Genehmigung ja oder nein?

Diskutiere Genehmigung ja oder nein? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, mich würde mal interessieren, ob man eine Genehmigung braucht um sperlies zu Züchten? Wenn ja wo bekommt man so eine her? Mich...

  1. #1 Tweety1988, 24. Mai 2007
    Tweety1988

    Tweety1988 Guest

    Hallo, mich würde mal interessieren, ob man eine Genehmigung braucht um sperlies zu Züchten? Wenn ja wo bekommt man so eine her?

    Mich interessiert dies nur, soll also nicht so aufgenommen werden, als würde ich als kompletter Neuling züchten wollen ;)

    LG Christina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ja, um zu züchten brauchst du eine genehmigung. die bekommst du in der regel vom amtstierarzt, der dein wissen prüft und deine haltungsbedingungen ansieht.
    sicher können dir darüber "unsere" züchter noch mehr sagen.
     
  4. #3 Tweety1988, 24. Mai 2007
    Tweety1988

    Tweety1988 Guest

    also so eine genehmigung braucht man aber nur bei papageien oder?
    oder braucht man die z.b. auch bei Kanarien und Wellensittiche?
    Dieses Thema interessiert mich jetzt wieder wie nochmalwas!
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du brauchst sie bei allen krummschnäbeln: papageien und sittichen.
    bei kanarien und anderen nicht. ich weiss aber nicht, wie du da an die ringe (solltest du welche haben wollen) kommst.
    sicher gibt es im zoohandel farbringe - damit kannst du aber "deine" zucht nicht belegen.
    vielleicht bekommst du "deine" ringe, wenn du einem verein oder verband beitrittst.
    sicher sagen hans und/oder uwe noch was dazu - - die kennen sich darin aus.
     
  6. #5 wolfguwe, 24. Mai 2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    es gibt artenschutzkennzeichen und ringe für sittiche und papageien.

    alle sittiche und papageien, ohne ausnahme, müssen nach der psittakoseverordnung/tierseuchengesetz §17 g mit amtlichen ringen versehen sein. diese ringe kannst du nur erwerben, wenn du eine zuchtgenehmigung hast (im regelfall zuständig ist die untere naturschutzbehörde)
    wie gesagt, für alle sittiche und papageien

    für besonders geschützte arten brauchtst du die anderen ringe, die artenschutzringe

    nachlesen kannst du es z.B. auch : hier
     
  7. #6 Tweety1988, 24. Mai 2007
    Tweety1988

    Tweety1988 Guest

    ja gut das sind ja jetzt die zzf ringe diese sind ja offen, meine sperling hat einen von az und ist geschlossen, ist dieser dann der gleiche?
    wenn ich mir jetzt ein männchen zu meinen weibchen kauf und KEINEN nistkasten einhänge muss ich das auch melden oder muss ich das nur melden wenn ein Nistkasten in der Voliere hängt?

    LG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 wolfguwe, 24. Mai 2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    man unterscheidet geschlossene ringe (verbandsringe az, dkb etc) und offene ringe

    schaue doch mal hier, da sind die ringe erklärt: hier

    meldepflichtig sind die vögel nicht, nur nachwuchs dürfen sie nicht ohne genehmigung bekommen
     
  10. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    du willst ja nicht züchten richtig!? also brauchst du auch keine zuchgenehmigung bzw. es melden.

    dementsprechend auch keine nistkästen aufhängen. das verleitet nur zum brüten.

    wenn die henne trotzdessen eier legt (wobei dann darauf einzugehen ist warum sie dies tut), dann unbedingt drin lassen aber austauschen gegen plastikeier oder abkochen damit sie ihren bruttrieb ausleben kann und nicht möglicherweise nach legt. aber soweit ist es ja noch nicht :zwinker:
     
Thema: Genehmigung ja oder nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien genehmigung

Die Seite wird geladen...

Genehmigung ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Genehmigung Hochzeitstauben

    Genehmigung Hochzeitstauben: Hallo, ich züchte schon seit längerem weiße Brieftauben und würde jetzt schon vermehrt gefragt ob ich mit denen nicht auch mal zu Hochzeiten...
  2. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  3. Seeschwalbe? Wenn ja welche?

    Seeschwalbe? Wenn ja welche?: Ort: Ebrodelta. Foto vom 24.05.2017.
  4. Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!

    Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!: Hallo ich müss mich hier mal ausweinen... Und zwar mein Schwiegervater hat zwei Kanarienvögel. So der eine scheint schwer krank zu sein er hat ein...
  5. Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?

    Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?: Hallo! Ich bräuchte wieder mal eure Hilfe bei der Bestimmung eines Vogels. Ich denke es handelt sich um eine Ente, liege ich da richtig? Vielen...