Gerupfter Kathi !!!!

Diskutiere Gerupfter Kathi !!!! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Gestern sah Flip noch schön aus, etwas zerzaust, weil er überall hinklettern muß, aber voll befiedert. Und heute morgen - oh welcher Schreck -...

  1. Kakadu

    Kakadu Guest

    Gestern sah Flip noch schön aus, etwas zerzaust, weil er überall hinklettern muß, aber voll befiedert.

    Und heute morgen - oh welcher Schreck - hatte ich einen halbgerupften Kathi!

    Flop hat noch alle seine Federn.

    Flip fehlen auch fast alle Kopffedern, er/sie kann sich daher nicht selbst gerupft haben. Die Bauchfedern fehlen auch fast alle, Rücken und Flügelfedern sind noch da.

    Das muß dann entweder Flop oder ein fieser Welli gewesen sein.

    Ist euch sowas auch schon passiert??

    Oder wollten die beiden ein Nest auspolstern?
    Die Abdeckzeitungen am Boden sind nämlich alle von Flop fröhlich in kleine Teile zerfleddert worden.

    Habe die beiden jetzt sicherheitshalber von den Wellis getrennt, auf jeden Fall solange, bis Flip wieder alle Federn hat.
    Die Heizung läuft jetzt auch den ganzen Tag, damit sich Flip nicht verkühlt, so bauchfrei.

    Kann das vielleicht auch eine Schockmauser sein??

    Vielleicht habt ihr eine Idee, was da passiert sein könnte!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Margit!

    Hm, das ist ja in der Tat kurios :?
    Zunächst sollten jedoch organische Ursachen ausgeschlossen werden. Dies wird wohl nur ein TA machen können.
    Hast du evtl. ein Foto? Ist die Brust und der Kopf wirklich kahl? Oder nur zerrupft.
    Warum muss Flip überall hinklettern? Kann er nicht fliegen? Sind die Handschwingen in Ordnung?
    Dass ein Welli da "Hand" angelegt hat, glaube ich nicht. Das würde sich auch ein Kathi net einfach so gefallen lassen. Und Flop würde vielleicht am Kopf, jedoch kaum ander Brust rupfeN. Ich würde daher eher auf ein organisches Leiden schließen.
    Die beiden sind von diesem Jahr, oder? Haben sie schon ihre Jugendmauser hinter sich? Die kann manl auch krasser ausfallen, allerdings ist der Vogel dann nicht kahl. :?
    Zum "Nest" auspolstern nehmen Kathis auch mal ihre eigenen Federn, aber eher selten, und dann meist nur aus dem Bauchgefieder. Die Weibchen sehen dann schon mal was strubbelig aus, aber net nackt.

    Hm, äußerst kurios.
    Alles Gute dem Kleinen.

    Grüßle,
    Siggi
     
  4. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    also, Flip kann fliegen.

    Ich erwische die beiden nur immer wieder an den verrücktesten Stellen und Positionen.

    Seit kurzem finden sie es ganz super, auf dem Volierenboden unter die Zeitungen zu kriechen und die unterste Zeitungsschicht zu zerkleinern. Flop liebt das ganz besonders.

    Ich suche immer die Kathis und bemerke dann zwei kleine Hügel unter der Zeitung. Wenn ich da dann dran tippe, schlendern sie regelrecht raus und gucken mich an, als wäre das nur reiiiiinster Zufall gewesen, dass sie da unter der Zeitung waren, gg :)

    Dann hängt noch ein Holzkäfig zum Zerschreddern in der Voliere, der von allen Vögeln mit Freude dafür genutzt wird.

    So lenke ich sie ein wenig vom Zerstören der Voliere sowie des Zimmers ab.

    Da turnen sie auch gerne drauf rum.

    Fotos habe ich soeben gemacht, werde versuchen sie reinzustellen.

    Ach ja, beide Vögel sind von 2002. Gekauft habe ich sie heuer im Frühjahr.
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Margit!

    Danke für die Infos. Auf die Fotos bin ich dann mal gespannt.

    Jugendmauser fällt also aus :) wenn's den beiden allerdings unter der Zeitung so gut gefällt, sind se vielleicht in Brutlaune :D

    Bis gleich,
    Siggi
     
  6. Kakadu

    Kakadu Guest

    Die Fotos sind leider nicht besonders gut geworden, aber ich will Flip nicht noch mehr rumscheuchen.

    Die beiden sitzen im Moment ja seperat in einem Käfig in einem anderen Zimmer, weil ich sie ein paar Tage von den Wellis trennen will.

    Die Wellis spinnen im Moment sowieso, die fangen seit ein, zwei Wochen immer mitten in der Nacht im zappendusteren Zimmer an Partys zu feiern .... um 2 Uhr Nachts und anderen netten Uhrzeiten quatschen die drauflos, was das Zeug hält und sind durch nichts dazu bewegen, den Schnabel zu halten.

    Und ich denke mir, dass Flip in der Nacht Ruhe haben soll, es reicht, wenn ich aufgeweckt werde *grummel*
     

    Anhänge:

  7. Kakadu

    Kakadu Guest

    noch eines
     

    Anhänge:

  8. Kakadu

    Kakadu Guest

    und ein letztes.
    Federhülsen stehen raus, sieht komisch aus, gibt aber Hoffnung auf rasches Nachwachsen.
     

    Anhänge:

  9. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Oh man 8o
    Wenn das gestern noch net war, dann ist das sicherlich net gerupft worden!!! Geh bitte zum Tierarzt, ich schätze schon, dass da was organisch net stimmt!
    Kurios sind auch die schon fast fertigen Federhülsen.
    Bei der Schockmauser wird oft nur das Groß- oder Deckgefieder "abgeworfen", aber der arme Kerl is ja fast nackig.

    Alles Gute für euch.
    Frag sonst auch noch mal im Krankheitsforum nach.

    Liebe Grüße,
    Siggi
     
  10. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Margit,

    mein Gott, das sieht ja schlimm aus 8o
    Leider kann man das auf den Fotos nicht so gut erkennen, ist der Vogelkörper eigentlich blutig, soll heißen, wurden die Federn gewaltsam rausgezogen? Oder "fehlen" jetzt einfach nur die Federn? Also ich würde auch schnellstens zum nem vogelkundigen TA. Ich drück Dir die Daumen.
     
  11. Susi

    Susi Guest

    Hallo

    Ich hab grad mal ein bisschen im Netz gestöbert, ob ich was dazu finde und bin über PBFD gestolpert. Guck doch mal hier:

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesgefieder/pbfd.htm

    Wär vielleicht ne Idee den Kathi auf sowas testen zu lassen.
    Ich wünsch euch viel Glück dass sich die Ursache finden lässt.
     
  12. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Siggi,
    das blöde ist nur, ich habe die nächste Zeit absolut keine Chance zum Tierarzt zu kommen.

    Es gibt zwar einen Tierarzt gleich um die Ecke, aber der hat von Vögeln keine Ahnung. War mal mit einem Welli dort.

    Vielleicht fällt mir noch eine Lösung ein.
    Einstweilen versuche ich es halt mit Kalk und viel Obst und so.

    Vielleicht waren die nächtlichen Wellipartys in Wirklichkeit Rupfdenkathiveranstaltungen ...... Flip wehrt sich zwar gegen freche Wellis, ist aber manchmal schon etwas dusselig...
     
  13. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hups, da waren ja noch 2 Antworten!

    Blutig ist nichts, der Körper sieht schön aus.
    Die nachwachsenen Feder stehen wie Stengel raus, sind relativ viele, dass sieht man auf den Bildern nicht so gut.

    Danke für den Tipp bei Birds Online über PBDF.
    Hmm, der Schnabel und die Krallen sind bei Flip immer schön gewesen, auch jetzt noch.
    Schöne Farbe und Form, nichts verwachsen.
     
  14. Kakadu

    Kakadu Guest

    Habe gerade was über Stockmauser auf der Seite gefunden, das könnte auch zutreffen.

    Möglicherweise sind Flip die vielen Wellis zuviel. Die letzte Zeit waren die ja wirklich ziemlich heftig mit nächtlicher Dauerquatscherei.

    Es stehen auch gute Sachen über unterstützende Nahrung bei der Gefiederbildung drin.
    Habe eh einen Reformladen in der Nähe, den werde ich morgen plündern.

    Vielen Dank!
     
  15. Susi

    Susi Guest

    Hallo Margit

    Allerdings steht auf der Seite unter Stockmauser auch, daß ein solcher Vogel unbedingt in die Hände eines Tierarztes gehört. Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, ich finde es gefährlich mit einem solch kleinen Tier wie einem Katharinasittich zu lange zu warten. Lieber einmal zuviel beim Tierarzt, als ein entscheidendes Mal zu wenig.
    Und es ist ja nicht der Fall, daß es sich hierbei nur um eine etwas zu starke Mauser handelt. Ich finde, wenn ein Vogel in so kurzer Zeit soooo viele Federn verliert, ist das schon ein alamierendes Zeichen.
    Ich hoff sehr Du wartest nicht zu lange.
    Alles Gute für Dich und den Kathi.
     
  16. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Jep, sehe ich auch so.
     
  17. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    da gibt es leider 2 Probleme.
    Das erste sind absolut ungünstige Arbeitszeiten, derzeit Mo-So.

    Das zweite ist, dass ich bis jetzt nur zweimal einen Vogel lebend wieder heimgebracht habe.
    Das war beides mal bei eher vogelunkundigen Ärzten, der eine sah gerade mal einen Welli pro Jahr. Der andere war auf Meerschweinchen spezialisiert.

    Alle anderen Vögel habe ich nur mehr tot heimgebracht. Ich bin immer schnell hingefahren, wenn was nicht in Ordnung war, fast immer zu empfohlenen vogelkundigen, auch am Wochenende.
    Will euch jetzt nicht mit Einzelheiten quälen.

    Hatte danach immer das Gefühl, als hätte ich den Vogel zu seinem Henker gebracht. Habe ich ja auch :(
    Meistens war eine Spritze schuld, die ich mir einreden ließ.
    Zur Stärkung, mit Vitaminen, Mineralstoffen und unbedingt notwendig und so.

    Ich traue mich ehrlich gesagt gar nicht mehr hin.
    Wenn ich mir Flip so anschaue und überlege, ob ich es in der Früh irgendwie zu einem Tierarzt schaffen könnte, denke ich an all die anderen Vögel und sehe schon einen toten Flip vor dem geistigen Auge.

    Im Reformhaus war ich schon, habe dort ein paar Sachen besorgt.
    Kieselerde und Schachtelhalmtee hole ich morgen aus der Apotheke, die habe ich dort nicht gefunden.

    Die Federn wachsen übrigens schon richtig gut nach, es sind schon viele neue kleine Kiele zu sehen. Und ein paar von den langen Kielen sind schon aufgegangen.
    Die Zeitungen am Boden werden wie immer von beiden zerschreddert. Die beiden könnte man glatt als Aktenvernichter vermieten :)

    Ich habe die Voliere vor kurzem in ein anderes Zimmer gestellt, dort können sie besser fliegen als im alten Zimmer. Dort sind aber die Lichtverhältnisse ganz anders, weil das Zimmer auf der anderen Seite liegt und es erst am Nachmittag richtig hell wird und nicht in der Früh, wie vorher. Dafür wars vorher früher finster und jetzt haben sie es länger hell. Und die Wellis sind in letzter Zeit auch ziemlich verrückt. Sind schon viele Veränderungen gewesen, wenn ich so nachdenke.

    Morgen früh will ich auch noch in einer Tierhandlung vorbeischauen, die züchten seit vielen Jahren Vögel und haben einige Erfahrung.

    Verurteilt mich bitte jetzt nicht, weil ich einem Tierarztbesuch eher ablehnend gegenüber stehe.
    Das sind einfach zuviele tote Vögel gewesen bis jetzt :(
     
  18. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Margit!

    Ja, das mag schon richtig sein. Leider ist es oft so, dass wenn man einem so kleinem Organismus wie einem Wellensittich oder Katharinasittich seine Krankheit wirklich ansieht, es schon zu spät ist. Da kann nicht immer ein TA helfen, selbst wenn er Experte ist. Und dass deine Arbeitszeiten momentan ungünstig sind, wird jeder hier einsehen. Aber vielleicht kann ja jemand anderes mit Flip mal bei einem TA vorbeischauen. Die immer wieder gerne gegebene "Vitaminspritze" oder "besser gleich mal eben Antibiotikum" solltet ihr ohne vernünftige Diagnose schlichtweg ablehnen. Denn das hat meist keinen Sinn.

    Das hört sich doch schon mal gut an :)

    Wenn sie wirklich so viel Zeitung schreddern, würde ich diese zunächst einmal entfernen. Druckerschwärze ist sicherlich nicht besonders gesund, einige sagen sogar, bei übermäßigem "Verzehr" für Vögel giftig. Versuchs mal mit Kleintierstreu oder Vogelsand!

    Hast du schonmal über eine Tageslichtlampe nachgedacht, z.B. die Arcadia Birdlamp oder eine ähnliche ich glaube von Osram (Biolux?). Vielleicht bilde ich mir das ein, aber ich habe das Gefühl, dass durch diese Lampen das Gefieder meiner Pieper noch besser geworden ist. Wichtig ist auch regelmäßiges Duschen. Auch wenn Flip nu nackig ist. Nimm eben warmes Wasser, sie werden es schon mögen :D

    Halt uns bitte auf dem Laufenden, ich drück dir beide Daumen!!!

    Liebe Grüße,
    Siggi
     
  19. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Siggi,
    duschen?
    Hab ich noch nie probiert, kann ich am Abend aber auch tun.

    Vogel einfach samt Käfigoberteil in die Wanne stellen?
    Und dann lauwarm abbrausen? Sanft natürlich.
    Und dann abtrocknen oder Vogel vors warme Rotlicht oder die Heizung stellen??

    Die Lampe steht auch schon auf meiner Liste, hoffentlich gibts die beim Baumarkt oder meiner Tierhandlung.

    Die Zeitungen gebe ich weg und statt dessen normales Papier rein. Müßte da noch wo einen großen Stapel Seidenpapier vom Seidenmalen haben.

    Ich brauche in der Voliere was zum Dämpfen, habe zwei flugunfähige Wellis dabei und manchmal verschätzen sich die beim Springen und fallen runter.
    Und überall Sand würde einfach zuviel Dreck machen, es sieht in dem Zimmer ohnehin aus, als hätte ich von Staubwischen noch nie was gehört, mit Sand wärs da noch ärger. Den bekommen sie extra in einer Schüssel.

    Bis heute abend, ich muß langsam los und will noch Papier suchen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Nein 8o net ganz so drastisch :D das kann man vielleicht bei größeren Papageien machen, aber die Kathis wären da sicherlich net so begeistert. :~
    Nein, nimm einfach eine ganz normale Blumen"spritze" und stell die Düse auf Sprühnebel, warmes Wasser rein (manche füllen zusätzlich nen Teelöffel Apfelessig mit rein), und los geht's. Die Vögel sollten nachher net klitschnass sein, daher würde ich sie auch net direkt vor die Heizung stellen. Nen bisschen Rotlicht kann aber net schaden, denke ich (an Rückzugsmöglichkeit denken, z.B. durch Abdecken des halben Käfigs mit einem Tuch). Nochmal zum Pflanzensprüher: Dieser sollte noch niemals zuvor Dünger enthalten haben!!! Wir haben uns damals ne eigene Pflanzenspritze nur für die Pieper gekauft, um nicht doch ausversehen mal Düngemittel o.ä. darin zu nutzen!!!!

    Viel Spaß beim Duschen :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  22. Kakadu

    Kakadu Guest

    Pruust, da bin ich ja ordentlich auf der Leitung gestanden! :D

    Hab mir noch gedacht, so richtig unter die Dusche????
    Und wie bekomme ich dann den klatschnassen Vogel wieder trocken? In ein kleines Vogelbadetuch wickeln? Hab mir das so schön bildlich vorgestellt ......... rofl

    Eh logisch, Blumenspritze, hab ich eh auch schon gemacht, als es im Sommer gar so heiß war.
    Düngemittel gebe ich ohnehin nie rein, sowas besitze ich gar nicht.
     
Thema: Gerupfter Kathi !!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu zerzaust

Die Seite wird geladen...

Gerupfter Kathi !!!! - Ähnliche Themen

  1. Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?

    Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?: Hallo Zusammen, leider hatte ich nur mein Teleobjektiv dran. Daher konnt ich die Federn nur von weitem Weg fotografieren. Habe einen Ausschnitt...
  2. aggressiver Kathi

    aggressiver Kathi: Guten Morgen an alle und ein gesundes neues Jahr, leider weiß ich mir keinen Rat mehr und wende mich deshalb heute an euch. Seit einiger Zeit...
  3. Gerupfte Flügel

    Gerupfte Flügel: Hallo, ich bin absolut ratlos warum unsere Henne ihre federn am Flügel so dermaßen kaputt "frisst". :traurig: Könnt ihr mir einen Rat geben? Hier...
  4. DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe

    DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe: Mein Sperlingspapageienweibchen brütet ständig. Bin schon ganz verzweifelt den sie ist richtig schwach schon. Ich gebe immer neben dem Futter das...
  5. Nestküken wird gerupft

    Nestküken wird gerupft: Hallo zusammen, ich müsste nch Bilder machen, aber ich habe ein Nestküken von Paul und Emma dazu bekommen. Ich habe nicht aufgepasst. Nun ist...