Gesang in der Abendddämmerung

Diskutiere Gesang in der Abendddämmerung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Entschuldigt,daß ich mit nur so geringer Information und keinem Bild dienen kann, doch ich höre bei uns vom Balkon aus einen Vogelgesang, den ich...

  1. #1 rainraven, 16. Juli 2009
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Entschuldigt,daß ich mit nur so geringer Information und keinem Bild dienen kann, doch ich höre bei uns vom Balkon aus einen Vogelgesang, den ich nicht kenne und meinen Eltern auf ihre Frage leider nicht sagen konnte, was es ist.

    Der Vogel singt alleine (also ohne Antwort von Rivalen etc.) in einem dichten Parkgebiet hier mitten in der Stadt (in wenigen Kilometern ist Wald, doch der Park ist auch recht wild bewachsen, es gibt da auch Kaninchen etc.), so etwa zwischen neun Uhr abends und dem Einbruch der Dunkelheit höre ich ihn, und sein Gesang ähnelt partiell z.B. dem eines Stieglitzes, ich höre sowas wie
    "didüdelit tschirr tschirr" und dann Pause, dann wieder so eine kleine Strophe, etwas variiert. Nicht laut und aufdringlich, aber deutlich hörbar. Keine schleifenden, schnarrenden Laute, eher flötend-klar.

    Es ist meiner Ansicht nach keine Mönchsgrasmücke, kein Fitis, keine Amsel, kein Buch-oder Grünfink, keine Blau-oder Kohlmeise und nichts, was sonst so typisch Stadtparkvogel hier ist. Stieglitze und Nachtigallen etc. schließe ich von vornherein aus, die hätte ich hier noch nie gesehen, außerdem singen die anders.
    Aber es wurmt mich, daß ich den melodischen Sänger nicht kenne. Kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 16. Juli 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Um diese Uhrzeit und in dem Arreal sind singdrosseln meist am Werk. Google doch mal die Gesänge der Singdrossel.

    Gruß, Geierhirte
     
  4. #3 Kanadagans, 17. Juli 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Bei nächtlichem, flötenden und klar wirkenden Gesang würde mir spontan das Rotkehlchen einfallen =).

    Grüße, Andreas
     
  5. #4 rainraven, 18. Juli 2009
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    hm...eine Singdrossel ist es definitiv nicht. Sowas hätte ich hier auch noch nie gesehen. Auch das Rotkehlchen hab ich anders in Erinnerung (aber die gibts wenigstens).

    Ich hab den Vogel nun auch nachmittags gehört. Von derselben Stelle drüben im Park. Es sind immer eine reich modulierte, melodiöse kurze Strophen, wo nichts wiederholt wird, und die mitunter in einem verwaschenen Triller auslaufen.
    Ich hab die aufgezählten Vögel nur ausgeschlossen,weil ich deren Gesang eigentlich anders kenne. Aber könnte das auch einer davon sein?
     
  6. #5 Kanadagans, 18. Juli 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Da wird wohl nur die Möglichkeit bleiben, du beschleichst den Piepmatz mal...
    Ich persönlich sage Rotkehlchen, oder aber du erkundigst Dich mal nach Gartenrotschwanz, die haben auch klare, kurze Strophen (obwohl mir von denen kein Nachtgesang bekannt wäre)...

    Grüße, Andreas
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 rainraven, 18. Juli 2009
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    ...Vielleicht ist es doch eine Mönchsgrasmücke, ich hör die halt sonst nur anhaltend am Morgen im Hof. Aber ich hab mir mal ein paar Stimmbeispiele angehört und mit dem Rotkehlchen verglichen, dessen Gesang mir einfach zu "einsilbig" und zu "flach" und zuwenig flötend ist. Die Grasmücke kann ja auch so einen Triller am Ende machen.
     
  9. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Stieglitzähnlich könnte vielleicht auch mal ein Hänfling oder Birkenzeisig sein? Die haben ja jetzt nach der Brut wieder angefangen zu singen.
     
Thema:

Gesang in der Abendddämmerung

Die Seite wird geladen...

Gesang in der Abendddämmerung - Ähnliche Themen

  1. Welcher Vogel hat diesen Ruf / Gesang!

    Welcher Vogel hat diesen Ruf / Gesang!: Hallo, Ich höre seit Tag den Vogel zwar zu leider weiß ich nicht was es für einer ist. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Danke schon mal im...
  2. Hilfe bei Vogelerkennung / außergewöhnlicher Gesang

    Hilfe bei Vogelerkennung / außergewöhnlicher Gesang: Hallo liebe Leute, seit einigen Tagen "beobachte" ich einen Vogel, dessen Stimme ich bewußt noch nie gehört habe. Gestern habe ich den Vogel auch...
  3. Timbrado Club Hannover

    Timbrado Club Hannover: Hallo liebe Timbradoliebhaber! Wir möchten uns auf diesem Wege bei euch vorstellen und auf unseren neuen Club aufmerksam machen. Weitere...
  4. Nachtflugtiere

    Nachtflugtiere: Hallo zusammen Ich hoffe ihr könnt mir sagen was diese Wesen genau sind. Nachts habe ich schon mehrmals grosse, schwarze Vögel gesehen. Sie...
  5. Bild und Gesang vom Gelbspötter?

    Bild und Gesang vom Gelbspötter?: Wieder in Zarrentin am Schaalsee, Mecklenburg Vorpommern, Noch in der Dämmerung hat er gesungen, deshalb sind die Farben nicht so schön....