Generelle Frage

Diskutiere Generelle Frage im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallöchen zusammen, hab mal ne generelle Frage: :? Kann mir jemand erklären, was diese beiden Krankheiten " PBFD" und "PDD" bedeuten?...

  1. #1 Lucy2004, 5. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2007
    Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen zusammen,

    hab mal ne generelle Frage: :?

    Kann mir jemand erklären, was diese beiden Krankheiten "
    PBFD" und "PDD" bedeuten?

    Hab schon mal gegooglet, aber find nix woraus ich richtig schlau werden würde.

    Bin ich hier überhaupt richtig???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lucy2004, 6. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
    Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Huhu, hab mittlerweile schon was über PBFD gefunden und bin jetzt einigermaßen aufgeklärt ... Puh, ist ja mächtig übel :o
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Silke,

    PBFD ist übel, aber nicht so übel als das nun plötzlich die Welt untergeht.
    Es kommt in erster Linie darauf an, in welcher Lebensphase PBFD auftritt und was man als Mensch bereit ist dem entgegenzuwirken. ;)

    Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich PBFD gewisser Maßen erfolgreich zu bekämpfen bzw. das die Vögel Antikörper dagegen bilden und somit wieder gesund werden/sind .

    PDD ist 100%ig nur an einem totem Tier feststellbar. Ein Ausbruch/Fortschritt dieser Krankheit kann wiederum durch Maßnahmen des Menschen aufgehalten/verzögert werden.

    Meiner persönlichen Meinung nach, sind insbesondere Vögel aus der Handaufzucht anfälliger für den Ausbruch solcher Krankheiten bzw. ihrer Verbreitung.

    Handaufzuchten sind trotz eines spezifischen Handaufzuchtsfutter anfälliger für Krankheiten.

    Und trotz des spezifischen HZ-Futters, ist das Immunsystem weniger stabil als bei Naturbruten oder gar Wildfänge, um mit solchen Krankheiten doch fertig zu werden bzw. sie zu bekämpfen.
     
  5. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    danke für deine Antwort.

    Nein, daß natürlich nicht, aber ich hatte auf irgendeiner Seite Bilder von Vögeln gesehen, die diese Krankheit haben/hatten ... die einen wohl mehr, die anderen weniger.

    Ich fand's total traurig und hab fast vorm Lappi angefangen zu heulen :traurig:


    Danke nochmal und diese Woche meld ich mich. Bis die Tage :D
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Deine Meinung in allen Ehren.
    Sehr viele Wildpopulationen in den Herkunftsländern unserer Vögel sind von diesen Krankheiten bedroht. Was hat das dann mit der Aufzuchtmethode zu tun, überhaupt was soll das bei der Frage nach diesen Krankheiten?
    Und wenn ich die mir bekannten Fälle von Tieren anschaue die an diesen Krankheiten erkrankt bzw. verstorben sind und die Krankheit nachgewiesen ist, liegt der Anteil an den Handaufzuchten am wenigsten, Naturbruten und auch Wildfänge haben sie öfter, soviel zu meinen pers. Beobachtungen.

    Deine Aussage dass HZ- Vögel anfälliger für Krankeiten sind, ok, kann man an anderer Stelle noch diskutieren, aber insgesamt ist es eine Behauptung die stimmen kann aber nicht muss. Mit PDD oder PBFD hat das wirklich nichts zu tun und natürlich geht die Welt mit diesen Krankheiten nicht unter, leider werden sie aber immer noch nicht ernst genug genommen. Und wenn mal bei deinen Geierlein der Virus nachgewiesen werden sollte oder Vögel massenweise daran sterben, dann ist es wohl für den einzelnen sehr sehr schlimm.
    Mich ärgern solche Aussagen:
    Und was wir Menschen dann machen, ist oft nur ein Tropfen auf den heissen Stein, wirklich Heilmethoden, oder solche die den Vögeln wirklich Erleichterung bringen wäre schön sind aber noch weit zu suchen.



    Infos zu PDD finde ich auch gut unter dieser Seite erklärt.
     
Thema:

Generelle Frage

Die Seite wird geladen...

Generelle Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...