg

Die Seite wird geladen...

Gemeinschaftsvoliere - Ähnliche Themen

  1. Gemeinschaftsvoliere

    Gemeinschaftsvoliere: hallo, hat jemand Erfahrungen in der gemeinsamen Haltung von Aras und Amazonen in einer gemeinsamen Voliere? Größe Außen 40qm, Schutzhaus 20qm...
  2. Elterntiernachweis in Gemeinschaftsvolieren

    Elterntiernachweis in Gemeinschaftsvolieren: Hallo, ich möchte in Zukunft zusätzlich zu meinen Sittichen auch gern heimische Arten (Erlenzeisige) züchten. Jetzt ist mir folgende Frage durch...
  3. Gemeinschaftsvoliere. Welche Arten?

    Gemeinschaftsvoliere. Welche Arten?: Hallo zusammen Ich werde bald meine 2,1 Wellensittiche verkaufen und mit dann im Oktober Prachtfinken kaufen. Einige Arten haben es mir...