Gerupfter bzw. rupfender Wellensittich und andere Probleme

Diskutiere Gerupfter bzw. rupfender Wellensittich und andere Probleme im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich hab am Sonntag drei Wellensittiche bei einer Vogelausstellung mitgenommen, weil sie mir so leid taten (ich weiss, dass man sowas...

  1. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Ich hab am Sonntag drei Wellensittiche bei einer Vogelausstellung mitgenommen, weil sie mir so leid taten (ich weiss, dass man sowas eigentlich nicht machen soll, aber was passiert dann mit diesen Voegeln).

    Einer davon ist definitiv entweder ein Rupfer oder wurde gerupft. Betroffen ist das Gefieder am Bauch und auf den Fluegeln. Auf dem Kopf hat er auch Stacheln, aber er kann ja auch gemausert haben. Ich selbst hab ihn noch nicht rupfen gesehen, aber ich sitze ja auch nicht staendig daneben.

    Der zweite Vogel hat ein Problem mit dem Schnabel, er ist auf einer Seite eingerissen und es fehlt ein Stueck. Ausserdem ist er teilweise schwarz verfaerbt. Hierbei tippe ich moeglicherweise auf Milben. Die Nasenhaut ist allerdings nicht betroffen.

    Der dritte Vogel ist der juengste und hat gottseidank nur zu lange Naegel, bei ihm kann man noch nicht einmal das Geschlecht erkennen.

    Morgen hab ich einen Termin beim Tierarzt. Trotzdem wollte ich schon jetzt fragen, ob man den Voegeln nicht irgendetwas Gutes tun kann. Also wenn ihr irgendwelche Tipps habt, waere ich euch wirklich dankbar. Was kann man tun, dass die Federn schneller nachwachsen? In Bezug auf den Schnabel mach ich mir momentan eher weniger Sorgen, da das Weibchen ganz normal damit fressen kann.

    Was auch sehr merkwuerdig ist, ist die Tatsache, dass die Voegel auch sehr verhungert sind. Als ich gestern nach Hause kam, staunte ich nicht schlecht, dass der Futterspender, den ich reingehaengt habe, fast leer war, und da haben sie wirklich alles daraus gefressen, es lagen keine Koerner oder Aehnliches auf dem Boden. Obst duerften sie nicht kennen, zummindest haben sie Apfel und Karotte noch nicht angeruehrt. Kolbenhirse ist ein Hit. Ansonsten hab ich mal Vitamintropfen ins Trinkwasser gegeben und alle moegliche Kalksteine gekauft.

    Ich hoffe nur, der Kleine hat nicht PBFD, denn auf Dauer kann ich die Voegel eigentlich nicht in einem anderen Raum, wie das Zimmer, wo ich meine anderen acht Voegel halte, unterbringen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra.S

    Petra.S Guest

    Liebe Uli,

    weißt Du, wie alt die Vögelchen sind??? Wenn Du sie auf der Ausstellung gekauft hast, dürften sie entweder AZ-Ringe oder DKB/DSV-Ringe, mit Jahreszahl, tragen?

    Jedes von Dir genannte Symptom der Kleinen könnte ein Anzeichen von PBFD sein. Ich möchte Dich jetzt nicht beunruhigen...aber wenn das so sein sollte, nutzt Separieren leider nicht viel, denn das Virus würde sich trotzdem schnell übertragen. Durch Federstaub an Deiner Kleidung, Luftzug etc.

    Wenn Du morgen zum Tierarzt gehst, kannst Du ihn bitten, jeweils eine Feder zur Analyse einzuschicken.

    Es könnte ebenfalls ein Leberschaden vorliegen. Eine vergrößerte Leber (bei dem "Rupfer") müßte zu fühlen sein. Der Schnabelhornschaden kann ebenfalls auf eine kranke Leber zurück zu führen sein. Wären es Milben, würdest Du grau-weiße Beläge auf dem Schnabelhorn sehen können, bei starkem Befall auch an den Beinen. Laß den Tierarzt bitte mal die Schnabelunterseite des Oberschnabels begutachten. Ein tumoröses Geschehen, oder Gewebevermehrung führen oft dazu, dass der Schnabel porös ist, gespalten wächst und Verfärbungen entstehen.

    Für alle drei Vögel ist jetzt Amynin sehr wichtig. Für die Federbildung, und zur allgemeinen Versorgung mit Aminosäuren.

    Der Zustand der Vögel zeigt, dass sie wohl überhaupt nicht des Züchters "beste Stücke" waren. :( Offensichtlich ließ die Fürsorge für sie dort zu wünschen übrig. Sonst wären sie nicht so ausgehungert gewesen...
     
  4. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Ich komme aus Oesterreich, hier muessen Wellensittiche nicht beringt werden. Nichtsdestotrotz hat der eine Vogel sogar zwei Ringe, ich frag mich wozu die zwei Ringe gut sein sollen, die anderen haben keine. Angeblich sind die Voegel maximal ein halbes Jahr alt. Gerade das Maennchen, der Rupfer erzaehlt schon einiges und hat noch ganz das Babygetschilpe drauf, also denke ich, wird es unefaehr stimmen. Im Grund genommen schaut der Rupfer so aus wie Lioras ehemals gerupfte Babys. Ich kann mir ehrlichgesagt nicht ganz vorstellen, dass es PBFD ist, denn dann haben das doch auch alle anderen Voegel des Zuechters und die sahen eigentlich ganz toll aus. Ich hab selten so schoene Nymphen, Amazonen und Aras gesehen. Wenn ich morgen die Voegel einfange, werd ich mir auch gleich ansehen was da auf den Ringen steht.

    Das mit dem Futter fand ich auch extrem komisch, denn es standen drei Futternaepfe in dem Verkaufskaefig, das sie kaum angeruehrt haben. Und dass ihnen mein Futter so viel besser schmeckt als das alte..... Ich bin ja neugierig, wieviel sie heute wieder verdrueckt haben.

    Ist Amynin ein eigenes Mittel oder ist das in einem normalem Vitaminpraeparat enthalten?

    Ich weiss, wenn man mal keine Probleme hat, dann macht man sie sich.....
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Uli,

    das Mittel heißt direkt Amynin und ist beim TA zu beziehen. Ob es das auch in der Apotheke gibt, weiß ich nicht.
    Man gibt es in einem bestimmten Mischungsverhältnis dem Wasser zu.

    Deinen 3 kleinen Wellis alles Gute! Hoffe, dass sie "nur" unterversorgt/schlecht gehalten wurden!
     
  6. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi,

    vielleicht noch eine interessante Info zu PBDF:

    "Bei Jungvögeln werden bereits nach einigen Tagen Symptome sichtbar und führen innerhalb kurzer Zeit zum Tod. Altvögel sind häufig latent infiziert, d.h. dass erste Symptome erst nach Monaten oder sogar Jahren zu sehen sind. " (Quelle ist HIER zu finden)

    Ich meine, es gibt sicher atypische Fälle von PBDF bei Jungtieren, aber in der Regel ist es so, dass infizierte Jungtiere mit PBDF nicht lange überleben. Was ich damit sagen will: deine drei sind ziemlich quietschfidel, also irgendwie denk ich, dass ihr schlechter Allgemeinzustand eher auf eine falsche bzw nicht zuuu reichhaltige Ernährung zurückzuführen sein wird, unter anderem.

    Und wenn ich Vogel wär, würd mir dein Luxusfutter auch viel besser schmecken als das Züchter-normalo-pamps ;)
     
  7. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Man ist meine Erleichterung groß.

    Die Untersuchungsergebnisse (Bakterien, Parasiten, Kot, Kropfabstrich und PBFD) sind alle negativ. So wie es aussieht leiden die beiden Vögel an Mangelernährung, der jüngste Vogel ist ja noch so ein Baby, dass er sicher noch nicht lange futterfest ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gerupfter bzw. rupfender Wellensittich und andere Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gerupfter wellensittich

Die Seite wird geladen...

Gerupfter bzw. rupfender Wellensittich und andere Probleme - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...