Gerry ist wieder krank. (Wellensittich)

Diskutiere Gerry ist wieder krank. (Wellensittich) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo finchNoa@Barbie, danke für Deine schnelle Antwort. Ja aber eigentlich nur den Thymiantee. Heute habe ich Thymian zusammen mit Fencheltee...

  1. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo finchNoa@Barbie,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Ja aber eigentlich nur den Thymiantee. Heute habe ich Thymian zusammen mit Fencheltee gekocht und in den Trinknäpfe (natürlich verdünnt) verteilt. Ich weiß nicht, wieviel er trinkt aber Abend werde ich wieder frischer Fenchel/Anis/Kümmeltee kochen und ihm auch in den Schnabel mit PT12 geben. Ach ja, vielleicht braucht er das doch wieder. Danke dass Du mich drann errinert hast. :zwinker: Denn ich habe nix von der Luftblase in seinem Kropf gesehen. Es kann sein, dass er trotztdem damit Probleme hat, mal schauen. Ich werde mich melden, wie es weiter aussieht.
     
  2. Anzeige

  3. #22 finchNoa@Barbie, 07.11.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    198
    Das wäre ja super wenn es ihm dadurch wieder besser gehen würde. :zustimm: Ich glaube Fenchel und Anis ist auch schleimlösend und pilzhemmend.

    Ich weiss nicht ob Du die folgende Seite schon kennst. Besonders in dem Erfahrungsbericht ganz unten stehen viele gute Tipps und Ratschläge. Vielleicht ist was Nützliches für Dich dabei. :zwinker: Macrorhabdiose (Megabakteriose) - Vogelgesundheit - Birds Online
     
  4. #23 Lijana, 07.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2018
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    45891, NRW
    Super danke auch für den Link. Ich habe es vor Jahren gelesen aber werde ich noch mal lesen. :)
    Ich weiß nicht ob Anis und Fenchel direkt gegen Pilz ist aber im jeden Fall ist Sinnvoll bei Megas/Pilze, denn es hilft gegen Luftansammlung im Kropf.
     
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    45891, NRW
    Heute ist Gerry wie ausgewechselt :), schon wieder habe ich mich überzeugt, dass der Fenchel/Anis/Kümmel Tee neben dem Thymian ein Wunder macht.
    Ich habe die halbreife Hirse erstmal in den beiden Tee cca 30 min. getränkt, mit Küchenpapier abgetupft und mit PT12 bestreut und den Vögeln gegeben. Abend hat Gerry noch neben den AM noch ein wenig PT12 mit 2 Tropfen von dem Mixtee in den Schnabel bekommen.
    Ich hoffe, er bekommt keinen Rückfall. Werde weiter den Tee abwechselnd und verdünnt als Vorbeuge auch für die anderen Vögel zum trinken geben.
    Ich schätze mal auf dauer wäre es auch nicht gut? Denke nach ein paar Tagen werde ich auch zwischendurch klares Wasser anbieten.
     
  6. finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    198
    Hey das freut mich, hoffentlich geht es weiter Bergauf mit dem Kleinen. :beifall:
    Ich habe es bei mir immer so gehandhabt, einen halben Tag Tee, den Rest des Tages Wasser. Aber bei mir ging es nicht um einen Welli sondern um einen Finken, die trinken eh mehr. Ich denke Du kannst es so machen wie Du geschrieben hast, paar Tage Tee dann mal klares Wasser zwischendurch.
    Den Thymiantee kannst Du ruhig zur Vorbeugung auch immer wieder mal geben, das verhindert das sich diese doofen Megas überhaupt erst in der Schleimhaut einnisten können.
    Hier im Forum hatte ich mal einen interessanten Beitrag gelesen, leider finde ich den nicht mehr. Dort hatte eine Wellihalterin immer wieder Probleme mit Hefen im Kropf. Seit sie regelmäßig Thymiantee verabreicht hat, hatte sie bzw. ihre Vögel Ruhe.

    *
     
  7. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    45891, NRW
    Gerry geht es GsD immer noch gut, er hat vorhin sogar seine Partnerin Muffy geputzt! Das erste mal, seid er krank ist.
    Er geht immer öfter an Futternapf, hat sogar schon mal eingeweichte Hirse ignoriert (warscheinlich schon Schnauze voll davon :D) und lässt sich nicht mehr so wie früher einfangen.
    Ok er ist nicht ganz so fit wie er immer war aber immer hin, machen wir Vorschritte :jaaa:. Mit dem Tee mache ich es weiter im jeden Fall und ich hoffe auch, dass wir es schaffen.
     
    finchNoa@Barbie gefällt das.
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gerry ist wieder krank. (Wellensittich)

Die Seite wird geladen...

Gerry ist wieder krank. (Wellensittich) - Ähnliche Themen

  1. Wellensittiche vor nächtlichem Lärm innerhalb der Wohnung schützen

    Wellensittiche vor nächtlichem Lärm innerhalb der Wohnung schützen: Hallo. Ich habe 4 Wellis welche im Wohnzimmer untergebracht sind. Das Wohnzimmer ist natürlich der Hauptaufenthaltsort am Tage und am Abend bis...
  2. Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!

    Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil es unserem neuen zwergseidi Junghuhn/Küken wirklich nicht gut geht. Zuerst dacht...
  3. Buch über Wellensittich

    Buch über Wellensittich: Suche ein gutes Buch über Wellensittiche (Haltung, Zucht, und vor allem wichtig: Farbschläge) Wer kann mir was empfehlen? Danke
  4. Suche das Geschlecht meines Wellensittiches

    Suche das Geschlecht meines Wellensittiches: Ich habe mir gerade neu ein 12 wochen alter Wellensittich zugelegt bin mir aber beim Geschlecht nicht sicher
  5. “Schwangerer Wellensittich”

    “Schwangerer Wellensittich”: Hey, Ich hab ein Problem nämlich wollte ich meine beiden Wellensittiche brüten lassen. Hab den Nistkästen aufgehängt und eine Woche später ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden