Gesangsveränderung

Diskutiere Gesangsveränderung im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Guten Tag, Ich habe meine Zebrafinken jetzt schon eine Weile lang. Gestern habe ich mir ein paar Videos von ihren ersten Wochen bei mir...

  1. #1 juliaemilia, 05.03.2021
    juliaemilia

    juliaemilia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Guten Tag,
    Ich habe meine Zebrafinken jetzt schon eine Weile lang. Gestern habe ich mir ein paar Videos von ihren ersten Wochen bei mir angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass vor allem mein Männchen ganz anders singt. Früher war es eher so ein leises Mäp-Mäp. Heute ist es ein lautes, und eher schrilles Geräusch.
    Könnte es etwas mit dem Selbstbewusstsein zu tun haben? Oder weiß jemand genau, warum Zebrafinken ihren Gesang mit der Zeit ändern?

    Viele Grüße
     
  2. #2 Gast 20000, 05.03.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Scheint sich wohl um eine Rarität zu handeln. Für mich singen sie mit dem Einsetzen der Geschlechtsreife ebenso, wie ein oder 2 Jahre später.
    Das müßtest du mir mal akustisch vorführen.
    Gruß
     
  3. #3 1941heinrich, 05.03.2021
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    3.074
    Ort:
    Wagenfeld
    m.E. ändert sich der Gesang mit der Triebigkeit der Zebras um nachher wieder auf den normalen Gesang zurückzukommen
     
  4. #4 Gast 20000, 05.03.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Nun, meine ersten hatte ich mit 13 Jahren, der Gesang war immer gleich.
    Es ist und bleibt das 4-5 silbige Getröte, nur bei der Anpaarung wird er öfter vorgetragen.
    Unterschiede in Gesang gibt es nur bei den afr. Astrilden und bei denen singen auch vielfach die Weibchen, allerdings nicht bei den Australiern, da habe ich alle Arten durch.
    Gruß
     
  5. #5 Sammyspapa, 05.03.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Idstein
    Vielleicht sollte man auch in Richtung LSM denken. Bei Stimmveränderungen werde ich immer hellhörig.
     
Thema:

Gesangsveränderung