Geschafft!

Diskutiere Geschafft! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also ich hab mir jetzt mal den voli in pirol angeschaut http://www.pirol.de/20-Bastelecke/7-voli-1/7-voli1.php Ich finde den garnicht so...

  1. Zizero

    Zizero Guest

    Also ich hab mir jetzt mal den voli in pirol angeschaut
    http://www.pirol.de/20-Bastelecke/7-voli-1/7-voli1.php
    Ich finde den garnicht so schlecht bis auf das plexiglas.
    Und was mir bei dem auch nicht passt ist lösung mit dem einfachen weißen holzboden.
    Fällt euch da vielleicht eine lösung ein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zizero

    Zizero Guest

    das mit dem boden hat sich schon erledigt aber ich bin mir noch immer unsicher ob das plexiglas in ordnung ist weil er ja darauf nichht klettern kann und dagegenfliegen kann.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,

    Anhänge:

  5. nicoble

    nicoble Guest

    Hihi- zu deiner Idee , dass der Hahn der dominierende sein sollte : bei Nymphen waehlen die Damen in der Regel die Herren aus - nicht umgekehrt ;).

    Ein Altersunterschied waere nicht so schlimm - Hauptsache sie verstehen sich!

    Ich glaube bei der Bird Box gab es auch Auffangwannen fuer den Volierenboden- ich empfehle die Voliere dann nach den Massen der Bodenwannen zu entwerfen - das ist am leichtesten :)

    Ich denke auch dass fuer den Anfang ein groesserer Kaefig und viel Ausflug ein guter Anfang waeren - solltest Du dann auch noch so richtig dem Nymphen Fieber verfallen eignen sich die kleineren Kaefige spaeter als Isolations oder Transportkaefige und eine Voliere kannst Du dann bauen , wenn Du deine Eltern weichgeklopft hast. Ich glaube auch nicht dass sich 1x2x1 m immer realisieren lassen - ich glaube solange die Pieper immer auch Freiflug haben werde sie sich auch in etwas kleineren Massen zu Hause fuehlen - Ideal ist natuerlich immer so gross wie moeglich
     
  6. #25 bendosi, 5. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2004
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ich nehme mal an

    dass dieFrage ob Voli oder nicht 1. eine Platz und 2. auch eine Geldfrage ist.
    Ich kann nur den Eigenbau empfehlen das teuerste sind dann der Volidraht und die Schrauben .
    Als Boden würde ich einen Spanplattenboden einbauen jedoch nicht aus der normalen Möbelspanplatte sondern diese Rauspanplatten mit den groben Holzspänen drin, weiß nicht wie die heißen . Die sind aber sehr verschleissfest.
    Darauf tät ich Linoleum oder ein Stück älteren PVC Belag. Älter nicht wegen der Kosten sondern weil da die meisten der nicht unschädlichen Gase schon ausgedünstet sind.
    Diesen Belag kann man so zuschneiden, dass man daraus eine Art Wanne formen kann. Das lässt sich leicht reinigen und ist wasserfest.
    Man kann auch auf die Spanplatte wenn man sie etwas stabiliesiert übriggebliebene Fliesen kleben oder sie Lackieren oder... der Lösungen gibt es viele. Wichtig ist, dass man beim Bau darauf achtet, dass man gut an den Boden dran kommt um ihn ordentlich reinigen zu können. So kann man in der Vorderfront z. B. ein Einsteckbrett einbauen , das man beim Reinigen herausnimmt und dann den flachen Boden vor sich hat.
    Bei der Bauanleitung im Pirol gefällt mir das die Voliere auf einem Podest steht bzw. Beine hat . So fühlen sich die Vögel sicherer als zu ebener Erde und man hats etwas leichter beim Einstreuwechsel.
    Übrigens auch ein alter Kleiderschrank lässt sich zur Voliere ohne viel Aufwand umbauen. Die Trennwände und dieTüren raus einige unbehandelte Hobellatten zur Stabilisierung, für Türen und zum Befestigen des Volierendrahtes und Volidraht dran, den Boden wasserdicht gemacht und fertig ist. Auch Küchenunterteile gehen. Sieht meist nicht so toll aus ist aber günstig und auf dem Sperrmüll oft zu finden .
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich muss mal sagen, ich finde es nicht in Ordnung Die Eltern jetzt mit solchen Forderungen vor den Kopf zu stoßen.
    Klar, eine große Voliere ist traumhaft und wäre toll, aber die Eltern haben sich gerade dazu durchgerungen einen zweiten Vogel dazuzusetzten.

    Das ist halt mal wieder eine typische Geschichte aus dem Zooladen. Da wird ein Einzelvogel verkauft zusammen mit einem überteuerten Käfig, der eigentlich viel zu klein ist. Von dem aber versichert wird, der wäre ausreichend.
    Wenn solche Halter dann aus eigenem Antrieb doch für mehr Platz sorgen, finde ich das sehr lobenswert. Dann etwas von Mindestanforderungen von 1x2x1m zu schreiben, kann auch voll daneben gehen.

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, wenn die Vögel täglich Freiflug bekommen und zudem einen schönen Kletterbaum, muss der Käfig nicht so riesig sein!

    Bei den Selbstbauaktionen bei Ebay wäre ich vorsichtig. Es kann sein, das nur billiges Material verwendet wurde.
    Und Draht auf Aluprofile zu nieten usw. - das ist keine Arbeit, die man mal eben aus der Hand schüttelt. Da muss man schon etwas Erfahrung besitzen.
    Eine selbstgebaute Voliere aus einem alten Schrank, oder halt aus Holzlatten halte ich erstmal für einfacher, da man den Draht einfach antackern kann.
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Aber trotzdem sollte eine Grundfläche von 1m x 0,7m eingehalten werden. Als Höhe ist 1m ausreichend. Aber dann auf Füße stellen oder auf ein Schränkchen das gleichzeitig zum Aufheben für die Vogelutensilien, Futter, ... dient.
     
  9. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    okay, mit der Angabe kann ich gut leben. :p
     
  10. Zizero

    Zizero Guest

    Sodala ich hab schon einen plan gezeichnet wie ichs mach.
    Ich baue selber nen Volier (ich will ja nicht prozen aber bin als mechatroniker handwerklich sehr geschickt).
    Er wird die maße 1,2x5x1m haben und auf einer 1m hohen kommode stehen.
    Ich baue ihn nach dem selben prinzip wie der von pirol nur hald in anderen maßen. (baden will zizero eh immer nur auf meiner hand und wenn er seine dame hat geht ja auch der alte käfig).
    Als boden nehme ich einfach eine resopalplatte. An den seiten gebe ich auch ca 5cm hoch resopalstreifen damit das streu nicht raus kann.
    Nach meinen berechnungen brauche ich ca. 14,8 m holz.
    Ich schätze dass ich ca. 200€ blechen werde (aber meine kleine schwester wird auch zahlen^^).
    Falls euch etwas nicht daran gefällt schreibtt es mir bitte.

    p.s.: Größer gehts aber wirklich nicht
     
  11. Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Huhu :0-

    Schön das dein Pieper eine Freundin und dazu auch noch eine neue Behausung bekommt :)

    Wir haben unsere Voli auch selbst gebaut, sie hat die Maße 150x100x200cm (lxbxh) und haben grad mal knapp 120 Teuros bezahlt.
     
  12. Zizero

    Zizero Guest

    :0- hallöle

    na dnn werde ich bzw. meine schwester nichteinmal 100 *betohnt es* euro zahlen :baetsch:
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    Schön, dass dein Nymph einen Partner bekommt und gleich eine Voliere.:)
    Eine Bitte oder ein paar habe ich aber noch:
    Könntest du vielleicht dein Profil etwas auffüllen, so z.B. Alter, Tiere und vielleicht auch Wohnort? Name wäre auch nicht schlecht. Ist besser finde ich, denn so weiß man, ob man mit einem Jugendlichen oder Erwachsenen schreibt.;) :0-
     
  14. Zizero

    Zizero Guest

    ok ich werst mal ausvüllen aber da ich sicherlich sehr viele rechtschreibfehler habe werde ich noch nicht sehr alt sein :D
     
  15. Zizero

    Zizero Guest

    da is nochwas: da ihr sicherlich meinen prachtvolier :D bzw.: mein paar sehen wollt muss ich wissen wie ich die bilder einfügen kann denn das hab ich noch nie geschafft.
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Die kenne ich nur vom Namen, mehr weiß ich nicht darüber :+keinplan . Achte Bitte darauf dass das Holz nicht behandelt ist.
    Oder wie Bernd schon schrieb altes PVC. Denn durch diese Ausdünstung von neuen sind schon einige Vögel gestorben.


    Könntest Du bitte Deine Voliebaufragen ins Zubehörforum schreiben (auch wegen der Bodenplatte), da sind dann die Fachleute drinnen :jaaa: .
    Kannst dann auch gerne die beiden Threads verlinken.
     
  17. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Schau mal in der Werkstatt vorbei da steht alles beschrieben und die stehen Dir auch mit Rat und Tat zur Seite :jaaa: .
     
  18. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Super, dass es so schnell geklappt hat, ich kann mich den anderen nur anschließen. :)

    Das ist zwar schön, aber Du musst halt auch daran denken, dass die Kleinen auch wieder ein Zuhause finden müssen. Es landen halt etliche Vögel im Tierheim, weil die Leute nicht klar kommen mit Verantwortung und auch Lautstärke der Vögel.

    Das soll Dich jetzt natürlich nicht hindern, man tut den Vögeln schon einen großen Gefallen, wenn man sie brüten lässt, weil das ihrer Natur entspricht, aber es ist auch immer mit neuen "Problemen" verbunden.
     
  19. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Zizero,

    herzlichen Glückwunsch, dass Du Deine Mutter überzeugen konntest.

    Der Altersunterschied ist nicht so gravierend.
    Ich habe bei mir ein Pärchen, welches einen sehr großen Altersunterschied hat.
    Pettersson, der Hahn, war ca. 1 Jahr alt, und hat sich mit Schecki verpaart, die, wenn man dem Ringausgabedatum vertraut, ca. 20 Jahr alt ist.

    Eine gewisse Quarantänezeit sollte man immer einhalten, denn auch ein Vogel von einem Züchter könnte eine Krankheit haben.
    Du kannst ja auch im Tierheim nachfragen, ob der Tierarzt eine Kotprobe analysiert hat.

    Ich hänge mal ein Bild von Schecki und Pettersson an und wünsche Dir viel Glück für die hoffentlich kurzfristig bevorstehende Parnerschaft Deiner beiden Hauben-Schlümpfe. :)
    Im Hintergrund ist übrigens Monty zu sehen, der ebenfalls Interesse an der perlgescheckten Maus hatte. ;)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hehehe

    Meinst Du jetzt wirklich 5 Meter ? Na da werden sich die Pieper aber freuen! aber auch wenn die Voli etwas kleiner ausfällt ist das OK.
    Sagmal wo bitteschön wohnst Du so ungefähr? Must ja nicht den genauen ort angeben .

    Resopal liebe Heidi ist das was auf den Küchenmöbeln meist als Oberfläche drauf ist.
     
  22. Zizero

    Zizero Guest

    Ups *wird rot*
    Also mir als techniker dürfte das nicht passieren^^
    es sind leider nur 50 cm
    Und ich wohne in wolfern das ist ein kleines kaff in oberösterreich.
    Übrigens morgen werde ich in den baumarkt fahren!
    Wünscht mir glück dass die kreditkarte von meinem vater nicht platzt^^
     
Thema:

Geschafft!

Die Seite wird geladen...

Geschafft! - Ähnliche Themen

  1. junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft)

    junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo Leute, Ich hab gestern eine Taube gefunden, ich Denke sie ist noch jung, sie sieht augenscheinlich unversehrt und komplett befiedert aus....
  2. Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?

    Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?: Guten Abend, wir haben uns vor einigen Wochen sehr gefreut als auf unserer Terasse unter dem Dach eine Amsel begonnen hat ihr Nest zu bauen....
  3. Bitte um schnelle Hilfe: Feldsperling gefunden (hat es nicht geschafft)

    Bitte um schnelle Hilfe: Feldsperling gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo liebe Vogelfreunde, kann mir bitte jemand helfen. Nachbar´s Kater hat vor unserer Haustür einen Feldsperling abgelegt. Dieser ist soweit...
  4. Jörg hat es geschafft

    Jörg hat es geschafft: Hallo, monatelang hat mich Jörg gebeten, dass ich mich damit einverstanden erkläre, dass er sich Paulis Kopf auf den Oberarm stechen lässt,...
  5. Mein Pitti ist in der Klinik, ob er es geschafft hat?

    Mein Pitti ist in der Klinik, ob er es geschafft hat?: Bin total aufgelöst:traurig: Gestern Abend als ich die Vögel vom Balkon reingeholt habe, war alles in Ordnung. Er ist ans Futter hat was...