Geräusche Frage Mopas

Diskutiere Geräusche Frage Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, unsere beiden Mopas, Toni und Paula, sind jetzt eine Woche bei uns. Wir haben sie von einer Züchterin aus Bochum. Sie sind 1,5 Jahre...

  1. Auweia

    Auweia Ines und Axel

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    unsere beiden Mopas, Toni und Paula, sind jetzt eine Woche bei uns. Wir haben sie von einer Züchterin aus Bochum.
    Sie sind 1,5 Jahre alt und scheinen sich bei uns schon sehr wohl zu fühlen.

    Ich habe drei Fragen, evtl. könnt Ihr uns weiterhelfen?

    1. Sie machen zwischendurch ziemlich lustige Geräusche, hört sich an wie eine Gummiente/Quietschente. Kennt Ihr dieses Geräusch? Was könnte es bedeuten? Machen das alle Mopas?

    2. Sie reiben sich morgens öfters den Schnabel. Das knistert und knirscht regelrecht. Wofür könnte das gut sein?

    3. Dann ist uns aufgefallen, daß sie ziemlich lange "schlafen". Wenn es abends dunkel wird, im Moment so ab 19.30 Uhr wird es total still in ihrer Voliere und wir lassen sie dann auch in Ruhe. Morgens werden sie erst "gesprächig", wenn wir die Jalousie hochziehen, also so gegen 8.00 Uhr. Würde bedeuten, daß sie gut 12 Stunden schlafen. Ist das eine Ausnahme oder normal?

    Über Eure Antworten/Erfahrungen würden wir uns freuen!
    Ines und Axel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo ihr beiden!

    Also wir haben zwar Meyerspapageien, aber dennoch denke ich, dass ich von denen auch auf Mopas schließen kann :)

    Also sowohl lustige Quietsch-Geräusche als auch das Schnabelreiben und Schnabelknirschen sind ganz normale Wohlfühlgesten! Das Quietschen eher ein Ausdruck von guter Laune und das Knirschen von Entspannung. Also :zustimm: Unsere probieren auch immer mal neue Töne aus - ist ganz witzig.

    Dass Vögel schlafen gehen sobald es dunkel wird und erst wieder aufstehen wenn es hell wird ist völlig normal. Darum decken wir unsere Voliere im Sommer sogar ab, damit sie etwas mehr Schlaf bekommen (und unsere Nachbarn nicht morgens um 5 mit dem Sonnenaufgang wecken ;) ). Dass sie 12 Stunden schlafen ist glaube ich auch nicht ungewöhnlich und soweit ich es gelesen habe sogar gesund für Vögel. Wir lassen abends wenn es dunkel wird allerdings immer noch für 2 Stündchen das Licht an. Unsere Vögel freuen sich darüber, weil sie so noch mehr von uns mitbekommen und ich denke 10 Stunden Schlaf sollten auch noch ausreichend sein... Man sollte aber sowieso auf Anzeichen von Veränderungen des Vogels achten - wenn Vögel zu wenig Schlaf haben, können sie zum Beispiel wohl auch mal schlechte Laune bekommen. Manchmal wird Beißen sogar dadurch ausgelöst, dass sie aufgrund von Schlafmangel gestresst sind.

    Aber bei euch scheint alles super zu sein :) Liebe Grüße!
     
  4. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ...ein herzliches Willkommen hier im Langflügelpapageien-Forum!

    Ich finde auch...Euer Bericht klingt so...als ob sich Paula und Toni richtig wohlfühlen!
    Ich wünsche Euch ganz viel Spass und Freude mit-und aneinander!
    Liebe Grüsse! Susanne!
    ...bei mir wohnen auch zwei so lustige Gesellen...Ida und Michel...und ich verspreche -glaube ich nicht zuviel-wenn ich sage...

    Ihr werdet noch ganz viel erleben mit den `Zweien`!

    Sind Paula und Toni eigentlich fest verpaart?
     
  5. Auweia

    Auweia Ines und Axel

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Da haben wir bisher ja großes Glück gehabt, dass sich alles so gut entwickelt.

    Also fest verpaart - gute Frage!
    Da weiß ich garnicht genau, wie und was ich antworten soll.

    Die Züchterin (hat mehrere Mopas und andere Papageien) hat sie uns so zusammengestellt und verkauft. Vom Alter her passen sie ja schon mal gut zusammen. Die beiden kennen sich bestimmt schon aus der großen Voliere der Züchterin und sind sich darin bestimmt oft begegnet.
    Also ich schätze "fest verpaart" sind sie damit erst, seitdem sie bei uns sind, weil sie voher ja auch viel Kontakt zu anderen Mopas und Papageien in der Voliere der Züchterin hatten.

    Oder ist unter fest verpaart etwas anderes zu verstehen?

    Danke und viele Grüße
    Ines und Axel
     
  6. #5 Mohrenköpfe4, 23. September 2009
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    ja, was anderes. Fest verpaart heißt: Sie füttern und kraulen sich, putzen sich synchron, fressen gemeinsam, und, und, und....

    Aber da Deine auch noch nicht geschlechtsreif sind, ist fest verpaart wohl eher utopisch. Mit der Geschlechtsreife (etwa 3 Jahre) verändern sich Papageien noch einmal sehr. Ist zu vergleichen mit der menschlichen Pubertät, bei Mohrenköpfen zwischen 1 bis ca. 3 Jahre, danach sind sie erwachsen. Der eine eher, der andere etwas später :zwinker:

    12 Stunden Schlaf sind optimal. Man ahmt dadurch die äquatorialen Begebeneiten nach. 12 Stunden hell, 12 Stunden dunkel, perfekt. Die Geier sind dadurch viel ausgeglichener.
     
Thema:

Geräusche Frage Mopas

Die Seite wird geladen...

Geräusche Frage Mopas - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...