gerupfte Brust

Diskutiere gerupfte Brust im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! habe heute bei einem unserer Weibchen gesehen, dass sie auf der Brust an einer Stelle kaum noch Federn hat. Man kann die Haut schon...

  1. #1 Piep&Matz, 8. Mai 2006
    Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hallo!

    habe heute bei einem unserer Weibchen gesehen, dass sie auf der Brust an einer Stelle kaum noch Federn hat. Man kann die Haut schon sehen.
    Woran kann das liegen?
    Reißt sie sich die selber raus???

    :?

    Gruß, Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das kann viele Gründe haben. Deswegen solltet Ihr zu einem vogelkundigen TA gehen.
     
  4. Gill

    Gill Guest

    ich kann Anja da nur zustimmen.
    meine eine Nymphenhenne hat das ähnlich gehabt. Sie hat sich auch die Federn ausgerupft. Der eine TA (normal TA) "tippte" auf Milben. Nach der Behandlung wurde es aber nicht besser sondern schlimmer. Dann bin ich mit ihr zu einem vk- TA gegangen und die hat festgestellt, das sie einen penicillium pilz hat. Den habe ich dann behandelt und nun ist sie soweit wieder ok. Das ganze ist nun 2 Jahre her.
    Bitte lass deinen Vogel auch gründlich durchchecken. Und das kann nur ein vogelfachkundiger TA.!
     
  5. Liora

    Liora Guest

    ist das eher oben oder eher unten?

    Aber auf jeden Fall zum TA, würde ich auch sagen!
     
  6. #5 Piep&Matz, 8. Mai 2006
    Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Tja, und das könnte zum Problem werden......
    Sie ist leider gar nicht zahm und lässt sich nicht einfangen.
    Sollte sie (falls möglich) von den anderen getrennt werden?
    Ist sowas ansteckend?

    Also die kahle Stelle ist so mittig....bis gestern war auch noch alles in Ordnung!

    Gruß, Steffi
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das darf Dich aber nicht dran hindern, sie zum Arzt zu bringen.

    Dunkel das Zimmer total ab, dann sehen Wellis nix. Dann kannst Du sie quasi vom Ast "pflücken".

    Wenn das Abdunkeln nicht geht, dann besorg Dir nen Kescher, und fang sie damit.

    Um zu beurteilen, ob sie von den anderen getrennt werden muss etc., musst Du erstmal wissen, was sie hat. Das kann Dir nur der TA sagen.
     
  8. #7 Melina1983, 8. Mai 2006
    Melina1983

    Melina1983 melina

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ostwestfalenlippe
    hallo

    ein Geschirrtuch was du über dein welli wirfst geht auch.
     
  9. #8 Piep&Matz, 8. Mai 2006
    Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Danke!!!

    Mal sehen, was sich machen lässt...

    sie gehört leider zu der Hausmütterchen Sorte...hat in den letzen 2 Jahren den Käfig 3 mal verlassen! :)
     
  10. Helium

    Helium Guest

    ich würde auch sagen besorg dir nen kescher damit klappts imma
     
  11. #10 Piep&Matz, 9. Mai 2006
    Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hi!

    Nen Kescher? Und wie bekomme ich sie ausm Käfig? (ohne dass es Tierquälerei wird :D ?)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wenn sie in einem Käfig sitzt, dürfte es ja nicht allzu schwer sein sie mit der Hand zu fangen. Oder wenn ein Kescher rein paßt, damit fangen und dann vorsichtig aus dem Netz nehmen.

    Ich würde aber auch raten schnellstens zum TA zu gehen. Denn wenn es wirklich was ansteckendes ist, haben es die anderen auch ruck zuck.
     
  14. Liora

    Liora Guest

    mann kann es auch kompliziert machen!!! Licht aus, Ruhe, vorsichtig reingreifen, in neen Karton oder in eine Transportbox und Licht an und gut ist....

    Stress ganz wirste nicht vermeiden können!
     
Thema:

gerupfte Brust

Die Seite wird geladen...

gerupfte Brust - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Singvogel mit gesprenkelter Brust

    Singvogel mit gesprenkelter Brust: Hallo, diesen Vogel konnte ich heute in der Nähe von Celle fotografieren. Ich kann ihn leider überhaupt nicht zuordnen. Kann mir jemand...
  3. Kakadu Kahle am Brust.

    Kakadu Kahle am Brust.: [ATTACH] Hallo bin seit 1 Woche stolzer Kakadu Besitzer. Aber was mich traurig macht sind nicht die gleichmäßige Brust Federn. Den Papagei habe...
  4. Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?

    Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?: Hallo Zusammen, leider hatte ich nur mein Teleobjektiv dran. Daher konnt ich die Federn nur von weitem Weg fotografieren. Habe einen Ausschnitt...
  5. Silberschnäbelchen braun gefleckte Brust - Chimera?

    Silberschnäbelchen braun gefleckte Brust - Chimera?: Hallo, hatte vor einiger Zeit mal Silberschnäbelchenküken, die Henne war hellbraun und der Hahn dunkelbraun, geschlüpft waren ein dunkelbrauner...