genehmigung für haltung und nutzung von tauben?

Diskutiere genehmigung für haltung und nutzung von tauben? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; hallo, ich habe durch dumme umstände ein haufen tierschützer am hals die gehört haben das ich tauben züchte und auch esse. jetzt fordern die...

  1. #1 webgirl87, 01.09.2011
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo,

    ich habe durch dumme umstände ein haufen tierschützer am hals die gehört haben das ich tauben züchte und auch esse.
    jetzt fordern die das ich einen gutachter kommen lasse um meine haltung zu kontrolliere.
    auserdem wird gefordert das unbrauchbare nachzucht abgegeben wird oder das ich meine zuchttiere kastriere. (lach)
    wenn ich das nicht tue wollen sie meinen ruf öffentlich ruinieren.
    was kann ich machen? gibt es irgendwas schriftliches das ich tauben halten darf das auch artgerecht tue und auch das recht habe diese tiere zu essen?
    danke für eure hilfe

    Jasmin
     
  2. #2 simon-DK, 02.09.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Sowas gibt es gar nicht (Nur wenn sie beweisen koennen, dass du deine Tauben quälst). Du sollst einfach solche ignorieren. Die brauchen Genehmigung wenn die überhaupt dir (deine Tauben) näher kommen.
     
  3. #3 simon-DK, 02.09.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Aber warte mal Du isst deine Tauben?!!!!!!!???
     
  4. #4 Matzematze, 02.09.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Ich würde da auch ganz cool bleiben!!
    Du musst GARNICHTS von dem was diese Tierschützer da fordern!!
    Was sind das denn für dumme Umstände die dazu führten dass Du
    diese Horde jetzt an der Backe kleben hast??

    Gruß, Marius
     
  5. #5 OR-Michi, 02.09.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Jasmin
    würde mich von den Affen nicht ins Boxhorn jagen lassen!

    Tauben wurden vornehmlich nur zur Bereicherung des Küchenzettels domestiziert;
    vor fast 7.000 Jahren hat keiner an "Liebhaber-Tauben" gedacht!

    Da müste ja jeder kleine Hühnerhalter/Züchter...der sowohl seine Hennen + überzähligen Hähne schlachtet..
    ... auch über eine entsprechende Haltungs-+ Schlacht-Genehmigung verfügen!
    Gruß
    Michael
    PS
    Ist der Ruf erst ruiniert..lebst du gänzlich ungeniert!
     
  6. Moni

    Moni Guest

    "Tierschützer" haben gar nichts zu fordern. Wenn das Veterinäramt kommt, dann musst Du Dir eventuell Gedanken machen.
     
  7. #7 Tyto alba, 02.09.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Sag denen doch einfach, dass an deinem Ruf eh nichts mehr zu ruinieren ist.
    Dann hast du nicht gelogen und die können dir nichts mehr...

    Ansonsten ist das eine Geschichte die ich so noch nicht gehört habe.
    ...und ich höre wirklich nicht schlecht:D
     
  8. #8 Vogelklappe, 02.09.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Aber ja, und berechtigte Forderungen werden manchmal sogar erfüllt. Man muß doch nicht für jedes Anliegen die (Veterinär-) Ämter bemühen. Sehen manche Betroffene sogar ein. Wo wären wir denn ohne einige Forderungen ...

    Yep, jede Menge. Du solltest selbstverständlich (aber das weißt Du ja bestimmt), Deine Taubenhaltung samt Nutzungsart der zuständigen Behörde angezeigt haben, sonst hast Du in der Tat schlechte Karten. Des weiteren darf ein Wirbeltier nur töten, wer die dazu notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten hat, die ggf. nachzuweisen sind (§ 4 TierSchG). Schlachten gilt ansonsten als vernünftiger Grund, wie in jeder Metzgerei zu besichtigen; allerdings schließen manche Medikamente den Verzehr aus.
    Darauf könnte man sich doch sogar einigen. Oder willst Du untaugliche Zuchttiere erst mästen, um sie dann zu schlachten ? Was ist denn angesichts voller Supermarktregale so schwierig daran, auf einen Nenner zu kommen ?
     
  9. #9 Matzematze, 02.09.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    @Vogelklappe:

    Tierschützer haben gar nichts zu fordern!! Allerhöchstens können
    sie das Veterinäramt informieren. Aber worüber denn??

    Und seit wann ist man verpflichtet seine Taubenhaltung an die
    zuständigen Behörden (welche sind das denn?) zu melden??
    Ich glaube nicht dass Jasmin ihre Tauben nicht artgerecht hält.

    ..
     
  10. #10 Silesiancropper, 02.09.2011
    Silesiancropper

    Silesiancropper Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelklappe,
    der größte Teil deiner Aussagen sind einfach nur "weltfremder Mist"!
    Tut mir Leid, dies jetzt so drastisch sagen zu müssen!
    Ich frage mich bei solch unsinnigen Aussagen, ob die Welt so langsam wirklich immer mehr durchdreht.

    Ein sehr verärgerter Rassetaubenzüchter
     
  11. #11 OR-Michi, 02.09.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Almuth war schneller
     
  12. #12 Vogelklappe, 02.09.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Tierschützer fordern häufig zu recht etwas, und in vielen Fällen wird das Veterinäramt daraufhin auch tätig. Aufgrund von Forderungen diverser "Tierschützer" kam z.B. diese Richtlinie zustande: http://www.berlin.de/imperia/md/con...27&file=leitlinie_pferdefuhrwerksbetriebe.pdf
    Was soll daran verkehrt sein, vor allem wenn man die anfänglichen Mißstände kennt, die dadurch abgestellt wurden ?
    Weißt Du das wirklich nicht ? § 26 ViehVerkV (http://www.gesetze-im-internet.de/viehverkv_2007/__26.html). Haben übrigens viele Veterinärämter auf ihrer Homepage stehen (Bsp. http://www.landkreis-demmin.de/inde...&ort=&css=&sNavID=1.100&ffmod=baf&ffsm=2&La=1 oder Bsp. http://www.landkreis-stade.de/internet/page.php?site=24&id=900000185).
    Ihr Problem habe ich wie gesagt sowieso nicht verstanden.
     
  13. #13 Vogelklappe, 02.09.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Könntest Du Dich etwas präziser ausdrücken ?
    Wenn aber ein "Tierschützer" kräht, Michi, passiert ggf. doch etwas. Deshalb mein freundlicher Hinweis an Jasmin. Die Rechtsgrundlage für die Anzeigepflicht ist unverändert und hat nichts (mehr) mit der Vogelgrippe zu tun, bei der Tauben sowieso nicht im Fokus standen.
     
  14. #14 Vogelklappe, 02.09.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Äh ... und ohne "h", bitte - jetzt hast Du den Bezug zu meiner Antwort entfernt, aber macht ja nichts. Hier versteht man mich wohl sowieso nicht.
     
  15. #15 OR-Michi, 02.09.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Nutztiere

    Hallo Almuth
    Tauben erachte ich nur dann als Nutztiere,so sie zum Zwecke der Schlachtung + Verzehr(siehe Hubbeltauben) gezüchtet werden!

    Nur zu Zeiten der Vogelgrippe haben die Vet.-Ämter,die Bestände der Tauben von den Züchtern/Haltern eingefordert;
    18 Monate nach Abklingen der Vogelgrippe gab es weder im Landratsamt,noch im Vet.Amt Aufzeichnungen über solcherlei Bestände!

    Klartext: Alle diesbezüglichen Daten wurden vom Vet.-Amt gelöscht..
    upps..und wat nu..?
    Lieben Gruß
    Michael
     
  16. #16 Matzematze, 02.09.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Nein, wir wollen Dich nicht verstehen!! :D
    Danke für das Raussuchen der Gesetzestexte,
    aber es ist trotzdem weit ab von der Realität!!
     
  17. #17 webgirl87, 03.09.2011
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo, ich hatte auf facebook bilder und auch geschrieben das ich meine tauben esse.
    ich züchte aus zwei 2 gründen. 1. hobby, 2. fleisch. die verbindung mit der zucht und dem fleisch ist super. ich behalte die guten bze besten tiere für zucht und ausstellung und verkaufe auch welche. wie jeder weiss kann man nicht jedes tier verkaufen. will ich auch garnicht. wer von mir eine lahore bekommt erhält ein gute, SG, bis HV tiere. ich bin jungzüchterin und habe bisher keine v tiere gezüchtet. gebe aber mein bestes. allerhöchstens HV hatte ich das letze jahr. vielleicht werd ich ja dieses jahr besser. die tiere die ich nicht behalten kann weil sie ausschuss sind haben ein schönes leben. grosser stall mit ausflug, frisches badewasser, gutes und reichlich futter, mineralien und grit, stets frische gefüllte tränken.. die tiere haben alles. ich bin immer gut zu ihnen. sie sind zutraulich. meiner meinung nach kann ich diese tiere mit gutem gewissen essen. ich bin kein vegetarier und stehe dazu. und jeder weiss wie mastgeflügel leidet.
    also hab ich das richtig verstanden ich darf mit erfahrung schlachten? ich habe fleischfachverkäuferin gelernt und bin mit der schlachtung seit früh an vertraut. ich betäube auch immer. auch wenn das bei vielen züchtern nicht gemacht wird. (leider)

    liebe grüße
    jasmin
     
  18. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Diese Aussage stimmt so nicht, bzw. nur in dem Landkreis in dem du wohnst. Im übrigen Bayern gibt es bei den Landratsämtern sehr wohl
    Unterlagen wer was hält (nicht die Größe der Bestände, aber die gehaltenen Tierarten).

    Viele Grüße
     
  19. #19 Wachtelkönig, 03.09.2011
    Wachtelkönig

    Wachtelkönig Guest

    Die Tierschützer sollten sich erst über die Taubenhaltung informieren, bevor sie sich einmischen
    Ich gehe stark davon aus, dass eine geschlachtete Taube einen schnelleren Tod hat als in den Klauen eines Habichts und erst recht eines Sperbers.
    Da sollten sie sich mehr drum kümmern
     
  20. #20 OR-Michi, 03.09.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Robert,
    schön,auf diesem Wege zu erfahren,daß es dich auch noch gibt....
    So ich die Links/@Vogelklappe verstanden habe,geht es dabei um "Nutztiere",in ellenlangen Auflistungen sehe ich u.A. ..TAUBEN..

    Aha--artspezifisch ersehe ich NICHTS..
    also Diamanttäubchen,Schopftauben,Pfautauben,Feldkrätzer,Ausstellungs-und Flugtauben sind Nutztiere..
    deren "Nutzen" allein darin liegt,daß sich die Halter an ihnen erfreuen...

    Da müste ja jeder,der im Garten so 3 bis 5 Hühner hält,(zwecks Eier und eigenem Suppentopf) auch diese den Behörden melden..?
    Gruß
    Michael
     
Thema: genehmigung für haltung und nutzung von tauben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verkaufe brieftauben stade

    ,
  2. brieftauben keulen

Die Seite wird geladen...

genehmigung für haltung und nutzung von tauben? - Ähnliche Themen

  1. Genehmigung für Zucht- oder Haltung notwendig?

    Genehmigung für Zucht- oder Haltung notwendig?: Hallo, wenn ich die ganzen Informationen richtig interpretiere, ist für die Haltung von Sperlis keine Genehmigung erforderlich, sondern nur für...
  2. Ausnahmegenehmigung des Bundesamtes für Naturschutz

    Ausnahmegenehmigung des Bundesamtes für Naturschutz: Hallo zusammen! Das Thema kam im Forum zwar schon auf, allerdings wurden meine Fragen dort nicht wirklich beantwortet und die Beiträge sind auch...
  3. Gebühren für Genehmigungen im Artenschutz

    Gebühren für Genehmigungen im Artenschutz: Liebe Leser, vielleicht hat der Eine oder die Andere schonmal an sein Amt für Artenschutz oder die Untere Naturschutzbehörde Gebühren...
  4. Zuchtgenehmigung für Wildvögel?

    Zuchtgenehmigung für Wildvögel?: Hallo, braucht man eine Zuchtgenehmigung für Wildvögel( Stieglitz, Gimpel usw.)? L.g.Vogelfreund
  5. Haltegenehmigung für Anhang-B-Papageien notwendig?

    Haltegenehmigung für Anhang-B-Papageien notwendig?: hallo zusammen, da mir von einem sehr klugen, aber nicht hilfsbereiten user klar gemacht wurde, dass ich mit wenigen beiträgen gar keine ahnung...