Gerettet aus dem Elend

Diskutiere Gerettet aus dem Elend im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich möchte mich erst mal vorstellen. Also ich bin neu in diesem Forum, obwohl ich schon ein halbes Jahr intensiv über Graue hier...

  1. Fussel50

    Fussel50 Guest

    Hallo, ich möchte mich erst mal vorstellen. Also ich bin neu in diesem Forum, obwohl ich schon ein halbes Jahr intensiv über Graue hier nachgelesen habe. Denn eigentlich wollte ich mir keinen Grauen "zulegen". Es war eher ein trauriger Zufall, dass ich mich dazu entschieden habe. Bei einem entfernten Bekannten sah ich in einer dunklen Ecke eine Art Käfig, eher Verschlag, stehen, woraus man richtige Wehlaute zu hören bekam. Beim näheren Hinsehen, sah ich einen wirklich verkümmerten Grauen in einem viel zu kleine Käfig. Er sah mich richtig herzzerreissend und traurig an, als wollte er sagen. nimm mich mit, erlöse mich aus diesem Dasein. Der Bekannte sah, wie ich den Vogel anredete und sagte, wenn du willst, nimm mit das "Vieh". Es dauerte 5 Minuten und "alles" war verstaut im Auto. Auf dem nachhauseweg fuhr ich an einer Zoohandlung vorbei und kaufte alles, was zu ener Artgerechten Haltung gebraucht wird. Vor allem ein grosser Käfig. Zu Hause habe ich mir den Geier erst mal richtig angeschaut. An manchen Körperstellen fehlten Federn, er hatte eine Glatze. Er zitterte am ganzen Körper. Er tat mir so leid. Aber ich glaube er war dankbar, dass ich ihn erlöst habe von dem Übel. Am nächsten Tag besuchte ich einen Tierarzt, er war entsetzt, der mir verschiedene Sachen verschrieb, Aus seinen Papieren, die ich erstaunlicherweise bekam, wusste man, dass es ein Wildfang war. Er war sehr scheu und ängstlich. Er war etwa 1 1/2 Jahre alt. Ich wusste, er braucht viel Liebe und Zuwendung, die er von mir auch bekam. Das war vor einem halben Jahr. Er hat jetzt seinen geregelten Tagesablauf. Die kahlen Körperstellen sind weitestgehend wieder nachgewachsen. Die Glatze ist auch verschwunden. Er sieht wieder aus, wie ein gesunder Grauer. Richtig hübsch! Von Rupfen ist keine Spur mehr zu erkennen.Anfangs hat er nur Sonnenblumenkerne gefressen. Alles andere hatte er verschmäht. Jetzt, ein halbes Jahr später, frisst er alles. Er frisst mir noch die Haare vom Kopf. Ist ein lustiger Kerl. Pfeift nach kurzer Zeit alles nach, was ich ihm vorpfeife. Mit Sprechen, lässt er sich Zeit, aber das ist ja auch nicht das Wichtigste. Er ist aber nicht handzahm, aber auch nicht mehr scheu. Er kommt schon mit gesenkten Kopf zum Gitter, als wolle er gekrault werden, aber wenn ich den Finger durch die Stäbe stecke, lässt er mich 5 Sekunden gewähren und zieht sich knurrend und Schnabelknisternd zurück. Ich glaube, das ist nur ne Frage der Zeit. Er fühlt sich wohl, bei uns und das ist die Hauptsache. Auch unsere Emma Piehl unsere Hauskatze, hat ihn ins Herz geschlossen und spielt mit ihm (hinter Gitterstäben vorerst noch). Sein Name ist Cleo. Nun trage ich mich mit dem Gedanken, ihn einen Partner oder Partnerin zu geben.
    Diese Frage wollte ich eigentlich nur schreiben: Was muss ich da beachten. Ist das überhaupt ratsam nach so kurzer Zeit, weil ich denke, dass er mich als seinen Partner betrachtet, denn Zeit habe ich genug.
    Ihr werdet mir schon die richtige Antwort posten.

    Es grüsst Euch

    der Neuling Fussel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Fussel,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !

    Ich finde es echt klasse, dass Du Cleo damals sofort eingepackt hast und Dich so für ihn ins Zeug gelegt hast :prima:.
    Das Cleo das geniest und nun viel glücklicher ist, zeigt sich ja auch schon an seinem verbesserten Gefieder :zwinker:.

    Ich finde es auch toll, dass Du auch schon an einen Partner für Cleo denkst :zustimm: .

    Auch wenn Du sehr viel Zeit hast, so sind wir Menschen als Parnter für die Vögel einfach nicht geeignet und so richtig glücklich sind die meisten Grauen nur mit einem Artgenossen an der Seite.Graupapageien sind hat eigentlich Schwarmvögel und daher sind sie auf Artgenossen angewiesen, um dauerhaft seelisch gesund zu bleiben.
    Nur mit ihm können sie sich in ihrer eigenen Sprache unterhalten, ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben, nebeneinander auf dem Ast schlafen, ihre Sexualität richtig ausleben und zusammen durch die Luft fliegen.

    Bevor man nun aber auf Suche geht, müsste man erst mal das Geschlecht von Cleo bestimmen lassen, falls das noch nicht geschehen ist :zwinker: .

    Dazu kann man heutzutage recht leicht einen DNA-Test machen lassen, wozu man nur 1-2 frisch gezupfte Federn an ein entsprechendes Labor schicken muss.
    So ein Test ist auch nicht so teuer, ca. um die 16 Euro.
    Ein entsprechendes Labor findest Du z.B. hier, dort findest Du auch ein Auftragsformular zum Ausdrucken, was man den Federn beilegt ;) .
    Bitte die Federn nicht am Federkiel berühren und am besten nach dem Zupfen sofort in ein sauberes Tütchen packen.

    Wenn das Geschlecht feststeht, würde ich nach einem gegengeschlechtlichen, etwas gleich alten Grauen ausschau halten, da in dieser kombination auf Dauer die wenigsten Unverträglichkeiten vorkommen.

    Da Dein Graue sicher schon geschlechtsreif ist, sollte der Partnervogel auch zumindest ebenfalls Geschlechtsreif sein, was mit ca. 3-5 Jahren der Fall ist.

    Um die zwei Vögel aneinander zu gewöhnen, braucht man vor allem Platz und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeel Geduld :zwinker:.

    Unter Umständen kann es mehrere Monate oder manchmal auch länger dauern, bis sich die Tiere langsam anfreunden, manchmal geht es aber auch recht schnell.

    Am besten bietet man zunächst dem Neuling erst mal einen separaten Käfig an, den man neben den des Alteingesessenen stellt, damit sich die Tiere aus sicherer Distanz schon mal sehen und hören können.

    Wenn sich der Neuling etwas eingewöhnt hat, kannst Du beiden viel gemeinsamen Freiflug gönnen.
    Beim Freiflug können sie sich schon mal beschnubbern aber sich zur Not auch mal Ausweichen.

    Wenn sie sich beim Freiflug etwas angefreundet haben, kannst Du sie in einen Käfig/Voliere zusammensetzen, der darf aber nicht zu klein sein, um so besser klappt es dann meist.
    Die Voliere sollte möglichst mind. eine Grundfläche von 1x2 m haben und somit den den Mindestanforderungen gerecht werden.
    In zu kleinen Volieren kann es sonst gerade bei Verpaarungen zu Problemem kommen, da Graue einfach einen gewissen Platz brauchen.

    Falls das gemeinsame Reich schon jetzt von einem der Beiden bewohnt wird, würde ich es umgestalten bevor beide zusammen einziehen, damit keiner Heimvorteil hat.

    Man selbst sollte sich auch eher zurückhalten und sich nicht zu sehr einmischen, damit sich die Vögel hauptsächlich auf sich konzentieren können und aufeinander neugierig werden.
    Da Dein Grauer wohl ein ehemaliger Wildfang ist und noch nicht so sehr zahm ist, stehen die Chancen wirklich gut, das er sich noch verpaaren läßt. Vielleicht ist er sogar megafroh, wenn er endlich wieder einen Artgenossen zu sehen bekommt :zwinker: .
     
  4. Puwo

    Puwo Guest

    Hallo! Danke für die schnelle und vor allem umfassende Antwort. Hat mir fürs Erstes sehr geholfen. Habe leider mit Papageien absolut keine Ahnung und wie schon erwähnt mehr aus Zufall zum Zusammensein "gezwungen" worden. Er ist was Besonderes. Eben aus der Not heraus. Aber wir sind jetzt schon gute Freunde geworden und ich möchte den Kerl oder die Kerlin nicht mehr missen. Ja, werde demnächst mal einen Geschlechtstest machen lassen. Und dann auf entsprechende Suche nach einem Partner gehen. Wie ist eigentlich die Verträglichkeit zwischen einem Kongo und einem Timneh, denn diesbezüglich gibt es in der Nachbarschaft auch so ein vernachlässigtes Sorgenkind, der mir echt leid tut. Ist etwa gleichalt und sieht auch sehr heruntergekommen aus. Schlechte Pflege und Haltung. Würde ihn am liebsten zu mir holen. Ob sich die beiden verstehen? Kann bald ein Tierheim aufmachen /lach/!
    Noch eine Frage! Kann ich eigentlich meinen Grauen einen Freiflug gewähren, auch wenn er nicht zahm ist? Habe es ihn schon ein paar mal angeboten, aber er mag anscheinend nicht. Obwohl er des Öfteren an der Käfigdecke mit Kopf nach unten hängt und stark mit den Flügeln schlägt, sodass er mir die Reinigung seines Reviers damit immer abnimmt. Denn dann ist kein Unrat mehr auf dem Boden, dafür aber im Wohnzimmer.
    Es grüsst Euch Fussel
     
  5. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    Huhuu Fussel Herzlich [​IMG]


    [​IMG] [​IMG]
    zu lesen das du den armen Cleo aus seinem elendigen zu Hause befreit hast. [​IMG]


    Ich wünsche euch alles alles Liebe und Gute :zwinker:

    Liebe Grüße Janett
     
  6. #5 Susannchen, 14. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Bist Du nun Puwo oder Fussel50?
    Es irritiert schon ein wenig...

    Als Puwo hast Du bei der Grauen-Zählung angegeben:
    Habe auch zwei Graue!
    MfG Puwo
     
  7. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Fussel,

    klasse :beifall: was Du für den Kleinen Kerl/Mädel tust.
    Wir haben auch so einen bei uns, der ist richtig aufgeblüht.

    Auch ein Partner wird die richtige Entscheidung sein.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  8. Puwo

    Puwo Guest

    Ich bin Fussel50! Puwo?!? Habe bisher nichts angegeben.
    MfG Fussel
     
  9. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    tja und wieder mal einer der vielen faker die sich hier aus eigener schusseligkeit selber geoutet haben....schon mist wenn man nicht drauf achtet mit welchen namen man auf die beiträge antwortet....

    leute was ist eigentlich im mom hier los? hier kommen och nur noch leute die meinen uns hier verarschen zu wollen....

    leider geht damit auch die glaubwürdigkeit der neuen user die wirklich hilfe benötigen flöten....

    schade eigentlich
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    verstehe ich auch nicht ganz....

    hä? wer ist nun wer? Fussel50 oder Puwo
     
  11. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    traurig sowas... :(
    ich versteh vorallem nicht wieso man sowas macht?!?!?:? :?
     
  12. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    liebe karin....leider wieder jemand der meint uns hier verarschen zu müssen
     
  13. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    .....schade um dieses Forum, dass man es missbrauchen kann.
    Sehr meinen neuen Thread " Rückblick".

    Liebe Grüsse

    Terry mit Kiko und Bonny
     
  14. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    :? Ich versteh nur Bahnhof,liegt aber sicher an meinem Alter!:D 8)
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    och frieda ... sag doch sowas nicht.....grins...aber manchmal ist es auch besser es nicht zu verstehen....:D
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Bin gerade auch ein wenig verwundert :~ !

    Vielleicht sind Fussel50 und Puwo ja auch Freunde und einer hat vom PC des anderen aus geschrieben :? ?

    Bitte klärt uns auf Ihr zwei :zwinker:.
     
  17. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Du denkst da z.B. via Fernwartung, gell....
     
  18. Fussel50

    Fussel50 Guest

    Ich habe hier niemanden verarscht, wie man sich so häßlich ausdrückt. Um das mal klar zu stellen. Ich habe mit dem Puwo oder wie der Kerl heisst, nichts im geringsten zu tun. Wenn dem so ist, hat sich jemand anders eingeloggt, den ich nicht kenne.Ich ziehe meine Fragen alle zurück und werde dieses Forum verlassen! Verarschen kann ich mich allein, wie manche sich so scheusslich ausgedrückt hat. Werde mit meinem Cleo schon allein zurecht kommen. Ich suche mir eine andere, bessere Seite.
    Servus
     
  19. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ochnö.....hatten wir das die tage nicht schon? man wird ertappt und auf einmal sind wieder alle anderen die bösen buben und man soll ganz ganz schnell den account löschen....

    das stinkt doch langsam hier bis zum himmel.....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BirgitVaupel

    BirgitVaupel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21337 Lüneburg
    Faker

    Hallo,

    könnte es sein, dass hier jetzt Fussel50 (angemeldet im Sep. 2007) zu unrecht als Faker verdächtigt wurde und als neuer User wegen der Angriffe dieses Forum gleich wieder verläßt??

    Es kann doch sein, dass PUWO sich hier den "Spaß" gemacht hat und quasi als Fussel50 geantwortet hat??
     
  22. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    wohl eher nicht ...... leider
     
Thema:

Gerettet aus dem Elend